Weaponswitch-Makro funktioniert nicht korrekt

Moin Leute, ganz weirdes Problem, ich hoffe Ihr könnt mir den richtigen Denkanstoß geben:

Ich nutze für meinen Warrior folgende „Macros“

„/equipset Shield“
„/equipset WeaponFury“

Die Equipsets sollten eigtl selbsterklärend sein:

Alle Slots, bis auf die Main- und Offhand sind deaktiviert, „WeaponFury“ beinhaltet meine beiden Zweihänder, „Shield“ einen Einhänder und einen Schild.

Beide Makros funktionieren soweit - bis ich in Combat bin. Ab diesem Zeitpunkt fängt die Misere an:

Ich gehe mit „WeapunFury“ in den Kampf und will auf „Shield“ switchen: Fehler „Item is not ready yet“

Ich gehe mit „Shield“ in den Kampf und will auf „WeaponFury“ wechseln: Fehler „Item is not ready yet“

Das Problem tritt ebenfalls ohne aktivierte Addons auf.

Nun wirds wild: Verändere ich „Shield“ dahingehend, dass ich lediglich die Offhand wechsle, und meinen Zweihänder in der Mainhand belasse, funktioniert alles. Ebenso funktioniert das ganze, wenn ich den Zweihänder in der Offhand lasse, und auf der Mainhand auf den Einhänder wechsle.

Ich dachte mir also, „okay, da werden sich wohl die GCDs in die Quere kommen“. Was ich dann aber nicht verstehe, ist folgende Beobachtung:

Wenn ich „WeaponFury“ so ändere, dass dieses Equipset lediglich eine Zweihandwaffe beinhaltet, funktioniert der Switch auf Schild und Einhänder problemlos. Will ich dann von Schild und Einhänder wieder zurück auf nur einen Zweihänder, muss ich mein „/equipset WeaponFury“ 2x drücken - im ersten GCD wird Mainhand 1H gegen 2H getauscht, beim zweiten drücken wird der Schild abgelegt.

Dann dachte ich mir: „Okay, dann ist der Wechsel einer Waffe und das Ablegen einer Waffe mit dem GCD belegt, das Equippen von einer Waffe in einen leeren Slot aber nicht“, was ja alles erklären würde. Wenn ich aber nun im Kampf per Hand den Schild anlege, Ihn also aus der Tasche klicke, wird auch ein GCD ausgelöst…

Kann mir irgendjemand erklären, warum die Welt so ist, wie sie ist? :smiley:

Blizzard will wohl damit verhindern, dass man durch einen Weapon-Swap per Makro direkt einen Cooldown / Skill nutzen kann. Bleibt man bei dem Warrior, besteht halt die Möglichkeit das man Spell Reflect direkt in einem GCD nutzen kann. Ist jetzt nur eine Vermutung meinerseits aber auch die naheliegendste.
Daher kommen ja auch bei Trinkets der Cooldown mit Use-Effect wenn man sie frisch angelegt hat und man sich im Kampf befindet (grad nicht im Kopf ob das OOC ebenfalls der Fall ist).

Ich verstehe den Zusammenhang nicht? Der GCD generell ist ja vollkommen Okay, es geht mir darum, dass ich nicht von 2x2H auf 1H+Shield wechseln kann. Dies aber beispielsweise von 1x2H auf 1H+Shield funktioniert

Wieso das eine machbar ist und das andere wiederum nicht, das kann dir in der Hinsicht auf den GCD nur Blizzard erklären. Hauptgrund war wie gesagt der Aspekt das man nicht in einem GCD Waffen wechseln kann und einen Skill benutzt. Anscheinend war es da am einfachsten umzusetzen das bei jedem Switch eines Slots ein GCD ausgelöst wird.