Welche Manaklasse levelt sich eurer Meinung nach am leichtesten/schwierigsten?


#1

Der Titel sagt eigentlich schon alles aus.

Welche der Manaklassen (“Caster”) levelt sich eurer Meinung nach am langsamsten, schwierigsten, zähsten…?

Ich habe bisher drei auf über Stufe 20 gebracht: Priester, Druide, Schamane. Müsste ich sie in eine Rangfolge bringen, wäre Priester definitiv der leichteste (Willensentzug und Zauberstäbe sind absolut stark im niedrigen Levelbereich) und der Druide am schwersten. Schamane ging eigentlich ganz gut, nur vermisste ich etwas den Zauberstab (wobei die Waffenverzauberungen das ausgleichen). Als Druide steht man da, wenn man mal ohne Mana notgedrungen auf den Gegner eindreschen muss - da kommt nicht viel bei rum.

Vor allem hatte ich nicht mehr im Sinn, wie unglaublich praktisch Zauberstäbe sind.

Eure Erfahrungen / Meinungen?

(und ja, ich weiß, dass Jäger auch Mana haben)


#2

Wenn man den Feral Druiden zu den Manaklassen dazu zählt, würde ich behaupten, dass der sich am leichtesten levelt. Ab level 10 benötigt man Mana eigentlich nur noch für den ein oder anderen Powershift und um sich mal wieder voll zu heilen zwischen den Kämpfen. Dazu hat er dann ab Level 20 auch noch Stealth und kann ungewünschten Gegnern gut aus dem weg gehen. Auch hat man schon lange vor Level 40 Möglichkeiten schneller zu laufen (der Skill für die Katze und dann mit Level 30 die Reisegestalt). Unter Wasser gibt es nicht viele Quests, aber wenn doch, muss man oft tief tauchen (in stranglethorn die elite Murlocs oder die Naga in der Bucht im Arathihochland zum Beispiel)… auch da bringt der Druide sein Utility mit, was es ihm einfacher macht diese Quests zu erledigen.

Das ist aber wirklich eher Thema “einfach”, nicht unbedingt effizient. Ich glaube da ist der Druide auch gar nicht so schlecht, es gibt aber bestimmt Klassen, die effizienter Leveln können.

Ich muss dazu aber auch sagen: die einzige andere Manaklasse, die ich jemals ersthaft gespielt habe, war Magier. Die sind eigentlich auch recht angenehm, da man sich bei bedarf einfach neues Essen/Wasser herbeizaubern kann. Wenn man AOE Grind macht, kann man damit auch ziemlich schnell leveln. Mit den Teleportfähigkeiten ist man auch ziemlich mobil.


#3

Am schwierigsten… Heilender Priester. Ab einem gewissen Punkt ist der Schaden der Zauberstäbe im Vergleich relativ mickrig.
Und es ist auch nicht so einfach hier immer gute Zauberstäbe zu finden.
Es ist zwar normalerweise kein Proplem einzelne, auch starke Gegner anzugehen, aber man tut sich enorm schwer sobald mal ein Gegner dazukommt. Ja, die downtime ist niedrig, weil man ausser Schattenwort Schmerz, Schild, Erneuern und fallweise mal einzelne Schadenszauber bzw. Heilzauber kaum sein Mana benutzt.

Da haben es Hexer (durch die Begleiter) und Magier (Frostzauber, Schaf) deutlich einfacher. Zudem machen deren Zauber deutlich mehr Schaden als die vom heilenden Priester.
Beim schattenpriester sieht das wiederum anders aus.


#4

Mage! Finde ich sagen wir am bequemsten… braucht sich nie Gedanken über Essen und Trinken zu machen, hat super CC, kann sich in die Städte portieren, später auch Portale für andere.
Und wenn man auf das AOE geschissel steht, kann man damit auch echt hart grinden und extrem schnell leveln.


#5

Hunter/Mage ist am einfachsten.
Priest war, so ist mein Empfinden, sehr schleppend.


#6

Ich lasse meine Stimme mal für den Hexer da, auch wenn der in deiner Aufzählung nicht auftaucht. Man muss quasi nie reggen, kann auch mal 2-3 Mobs ohne Probleme bewältigen und schafft auch höhere oder teilw. Elitequests notfalls solo.


#7

Hexer > Priester/Mage > Schamane* > Druide*

  • davon ausgehend, dass man beide als reine Caster spielt

#8

Ich habe als Druide um Stufe 35 herum in Stranglethron als Begleiterscheinung von einer Quest, bei der ich Wasserelementare killen durfte, ungefaehr 2 Stacks verzaubertes Wasser erhalten. Von diesen 2 Stacks zehre ich seit ueber 20 Leveln. Jetzt bin ich 55 und habe noch 7 Wasser uebrig, die ich wirklich nur dann benoetige, wenn mein Innervate noch CD hat.


#9

Meine Meinung dazu? Der Priester levelt am langsamsten. Mage ist World First geworden, Druide muss nicht casten, Schamane ebenfalls nicht.

Als Priester bist ständig nur am Saufen. Und das hält sowas von auf.


#10

Wenn du als Priester nur säufst, machst dus halt ganz einfach falsch.
Das Durchschnittstempo der Klassen mit nem Speedrun zu vergleichen ist auch lächerlich.


#11

Bis 20 ja da grindet man noch ganz entspannt mit Priester.
Schild->DoT->Zauberstab next Mob.
4h von 15 auf 20 bei den Hexenschwingen.
Mittlerweile zieht sich aber jeder Kampf.
Die Zauberstäbe,auch mit skillung +25%,machen nicht mehr so viel Schaden.
Jedes neue Level vom DoT merke ich hingegen im Killspeed.
Aber ich muss nix trinken…mal nach 3 Mobs zeitgleich weil ich dann mehr Dots verteile und Fear benutze.


#12

Der Hexenmeister ist supereinfach. Viele der Elitequests sind schlichtweg solo machbar und man kann auch mal 1-2 unbeabsichtigte Adds ohne Probleme handeln.


#13

Ich habe alle Klassen gelevelt in Classic original - davon pala, mage, wl und priest im Raid aktiv gespielt.

Auch ab 2015 hab ich dann bis auf Schurke jede Klasse - Horde/Alli hochgespielt auf 1.12er Patchstand - je nachdem wie lang ich spielen konnte , hab ich lvl 60 erreicht. Geraidet nie mehr in Classic nach Blizzard kein Classic mehr hatte.

Mage: super schnell - Frostskillung AOE Grind sehr evvektiv - geht rpima ab gewissem level
WL: der Elitekiller: kommt gut mit Adds klar .

Sehe Mage und WL im Killspeed gleichauf - Mage kann mehr AOE farmen - muß aber viel trinken - als WL kannst prima ohne Downtimes kämpfen - auch Elite kein Problem oder Adds.
Priester: lvln kein Problem sofern DU gerne heilst - dank Instanzgruppen bist DU sehr beliebt und levelst dadurch super gut.
Pala/Schamie als Instanzhei.er - egal welche Skillung levelst in Instanzen gut - open world ist halt eher zäh…
Druide: keinerlei Downtimes als Katze beim farmen - als Heiler nur gern genommen wenn Pala/Schamie/Shadow mit an Bord ist da Du §nur § einen Battleress hast.

Für Inis kannst aber als Katze/Pala/Schamie wieder punkten da Du auch als Tank jede 60er Ini tanken kannst solange Du entsprechendes Equipement mitführst.
Jäger und Inis ; schwierig da Hunter schlechten Ruf haben - da mußt erstmal auf die F-listen kommen … Wenn die Leute merken , Du hast Dein Pet unter Kontrolle, kannst spielen wirst genauso angewhispert wie wenn ich mit anderem Char einlogge…

Ich kann hier KEINERLEI Unterschiede feststellen in meiner lvl Geschwindigkeit da ich eine Mischung aus Inis und Quests mache - je nachdem, was für mich lohnender ist…

Meine Classicoroginalchars hatten genauso wie die späteren Chars die ich auf Classic 1.12 er Stand spielte, die annähernd gleiche Zeit bis ich lvl 60 wurde.

Mit manchem Char hab ich die Instanzen präferiert da ich damit super gut levelte - mit anderen Chars wars questen für mich lohnender - je nach Klasse/Skillung.

Als Krieger/Heiler kenne ich dauerinvites für Inis - wo ichg ut levelte da instant nach Ini neue Grp, auch gut Gold durch Dropps machte.
Andere Chars warewn für mich sehr lohnend durch Killspeed im Solo grinding - da mußte ich nicht zum dungeon anreisen - konnt egleich vor Ort loslegen, schaffte durch Massenpulls oder Elites dann meine EP, Loot.

Im Schnitt ists m.E. total egal WAS Du spielst - solange Du keine Downtime durch Rumstehen hast- also entweder Inigrp oder Grinden vor Ort…In beiden Fällen bekommst Drops und EP …
Man weiß ja, wo die EP lohnend ist und auch die Drops…

Man muß es halt anpassen an Skliiung , Killspeed, Gegend…

Jeder Skillung kann effektiv lvl/Gold ginden - egal ob in Ini oder in der open World.

Ich hab da keine Vorliebe was “am leichtesten ist” - Priest open World find ich ätzend - genauso wie Pala Heal oder wie Krieger Tank -aber in Inis level ich enorm schnell, bekomm auch per Greed an Haufen Mats/Items…
Und dann kommts drauf an -welche Frunde suchst Du Dir ? Ich gehe am liebsten Inis - also schaff ich mir nette Mitspieler auf F-list - schreib die an wenn ich Mitspieler suche - und werd von denen engeladen…

zumeist Soloplay: da würd ich als Manaklasse Mage, WL,Hexe empfehlen …alle anderen Manaklassen sind im Solo pve zu langsam beim killen…