Wiederholbare Battleground Quests und Que-Times

Hey, ich möchte hier gerne etwas ansprechen, weil Ehre ein sehr großes Problem ist welches jeden PvP-Spieler betrifft.

Ich spiele unglaublich gerne die Bg’s in classic TBC und möchte gerne mein Gladi-Set noch vor Seasonende zusammen haben. Tatsache ist aber, dass man ohne mindestens das blaue PvP-Gear und die Insignie für LvL 70 zu haben, es null sinn macht sich für die Arenen Einzutragen.

Wie fändet ihr es wenn man die Ehrenkosten für zumindest die blauen PvP-Teile etwas runtersetzt, da diese preislich in keinem Verhältnis zu den epischen non-Set teilen stehen und/oder man die wiederholbaren PvP quests für die jeweiligen Battlegrounds wieder implementiert? 300 ehre für einen mindestens 2 stündigen Grind von 4 Bg’s ist doch etwas arg, wenn die teile zwischen 12 und 18 tausend ehre kosten oder ?

Als zweites möchte ich einmal die Que times der Horde Ansprechen, die ja nun maximal unterirdisch sind. Ein Alli Rekrutierer könnte da Abhilfe schaffen.

Das sind nur Vorschläge und sicherlich wirds Leute geben die absolut gegen meine Ideen sind, gerade weil sie das spiel genau so haben wollen wie es jetzt eben ist. Dennoch möchte ich zu bedenken geben, dass aufgrund von Blizzards Fehlern (honorscaling bugs) zu beginn der Season und während des Pre-patches einige Leute mit den Ehrenpunkten um einiges voraus und damit nun bevorteilt sind. Der Fairness halber finde ich sollte man dort einlenken um für jeden den grind wie versprochen zu vermindern, denn bis jetzt sehe ich kaum einen unterschied zum vorherigen rang 14 Grind und nun auf sein erstes PvP-Gear zu kommen.

LG :slight_smile:

1 Like

13 Beiträge wurden in ein vorhandenes Thema verschoben: Sammelthread: BG Wartezeiten

Bitte diskutiert hier weiter Sammelthread: BG Wartezeiten .