Barbar Solo scl Gr 150 clear in 9.24 Minuten

kann das jemand bestätigen oder spinnt meine Anzeige…

Das ist der aktuelle Exploit, also alles im grünen Bereich mit deiner Anzeige. :wink:

2 Likes

und wird wieder schamlos ausgenutzt^^

danke für Info

Welcher exploit? Lese nirgendwo von nem exploit. Eher das Gegenteil, das die armschienen nicht immer alle Runen proccen…

Edith: hab’s im englischen Forum gefunden. Gibt natürlich kein bluepost dazu… Sehr traurig… Genauso wie das diese Methode überhaupt funktioniert…

Selber Schuld Blizzard…

Eine Woche PTR…GANZ GANZ ALTE GR Mechaniken + dieser Seasonbuff.

EInfach nur schlecht deren QS.

Denen sollte man alle das Gehalt kürzen, oder abmahnen. :-1:

2 Likes

Einfach nur armselig …

Hoffe der wird gebannt.

Ganz ehrlich? Ich finde das absolut bewundernswert. Man muss erst mal darauf kommen, das so zu machen.
Und es war eigentlich mal der Reiz von D3, dass man verrückte Sachen ausprobieren und ums Meta rumspielen konnte, was durch die Sets größtenteils aus dem Spiel genommen wurde, und wenn doch noch was davon übrigblieb, wurden Spielmechaniken so geändert, dass es zumindest nicht mehr auf höchstem Niveau gemacht werden konnte.

Ist das ein Bug-Exploit? Nein: hier werden keine Bugs genutzt.
Ist das ein Exploit? Klar: sehr, sehr clevere Ausnutzung von vorhandenen Spielmechaniken.
Sollten die genutzten Spielmechaniken verändert werden, damit das nicht mehr möglich ist? Natürlich, macht absolut keinen Sinn, wenn Blizzard das Ganze wieder wochenlang ignoriert und keiner weiß, ob er das jetzt nutzen darf oder nicht.
Sollten die Leaderboards zurückgesetzt werden? Auch das.
Sollte Eggman gebannt werden? Im Gegenteil: Blizzard sollte ihm eine Auszeichnung als Very Important Beta-Tester zukommen lassen.

6 Likes

Klar ist das ein Bug. Beim Betreten des GRifts sollten alle Buffs aufgehoben werden.

Ein ähnlicher Bug wurde ja auf dem PTR schon behoben. Dieser ist eine weitere Variante davon.

Sagt doch eigentlich alles über die Situation momentan.
DIII ist am sterben, so macht es bestimmt keinen Spass, zumindest ni cht für mich.

Vllt etwas offtopic
Aber letzte saison konnte man mit den vyrs mage die chantodos stacks mit ins grift mitnehmen ,sofern man bereits ein Grift im Spiel absoliviert hat.
Zählt dann wohl auch als exploit

Hier ein Bluepost dazu: [Updated] Season 19 Abuse of Game Mechanics - General Discussion - Diablo 3 Forums

Also es ist ein Exploit und es wird Banns für’s ausnutzen geben.

Die Frage ist halt ab wann man von einem exploit spricht. Meistens erst wenn es extreme Auswirkungen hat. Beim vyrstodo bringen einem in der ersten Archon Phase die stacks eigentlich nichts.

Aber ja ist ein Bug und wurde auch gemeldet.

So bald etwas (aus-)genutzt wird, was so nicht vorgesehen war. Diese Aussage ist nat. etwas vage und muss zwangsläufig durch den Publisher bzw. Developer konkretisiert werden.

Unbedingt sogar, denn offiziell sprechen sie (also Nevalistis) davon, dass sie aktiv werden, wenn sie feststellen könne, dass der Exploit genutzt wurde.
Da es noch einige Zeit dauern wird, bis der Fix live geht, kann und muss man sogar davon ausgehen, dass eine nicht unerhebliche Anzahl Spieler, den Exploit “unter dem Radar” nutzen und somit die Rangliste verfälschen wird.

Sollten die Ranglisten nicht zurückgesetzt werden, wovon ich leider ausgehen muss, so gehe ich ebenso davon aus, dass viele Spieler die Season wenn nicht sogar das Game quitten werden. Man erinner sich nur mal an den “Schnitt-Exploit”.

1 Like

Gleich auch bitte alle steine die dadurch hochgelelvlt wurden löschen! Der char soll komplett leer sein!

Danke für den Hinweis.
Für mich macht es aber keinen unterschied, ob er schriftlich unter dem bluepost (verlinkung zum bluepost ist auch da) oder visuell erklärt wird.

Die Pause, die ohne CM eh nicht kommen wird, wäre mir deswegen auch ziemlich egal.

1 Like

First GR 150 Solo cleared by Eggman … was sagt man dazu… Den beiden Helfern gebürt habe dasselbe wie “Eggman” - Was immer Blizz mit ihm vor hat, sollte auch mit den Helfern getan werden.

Ich kenn den Barb-Build ja nicht, aber holt der sich irgenwie stacks - gibt es keine Grenze wieviele Stacks der ansammeln kann?

Finde es interessant, wie sich der Hass aktuell - mal wieder - gegen den/die Spieler richtet, obwohl die genau genommen alles richtig gemacht haben. Blizzard hat sich diesen Schuh alleine anzuziehen. Sie haben einmal mehr, obwohl es auf dem PTR noch reichlich Probleme mit dem Season-Buff gabe, ohne Rücksicht auf Verluste den Patch ausgerollt.

Es spielt überhaupt keine Rolle, wie und ob jener welcher Spieler den Exploit genutzt hat. Die Dunkelziffer derer, die mit entsprechender Vorsicht beim Exploiten vorgegangen sind und vorgehen werden, ist das entscheidende. Da ist ein Eggman - ob man ihn nun mag oder nicht - nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein.

Bei seiem Clear insb. beim Barb, sehe ich eindeutig, was Sache war und kann das für mich einfach werten. Bei anderen, die evtl. “nur” eine 140 gecleart haben mit passendem DD-Gear, sehe ich nichts. Genau so wenig wie Blizzard den Exploit anhand der Clears nachvollziehen kann. Deswegen schwimmen die aktuell ja auch so.

Na klar ist es verboten, den Exploit zu beschreiben. Uhhh, na dann ist dem Problem ja Genüge getan, denn außer diesem Forum gibt es ja zum Glück keine Medien über die die Spieler miteinander kommunizieren können.
Da hat Blizzard echt noch mal Glück gehabt. Einfach die Verbreitung des Exploits und nat. dessen Nutzung unter Androhung von Sanktionen verbieten und dann kann man sich noch 1-2 Wochen Zeit lassen mit dem Fix. Manchmal bin ich echt erstaunt, wie naiv die Welt doch ist.

3 Likes

Bei PoE wäre sowas nicht passiert :wink:

1 Like

Nein, Tallaron. Richtig wäre gewesen es Blizzard zu melden und es nicht publik zu machen, da jetzt noch mehr davon wissen und zur Nachahmung animiert werden könnten.

Wenn du vergisst deine Hintertür deines Hauses abzuschließen, dann bist du also alleine daran schuld, dass jemand dein Haus betritt? :thinking:
Es wird immer Menschen geben, die sich fragwürdiger Methoden bedienen um an etwas zu kommen, was sie begehren.
In dem konkreten Fall trifft Blizzard eine Mitschuld.

Durch das Veröffentlichen des Exploits durch Eggman wird diese wohl nun deutlich höher ausfallen. Einige machen’s dann nur zum gucken, ob es wirklich funktioniert, andere vllt. des Adrenalins wegen und andere hoffen einfach nicht erwischt zu werden und machen deshalb kleinere Grifts, um ein paar Steine zu pushen.

Es wurde erstmal ein Statement dazu abgegeben, ob es sich um eine gewollte oder ungewollte Mechanik handelt. In diesem Statement wird klar gestellt, dass diese Mechanik nicht gewollt war und somit als Exploit zu verstehen ist. Der Kommentar dient dazu andere Spieler zu schützen, die z. B. einfach nur neugierig sind und sich unsicher waren, ob es eine illegale Handlung wäre.

5 Likes

Soweit ich den Thread verfolgt habe gab es dort keine genaue Beschreibung. Diese wurde von manchen gewünscht.

Diesen wurde geantwortet, dass es keine genaue Beschreibung geben wird und wenn jemand diese liefert, dieser damit rechnen muss eine Sperre zu bekommen.

CM != Moderator

Zwei Moderatoren sind laut Trust Level Übersichtsseite noch gestern aktiv gewesen.