Feedback Monkset Lamellenrüstung

In Ermangelung eines Ptr-Report Chats im deutschen Forum, poste ich hier meine Eindrücke Mit dem neuen Set.
Ich habe Paragon ü 7k und mir war es nicht möglich über die 110 hinaus zu kommen. Dieses Set macht macht so gut wie keinen Schaden und hat dabei eine wirklich unfassbar schlechte Zähigkeit. Habe extra zum testen 2er Bonus von Sunwoku noch mitgenommen. Aber man liegt schneller auf der Nase als man guggen kann. Warum dieses Set mit Gewitterfront kombiniert wurde weiß niemand. Man hat wirklich Probleme die Gk zu halten. T16 Solo geht ganz gut, aber ein Sunwoku oder VDA Glockenmonk sind dennoch viel schneller.
Fazit: Meiner Meinung nach ein komplett nutzloses Set, das dringend überarbeitet werden muss. Einzig und allein die Optik des Sets ist gelungen.

2 Likes

Joa…muss weg…oder zumindest…als Alternative erhalten bleiben…

Was hast du denn genau gespielt? In der Liste finde ich dich nicht…

ich habs nicht zu ende gespielt.
Habe mehrere Ansätze probiert.
Extreme Zähigkeit:
Rachsüchtiger Wind+ Kristallfaust. 2er Bonus von Sunwoku +Einheit+Coe und Geisterschellen. Cube Schmelzi, Die Implosionsschultern und Prunk. Steht gut aber der Schaden iss Murks.
Offensiv einmal mit Focus und Zurückhaltung + prunk zusätzlich diesen Blitzkopf. Waffen Rachsüchtiger Wind und Geiferschlag. Schaden ok aber immer Tot. Hab diverse Angriffe probiert. Mit Generator ohne alles Käse. Vielleicht hat jemand ja ne gute Skillkombination. Bin jetzt auch nicht der beste Mönch. Bin für Tips offen.

1 Like

schreib das doch mal im us, hier liest das kein dev. ich habe zwei 100er Versuche abgebrochen, set ist einfach nur pain.

Ich kann dem NUR zustimmen.
Das neue Set hat überhaupt keinen defensiven stat, was viele andere Sets einfach haben!
Ich habe Season gespielt, bis jetzt Paragon 300, Grift 70 ist Schaden noch OK, aber nicht überragend, Zähigkeit für die Tonne.

Alle genannten Kombinationen habe ich auch durch und bin mir noch nicht sicher, was am besten funktioniert, da ich nicht alles rerollen kann, weil mats fehlen.
Wieso eigentlich gibt es kein Mats Beutelchen beim Händer auf dem PTR?

Ich hoffe inständig, dass am DEM Set noch geschraubt wird, denn in dem jetzigen Zustand ist es echt Murks.

Dann mal bitte helfen den thread am leben zu halten und so viel wie möglich zu schimpfen: https://us.forums.blizzard.com/en/d3/t/monk-and-what-we-really-need/4417

1 Like

da ich denke das Blizz für das neue set nur paar zahlen drehen wird
hier mein Vorschlag wie mir das Set gefallen könnte.

erstmal die Setboni:

2er set: wie bisher erhaltet alle Runen von Reissender wind

4er set: erhaltet 80% Schadensreduktion für 5 sek wenn sich innerhalb von Reissender Wind Gegner befinden. Erhaltet zusätzlich wenn sich 3 oder mehr Gegner innerhalb von Reissender Wind befinden 5 sek lang 35% Bewegungsgeschwindigkeit.

6er set: jeglicher Schaden der Innerhalb von Reissender wind ausgeteilt wird, wird um 10.000% erhöht.

Problem aktuell :
aktuell profitiert nur der Skill Reissender Wind von den 10.000%.

Die Rune Klingensturm erhöht den schaden auf 435% bei 3 stapel.
435% x 10.000% ist nix im vergleich zu Sunwuku Set mit Woge des Lichts
830% x 15.000%
Meines erachtens liegt es am Grundschaden vom Skill wäre der von Reissender wind höher könnte man auch die 10.000% lassen.

Wenn es so wär wie ich es möchte würde auch Gewitterfront oder auch alle Geisteskrafterzeuger davon Profitieren, da der ausgeteilte Schaden innerhalb des wirbels erzeugt wird (Nahkampf).

Skill änderung Reissender wind:

Wie wäre es wenn man die maximale Stapelgröße von aktuell 3 Stapel aufhebt und auf 13 weiter skalieren lässt. 13 wegen der geänderten Waffe Rachsüchtiger wind.

Beispiel für Rune Klingensturm:
erhöht den Schaden für jeden Stapel um 145%.
wäre bei 13 Stapel =1.885% aktuell nur 435%

Anderes Beispiel die Rune: Innerer Sturm
würde das mit den anzahl der Stapel skalieren könnte man auch mit Fegender Tritt spielen da es mich es nervt das die Geisteskraft zu schnell verbraucht ist.
(diesen Satz mit Vorsicht lesen, ist nicht die Meinung eines Profis der es wohl anders sehen wird)

oder auch die Rune Zyklon je mehr Stapel desto mehr Schaden der Wirbelwinde.

Die 10k sind deutlich zu wenig, wie du ja schon hier schriebst:

ganz nebenbei gibts beim bimmler noch torch, bimmelklinge und pintos. Trotzdem die Frage: Warum vergleicht jeder wenn er bimmler her nimmt mit SWK Set? Weils am einfachsten ist? Derzeit macht LoD deutlich mehr dmg als inna und das nochmal mehr als swk, sogar mit crimson.

Wenn sie schon TR bringen wollen, könnte man auch davon jede Rune nehmen, damit hätte man immerhin etwas DR, aaaaber: Die Gen Variante ist ja deutlich stärker. Wenn der Dmg mit jedem Gegner innerhalb vom Wind skalieren würde, wäre das mal recht nett (nur nicht gegen Bosse). Man sollte meinen, dass das Set noch generell Verbesserungen braucht. So lange es keinerlei Def bringt, wirds nie für etwas gut sein (weils beim Speed auch nicht mim Bimmler mithalten kann.

Prinzipiell hast du aj recht, die GK geht derb schnell flöten, aber hast du mal versucht, den Build richtig zu bauen (und dann einfach auch mal auf Dmg zu verzichten)? Du brauchst grob 50 cdr und 40 rcr (oder sowas um den dreh). Je schneller du bist, desto eher procct ja auch dein orotz. Wenn du das mit swk versuchst, wäre die crimson variante interessant, sonst wäre natürlich die LoD Variante way to go. Probier mal aus, wirklich überall cdr und rcr zu rollen (zum Beispiel nimm einen orotz rein und roll mal ias für n sockel weg), dann solltest du merken, dass es an sich geht. Und entgegen aller Gewohnheit: Im Schädel hast du nen gelben, keinen weißen. Nur so n Hinweis.

Aber mit Vengeful macht er das doch auch. Der Wind skaliert seinen Schaden aktuell bis zu 10 Stapeln hoch.

Der Grundschaden ist in Ordnung, es fehlt ne zusätzliche Waffe als Multiplikator.

Natürlich ein stapelabhängiger Tornadoschaden noch ein Traum.

Das ist momentan das Manko. Die Tornados machen nicht wirklich Schaden, da der Vengeful Bonus wegfällt (feste 95% ab 3Stapeln).

Die Einhandvariante wird aber zugegeben recht schwer zu balancen sein, da das ganze mit der Mobdichte böse nach oben geht.
Dann besteht auch noch die Gefahr, dass JEDE LON bzw. LOD Version besser wird als das Set, wenn der 10000er Bonus nicht massiv angehoben wird.
Sollte mir recht sein, aber imho nicht Sinn der Sache.

Bei > 20K käme man mit dem Set wohl durchweg besser weg.

das ist doch aber so

So wie Bliz das grad plant, macht TR durchaus Sinn. Aber nen Generatorset gibt es doch schon.

Aus Classic Sicht stimme ich dir da zu. Wäre schick aber auch bockengefährlich.
Das läuft denke ich ganz schnell in die Richtung:

  • kein Schaden, also Tonne
  • der Rest ist für die Tonne

Wie seht ihr die aktuellen Änderungen des Sets?

es wird schon schmeckuliert ob man das dann doch wieder mit wol spielen kann.

meiner Meinung nach isses immernoch mist da es deutlich zu wenig dr hat, also unity braucht also untauglich für Gruppe ist. immerhin haben sie gerafft dass es zu wenig schaden hat und dr braucht. es hätte einiges potential zb durch inner fire rune bei epi (da gabs mal richtig fun builds) oder, falls das noch geht, sogar ne shenlolz version mit flurry und ohne wirklich wind dmg. trotzdem habe ich das Gefühl einige Leute hätten gerne ne generator Variante gespielt. trotzdem geht wohl auf jeden fall istvans, cc set und ein item hexing/moc, die shenlol Variante geht wenn man dauerhaft bei 99% spirit stehen kann und dann den.buff bei cold zündet und flurry rauf lässt. mal sehen, immerhin mal was anderes als wol und meine derzeit kläglichen versuche gen oder ltk hoch zu spielen könnte ich dann auch wieder lassen.

Ernsthaft? Wieder ein WoL? Blizzard muss die legendaries unbedingt nerfen dazu und dafür die Sets buffen. Das kann doch nicht sein, das bis auf LtK und Ulianas ALLE Builds des Mönchs durch LoD und Sets mit WoL spielen… das ist doch krank.

Das ist genau das, was dem Spiel noch gefehlt hat. Auch wenn es hier nur um den WoL-Monk geht… die Herangehensweise kann ja nicht dein ernst sein, oder?

Wie würdest du dann das Problem lösen das WoL durch die legendaries so stark ist, das es zu jedem Build nutzt das nicht auf spezifische Items ausgelegt ist nutzt… also bei 5 der 7 Builds (zMonk ignoriert)?
Man muss WoL nerfen… anders geht es nicht. Das alle anderen Fähigkeiten gebufft werden, wird Blizz nicht tun. Aber wenn das Passiert verliert der Monk sehr viel Schaden und der muss an anderer Stelle ausgeglichen werden. Da Blizz immer den schnellsten Weg geht, bedeutet das bei den Sets.

Und dann ist der Monk komplett Schlusslicht und du meckerst darüber…:man_shrugging:t2:

Ja, der Monk sollte mehr als einen brauchbaren Build haben. Den (mehr oder weniger) einzig Brauchbaren zu nerfen… keine gute Idee.

Das gilt ja aber für mehrere Klassen bzgl. der Vielfalt.

wir sind ca 15 grift level unter wiz/nec, bitte frag nach nem buff für den rest so wie ich es im us Forum tat.

1 Like

Ihr habt wohl nicht Richtig gelesen. Ich habe nicht gesagt das der Monk generft werden sollte. Ich habe vielmehr geschrieben, das eine Fähigkeit generft werden sollte und dafür die Sets massiv angepasst werden sollten damit der Monk besser wird.

Die 15 GR-Lvl zählen nicht. Zum einen da Wiz und Nec aktuell wg Bugfixes generft wurden und zum anderen, weil der Monk sich eher an DH, Doc orientieren sollte bei der Balance, weil das die obere Mittelklasse darstellt.
Und sagt mir nichts von 15 GR-Lvl :smiley: ich bin als Main ein Barbspieler… bei uns ist die Differenz nochmal ein paar GR höher :wink:
lt. aktueller Bestenliste haben Barbs -15-16 GR zum Wiz und Monks -12-14 GR. Und das obwohl der CHargebarb bugs ausnutzt. Also ist der Barb ohne Bug noch schwächer^^.

Aber ja… Barb und Monk sind viel zu schwach. Ich wäre dafür den Barb um 7-8 GR-Stufen zu buffen und den Monk um 6 GR-Stufen. Dann würden sich beide etwa auf der Höhe des DH (140) einfinden. Unter Necro, Wiz und Doc aber 1-2 GR über den CR und damit Durchschnitt. Wir wollen ja garnicht OP sein… aber Mittelfeld wäre schon nice.

Und der WoL-Nerf soll ihn nicht noch schwächer machen, sondern durch die im Ausgleich angepassten Setboni einfach nur nicht mehr so stark auf eine Fähigkeit fixiert sein.

wenn du main baba bist dann solltest du vielleicht nicht unbedingt darüber reden was mim monk passieren soll, nimms mir nicht übel, aber ich würde mich auch nie darüber auslassen was beim.barb sein soll, das macht der free schon genug im us.

ich habe zwei umfassende verbesserungslisten gepostet, selbst bei massiv support käme da nix bei rum, leider, aber ich habe auf schlechte Mechanik hingewiesen die bei anderen.builds verhindern hoch zu spielen, daran müssen sie was tun.und die anderen builds entsprechend anpassen. insbesondere dr gehört bei gen.und ltk dazu, bei allem auch dmg, aber wenn die Mechaniken ok sind wäre ltk und gen und tr schon deutlich näher dran an wol.

1 Like

Äh… ja. Ich denke das macht nicht mal für dich selbst Sinn.

In welcher theoretischen Konstellation soll denn der Monk stärker werden, wenn seine bisher stärkste Fähigkeit generft wird und nichts weiter nachkommt?

Ich verstehe echt nicht, was du dir da ausgedacht hast. :man_shrugging:t2:

Prinzipiell macht es Sinn, was er geschrieben hat:
Trotz unterschiedlicher Sets + LoN wird meist WoL genutzt, da diese Fertigkeit im Gegensatz zu den anderen Fertigkeiten durch Legendaries massive Buffs erhält. Zumindest habe ich den Eindruck, dass diese Tatsache von den Mönchspielern kritisiert wird.

Bisher wurde als Lösung vorgeschlagen andere Fertigkeiten zu buffen, um die Dominanz von WoL zu beenden. Man kann aber auch WoL nerfen.
Das hätte jedoch zu Folge, dass der Mönch im Klassenranking noch weiter abgeschlagen hinten liegt.
Also schlägt er vor, die Sets zu buffen, um wieder zu den anderen Klassen aufzuschließen.

Im Ergebnis wäre der Mönch durch diese Änderungen unterm Strich stärker und gleichzeitig nicht mehr von WoL abhängig.
Klingt in der Theorie gut, keine Ahnung (spiele Mönch nicht so oft) wie sich das umsetzen lassen könnte.