Die Zukunft der K.I. von Heroes of the Storm

Hallo allerseits! Im Folgenden findet ihr einige Ausführungen von Kevin Gu zur Zukunft der K.I. von Heroes of the Storm.

Mein Name ist Kevin Gu und ich bin Senior Designer im Heroes-Team. Ich arbeite zusammen mit Jeff Beaudoin, unserem Lead Gameplay Engineer, an der K.I. unseres Spiels. Wir wollten uns einen Moment Zeit nehmen, um euch alle darüber zu informieren, wo wir stehen und wie unsere drei großen K.I.-Initiativen vorankommen.

Abstimmung von Zielsystem und Taktiksystem

Es gibt zwei Systeme in Heroes, die im Zusammenspiel das Verhalten der Bots bestimmen: das Zielsystem und das Taktiksystem. Das Zielsystem ist dafür verantwortlich, wohin sich K.I.-Agenten bewegen sollen, während das Taktiksystem Bots ein Bewusstsein für ihre Umgebung vermittelt, sodass sie ihre Fähigkeiten intelligent und gezielt nutzen. Letztes Jahr haben wir es dem Taktiksystem ermöglicht, sich über das Zielsystem hinwegzusetzen, um die Positionierung von Bots im Kampf zu verbessern. Obwohl wir glauben, dass die Änderungen letztlich eine gute Entscheidung waren, haben sie mehrere zugrunde liegende Probleme aufgedeckt, an denen wir derzeit arbeiten.

In Zukunft werden wir einige Änderungen rückgängig machen, die bei der letzten großen Überarbeitung vorgenommen wurden, und den Verhaltensbaum der taktischen K.I. umstrukturieren. Wir verstärken die beabsichtigte Trennung von Ziel- und Taktiksystem und werden mehr darauf achten, dass künftige Veränderungen dieses empfindliche Kräfteverhältnis nicht stören. Dadurch wird es seltener zu Situationen kommen, in denen Bots gleichzeitig in zwei verschiedene Richtungen gezogen werden und dadurch an einem Ort hin- und herlaufen. Dadurch können wir dann auch die Ursache von fehlerhaftem Botverhalten schneller diagnostizieren.

Angriff und Verteidigung von Wegen

Unsere zweite Priorität ist es, das Verständnis der Bots für Wege und wie sie Angriff und Verteidigung auf diesen Wegen angehen zu verbessern. Im neuesten Patch haben wir eine Logik hinzugefügt, die es dem Zielsystem ermöglicht zu verstehen, dass Wege, auf denen Diener weiter bis zur Zitadelle vorgerückt sind, in der Regel bei der Verteidigung eine höhere Priorität haben. Im nächsten Schritt wollen wir Einheiten auf jedem Weg einbeziehen, um weiter zu anzupassen, wie wichtig Wege für verteidigende Bots sind. Beide Teile werden sicherstellen, dass die K.I. besser versteht, wie sie ihre Wege verteidigen sollte.

Zielvorbereitung

Unsere dritte Priorität ist es, die Fähigkeit der Bots zu verbessern, sich auf ihre zugewiesenen Ziele vorzubereiten und sich in Position zu bringen. Unser interner Verhaltensbaum der taktischen K.I. kann jetzt besser feststellen, ob alle einem Ziel zugewiesenen Bots angekommen sind. Dadurch können sie jetzt erfassen, wenn sie in Büschen warten sollten, weil ihre Teammitglieder noch nicht in der Nähe ihres gemeinsamen Ziels sind. Anschließend hilft es ihnen auch bei der Zusammenarbeit.

Vielen Dank

Wir möchten ein großes Dankeschön an diejenigen aussprechen, die uns Feedback zur K.I. gegeben haben. Wir hören zu! Wir arbeiten hart daran, die K.I. zu verbessern, und planen, die oben genannten Verbesserungen und mehr im nächsten großen Heroes-Patch zu veröffentlichen. Nochmals vielen Dank für eure anhaltende Geduld. Wir sehen uns im Nexus!

5 Likes

Sehr interessant - hoffe die KI wird wirklich besser durch die Anpassungen. Aktuell vielleicht das größte Manko von allen in Hots.

1 Like

Irgendwie glaube ich nicht, das die KI jemals akzeptabel wird… Bin gespannt

2 Likes

Ein Anfang wäre, wenn sie zumindest wieder wird, wie sie schon einmal war. So zu pre-2.0 Zeiten!

Die AI wurde gefühlt immer schlechter/„dümmer“.

2 Likes

mir würde es schon reichen, wenn ich bzw. das verbleibende Team nicht hunderte von Punkte verlieren im ranked, die im keinen Verhältnis zur erbrachten Leistung stehen, trotz der KI!!!

Wenn Blizzard mit Google zusammenarbeitet und die K.I. auf AlphaGo-Niveau funktioniert, dass sie selbst Spiele reflektieren kann, wäre für mich eine Verbesserung sehr wohl möglich. Die einzige Hürde, die sich mir offenbart ist, ob das Ganze technisch überhaupt realisierbar ist, da Hots viel dynamischer ist als Denkspiele wie Go oder Schach.

Wird doch schon seit langer Zeit getestet …

Mußt halt nur mal zu Star Craft rübersehen

Was ebenfals kein Thema ist, da es schon entsprechende Versuche bei DotA gab

Wird wohl aber nicht kommen, da es sicherlich viel zu teuer in der Umsetzung wäre und HotS sich nun einmal im „Maintenance Mode“ befindet.

Cool, danke für das Video.

Aber hoffen kann man ja trotzdem noch.