Ein Guide für den Draft in den unteren Ligen der Heldenliga

Bevor ihr mit dem Lesen beginnt, möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Guide nicht aus meiner Feder stammt. Es handelt sich hierbei lediglich um eine freie Übersetzung meinerseits.

Zum Original gehts hier entlang (ist auf Englisch):


Ein Leitfaden für den Draft in den unteren Ligen der Heldenliga

Es gibt tonnenweise von ähnlichen Guides, die nur von Profis und einfachen Leuten in Master oder darüber geschrieben werden. Und du wunderst dich vielleicht, warum du mir zuhören solltest, wenn diese Guides doch öffentlich bekannt sind. Der Grund, warum du wahrscheinlich meine Botschaft beherzigen solltest, ist, dass diese Profi-Spieler und Streamer ihre Guides komplett aus ihrem Wissen über das Spiel heraus machen. Sie sehen und spielen in einer Umgebung, in der jeder auf der gleichen Seite ist und jeder ist mit dem Spiel und all seinen Feinheiten sehr vertraut. Ein Konzept, das dir sehr fremd ist, wenn du wie ich selbst unter Diamant bist. Also dachte ich, ich sollte einen Leitfaden erstellen, der dir hilft, deine Teamkameraden und deine Gegner so zu manipulieren, dass du den Sieg erreichen kannst.

Betreten des Drafts (bitte klicken)

Fangen wir mit dem ersten an, was du beim Betreten des Drafts tun solltest.
Begrüße deine Teamkollegen und wähle deinen bevorzugten Helden aus. Wenn du dir nicht sicher bist, welchen Helden du spielen möchtest, teile deinen Teamkollegen deine bevorzugte Rolle mit. Du setzt damit ein freundliches und aktives Beispiel für alle und es gibt keine Nachteile. Und Außerdem würde es euch wahrscheinlich helfen, du sicherst dir deinen Lieblingshelden, wenn dieser zufällig als S-Tier (gem. Tierlisten) in diesem Patch betrachtet wird und jeder ihn bannen würde.

Das Bannen (bitte klicken)

Apropos, das Bannen in den unteren Ligen sollte etwas anders gemacht werden als in den Pro Spielen. Ich mag jetzt blasphemisch klingen, aber du solltest auf Genji wahrscheinlich nicht zu viel Wert legen. Die meisten Leute würden ihn ohne die richtige Unterstützungsstruktur auswählen, die es ihm erlaubt, Teamkämpfe zu entscheiden. Und selbst wenn er es hat, besteht immer noch eine Wahrscheinlichkeit von 50-80%, dass der Genji-Spieler sich für einen Shuriken / X-Strike Build entscheidet. Verschwende nicht den Bann von etwas, das so volatil ist, besonders wenn die Volatilität zu deinem Vorteil genutzt werden kann. Du solltest stattdessen die Banns auf Helden konzentrieren, die alleine unglaublich effektiv sein können und relativ einfach zu spielen sind. Helden wie Sonya, Arthas, Uther, Maiev, Graumäne und andere sind die besten Kandidaten für dein ersten Heldenliga-Bann.

Die erste Hälfte der Pickphase (bitte klicken)

Als nächstes folgt die erste Hälfte der Pickphase. Die meisten Profi-Spieler würden dir sagen, dass du zuerst deine Heiler und Tanks auswählen solltest, um deine Strategie zu verstecken. Sie verarschen dich. Diese Regel trifft auf sie zu, weil sie sich in ihrem Spielniveau etwas ausdenken müssen. Geh aber zur Gold-Liga. Es wird zu einem Wettbewerb, wer mehr OP (overpowered) Helden zuerst auswählen kann.
Wenn du zufällig in der ersten Runde auswählen darfst, solltest du wahrscheinlich versuchen, den Helden zubekommen, der in deiner Rolle am meisten als OP gilt. Es gibt deinen Teamkollegen Zuversicht und in einigen extremen Fällen könnte es sogar jemanden im gegnerischen Team zwingen, genau dann und dort ‚gg‘ zu rufen oder schreiben. Dies spielt direkt auf dein Ziel, das Spiel zu gewinnen.

Was deine Teammitglieder betrifft, solltest du nie Angst haben, einen Pick anzusprechen, von dem du denkst, dass er sich nachteilig auf deine Chancen auswirken würde. Sei kein Besserwisser. JEDOCH! Du solltest immer offenbleiben und eine Überraschung begrüßen.
Bevor du vorschlägst, dass dein Teammitglied Probius wechselt, schau dir sein Profil an. Wenn er 200 Spiele und 60 % Siegrate auf den Helden hat, versuchen dein Team zu überzeugen, stattdessen die Lücken um diesen Probius zu schließen. Die Leute in den unteren Ligen können selten effizient mit Nischenhelden umgehen. Wenn du diesem Kerl die Zeit gibst sich effektiv zu ermöglichen, würde er wahrscheinlich in zehn Minuten alleine eine Festung einnehmen.

Zweite Bann- & Pickphase (bitte klicken)

Nun der zweite Bann und die zweite Runde der Picks. Du solltest dir immer das ansehen, was dein Gegner bisher an Helden gewählt hat. Versuche immer, die Optionen für eine fehlende Rolle bei deinem Gegner einzuschränken. Wenn das Gegnerteam keinen Tank hat, versuche herauszufinden, was mit den Helden bisher harmonieren würde, sowie die durchschnittliche Beliebtheit, mit mehr Betonung auf die Beliebtheit. Wenn der beste Tank in der momentanen Situation deiner Gegner Johanna ist, aber Muradin sie auch einschränken könnte, so banne Muradin. Er ist viel beliebter und es ist wahrscheinlicher, dass du den Komfortpick für deinen Gegner bannen würdest.

Der letzte Pick (bitte klicken)

Was den letzten Pick angeht, ist es deine heilige Pflicht, die Teamzusammenstellung zu vervollständigen. Während deine Teamkameraden damit beschäftigt sind, einen Haufen OP-[Bitte beliebiges Schimpfwort einsetzen] ohne Sinn und Verstand zusammen zu stellen, liegt es an dir, den besten Helden herauszufinden, mit dem du sie bestmöglich unterstützen und ermöglichen kannst.

Um diesen Leitfaden zu vervollständigen, möchte ich einige Hinweise auf Helden geben die du wahrscheinlich priorisieren solltest. Sowie Helden die du vermeiden solltest.

⇒ Helden, die du versuchen solltest zu picken:

Krieger (bitte klicken)

Sonya; Muradin; Blaze; ETC. Das sind alles phänomenale Frontliner, die auch sehr einfach zu spielen sind. Sonya bietet eine gute Überlebensfähigkeit und Schaden, während die anderen drei fast nie sterben und eine erstaunliche Kontrolle über das Schlachtfeld in einem Teamkampf haben. Habe immer vor, diese als eure Frontliner zu bekommen.

Assassinen (bitte klicken)

Graumähne; Maiev; Cassia; Valla; Jaina; Ragnaros - diese Helden bieten die größte Flexibilität in der Assassins-Kategorie. Sie sind alle während des gesamten Spiels gut, so dass Sie nicht auf große Power-Spikes warten müssen, bevor Sie überleben können. Sie haben auch eine gute Mischung aus AoE- und single target burst Schaden sowie einen guten anhaltenden Schaden (sustained damage). Als Randnotiz hierzu empfehle ich auch Lunara. Sie hat keinen nennenswert großen Burst- und AoE-Schaden. Sie ist ziemlich zerbrechlich, aber das einfache Auswählen im Draft würde Selbstmordgedanken innerhalb deiner Gegner hervorrufen und das Kippen, das dies verursachen würde, würde ihre Nachteile mehr als wettmachen.

Unterstützer (bitte klicken)

Uther; Rehgar; Stukow; Lucio – Von diese 4 hört man am meisten in der Heldenliga und das aus gutem Grund, was in dem Abschnitt „Bitte wähle, um Gottes Willen, diese Helden nicht“ erklärt wird. Wenn du dich sicher fühlst, kann Brightwing mit Bribe ganz viele Spiele alleine führen. Allerdings musst du auch mit deinem Polymorph und Smaragdwind klar kommen, sonst ist sie nur ein Teilzeit-Camp-Clearer.

Spezialisten (bitte klicken)

Nazebo. Ja. Das ist der einzige, den ich in den niedrigeren Rängen empfehlen kann. Die anderen sind entweder zu Nische, um zu funktionieren, oder nur schlechtere Versionen von Nazeebo. Beachte, dass wenn dein Team dich besser auf der Solo-Lane weiß, eine Sylvannas dir leichter helfen könnte das Match zu führen (carry).

⇒ Nun einige Helden, die du um jeden Preis vermeiden solltest:

  1. Abathur

Wenn ihr alle nicht gerade im Team-Chat (Voice) seid, ihr einen guten Assassinen, einen Heiler und eine anständige Front habt, sowie dein Team es dir ausdrücklich erlaubt hat ihn auszuwählen, tu es nicht. Du behinderst dich selbst.

  1. Medivh

Lies Abathur.

  1. Zarya

Lies Abathur.

  1. Ana

Muss ich mehr sagen?

  1. Auriel

Bitte buffed sie schon!

  1. Malfurion

„Aber ich bin doch gut…“ Nein! Wenn du es schaffen würdest, all die „Nachwachsen“ zu verwalten, während du den Gegner festwurzelst und mondfeuerst sowie nach einem guten Twilight Dream suchst, wärst du in den hohen Rängen und das hier würde nicht auf dich zutreffen. Such ihn einfach nicht aus.

  1. Tyrael

Es besteht die Möglichkeit, dass du sein Mana nicht verwalten kannst, um dein Leben zu retten.

  1. D.va

Tu es einfach nicht.

  1. TLV

Wir haben bereits festgestellt, dass du Malfurion nicht mal richtig kannst, wie willst du 3 Einheiten verwalten?

  1. Cho’Gall

Es ist Heldenliga, ihr werdet es nicht schaffen.

  1. Murky

Tu es einfach nicht.

Und schließlich, irgendein unsichtbarer Held. 90% der Stealth-Spieler, die ich in meinen Spielen sehe, haben keine Ahnung, wie man einen Teamkampf flankiert. Stell dir mal vor, du bist wahrscheinlich einer dieser Leute selbst. Wenn du frontal in den Teamkampf einsteigst, mach es einfacher für uns alle und tue es mit einem der Helden, die ich empfohlen habe.

Und das ist alles was ich für dich habe. Ich war unzufrieden mit den trockenen Anleitungen, die jeder Profi macht, die den tatsächlichen menschlichen Zustand nicht berücksichtigen, also entschied ich mich, einen eigenen zu machen. Ich hoffe, ihr findet es nützlich!


𝒯𝓇𝓊𝓅𝒽ℴ𝓈𝓈

8 Likes

@truph thx =)

aber währe es dahingehend nicht evtl. sinnvoller gewesen, zu warten, bis der Guide-Channel komplett übertragen wurde? ^^

Ist Oki.
Sogar Positiv für mich, wenn der ursprüngliche Initiator des Themas ein Thema Rettet. (Ein Thema weniger das ich klauen muss :wink: )
Die Sammelstelle kommt natürlich auch mit allen darin verlinkten Themen.

^^
Na dann :smiley:
Ich war eher davon ausgegangen, dass schon alles irgendwo vorbereitet läge, sortiert nach einem system (sei es nun chronologisch oder thematisch)

Ich will ja hier nicht den Buhmann spieln - aber einiges ist schon seit einigen Patches nicht mehr zeitgemäß. Bzw ganz einfach “falsch”.

zu den helden die man vermeiden sollte: alles was man nicht/schlecht spielen kann

z.b. sonja und blaze sollten nicht als solo krieger gespielt werden. uther ist vmtl der schlechteste support in gold weil er große mengen an unkoordiniertem schaden nicht heilen kann und valla und greymane sind im jetztigem patch eher schlecht - valla stirbt zu leicht und braucht ein team das sie beschützt. ragnaros ist enorm schlecht wenn man nicht weiß was man mit dem helden zu tun hat und was nicht (also eher strategisch anspruchsvoll)…

meine empfehlung ist:

spielt in der tl nur helden die ihr könnt - es gibt auch qm, unranked.
könnt zumindest 2 helden jeder “fraktion” (maintank, dmg, support)
dazu wäre es gut wenn ihr 1-2 gute sololaner könnt für maps wie braxis holdout.

legt die mentalität ab je mehr assasins desto besser: viele spieler auf dem level beschweren sich wenn nicht min. 3 assasins im team sind (was im normalfall katastrophal ist). schaut euch die helden der gegner an - und denkt nach wie könnt ihr die helden killen. z.b. brauche ich 3 assasins um eine tracer zu killen? spoiler - die antwort ist nein - weil die keinen skillshot treffen werden bei guter tracer. aber wenn man einen stun im team hat, oder vielleicht sogar 2. der nicht allzuschwer zu treffen ist (gegen tracer z.b. varian taunt, etc slide, garosh ult) dann reicht ein burst assasin als follow up leicht aus.

und denkt nach wie töten die gegner uns. die antwort darauf ist (mit 3 assasins) meist relativ leicht.

2 Likes

Die Listen sind bestenfalls unvollständig zu nennen.

Tanks: Johanna ist einfach, hat kaum hard counter und ist ein solider Solo Tank.
Die Bruiser können nur gewählt werden, wenn es noch einen hard Tank gibt.

Assa: Kael ist nicht erwähnt, aber einer der beliebtesten Helden in den unteren Ligen.

Heiler: Lili ist in den unteren Ligen der beliebteste Heiler und Morales wird auch oft gewählt.

Insgesamt eher unbrauchbar, das Ganze.
Zumal auch der wichtigste Tipp ist, dass man seine Winrate mit den Helden im Auge behalten muss und nur Helden spielen sollte, die man gewohnt ist.