Fragen zu Uthers Patchkommentar

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Uther-Änderungen vom aktuellen Patch. Die Entwickler haben Uthers Gesundheit und Regeneration generft, weil sie ihn in der Rolle als Tank zu mächtig finden, weil er ein Heiler ist.

Mich würde es interessieren, wie mächtig Uther als Tank wirklich ist. War dieser Nerf notwendig? :slight_smile: Persönlich habe ich Uther auch eher als ein Tank gesehen als ein Heiler wegen seiner hohen Ausdauer, aber geringen Heilfähigkeit, bzw wegen seiner Trait.

Hier hilft ein Blick in die Replays insbesondere in der amerikanische Top Division von Hots (Div S, glaube ich). Die spielen gerne Uther als MT oder offlaner, sehr erfolgreich. In Europa ist das nicht so populär.
Ich kann mich an ein Spiel erinnern, in dem eine Uther/Auriel/Valla combo die ganze gegnerische Truppe auseinandergenommen hat.

Uther mag zwar als Heiler klassifiziert sein, in der SL Praxis ist er aber als Solohealer meist hoffnungslos überfordert. Als Offlaner oder gar Maintank kann er aber wirklich glänzen…sofern man den Anfeindungen für das picken eines zweiten “Heilers” mit der erforderlichen Gelassenheit begegnet.

1 Like

Spiele uther auch gerne auf der offlane, quasi als bruiser.
Und man gewinnt so gut wie jedes match-up auf der offlane ab level 4.

Leider ist auf alle Rängen unter Master noch die uther meta nicht angekommen und Leute fangen schon im Draft an zu weinen, wenn ich sage ich pick uther für die offlane.

Ja, das finde ich auch sehr traurig. Für mich war Uther nie wirklich ein reiner “Heiler”, dafür ist seine Heilung einfach zu schlecht, aber als Frontliner habe ich ihn gern gespielt. Allein schon wegen seinem Trait.