8vs8 ersetzt NICHT 10vs10 RBG (aktualisiert: 12:53 Uhr)

Was haltet ihr von der Neuigkeit?

Ich muss sagen, ich hab gemischte Gefühle. Auf der einen Seite wird RBG als Bracket dadurch sicher belebter und beliebter.
Auf der anderen Seite hingegen gibt man Kontrolle übers Setup aus der Hand, und auch die Kontrolle wie die Maps gespielt wird.
Je weiter oben du mitspielen wirst, desto eher wirst du auf Discords unterwegs sein, und trotzdem deine Taktik fahren, während im Gegner Team vielleicht dies nicht der Fall ist.

Oder dann die Punkte

  • Gear
  • Talente
  • Meta Klassen
  • Basic Erfahrungen (wie lange dauert ein Umtappen einer Flagge etc.)

Was wenn du ins 8vs8 quest und in deinem Team sind alles Klassen die nicht deffen können, und im Gegner Team hast du zwei Rogues und zwei Eulen.
Oder Flaggenbgs. Was wenn du in deinem Team einen Paladin Tank hast, und die im Gegner einen DH Tank der sehr viel Erfahrung hat, und sich dementsprechend bewegen kann.

Als Hunter, und als jahrelanger RBGler werde ich in dem Bracket definitiv meinen Spass haben. Trotzdem komme ich nicht darum, eben diese Zeilen zu schreiben.
Weil es mich beschäftigt.

Wird es toll, wird es eine absolute Katastrophe. Wieso dieser Schritt, dass man das 10vs10 komplett rausnimmt und durchs 8vs8 ersetzt.
Ich habe Freunde über die Jahre gefunden, welche die selbe Leidenschaft pflegen. Damit soll jetzt einfach Schluss sein? :frowning:

Zumindest kann man noch mit einem weiteren Freund quen.

Auch hier und ja auch passender hier, als im Arena Forum^^
Es sind noch viel zu viele Unklarheiten, wie es am Ende umgesetzt sein wird.
Gruppengröße, parallel zu RBG oder nicht, bleiben die Gimmicks wirklich oder war das nur während der Brawl-Testphase, wie viele leute dürfen gleichzeitig qn und in welcher Konstellation usw.
Also erstmal abwarten.

Im US Forum, und dass war auch mein erster Gedanken als ich das Video gesehen habe war, dass der eine Typ sich falsch formuliert haben könnte.

Man muss verstehen, ich selber spiele seit MoP mit Freunden zusammen in JEDEM ADDON RBG.
Wenn ich an WoW denke, kommen zuerst meine Freunde in den Sinn mit welchen ich seit über einem Jahrzehnt RBG spiele.
Für mich hat es also einen gewissen Wert, und so in der „Luft hängendende Aussagen“ kommen bei mir nicht gut an.
Nicht ohne Grund gibt es eine gewisse Reaktion im US Forum.

Ich hab mich gefragt, ob sie das 10v10 premade Format tatsächlich ersetzen wollen, danke für die Bestätigung. Meiner Meinung nach hätten sie das nicht tun müssen, sondern einfach die beiden Brackets parallel weiterexistieren lassen, so wie shuffle ja auch nicht 3v3 Arena ersetzt hat.

Oder ist es doch noch nicht sicher?

Mir persönlich würde es besser gefallen, wenn 10v10 premade RBGs erhalten blieben und random 8v8 als alternatives Bracket mit ähnlichen Belohnungen eingeführt werden würde.

10v10 hat sicher eine Menge Probleme wie Booster, Teams die einen gewinnen lassen, den hohen Organisationsaufwand und winzigen Spielerpool, aber dafür waren die „ehrlichen“ Runden, die ich auf 2-2.3k mmr gespielt habe, Peak WoW PvP für mich.

In wessen Team spielst du eigentlich mit, Capullo? Ich bin auf einem ähnlichen Rating, da wundert es mich etwas, dass ich dich noch nicht gesehen habe diese Season, wenn man bedenkt, wie klein der Spielerpool ist.

Ich hab sehr oft die Charaktere gewechselt, bin mit keinem über 2.1 Hätte ich einen durchgezogen, dann wär ich schon 2.1+
Mit Carbonized Truppe spiele ich aktuell. Und halt Donga wenn er baut und einen Healer/Hunter braucht.
Auch diese Season ab und an mit Deathbloom gespielt, oder Flohfang. Ich hab meine Stamm, aber spiele auch ab und an bei Random zusammengestellten Gruppen mit.

Bin glücklich dass ich wieder mit meinem Hunter zocken kann, was ja nicht immer der Fall ist im RBG.
Aber auch mein Heal Schami bockt sich aktuell.

Edit: hab auch schon von einigen meiner Weggefährten gehört, dass sollte 8vs8 das 10vs10 ersetzen, es erstmal war für die mit WoW.
Das liest man auch im US Forum. Es gibt sehr viele RBGler die stehen gerade mit einem dicken Fragezeichen überm Kopf mit dieser „News.“

Ich bin hin und her gerissen. Wie schon geschrieben, es kann das RBG beleben, aber ob es beliebter wird mag ich zu bezweifeln.
Man gibt so viel auf, und am Ende des Tages weiss ich nicht ob es ein Gewinn gibt, ausser das man öfter zocken kann.

Ah ok. Ich bin gerade viel mit so einem Russenteam unterwegs.
Vielleicht sieht man sich ja die Woche mal oder dann nächste Season.

Ich denke auch, sie werden nach dem Feedback zurückrudern und vielleicht doch beide Brackets parallel existieren lassen. Eine alternative Version vom Gladi mount jede Season anzubieten für 30 wins über 2.4 wäre doch mal was. Das würde 10v10 wieder beleben. Momentan brauchst du ja nur einmal auf 2.4 Spielen und hast alle Titel freigeschaltet, eventuell auch den Helden, den du dann auch für immer behalten kannst. Es gibt zu wenige Anreize, Saison für Saison zu RBGs zurückzukehren, außer man genießt das Gameplay.

Durch alle Sprachen, wird immer diese Option erwähnt. Was sagt es dem Spielhersteller, wenn der Ruf nach mehr Content mit einer gewissen Anforderung durch alle Sprachen gleich lautet.

Ich hab mal Chris Metzen ein Tweet geschickt, vielleicht liest er den und antwortet drauf. Kann ja sein, dass einer der im Leading ist, die Sorgen der RBGler verstehen kann. Ich denke ein klares Statement wäre hier angebracht.
Den RBG spielen nicht wenige. In der EU dürften es 22 000 sein im US genau so viel, oder vielleicht sogar mehr.
Sagen wir mal pro Region die 10 000 Spieler, da viele auch Alts haben etc. dann sind wir bei 20 000 Spieler weltweit die RBG spielen.
Das sind 20 000 Spieler die gerade sich die Frage stellen, wie war es gemeint, mit der Ansage von Hazzikostas.

Das mach ich sonst nie, wollte aber ein Statusupdate geben:

Es ist ein Reddit Beitrag aufgetaucht, welche die Seasonalen Titel wie folgt beschreibt:

„rating of 1700 in either rated battlegrounds or rated battlegrounds blitz“

Quelle:

Reddit - https://preview.redd.it/no-more-rbg-in-war-within-v0-vrp01bv9g5vc1.jpeg?width=1125&format=pjpg&auto=webp&s=841a47fa89d81cb5af992b359deea2d235e2866b]

Die sind weiterhin permanent solang man sie hat, nehm ich an, nur gibt es ab dann zwei Arten, auf die man sie bekommen kann.
Immerhin ist damit bestätigt, dass klassische RBGs erhalten bleiben.

Ich hab mir gerade das Interview mit Ion und Venruki’s Reaktionsvideo darauf gegeben.
Leider sprachen sie recht wenig über die Belohnungen.

wo hast du gelesen das es RBG nicht ersetzt?

klick auf den Link, und dann lies die Beschreibung der Titeln was die Anforderungen sind, für die Titel.
Da steht es dran:

„rating of 1700 in either rated battlegrounds or rated battlegrounds blitz“

was somit impliziert, dass beide Brackets verfügbar sein müssten, und auch somit koexistieren.