(A) Purged sucht Dich!


#1

Die Gilde “Purged” sucht ab jetzt zahlreiche ambitionierte Verstärkung in jeglicher Richtung, zur Vorbereitung auf den kommenden Classic Phasen.
Unser Ziel ist es, wenn es gen Stufe 60 geht, eines der Top-Allianz Gilden zu werden.
Dieses Unterfangen jedoch gelingt uns nur mit EUCH!
Mit jahrelanger Erfahrung und Erfolgserlebnissen seit Vanilla im PvE sowie PvP, Aktivitäten sowie übersprudelndem Ehrgeiz, sehen wir dem Ganzen optimistisch entgegen.

Bei interesse schreibt uns an
Baendal , Luny , Altayr ,Westologe oder Wollepetry

Ps: Hilfe wird bei uns nicht klein geschrieben!


#2

Nette Vorstellung wünsche euch viel Erfolg :slight_smile:


#3

Danke gleichfalls :slight_smile: und viel spaß beim fleißen questen


#4

Moinsen die Gilde Purged wird geleitet von einem Ninjalooter namens Baendal unbedingt vermeiden! Danke für die Aufmerksamkeit.

Gruß Enviep


#5

Hallo zusammen,

ich kann die Aussage von Enviep bestätigen. So eine Dreistigkeit hab ich lange nicht mehr erlebt. Mit Vorsicht zu genießen.

Gruß,

Tellem


#6

Guten Abend, an dieser stelle finde ich es eine beleidigung für dieses spiel das ihr jemanden für irgend was beschuldigt was nicht STIMMT 1. Der Tank der die ini getankt hat war im besitz dieses schildes! 2. Wurde man von EUCH auf Igno gepackt wen man nicht euren wünschen nach gebufft hat! unde euer Envyp euer mega furz pala is sogar zu geizig alle ;D PALA BUFFS vom lehrer zu kaufen also heult mal pls leiser! und hand aufs herz jeder hatte die gleichen rechte auf das schild zu rollen und es wurde nichts deartiges besprochen oder angesagt es wurde wie immer nur “STUMPF drauf GEHOLZT” also möchte ich kein MIMIMI hören :wink:


#7

Außerdem gilt immer noch Main vor Sec > wie erwähnt Hatte der Tank das Schild schon wen das ums Sec gerollt wird (es gab keim PM deswegen kein ninjan “eh schon der witz”) so in diesem sinn Schönen Abend noch.


#8

Also unser Tank Tellem hatte das noch nicht und du hast uns alle systematisch beim Endboss auf ignore gesetzt.
Desweiteren hab ich alle Palabuffs du hattest noch keinen großen SDK aber das tut ja jetzt nichts zur Sache.

Deine Einstellung und dein Verhalten sind einfach abartig.

mfg Enviep


#10

Info für alle die diesen Threat lesen: Baendal hat keine gutes Benehmen und keinen Anstand. Ein bestes Beispiel wie man es sich auf einem Server grundsätzlich mit assozialem Verhalten verscherzen kann. - Die Rechnung kommt von ganz alleine. Empfehlung: Meidet diesen Menschen - kein guter Umgang.


#11

Tellem war als fury in der ini. ergo Wayn :slight_smile: wen er die ini nicht tankt hat er das selbe recht wie jeder andre dd/heal


#12

Grüße Streiter der Allianz!

Nachdem ich mir diesen Threat durchgelesen habe, kommt es mir vor als ob versucht wird auf den Spieler Baendal einen Hexenjagd zu starten.

Zunächst sei hier er erste Post von Envyp zu erwähnen in dem keine genaue Darstellung des Sachverhalts erfolgt, sondern nur eine Anschuldigung getätigt wird. Eine konkrete Erläuterung der Umstände des angeblichen "ninjans "wären hier meiner Meinung nach wünschenswert gewesen.
Der nachfolgende Post von Fiveblunts geht wieder in diese Richtung. Auch hier wird versucht Meinung zu machen, ohne wirkliche Fakten zu nennen bzw. eine genaue Abfolge der Dinge zu präsentieren…schwach.

Erst der beschuldigte selber hat die Sachlage beschrieben. Sofern der von Baendal beschriebene Sachverhalt zutreffend ist, sehe ich keine Anhaltspunkte weshalb er “geninjat” haben soll.

Wenn der Spieler Tellem tatsächlich als dps in der Instanz war und der eigentliche Tank schon im Besitz des Schildes war, sehe ich keinen Grund weshalb Tellem mehr Anrecht auf das Schild haben sollte als Baendal .

Abschließend möchte ich sagen, dass ich es schade finde wenn einfach Leute an den Pranger gestellt werden, ohne die tatsächlichen Umstände zu nennen und diese Anschuldigen brav von anderen Leuten wiederholt werden um Meinung zu machen (vor allem wenn diese Anschuldigen sich am Ende als falsch herausstellen).

mfg
Dreidel


#13

Tellem war tank aber klar kann der Spieler Baendal jetzt hier alles behaupten was er will.

Gruß Enviep


#14

Fassen wir doch einfach zusammen, was wir wissen. Spieler A behauptet, es wurde ein Item nicht fair verteilt. Spieler B behauptet, es sei so nicht passiert. Keiner von beiden konnte eindeutige Beweise für die Sachlage wiedergeben. Zu sagen, dass etwas somit nicht passiert ist, nur weil Spieler B die Situation netter beschreibt, ist wie der Bild zu glauben, dass Putin auf einem Dino reitet, weil sie eine nette Geschichte dazu erfunden haben.
Was ich allerdings interessant finde ist der klare Fall von Whataboutism bei Baendal. Er lenkt vom Thema ab und versucht gleichzeitig seine Schuld oder Unschuld anhand von Argumenten zu einem völlig anderem Thema zu beweisen. Rein Psychologisch gesehen ein klares Argument gegen ihn.
Ob jetzt etwas an der Geschichte dran ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich allerdings werde einzige aufgrund der Argumentstruktur von Baendal keine Gruppen mit ihm bilden.