[A-Rp-Event] Markt am Wintersee

Hallöchen ihr beide,

nun ihr könnt hier eintragen wie euer Laden heißt und auch die gewünschte Standnummer. ODER ihr meldet euch einfach bei uns Ingame :slight_smile:

Im Grunde ist immer jemand um jede Uhrzeit on.
Und sonst, einfach bei Discord anschreiben: Adamantios#2965

Liebe Bewohner, Besucher und alle Lesenden!

In knapp einer Woche ist es soweit. Er große Markt am Wintersee wartet auf euch! Jedermann, Jederfrau und Jedes Wesen ist herzlichst eingeladen seinen Kaufgelüsten nachzugehen an einem der vielen tollen und wundervollen Ständen. Eingeladen sich den Bauch voll zu schlagen, zu trinken nach Herzenslust und zu den Klängen von Sturmwinds bezaubernster Bardin Miss Pembroke zu tanzen!

Natürlich gibt es diesmal wieder unsere Tombola mit Preisen gestiftet durch das Adelshaus Arseid! Aber auch hier liegt es den Händlern und anderen frei, Spenden für die Tombola abzugeben. Welche dann natürlich bei Verlosung laut verkündet werden! Dieses Jahr haben wir für euch eine kleine Reihe von neuen Preisen vorbereitet. Also geht aufjedenfall sicher euch ein Los zu kaufen

Und dennoch, liebe Händler und Verkäufer, sind immer noch drei Standplätze frei! Greift zu und sichert euch einen dieser drei Standplätze für euren eigenen Verkauf. Vollkommen Standgebührfrei!

Wir freuen uns auf euren Besuch und hoffen, ihr werdet eine wunderschöne Zeit auf dem Markt verleben!

3 Likes

OOC

Guten Abend Ihr lieben Marktstandbetreiber.

Wir freuen uns das die Stände sich doch noch gefüllt haben und wir einiges an Vielfalt anbieten können auf dem Markt. So hoffen wir auf reges Treiben und gute Verkaufszahlen für jeden von euch. Natürlich auch nette RP Kontakte die man knüpfen kann.

So bitten wir nun jeden Marktstandbetreiber hier Ihre Standbeschreibung nieder zu schreiben.
Würden wir uns freuen da es für uns dann auch etwas übersichtlicher ist.

Auch wir Kontoris kommen sicher das Ein oder Andere kaufen bei euch.

Also wünschen wir auf viel Spaß, viel RP und gute Laune.

Wäre es eventuell möglich als Gast aufzutauchen? Ich war glaube ich letztes mal schon als Gast da. Eventuell könnte ich sogar einen Stand anbieten, was aber Aufgrund des Servers eher schwer wäre. Sonst müsste ich eventuell extra auf einen Aldorcharakter umloggen. Ich frage aber hauptsächlich, da ich dann eine Einladung bräuchte!


Standbeschreibung “Skriptorium” (Marktplatz Nr. 1)

Ausgestellt auf den Tischen, die mit Leinen in den Farben Sturmwinds gedeckt sind, finden sich an diesem Tage eine Selektion an Abschriften aus dem Archiv des Skriptoriums. Ein bereitliegender Katalog, beinhaltet den gesamten Umfang jenen Archives. Jedoch mit dem Vermerk, dass alle Schriften, die nicht folgend aufgelistet sind, an diesem Tage nicht am Stand direkt erworben werden können.


Schriften des Glauben

Lehren des Licht

Schriftart: 2, 6

Autor: Thangal Eriador

Beschreibung: Eine Glaubensschrift zu den drei Lehren des Licht: Respekt, Geduld und Mitgefühl. Verfasst von Paladin Thangal Eriador.

Preis: 7 Silbermünzen

Der Weg aus den Schatten - Müssen wir uns fürchten?

Schriftart: 2, 6

Autor: Hathel Scheinwacht

Beschreibung: Eine kurze Glaubensschrift von Hathel Scheinwacht, die sich mit der Frage beschäftigt, ob das Abkommen vom Licht, etwas unumkehrbar böses sein muss.

Preis: 5 Silbermünzen

Gebetsbuch von Hathel Scheinwacht

Schriftart: 2

Autor: Hathel Scheinwacht

Beschreibung: Ein Gebetsbuch mit einigen von Hathel Scheinwacht verfassten an das Licht gerichteten Gebeten.

Preis: 10 Silbermünzen

Was ist das Licht?

Schriftart: 2

Autor: Hathel Scheinwacht

Beschreibung: Eine kurze Abhandlung von Sir Hathel Scheinwacht über das Licht aus Sicht eines Lichtgläubigen. Wie es sich definiert als auch, wie man Licht zu dienen vermag.

Preis: 10 Silbermünzen

Der Weg mit dem Licht

Schriftart: 2

Autor: Aleyah Arturia Lawbringer

Beschreibung: Glaubensschrift verfasst durch Paladin und Ordensmeisterin Aleyah Arturia Lawbringer.

Preis: 15 Silbermünzen

Gebt der Kirche und das Licht wird für Euch sorgen

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein Aufruf der Kirche, von weltlichen Besitz abzusagen. Es ist nicht in Gänze klar wer der Autor dieses Dokumentes war, doch nimmt man an, dass es einst aus dem ehemaligen Lordaeron stammte.

Preis: 4 Silbermünzen


Fachliteratur

Von Zahnrädern und Schraubenschlüsseln

Schriftart: 2, 6

Autor: Ajenthe Schattenfuchs

Beschreibung: Eine Gundlagenschrift von Prof. Dr. DI. Ajenthe Schattenfuchs zur Ingenieurskunst auf Azeroth, die versucht eine Hilfestellung bei der Frage zu geben: ‚Ist das Ingenieurhandwerk etwas für mich?‘

Preis: 10 Silbermünzen

Ein Tag aus dem Leben einer Stadtwache

Schriftart: 2, 6

Autor: Leonid Kesper

Beschreibung: Eine vom Leutnant der zehnten Wachkompanie zusammengetragene und niederschriebene Auswahl an Situationen inspiriert durch den Alltag der Stadtwache zu Sturmwind.

Preis: 10 Silbermünzen

Reiseführer Dämmerwald

Schriftart: 2, 6

Autor: Aiden Barlow

Beschreibung: Eine Buchreihe an Reiseführern, verfasst von Aiden Barlow. In diesem Exemplar werden die Gefahren und Sehenswürdigkeiten des Dämmerwalds erörtert. Einer Provinz im Süden des Königreichs Sturmwind.

Preis: 15 Silbermünzen

Reiseführer Rotkammgebirge

Schriftart: 2, 6

Autor: Aiden Barlow

Beschreibung: Eine Buchreihe an Reiseführern, verfasst von Aiden Barlow. In diesem Exemplar werden die Gefahren und Sehenswürdigkeiten des Rotkammgebirges erörtert. Einer Provinz im Osten des Königreichs Sturmwind.

Preis: 15 Silbermünzen

Reiseführer Westfall

Schriftart: 2, 6

Autor: Aiden Barlow

Beschreibung: Eine Buchreihe an Reiseführern, verfasst von Aiden Barlow. In diesem Exemplar werden die Gefahren und Sehenswürdigkeiten Westfalls erörtert. Einer Provinz im Westen des Königreichs Sturmwind.

Preis: 15 Silbermünzen

Erze und Metalle der alten Welt

Schriftart: 3, 6

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Kompendium der bekannten Erze und Metalle, wie sie auf den beiden Hauptlandmassen Azeroths, Kalimdor und die östlichen Königreiche vorzufinden sind. Inklusive jener, die seit dem Kataklysmus wiederentdeckt worden sind.

Preis: 40 Silbermünzen

Erze und Metalle der Subkontinente Azeroths

Schriftart: 3, 6

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Kompendium der bekannten Erze und Metalle, wie sie auf auf den beiden Subkontintent Azeroths vorzufinden sind. Die Heimat der Pandaran auch genannt Pandaria, wie Nordend, der frostige Subkontinent den man vor allem aufgrund der Geißelkriege dieser Tage kennt.

Preis: 20 Silbermünzen

Erze und Metalle Draenors und der Scherbenwelt

Schriftart: 3, 6

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Kompendium der bekannten Erze und Metalle, wie sie auf dem ehemaligen Draenor, heute eher bekannt als die Scherbenwelt vorkommen. Einige der genannten Metalle und Erze sind mit dem zerreissen Draenors nahezu verschwunden und sind demnach nur noch schwer zu erlangen auf der Scherbenwelt selbst.

Preis: 20 Silbermünzen

Murloc - Monster oder Segen?

Schriftart: 2

Autor: Travio Del’Canto

Beschreibung: Eine Schrift, die sich mit dem amphibischen Volk der Murlocs befasst. Dort vom Autor Kapitän T- Del’Canto erklärt, Herkunft jener, wie auch die gesellschaftlichen Aspekte ihrer Art.

Preis: 11 Silbermünzen

Abhandlung über den Hafen

Schriftart: 2

Autor: Travio Del’Canto

Beschreibung: Eine Schrift, die sich mit dem Hafen Sturmwinds befasst. Dort stellt der Autor Kapitän T. Del’Canto die Gewässer rund um Sturnwind, das Hafenvolk, den Schiffsbau in Sturmwind und die Viertel des Hafens selbst vor.

Preis: 9 Silbermünzen

Leitfaden für den Artilleriedienst im Dienste der Allianz

Schriftart: 2

Autor: Synke Sumpfaxt

Beschreibung: Ein im Jahre 31 vom Büro der Armee zu Sturmwind herausgegebener und von Synke Sumpfaxt, ihres Zeichens Veteranin der Fordragons Ehr, modifizierter Leitfaden für den Artilleriedienst im Dienste der Allianz . Anmerkungen von Synke Sumpfaxt sind entsprechend gekenntzeichnet.

Preis: 20 Silbermünzen

Das Merkwürdige Verhalten paarungsbereiter Dunkeleisenzwergen

Schriftart: 2

Autor: Synke Sumpfaxt

Beschreibung: Eine kurze Abhandlung über das angebliche Paarungsverhalten von Vertretern der Dunkeleisenzwerge, beschrieben durch die Autorin Synke Sumpfaxt.

Preis: 2 Silbermünzen

Gesetze Sturmwinds

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Eine aktuelle Fassung der Gesetzte Sturmwinds. Gebunden in einem schmückenden mit blauen Leder bezogenen Bund und verziert mit goldfarbenen Ornamenten. Wir möchten darauf hinweisen, dass der reine Gesetztestext auch kostenlos bei den Wachen Sturmwinds zu beziehen ist!

Preis: 10 Silbermünzen

Kräuter der alten Welt

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter der alten Welt. Als Kräuter der alten Welt werden jene Kräuter bezeichnet, die in natürlicher Weise auf den beiden Hauptlandmassen Kalimdor und dem östlichen Kontinent vorkommen.

Preis: 16 Silbermünzen

Kräuter der Scherbenwelt

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter, die auch nach dem Kollaps Draenors dort zu finden sind. Heute bekannt als die Scherbenwelt. Wir weisen darauf hin, dass die Wirkung der in dieser Schrift genannten, aus Azeroth eingeschleppten, Kräuter im ensprechenden Band über die Kräuter der alten Welt zu entnehmen sind.

Preis: 11 Silbermünzen

Kräuter der Verheerten Inseln

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter, die auf den verheerten Inseln vorkommen. Schauplatz der letzten Invasion der brennenden Legion.

Preis: 12 Silbermünzen

Kräuter des Kataklysmus

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter, die seit dem von Todesschwinge einst verursachten Kataklysmus entdeckt oder wiederentdeckt worden sind.

Preis: 9 Silbermünzen

Kräuter Draenors

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter, die einst auf der Welt Draenor anzufinden waren.

Preis: 9 Silbermünzen

Kräuter Nordends

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter, die auf dem frostigen Kontinent Nordends beheimatet sind.

Preis: 10 Silbermünzen

Kräuter Pandarias

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter der pandarischen Heimat. Der Kontinent Pandaria.

Preis: 10 Silbermünzen

Kräuter von Kul Tiras und Zandalar

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community

Beschreibung: Ein Nachschlagewerk über die Kräuter der Inselgruppen von Kul Tiras und Zandalar.

Preis: 11 Silbermünzen


Märchen und Sagen

Elfenjahr – Der geheimnisvolle Garten

Schriftart: 2, 6

Autor: Anastasia Barrymoore.

Beschreibung: Die erste Geschichte von Laura und Lukas aus dem Elfenjahr, verfasst von Anastasia Barrymoore.

Preis: 2 Silbermünzen

Der Mann und die Forelle

Schriftart: 2, 6

Autor: Travio Del’Canto

Beschreibung: Die Geschichte von dem Mann und der Forelle, verfasst von Travio Del’Canto.

Preis: 10 Silbermünzen

Der wahre Ursprung des Winterhauchfestes

Schriftart: 2, 6

Autor: Lucinda Lemondt

Beschreibung: Eine kurze Geschichte über den ‚wahren‘ Ursprung des Winterhauchfestes auf Azeroth.

Preis: 5 Silbermünzen

Erstes Irrlicht

Schriftart: 2

Autor: Lucinda Lemondt

Beschreibung: Das Märchen von Seren und dem ersten Irrlicht. Verfasst von Lucinda Lemondt.

Preis: 8 Silbermünzen

Die drei Brüder

Schriftart: 2

Autor: Lucinda Lemondt

Beschreibung: Das Märchen von den drei Brüdern und ihrer Suche nach der Wahrheit. Verfasst von Lucinda Lemondt.

Preis: 7 Silbermünzen und 50 Kupfermünzen

Seemannsgrab

Schriftart: 2

Autor: Lucinda Lemondt

Beschreibung: Das Märchen von dem Juwel der Meeresgöttin und dem jungen Seefahrer. Verfasst von Lucinda Lemondt.

Preis: 7 Silbermünzen

Das Wildfräulein

Schriftart: 2

Autor: Silas Hitchens

Beschreibung: Das Märchen von dem Wildfräulein unter der Eiche und dem Burschen. Verfasst durch Silas Hitchens.

Preis: 5 Silbermünzen und 15 Kupfermünzen

Kräuterwissen der Uralten

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Die Sage von Torgus dem Fjarnskaggl-Sammler.

Preis: 5 Silbermünzen und 20 Kupfermünzen

Ratte Nimmersatt

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community, Meyanna Veleren

Beschreibung: Das Märchen von der Ratte Nimmersatt und ihrem kulinarischen Abenteuer. Illustriert durch Zeichnungen von Meyanna Veleren von der Zunft des Eisernen Pinsels.

Preis: 2 Silbermünzen

Der flauschige Hase

Schriftart: 1

Autor: Jepetto Spaßbrumm

Beschreibung: Eine von Jepetto Spaßbrumm verfasste Kurzgeschichte, die von dem Hasen Flauschie und seinem Freund Wuffie dem Worgen erzählt.

Preis: 2 Silbermünzen


Rezepte und Kochen

Herbstliche Winterküche

Schriftart: 2

Autor: Thea Winsloe

Beschreibung: Eine Sammlung von Rezepten für die Hausapotheke in den kälteren Monaten des Jahres. Zusammengetragen und verfasst durch Thea Winsloe. (Die Rezepte lassen sich nachkochen, wenn man den Abschnitt OOC-Anmerkung im Buch berücksichtigt!)

Preis: 15 Silbermünzen

Bilderrezept Küstennebelreisnudeln

Schriftart: 3

Autor: Die Aldor Community, Meyanna Veleren

Beschreibung: Abschrift eines pandarischen Bilderrezept für fünf Portionen Küstennebelreisnudeln. In Öl-Farben illustriert durch Meyanna Veleren vom Eisernen Pinsel. Ein Verweis vermerkt darauf, dass es sich hierbei nicht um das Einzelstück der Erstauflage handelt, wie sie auf dem vergangenen Markt am See in Sturmwind erworben werden konnte, sondern um weitere Abschriften.

Preis: 80 Silbermünzen


Romantik

Blaue Stunden

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band die Zweisamkeit mit einer Draenei am Ufer eines Sees.

Preis: 2 Silbermünzen

Dicke Messingdinger

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band die Vorbereitungen einer Goblin Dame für ihr Blind Date mit Marcus.

Preis: 2 Silbermünzen

Etwas Milch?

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band das Treffen mit zwei Pandaren Damen.

Preis: 2 Silbermünzen

Nördliche Enthüllung

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band das Treffen mit der gnomischen Beschwörerin Tavi.

Preis: 2 Silbermünzen

Verbotene Liebe

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band das Zusammentreffen mit der Schurkin Ah’tusa.

Preis: 2 Silbermünzen

Von elfischer Lederkunst

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Ritter Sir Crispin Graumähne erzählt. In diesem Band, die Errettung der Elfe Lady Mondschatten von der Gefangenahme durch Oger.

Preis: 2 Silbermünzen

Wellen der Sehnsucht

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Graf Grabesbann erzählt. In diesem Band die Zweisamkeit zwischen ihm und der Sin’dorei Lady Sonnenhaut, in der Kabine des Grafens Schoner.

Preis: 2 Silbermünzen

Wilde Leidenschaft

Schriftart: 1

Autor: -

Beschreibung: Ein schlüpfriger Romantikschmöker, der von den romantischen Abenteuern des Menschen Marcus erzählt. In diesem Band Marcus Wiedertreffen mit dem Stallmeister Raven.

Preis: 2 Silbermünzen

Legende:

  1. Ingame-Buch - Bücher, die regulär im Spiel zu finden und von Blizzard selbst verfasst worden sind.
  2. Spieler-Buch - Bücher, die von einem Spieler-Charakter verfasst worden sind.
  3. Community-Buch - Bücher, die im Rahmen einer Community-Leistung entstanden sind.
  4. Nicht ausformuliertes Buch - Bücher, die keinen ausformulierten Text enthalten, sondern eine zusammengefasste Beschreibung der Thematik.
  5. Einzelstück - Ein Buch, welches so wie es verkauft wird ein Einzelstück ist. Weitere Kopien können angefertigt werden, doch werden diesen ein bestimmtes Merkmal des Einzelstückes fehlen.
  6. Neuheit - Neuheiten, die seit der letzten Verlautbarung dem Archiv hinzugekommen sind.

Weiteres OOC:

Zugunsten der Übersicht befinden sich die Beschreibungstexte verborgen in der jeweiligen Infobox. Weitere Informationen zu jeder Schrift finden sich auf der Projektseite ( https://skriptorium.stadt-sturmwind.de/?page_id=28 ) oder der Aldor-Wiki ( https://diealdor.fandom.com/wiki/Mustersammlung_des_Skriptoriums ) bzw. das Stand-Elekk am Markttag.


Wie kommen die Preise zustande?
Die gewählten Preise sind Approximationen die auf einen Stückpreis von 2,8 Kupfer (Ingame-Preis) je leichtes Pergament (14K/5Stück) basieren.


Zusammenarbeit mit [RP] Liste der IC-Berufe (Meyanna Veleren vom Eisernen Pinsel) bei den Titeln: Ratte Nimmersatt, Bebildertes Rezept Küstennebelreisnudeln

Weitere Informationen zur Schreibstube: [RP] Liste der IC-Berufe

4 Likes

Ich werde Bennetton fragen ob noch ein Stand frei ist. Laut Plan oben ist Stand 6 frei, aber bin mir nicht sicher da er IC meinte es sind alle belegt.

Wenn der frei ist sollte dem eigentlich nichts im Wege stehen. Denn man kann dich ja auf Aldor zwitschen dank Gruppe.

Markstand 10 - Ren'dinoriel

An dem Stand der Leerenelfen sind einige Banner der Ren’dorei, aber auch des Bundes der Ren’dinoriel zur Verzierung seitlich aufgestellt, wobei ein dunkel-lilaner Baldachin über der Auslage hängt und so den Marktstand von den anderen Ständen etwas abschirmt, einem Zelt ähnlich.

Eine leise, ruhige Melodie, die von einer Harfe ausgeht, scheint an jenem Stand präsent zu sein.


Angebot

Auf der Auslage sind einige magische Spielereien zu finden:

Schachbrett
Auf dem Tisch findet sich ein hochwertiges Schachspiel. Die Spielfelder sind aus weißem und schwarzem Marmor gefertigt. Die Spielfläche ist dabei von einem dunklen Holzrahmen umrandet, in den hochelfische Rune eingeschnitzt worden sind. Auf Seiten der schwarzen Figuren ist zudem ein lila Kristall in das Holz eingelassen, bei dem magieempfindliche Personen spüren können, dass in diesem arkane Kraft aktiv ist.
Die Figuren sind ebenso aus Marmor gefertigt. Weiß wird durch Sin‘dorei abgebildet und Schwarz durch Ren’dorei.

Spielfiguren

Figurenliste Sin’dorei:
König – Lor’themar
Dame – Lady Liadrin
Läufer – Großmagister Rommath
Springer – Drachenfalke
Turm – Arkanwächter
Bauer – Zauberbrecher

Figurenliste Ren’dorei:
König – Magister Umbric
Dame – Alleria Windläufer
Läufer – Der Raumgänger
Springer – Leerenschreiter
Turm – Leerenwandler
Bauer – Rissklinge

(Der lila Kristall ist ein Gimik aus Arkaner Magie, so dass man quasi gegen das Spielbrett selber spielen kann. Einfach um es etwas fremder zu machen)


Leuchtende Anhänger
Auf der Auslage liegen mehrere kleine Anhänger, die wie ein gesplitterter Kristall wirken. Ein einzelner der Kristalle ist drei Zentimeter hoch und etwa eineinhalb Zentimeter breit. Die Oberfläche ist unregelmäßig und hat viele Facetten, als hätte man diesen aus einem großen Stück herausgebrochen. Der Kristall an sich ist durchscheinend, doch in seinem Inneren ist ein leichtes pulsieren zu erkennen. Strahlend weiß wie ein Stern. Ein leichter Hauch von Magie ist zu spüren, keineswegs aufdringlich und schon gar nicht erkennbar, was es genauer war. Am oberen Ende des Kristalles befindet sich eine kleine Öse, welche für ein Band oder eine Kette gedacht ist, welche in einer kleinen Schatulle neben den Kristallen präsentiert werden.
Berührt man den Kristall leuchtet jener etwas stärker auf.


Taschen
Beutel, Gürteltaschen, Umhängetaschen in den unterschiedlichsten Farben und Materialien. Manche sind aus Leder, manche aus Leine und wieder andere aus edler Seide. Auf den ersten Blick wirkt es als liegen einfache Taschen vor dem Betrachter, doch wenn man jene öffnet, wird man sehen, dass im inneren mehr Platz ist, als von aussen ersichtlich. Dem Kenner dürfte die Art von Aufbewahrung bekannt sein als eine Tasche mit einer dimensionalen Erweiterungszverzauberung.


Unsere Preise:

1g ≜ 100€
1s ≜ 1€
1c ≜ 1c

7 Likes

Vielen dank! Das Problem dabei wäre nur, dass ich nicht garantieren kann, dass dann Leute die Haustierflags lesen können. Im Notfall schreibe ich aber einfach ein Emote.

Mein Stand würde vermutlich Magische Spielzeuge enthalten! Ich könnte auch mit meiner Aldorleerenelfe kommen, da habe ich aber nicht die transmogrifikationssets und so weiter.

                Markstand 11 (Siehe Karte oben)
  Schwarzfischkonsortium - Bewirtung auf dem Markt am Wintersee

Standhütte 1 (Linke Hütte) - Speisen aus dem Buffet der leichten Brise

Euch begrüßt ein blank geputzter Tresen aus dunklem Eichenholz auf dessen Vorderseite eine emporspringende Forelle eingearbeitet wurde, hier wird offenbar zügig abgeräumt und der Tresen gewienert sobald der Becher oder die Schüssel geleert sind, es sei denn es wird nachgefüllt, wenn es den Gaumen erfreute. Im Hintergrund der Hütte sieht man allerlei vor sich hin köchelnde, abgedeckte Töpfe, einige Pfannen in denen der ein oder andere Gaumenschmaus bruzelt und den Geruch von diversen Speisen über den Platz um das Lagerfeuer trägt.

Obwohl der Platz vom Lagerfeuer erhellt wird hängt in der, einer Kombüse nach empfundenen Kochhütte, eine kleine Seemannslaterne. An der Laterne hängt ein kleiner Goblinschrumpfkopf, an eben jenem ist ein Zettel befestigt, wer scharfe Augen hat kann „Venture Company - Meerverpester“ entziffern. Die Decke ist verhangen mit einigen Fischernetzen, diese widerum sind geschmückt mit einigen vielfarbigen und vielfach geformten Muscheln. An der hinteren Hüttenwand hängen zwei überkreuzte große Kochlöffel.

Für zwischen durch

  • Briseneintopf
  • Kleine pikante Haifischspieße von der Westfallküste
  • Roastbeef mit Melonenbrot & BBQ Sauce

Hauptspeisen

  • Reispfanne mit Meeresfrüchten
  • Gedünstete Hafenforelle mit Bartkartoffeln
  • Regionale Hafenkrabbe (Zum selber zerlegen, Achtung bei feiner Kleidung!)
  • Riesengarnelenspieße aus dem Schlingendorntal, mit verschiedenen Dips
  • Scharfe Maultaschen „Tirassische Art“
  • Hackbraten mit Knödeln und Pilzrahmsoße
  • Wurstsalat mit Bratkartoffeln und Speck

Desserts

  • Beutebucht Kokosnuss, gehalftet, gefüllt mit Vanillepudding, verfeinert mit Schokoraspeln
  • Frittierte Banane mit Schokosauce
  • Südsee Creme Caramel - Dekoriert mit kleinen Südseedatteln

Standhütte 2 (Mittlere Hütte) - Alkoholfreie & alkoholische Genüsse,
insbesondere Südmeerspezialitäten

Die mittlere der drei Standhütten begrüßt euch neben dem gleichen rustikalen Tresen, mit einer Vielzahl an für den Kunden zur Auswahl stehendem Inhalt zahlreicher Flaschen und Fässer. An der hinteren Hüttenwand hängt ein Gemälde auf dem sich drei Seefahrer auf Fässern, in einem Laderaum sitzend, zuprosten. Ebenso wie in der Kochhütte findet sich hier Dekoration, wenn auch in etwas anderer Art, die Hütte ist der Umgebung eines Dschungels, vermutlich des Schlingendorntals nachempfunden. Zurecht gestuzte Ranken & Moosgeflecht, erstrecken sich über das Dach und die Wände, Kokosnüsse ebenso wie Bananen hängen in Bündeln an der Decke verschnürt und ein mechanischer Papagei sitzt linker Hand auf dem Tresen.

Alkoholfreie Getränke

  • Wasser
  • Quellwasser
  • Tee (Versch. Sorten)
  • Kuhmilch aus dem Elwynn Wald
  • Apfelsaft, Birnensaft, Traubensaft, Banensaft, Kirschsaft

Alkoholische Getränke

  • Rotkammer Dunkles - (Dunkles Weizen)
  • Westfaller Helles - (Helles Weizen)
  • Apfel, Birnen, Trauben, Kirsch und Erdbeerschnaps - (Pinchen)
  • Loch Modaner Starkbier - (Zwergenschlauch)
  • Ogerkopf - (Met)
  • Graumähnenhitze - (Whiskey aus Gilneas)
  • Westfaller Riesling (Weisswein)
  • Rotkäppchen (Sekt aus Rotkamm)
  • Nordhainer Hochfürst - (Rotwein)
  • Elwynner Gutedel - (Weisswein)

Südmeerspezialitäten

  • Freibeuterglück (Freihafenschnaps)
  • Pflaumenwein (Aus Pandaria)
  • Südmeerorkan (Rum von den südlichen Inseln)
  • Pigmäyenliebe (Merkwürdiger Pigmäyenschnaps, auf eigene Gefahr!)
  • Herzog Falrevere (Portwein der Blutsegelbukaniere)

Mechanischer Papagei mit Kapitänshut

Am Bauch des Papageis befindet sich ein mechanischer Schlitz, groß genug für eine Kupfermünze, vor dem Papagei findet ihr einen kleinen handgeschriebenen Zettel: - Füttert Kapitän Mech mit einem Kupferstück und er bescherrt euch einen Seemannsausdruck, der Erlös geht an die Kirche für wohltätige Zwecke -

Standhütte 3 (Rechte Hütte) - Warenlager

Die dritte Hütte in der Reihe rechts außen ist mit einem Vorhang verhangen, ein grimmiger Matrose bewacht den Eingang. Ab und an geht ein Crewmitglied ein oder aus, oftmals mit einer Kiste, einem Fass oder einer einzelnen Flasche beladen, offenbar bewahrt man hier den Nachschub für die Kunden auf.

Schießbude hinter dem Marktstand - Beweißt euer Geschick!

Hinter dem Rechten der drei Standhütten befindet sich eine grob zusammen gezimmerte langgezogene Bretterbude, jeweils links und rechts nach dem man den Eingang passiert hat, hängt an der Hüttenwand eine Seefahrerlaterne um das Innere der Bude gut auszuleuchten, darunter jeweils zwei gekreuzte ungeladene Steinschlosspistolen. Auf dem Tresen liegen bis zu drei kleine Karabiner, neben jedem ein kleines Säckchen mit kleinen Metallkügelchen als Geschosse. Zur hinteren Hüttenwand verlaufend, befindet sich hinter den ausliegenden Karabiner eine gemeinsame Schussbahn und am Ende eine simple mechanische Konstruktion für alle drei Schützen gut einsehbar. Auf Laufbändern werden drei verschiedene Schiffe durch die Schussbahn gezogen, als Kulisse dienen auf Holz, kleine blau angemalte Wellen und graue Felsen, so das es den Anschein hat als würden die Schiffe durch die See pflügen und Riffe kreuzen. Das Schiff auf der vordersten Laufschiene, leicht ins Visier zu nehmen möchte man meinen, stellt eine Orkfregatte da, auf der jeweils an Bug, Mitteldeck und Heck eine Zielscheibe angebracht ist wie auch bei den beiden anderen Schiffen, bei denen es sich auf der mittleren Laufschiene um eine tirassische Fregatte und bei der letzten Laufschiene, der wohl am schwersten zu treffenden, um ein Untotenschlachtschiff handelt.

6 Likes
3 Likes

Es wäre toll, wennn hier jemand seinen Namen hinterlassen könnte für eine Einladung! Falls nicht, mein Name ist Spellagosa-Argentdawn, dort könnt ihr mich dann anflüstern. Alternativ hätte ich noch einen Aldorrotdrachen, oder eventuell einen Gründrachen!

Standplatz 4


— Freier Zirkel —
Magische Wunder und alchemistische Werke


Beschreibung des Standes:

Der Verkaufstisch ist mit einer blauen Tischdecke ausgelegt, welche mit ihrem Schimmer einen Anteil von Seide verspricht. Vorne, wo das Tuch herab hängt, prangt eine stilisierte Sonne in mattgoldener Farbe - das Zeichen des freien Zirkels.
Überdacht ist der Bereich mit einem Baldachin, der ebenfalls die Farben des Zirkels trägt. Daran wurde ein Perlenvorhang befestigt, der nach vorne hin jedoch gänzlich geöffnet ist. Die Glasperlen klirren leise, wann immer sie einander schlagen und sind von weißer oder hellblauer Farbe. Von jeder Perle geht ein schwaches Leuchten aus. Ein magisches Licht, welches den Verkaufsbereich ausleuchtet.

Warenangebot:

Bereits das am Stand zu findende Informationsblatt weist darauf hin, dass alle Waren ausnahmslos arkanmagischen Ursprungs sind und ihre Handhabung unbedenklich. Betont wird, dass sämtliche Verzauberungen aus meisterlicher Hand stammen.

Am Stand angeboten werden:

  • nützliche verzauberte alltägliche Gegenstände
  • verzauberte dekorative Artikel
  • verzauberte Düfte
  • alchemistische Öle
  • „Bodenlose“ Behälter (Dimensionstaschen & Truhen)
  • Beratung bei speziellen Wünschen
5 Likes

Die rothaarige Bardin zieht den ganzen Tag schon durch Sturmwind, immer dasselbe Lied spielend, allerdings kommen wohl spontan immer neue Strophen hinzu.

Es schallt in der Burg herum,
viele der Ritter sehen sich um,
der König selbst sagt: Oh weh!
Ich hoff ich verpass nicht den Markt am See.

In Wäldern tief und unendlich alt,
weht der Wind oft empfindlich kalt,
Hast dich verirrt, dann frag doch die Fee!
Sie zeigt dir den Weg dann zum Markt am See.

Der Jäger pirscht sich leise heran,
die Jagd schlägt ihn in ihren Bann,
Doch heute verschont er Hirsch und auch Reh!
Denn er ist auf dem Weg zum Markt am See.

Die Zwergin schaut heraus aus ihrem Schacht,
niemand ist hier, es ist nichtmal Acht,
viele Spuren führen durch den Schnee!
Alle führen zum Markt am See.

Der Seemann kennt auf dem Meer jede Welle,
trinkt vom Rum auch mal gern eine Kelle,
doch ists heut ihm egal, wie mir Luv und Lee!
Der Seemann trinkt heute am Markt am See.

Die Schlacht ist geplant, die Zeit ist gekommen,
die letzte Chance auf Frieden genommen,
doch der General sagt „Wo ist meine Armee“?
Alle sind lieber am Markt dort am See.

Das Sanktum beherrscht jede Magie,
verwandelt den Gegner in Asche und Vieh,
doch die Großmagierin sagt, ich hab eine Idee!
Es gibt eine Exkursion zum Markt am See.

Ich Bardin stimme die Geige und Harfe,
frag mich in welcher Taverne ich schlafe,
doch heute unterbreche ich meine Tournee!
Und spiel für Euch auf, am Markt am See.

Drum zückt Eure Silber und Euer Gold,
ich spiele für Euch, ganz was ihr wollt,
bitte lobt mich über den grünen Klee!
Spiel ich für Euch auf dem Markt am See.

4 Likes

Schreib mir im Discord wenn du kommen solltest und wir laden dich dann.
Meine Addy ist: Madleen#6840

mein Discord funtioniert momentan leider nicht. Aber ich kann zur Not auch jemaden von euch anflüstern!

Standplatz 5: Zuckerfee

Der Stand der Zuckerfee wurde mit einem rot-weiß gestreiften Tuch bedeckt und mit roten und weißen Stoffrosen dekoriert. Darauf finden sich Gläser mit Bonbons und Lutschern, diverse Platten mit Gebäck, Schachteln und Teller mit Pralinen, sowie Marmeladengläser, Likör- und Sirupflaschen. Außerdem wurde die inzwischen bekannte Zuckerwattemaschine aufgestellt. An einer Stange über dem Stand sind Lebkuchenherzen an roten Bändern befestigt.

Bonbons (10 Kupfer pro Stück)
Bonbons in den Sorten Erdbeere, Himbeere, Kirsche, Pfefferminz, Honig, saure Zitrone, Lakritz, Malz, Karamell und Whisky-Karamell.

Bonbonglas mit Füllung (15/ 20 Silber pro Glas)
Das Bonbonglas kann mit Bonbons nach Wahl direkt am Stand befüllt werden.

Herzförmiges Brauselutscher (25 Kupfer pro Stück)
Lutscher in den Sorten Erdbeere, Himbeere, Kirsche & saure Zitrone, bestäubt mit Brausepulver.

Herzförmige Kekse (10 Kupfer pro Stück)
Kekse in Form von kleinen Herzen in den Sorten Schokolade, Nuss & Zitrone.

Baiser (10 Kupfer pro Stück)
Süßes Eischneegebäck mit Himbeergeschmack.

Schokoladenherzchen (10 Kupfer pro Stück)
Flache Schokoladenherzchen (münzgroß) in den Sorten …

  • weiße Schokolade (Pur, Vanillearoma, Zitronenaroma)
  • Zartbitterschokolade (Pur, Minzaroma, Rumaroma)
  • Vollmilchschokolade (Pur, Haselnussaroma, Mandelaroma)

Pralinen (1 Silber pro Stück)

  • Kugelpraline aus weißer Schokolade, gefüllt mit einer Erdbeercreme, dekoriert mit rosa und weißen Zuckerblüten.
  • Kugelpraline aus Zartbitterschokolade, gefüllt mit einer Minzcreme, gewälzt in grünem Minz-Zucker.
  • Herzpraline aus Vollmilchschokolade, gefüllt mit Whisky-Sahnelikör, dekoriert mit dunklen und weißen Schokoladenherzchen.
  • Herzpraline aus weißer Schokolade, gefüllt mit Kirschlikör, dekoriert mit roten Zuckerherzen.

Schokolade (3 Silber pro Tafel)
Schokoladentafeln in verschiedenen Sorten.

Liebesapfel (2 Silber und 50 Kupfer pro Stück)
Knallroter, karamellisierter Apfel am Stiel.

Lebkuchenherzen (15 Silber pro Stück)
Lebkuchenherzen, verziert mit roten, rosa und weißen Rosen und mit Zuckerguss beschriftet: „Mein Schatz“, „Gilnearische Rose“, „Schönste Blume Sturmwinds“, „Mein Held“, „Prinzessin“ oder „Ich liebe Dich“

Liköre in herzförmigen Flaschen (15 Silber/ 25 Silber pro Flasche)
Likör in den Sorten Pfefferminz, Whisky-Sahne, Kirsche & Erdbeer-Sahne.

Sirup in herzförmigen Flaschen (5 Silber/ 10 Silber pro Flasche)
Sirup in den Sorten Erdbeer-Rhabarber, Himbeer-Vanille & Sauerkirsche.

Marmelade (2 Silber und 50 Kupfer pro Glas)
Marmelade in den Sorten „Liebesrausch“ (beschwipste Kirsche), „Süße Liebe“ (Erdbeer-Marzipan) & „Feurige Leidenschaft“ (Himbeer-Chili).

Rosa Zuckerwatte
(1 Silber/ 2 Silber und 50 Kupfer pro Portion)
Zu feinen Fäden gesponnener Zucker, um ein Holzstäbchen gewickelt. Anlässlich des Liebesfests ist die Zuckerwatte rosa und schmeckt leicht nach Himbeere.

3 Likes

Der Stand hat eine Deko in violett und Gold gehalten. Eine Tischdecke liegt auf dem Tisch unter den Waren und hat einige Golde Verziehungen bekommen. Dazu gibt es noch einen Baldachin über dem Stand um die Waren vor dem Wetter zu schützen. Sämtliches Waren sind mit Magie erfühlt und auch die Bedienung scheint nicht unmagisch zu sein und immer ein freundliches Lächeln zu haben.


Magische Feder: 35 Gold nur 1 mal vorhanden
Es ist eine einzelne Feder ausgestellt, über einer länglichen Kiste aus Kirschholz wo das Wappen eines Hasen im Sprung eingebrannt wurde. Eine weiße Schwanenfeder welche einen lilafrabenden Punkt an ihre Spitze hat. Davor ist eine Karte „Dies ist eine magische Feder, welche eure Gedanken niederschreibt, die ihre denkt nach dem, ihr sie berührt habt. Berührt ihr sie nochmals, wird sie damit aufhören. Sie braucht keine Tinte oder Aufladungen. Es ist das ikonische Beispiel für die hohe Kunst der Verzauberung.“


Magischer Besen: 2,5 Gold
Diese Besen ist im Dalaranstil und auf den ersten Blick einfach nur ein Besen. Er scheint gar nicht besonders zu sein. Doch gerade in der Magie kann der ein doch trügen. An dem Besen hängt ein Schild: „Keine Lust mehr auf das Putzen im eignenden Heim? Man will keine anderen das machen lassen nicht das, dass gute Silber fehlt. Kauft euch hier einen magischen Besen! Ihr wollte mir Silbermond und Dalaran mit halten? Dann ist das es ein Muss!“


Lichtstein: 60s
Es handelt sich um einen Stein. Genau genommen um einen schwarzen Stein. Vermutlich ist es Vulkangestein. Die Form ist flach und rundlich. Gerade zu sehr handlich. In der Größe hat der Stein einen Durchmesser von 7cm. Sonst ist der Stein ohne Ecken und Kanten, die stören könnten und fühlt sich kalt und glatt im ersten Moment an. Bei dem Stein liegt ein kleiner Zettel und in feiner Handschrift steht auf diesen „Sag ‚erstrahle‘ zu mir“ so man den Stein berührt und das Wort sprecht erstrahlt er in einem hellen weißen Licht, welches dem einer Fackel gleicht nur klar und ohne Flackern. Sprecht ihr es noch mal, so erlischt es gleich wieder.


Spieluhr „Gute Nacht“ 75s jeweils
Spieluhr „Regen“
Spieluhr „Meer“
Spieluhr „Jazz“
Spieluhr „Walzer“
Spieluhr „Pfeifensack“
Es handelt sich bei allen Spieluhren um einfach schlichte hölzerne Kisten, ohne viel schnick Schnack drum herum. Auf einigen ist ein Halbmond. Auf den anderen ein Tropfen, eine Welle, ein Klavier und ein paar Tanzschuhe. Neu im Sortiment ist der gilnearische Pfeifensack! Es soll wohl zeigen, welcher Natur diese magischen Spieluhren sind. Es gibt wieder ein Schild mit einer Beschreibung darauf. „Diese Spieluhren sind etwas für jeder Mann oder Frau. Oder noch viel mehr für jedes Kind! Öffnet man sie, erklingt beruhigen Musik ob zum einschlafen, lernen oder einfach als Beruhigung nach einem harten Tag. Es ist für jeden etwas dabei und es kann auf Wunsch auch einen persönlichen Klang verzaubert werden gegen einen Aufpreis.“


Wetterschutz: 90 Silber
Es handelt sich hier bei um schlichte Ringe wohl aus Eisen oder Stahl. Aber wohl eher Eisen. Es scheint eine Größe nur zu geben. Wenn man sie ansteckt, könnte man meinen sie passen sich magisch an! Aber auch hier liegt ein Schild bei: „Der Wetterschutzring macht euch für das Wetter unempfindlich! Ihr seid im Schneesturm? Kalt wird euch nicht. In der Wüste? Auch wird euch nicht warm! Trinken solltet ihr dennoch!“


Schwebender Buchhalter: 70 Silber
Es ist eine aus Holz gefertigte Buchstütze oder auch ein Buchhalter. Die Maße entsprechen der Norm an Bücher und er wirkt auch sehr robust, wenn auch keine besonderen Verziehungen zu finden sind außer an der rechten oberen Seite das Zeichen eines springender Hasens. „Es handelt sich herbei um einen von alleine schwebenden Buchhalter für all jene die auf dem Schreibtisch nicht genug Platz haben oder auch einmal das Buch vor sich her schweben lassen wollen während sie sich an einem lagen Tage am Schreibtisch etwas bewegen wollen. Sprich ‚Fliegen‘ damit er los schwebt und positioniert ihn euch, wie ihr ihn braucht. Sprecht ‚Landen‘ und er wird wieder Landen und dient als normaler Buchhalter weiter.“


Sie haben Fragen? Wollen vielleicht eine persönliche Verzauberung in Auftrag geben? Sprechen sie uns doch an! Wir helfen ihnen gerne weiter!


4 Likes

Bei der Ankunft der Händler und Gäste sind zwischen den Ständen einige Gardisten des Hauses Arseid zu sehen. Sie scheinen bloß auf ihren Posten zu stehen und die Gegend im Auge zu behalten. Alle Halbe stunde wechseln sie die Posten. Doch es ist immer einer da. Insgesamt sind es 7 Gardisten die auf ihren Posten bleiben. Doch ab und zu sieht man auch weitere Gardisten die hin und her laufen. Darunter auch der Hauptmann der Garde.

(Leider zu niedriger Trust Level daher kann ich leider keine Bilder hochladen die die genaue Position der Wachen zeigt.)

1 Like

Liebe Besucher und Händler!

Wir vom Handelskontor bedanken uns bei allen Besuchern, aber vorallem den Händlern für das zahlreiche erscheinen.
Es ist immer wieder schön diesen Markt für euch zu veranstalten. Und ich hoffe auch das die die diesmal nichts gewonnen haben den Mut nicht verlieren und es im Frühling einfach nochmal versuchen!

Aufjedenfall danken wir euch sehr und freuen uns auf euch im Frühling.
Geplant dafür ist Ende Mai.

5 Likes