[A-RP Gilde] Der Smaragdzirkel


(Iefan) #307

Auch wenn ich nicht vom Smaragdzirkel bin - vielleicht sehen durch den Push ein paar Member nochmal die Frage - würd ich dir gerne darlegen wie ich das bisher mitbekommen habe :smiley:

Der Nachtkriegerskin scheint jeden Nachtelf an der Dunkelküste zu betreffen, dies wurde in einem Lore-Livestream einmal kurz erwähnt. Wirklich neue Fähigkeiten o.ä. sind uns keine bekannt, es ist wohl ein optisches “Gimmick” was einfach den Wunsch des Kampfes für die Dunkelküste verdeutlichen soll.

Aufgrund der unklaren Lage kenne ich es so das einige Gilden das unterschiedlich handhaben, eine Sternwacheneinheit etwa versteht es auch als Stärkung des eigenen Willens wenn man diese Augen wählt und man erhält diese in einem kleinem Ritual, für manche ist das auch freiwillig diese Augen zu wählen. Der einzige, mir bekannte Konsens, ist das diese Augen den Wunsch nach Krieg und der Rückeroberung der Kaldoreiländer symbolisieren. D.h. wer diese Augen wählt entscheidet sich für den Krieg.

Ich hoffe ich konnte dir deine Fragen damit beantworten, solltest du weitere Fragen - auch zum Druidenrollenspiel haben - stehe ich dir gerne auch Ingame zur Verfügung :slight_smile:


#308

Hallo Kénoma,

hier gibt es bei uns in der Gilde verschiedene Ansätze. Grundsätzlich aber gilt: Ein stimmiger Hintergrund und eine schöne Hintergrundgeschichte geht bei uns vor allzu enger Lore Reiterei.

Mit dem Bezug auf Pen & Paper Runden bist du im übrigen bei uns durchaus an der richtigen Adresse, da wir unsere gildeninternen Plots genau in diesem Stil ausrichten :wink:

Ich melde mich mal ingame bei Dir.


(Gaomee) #309

Hallo Kénoma,

Eine Nachtkriegerin wäre bei uns an sich kein Problem. Da kommt es tatsächlich auf den Hintergrund deines Charakters an.

Ingame findest du die Kaldoreicommunity in verschiedenen Channels:

/Kaldorei (allgemein für das Rollenspiel auf der Aldor)

/Smaragd
(“Smaragdzirkel and Friends”, wie der Channel liebevoll seit nunmehr 10 Jahren genannt wird :wink: )

Auch einen Discord gibt es, wo die Spieler/innen sich austauschen können. Der wird von der überwiegenden Mehrheit genutzt.

Melde dich ingame doch einfach bei Aquilla, Thanris oder Gaomee, wenn du deinen Char auf der Aldor erstellt hast (haben dir leider bisher keine Nachrichten schicken können) und dann können Fragen und Ideen deinerseits besprochen werden.

Viele Grüße,
Gao


(Undaríel) #310

Lieben dank ich hatte den falschen Charakter im Forum.
Hatte bereits eine nette Unterhaltung mit Aquilla. Er hat mir gute Tipps gegeben. Ich arbeite die lore auf und versuche mich an einem Hintergrund


#311

Der Smaragdzirkel weilt wohl für die nächsten zwei Wochen wieder komplett auf der Mondlichtung und rastet von der letzten Unternehmung.


(Luthiên) #312

Grüße!

Am kommenden Donnerstag, 18.04.2019 wird es wieder eine offene Zusammenkunft des Smaragdzirkel geben.

Ab 20 Uhr kommen wir auf der Holzplattform in Nachthafen zu einer allgemeinen Lagebesprechung zusammen.


(Inyari) #313

Heut Abend ist es soweit - um 20 Uhr steigt die kleine, offene Zusammenkunft des Smaragdzirkels.

Natürlich ist Jeder dazu eingeladen vorbeizuschauen.


(Luthiên) #314

Tief durchatmend klappte sie das Buch zu. Einen Moment lang ruhte ihr Blick auf dem schweren ledernen Einband und sie zeichnete mit den Fingern die eingravierten Lettern nach, ehe sie sich mit der selben Hand durch das Gesicht strich. Irgendwann hatte sie aufgehört zu zählen, wie oft sie bereits durch die bruchstückhaften Aufzeichnungen gestöbert hatte. Immer in der Hoffnung etwas zu entdecken, was ihr zuvor entgangen war und sie der Lösung des Rätsels und ihren vielen offenen Fragen ein Stück näher bringen könnte. Doch auch dieses Mal bewahrten die jahrhunderte alten Zeilen ihr Geheimnis.

Der Blick der weißgoldenen Lichter wanderte zur gegenüberliegenden Seite des kleinen Raumes, tief in den Katakomben des Träumerhains, und betrachtete gedankenverloren die Gestalt, die auf dem Lager dort ruhte. Sein Atem floss langsam, in einem ruhigen, gleichmäßigen und nur bei genauer Betrachtung wahrnehmbaren Rhythmus. Seit er in der Obhut des Zirkels war, hatte sich sein Zustand deutlich verbessert. Obgleich er noch immer hager wirkte, war sein Körper gesund und es gab keinerlei Anzeichen einer Verderbnis. Gleichwohl hatte die lange Gefangenschaft ihren Tribut gefordert. Der Horror dieser verlorenen Jahre lag in den Linien in seinem Gesicht und das ehemals nachtblaue Haar war bis auf wenige Strähnen Weiß wie Kalkstein. Doch wie tief hatte sich das Erlebte in seinen Geist gegraben?

Erneut atmete sie tief durch, legte das Buch endgültig zur Seite und erhob sich, um zu Sintarion Nachtfeder hinüber zu gehen. Ihre Finger fuhren über seine Stirn und strichen ein paar der weißen Strähnen zurück. “Wo bist du?”, murmelte sie, während ihr Blick in seinen Zügen forschte, die entspannt und friedlich wirkten.
Sie unterdrückte den Impuls, ihn bei den Schultern zu greifen und zu schütteln. Stattdessen schnaufte sie amüsiert ob ihrer Regung, wußte sie doch nur zu gut, dass dies ein gänzlich nutzloses Unterfangen wäre. Sein Geist war fort, weit weg.
Sie vermutete in seinem Zustand ein bewusstes Zurückziehen, ein Schutzmechanismus, der vielleicht während seiner Gefangenschaft notwendig geworden war oder auch schlicht seine einzige Möglichkeit der “Flucht”. Sein Schlaf wies alle Merkmale des druidischen Traumschlafs auf, bis auf den Umstand, dass es bisher nicht gelungen war, ihn zu wecken. Vielleicht eines Tages. Bis dahin würde die Sehnsucht nach dem Vater und die Beantwortung all der Fragen, die ihr auf der Seele brannten, warten müssen.

Für den Augenblick hoffte sie, dass wohin auch immer sein Geist sich geflüchtet hatte, es dort schön war und es ihm gut ginge. Der Gedanke ließ sie ihn beinahe beneiden… ob der Ereignisse der letzten Jahrzehnte und alles, was ihrem Volk zugestoßen war…wer würde schon in eine Welt wie diese erwachen wollen?

Die kleine Kaldorei richtete sich auf, streckte den Rücken durch und sah zu dem Wächter. Der Taure bewegte den massigen Schädel und nickte angedeutet, als erahne er ihre Gedanken und wolle ihr Zuversicht zusprechen. Luthien schenkte ihm ein kleines Lächeln. “Achtet gut auf ihn, Bruder. Musha’s Licht mit Euch.”


(@Inyari: danke dir^^ blödes Forum… :smiley: )


(Gaomee) #315

schiebt den Thread mal wieder nach oben


#316

Offenes Training:

Wer: Jeder

Wo: Mondlichtung, Freie Plattform

Wann: Donnerstag, 25.4. um 20Uhr

Thema: Kampf gegen und mit Magie

Lehrer: Thanris Winteratem


(Thanris) #317

Aufgrund persönlicher Missstände musste das letzte Training ausfallen. Deswegen relativ zeitnah nun der neue Termin!

Donnerstag, 9.05.19 um 20Uhr auf der leeren Holzplattform in Nachthafen, Mondlichtung. Es wird ein aktives Training mit und gegen Magie.

Wir freuen uns auf Besucher und alte Hasen :slight_smile: