[A/H-RP-PvE] Jägerlein sucht

denkt seufzend an alte Tage zurück

Viele werden es nachempfinden können.
WoW hat sich verändert und so wie andere überlege auch ich hin und her ob ich Classic nochmals erleben will.
Sicherlich sind mir die ganzen negativen Aspekte bekannt, welche es damals gab.
Aber wiegt eine eingeschworene Gemeinschaft, mit der man durch dick und dünn gehen kann, dies nicht wieder auf?

Daher möchte ich schauen, ob es etwas passendes für mich geben könnte um wieder den Spielspaß zu entdecken.
Retail gibt mir nicht das, was ich gerne erleben möchte.
Gemeinsame Abende mit der Gilde, Menschen mit denen man lachen kann und allerhand Quatsch veranstalten kann, etc. pp.

Jene Spieler, welche ich damals kennenlernte und mit denen man viel Spaß und lustige Abende hatte, gibt es heute nicht mehr.
Eine neue Gemeinschaft im schnelllebigen Retail zu finden, welche meine Einstellung zu WoW teilt, habe ich mittlerweile aufgegeben.
Und ja, ich würde hier einen kompletten Cut machen und Retail hinter mir lassen.
Zu sehr drängt es mich danach, endlich wieder dieses alte Gefühl (wenn auch nur einen minimales) von Zusammenhalt zu spüren.
Einzuloggen und sich während des Ladescreens zu sagen: “Ja, ich freue mich auf die nächsten Stunden mit meinen Gildenmitgliedern.”

Angefangen habe ich damals auf dem KdV und habe 2007 zur Aldor gewechselt.
PvP war nie meins, aber damals nahm ich die Serverwahl bzgl. PvE/PvP noch nicht so ernst.
Damals war ich auf Seiten der Horde unterwegs. Ob ich dies nochmal würde, weiß ich aktuell noch nicht. Bin somit für beide Fraktionen offen.
Lediglich bei der Klassenwahl mag ich mich festlegen.
Auch wenn ich damals als Krieger-Tank gestartet habe und dies bis Mitte 2009 blieb, so würde ich gerne beim Jäger verbleiben, welchen ich im Retail seit 2011 spiele.
Es ist viel Herzblut in meinen Jäger geflossen und sehr viel Zeit. Sicherlich wird es die ersten Tage hart wieder von vorne zu beginnen.
Aber ich sehe das ganze positiv. Als Versuch endlich wieder mit Freude an das Spiel ranzugehen.

Zu mir:
Ich bin aktuell 36 Jahre, mehrfacher Papa inkl. erwartendem Nachwuchs.
Komme aus dem nördlichen Bereich Deutschlands und beruflich im IT-Sektor tätig (derzeit aber gesundheitlich angeschlagen).

Was ich mir wünsche:
Eine Gilde, welche versucht möglichst viele der alten Werte wieder aufleben zu lassen. Ich benötige keine Gilde, welche aus Spaß mal Classic versucht.
Dementsprechend möchte ich mich von Gilden distanzieren, die das Ganze nur als “Versuch” sehen.
Raidlich sollten nicht mehr als 3 Raidtage eingeplant sein und Raidzeiten Mo.-Do. ab 19:30 Uhr und Fr.-So ab 20 Uhr.
Gerne im Casual/Semi-Progress Bereich, aber bitte kein Hardcore, da dafür einfach nicht mehr die Zeit vorhanden ist.

Was ihr bekommt:
Einen hilfsbereiten Spieler, welcher zwar selber auch seinen Charakter fertig bekommen möchte, aber sich nicht zu fein ist anderen zu helfen.
Jemanden, der sich mit seinem Charakter beschäftigt und dies dem raidlichen Aspekt zu Gute kommen läßt.
Einen Rollenspieler und Larper, sofern es am Ende eine solche Gilde treffen sollte. :slight_smile:

Was ich nicht möchte:
Bitte kein DKP System. Ich habe kein Problem mit den alten Systemen wie EPGP etc., aber dieses System muss nicht sein, da es keine Vorteile bringt.
Bitte keine PvP-Server, da ich PvP absolut nichts abgewinnen kann.
Ebenso wünsche ich mir keine Eintagsfliege. Ihr solltet ein Konzept ausgearbeitet haben, bzw. dieses bis zum Start von Classic alsbald fertig haben.
Gerne bringe ich mein Wissen mit ein, sollte dies erwünscht sein.

Wer genau gelesen hat, wird gesehen haben, dass ich dem Rollenspiel nicht abgeneigt wäre. Dies aber bitte so, dass es freigestellt ist und keinem Zwang unterliegt. Aus der Lore bin ich seit 2011 raus, dementsprechend wäre hier nachholbedarf, besonders wenn es um die Allianz geht.

Ich werde die nächsten Tage abwägen ob ein Neustart lohnt und wenn, für welche Seite ich mich entscheiden werde.

Danke, dass ihr euch dies bis hier hin durchgelesen habt.
Sollten noch Fragen vorhanden sein, so stellt mir diese hier oder kontaktiert mich via BattleTag unter Feuerrabe#213365.
Und ja, mir ist bekannt, dass Classic nicht das wird, was wir damals hatten.
Aber es wäre schön, wenn wenigstens ein kleiner Ansatz von damals vorhanden wäre.

Wünsche allen eine entspannte Zeit bis zum Start von Classic.

Hallo Maruvia,

habe Deinen Beitrag interessiert gelesen und denke Du würdest super zu uns passen :slight_smile:
Wenn du magst kannst Du dir ja mal unseren Beitrag anschauen.


Wenn Du Interesse hast oder noch Fragen oder ähnliches können wir uns gerne mal zusammen setzen und alles bereden.
Entweder addest Du mich unter meinem Battletag Djel#2403 oder schaust mal auf unserem Discord vorbei. Daten stehen auch in unserem Rekrutierungspost.
Einen schönen Tag noch und bis hoffentlich bald

Djeltar/Regentau/Sternensturm

Heyho
Also was RP angeht, haben sich schon paar Gilden gebildet. Sowohl auf Seiten der Horde (z.B Legenden Sterben nie, Handelsbund) als auch der Allianz (z.B Graue Schwerter, Flammenmeer).

Was raiden und co bei denen angeht, kann ich nichts sagen, müsstest mal bei deren Beschreibungen im Forum nachlesen.

Bei der Allianz hat sich ein RP Projekt
gebildet, dass Menethil bespielen will und der Handelsbund bei der Horde, Crossroads und Ratchet.

Vielleicht Sicht man sich ja :wink:

Hi Maruvia,

PENTA sucht ebenfalls noch ambitionierte Mitspieler/innen :wink:

Kurze Zusammenfassung:

  • Horde PVE
  • Sehr gut organisiert
  • Zwei Raid-Abende
  • Semi-Progress
  • EQDKP Plus
  • Große Community
  • Viel Erfahrung in Classic und den älteren AddOns
  • Durchschnittsalter 30

Weitere Infos hier: [H][PvE] Projekt WoW Classic "PENTA" rekrutiert!

LG :slight_smile:

Ich hab natürlich bei dem Stichwort “RP” hier auch direkt reingeguckt. Die meisten RP-Server Gilden sind aber beim Raiden eher “unterhalb” des Semi-Progress Bereichs angesiedelt. Das Nachtbanner bezeichnet die Raidphilosophie z.B. als Non-Progress-Raid. Lediglich die Grauen Schwerter auf Allianzseite dürften hier in Frage kommen.

Zugleich ist die Kombination aus Casual und DKP Ablehnung aber auch eher selten vorzufinden, weil zumeist eher stärker Progress orientierte Gilden auf Lootcouncil oder andere “effiziente” Lootsysteme setzen.

Also Fazit: Es gibt wenige aber dafür tolle RP-Server Gilden bislang. Die Grauen Schwerter würden hier vermutlich am besten passen. Bei allen anderen bisher existierenden Gilden müsste der Threadersteller vermutlich Abstriche in den Raidwünschen hinnehmen.

Ansonsten hier nochmal die Gildenübersicht. DIe RP_Server Gilden hat man ja recht schnell durchgeguckt:

1 Like

Ich danke für euer Feedback.
Und zu dem Thema, dass andere Gilden gelistet sind.
Dies ist mir bekannt, aber ich wollte dennoch diesen Thread erstellen, da zum einen nicht jede Gilde dort gelistet ist die am entstehen ist und zum anderen wollte ich ein kleines Bild von mir hinterlassen um so mehr Gilden erreichen zu können.

@Djeltar
Habe dir eine Anfrage zukommen lassen, da ich einen Plausch für sinnvoll halte.

@Neumond
Bitte versteh meine raidlichen Apskete im Beitrag nicht falsch.
Ich suche keinesfalls High-End-Progress oder dergleichen.
Sicherlich habe ich Spaß am raiden, aber dies nur, weil ich gerne im Raid stehe.
Items sind mir relativ egal.
Der Punkt DKP wurde meinerseits erwähnt, weil dieses System veraltet und m.M.n. nicht zielführend ist.
Und dabei ist egal ob Casual oder Semi-Progress.
Wir haben damals auch ohne DKP geraidet und es funtionierte, später dann mit EPGP, was dann alles nochmals vereinfacht hat.
Die Grauen Schwerter entfallen leider, da schon eine Masse an Jägern vorhanden ist und diese mit dem DKP-System raiden möchten.
Ich möchte den Spielspaß von damals wieder entdecken und nicht Raid xy in xyz Tagen fertig haben.
Also nicht in die falsche Schublade stecken. :slight_smile:

Dieses Thema wurde automatisch 180 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.