[A/N-RP] Schwarzfisch

Die Arbeiten an der Brise gehen voran und die beiden Masten wurden ausgetauscht. Neu und in der selben Farbe wie der Rest des Schiffes passen sie nun wesentlich stimmiger ins Bild. Der Baulärm wird weniger und noch die letzten Handgriffe werden gemacht. Immerhin müssen die Segel und Taue noch richtig angebracht und verschnürt werden.

Doch auch heute wird wieder ein neuer Zettel vor der Brise an den Laternenmast am Steg angebracht

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Da die Arbeiten heute vor dem Tavernenabend beendet sein werden, werden wir, wie gewohnt, unser Schiff öffnen!
Selbstredend wird es besenrein sein und keine Holzspäne ihren Weg auf den Teller oder in den Krug finden!

Und auch dieses mal wird der Abend unserer Mannschaft gewidmet!
Heute: "Tynlen & Somh"

Was es genau sein wird? Erfahrt es zum abendlichen Achten Glockenschlag!

Wir freuen uns über jeden, den wir auf unserem Schiff begrüßen dürfen!"

2 Likes

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, samt Wachssigel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen.

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Diesen Freitag werden wir unsere Segel setzen.
Unser Ziel wird der Jadewald in Pandaria sein.

Jeder der auch mal dort hin mag, ist herzlichst eingeladen uns zu begleiten!

Wie lange wir bleiben werden, ist noch unklar.
Sollte jemand aber früher zurück reisen wollen, wäre dies kein Thema, da wir einen Magier dabei haben werden, der ein entsprechendes Portal dann stellen kann!

Für Essen und Trinken wird gesorgt sein, ebenso wird es einen Schlafplatz geben!

Wir werden zur sechsten Abendstunde unsere Segel setzen!"

(OOC: 10.06.22 - 18 Uhr. Man kann auch nachträglich dazu kommen, sollte es zur genannten Uhrzeit nicht passen. Bei Fragen, einfach jemanden von uns, über Whisper oder Discord, anschreiben ^^)

2 Likes

Es ist bereits lange dunkel, ehe in der Ferne die bekannten Flaggen, der leichten Brise zum Vorschein kommen. Nun ja, sofern man was sehen könnte. Erst als das Schiff näher kommt, kann man die Laternen des Schiffes sehen. Und irgendwann auch den Trubel auf dem Schiff hören. Immerhin will man wieder in den Hafen einlaufen und das bedeutet: Arbeit. Erst recht bei Dunkelheit!
Da es aber nicht das erste mal ist und der Großteil der Mannschaft den Ablauf sogar im Schlaf Rückwärts aufsagen könnte, gelingt auch dieses mal das Vorhaben.
Das Schiff wird vertäut und es wird langsam ruhiger in der Mannschaft. Es kann durchgeatmet werden.
Sollte jemand zu dieser Zeit überhaupt am Hafen sein und nah genug dran um überhaupt etwas zu erkennen, kann man sehen, dass alle soweit wohl auf sind. Nicht mal ein Kratzer ist zu erkennen! Glücklicherweise auch nicht bei den mitgefahrenen Gästen. Sind ganz bestimmt auch Vollzählig wieder in der Stadt angekommen!

5 Likes

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, samt Wachssigel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen.

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Vieles steht in den kommenden Tagen bei uns an und wird daher geplant und vorbereitet. Aus diesem Grund fällt der Tavernenabend auf unserem Schiff heute aus."

1 Like

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, samt Wachssiegel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen

„Ahoi Freunde und Gäste der Schwarzfische!

Bock auf etwas deftiges zu Essen? Dazu ein leckeres Bier? Oder einen Schnaps zur Verdauung?
Kommt zu unserem rustikalen Holzfällerabend!
Wann? Wie gewohnt, am sechsten Tag in der Woche zur achten Abendstunde!
Wo? Bei uns!
Wo genau? Hier auf unserem Schiff!

Und das beste: Wer wie ein Holzfäller aussieht, bekommt ein Freigetränk!"

20 Likes

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, samt Wachssiegel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Am kommenden, sechsten Tag der Woche, laden wir wieder jeden auf unsere alte Dame „Die leichte Brise“ für unseren Tavernenabend ein!

Diesmal gibt es sogar was zu sehen!

Die begabte Gauklerin und Närrin Sei Loh wird bei uns auftreten!

Genießt ihre Vorführung bei einem leckeren Getränk oder frisch gekochten Essen!

Wann? Wie gewohnt ab der Achten Abendstunde!

Lasst euch also den Schmaus für Gaumen, Ohren und Augen nicht entgehen!"

4 Likes

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, samt Wachssiegel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Unser heutige Tavernenabend fällt aus.

Uns kann man heute stattdessen in der Altstadt antreffen, zum ersten Altstädter Sommerfest!

Neben unseren bekannten Getränken und leckeren Speisen wird euch einiges geboten!
Aufführung von den Schaustellern von „Es war Einmal“, Leckereien vom „Café Sonnenfeuer“, eine Tombola, Dosenwerfen und selbstredend die Geschäfte der dort bestehenden Händler!

Beginn des Altstädter Sommerfestes: Siebte Abendstunde

Wir freuen uns euch dort Willkommen zu heißen!"

2 Likes

Ein neuer Zettel landet am Laternenmast vor der Brise, wo es somit für jeden sichtbar ist, natürlich mit Wachssiegel

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.
Unser gemeinsame Tavernenabend findet heute wieder statt!
Wie gewohnt zur achten Abendstunde.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und viele leere Mägen.
Unseren bekannten Getränken und leckeren Speisen wird es wieder geben.

Wir freuen uns auf euch!"

6 Likes

Ein neuer Zettel wird penibel gerade am Laternenmast vor der Brise aufgehängt. Sollte also für jeden sichtbar sein. Den Wachssiegel hat man wohl vergessen, zumindest fehlt er

Guten Abend ihr Stegwanderer,

Es gilt wie üblich, wer speiht, der macht es sauber.
Der Tavernenabend findet heute wie gewöhnlich statt, zur achten Abendstunde.

Freut euch auf gute Stimmung, angenehmen plausch, großartiges Essen und noch besser: Ausgezeichneten Whisky.

Auf einen gemütlichen Abend!

1 Like

Am Donnerstagabend wurde es mal wieder lauter, als es sollte, im Hafen.
Und wer war wieder schuld?
Natürlich! Die Schwarzfische! Wer auch sonst?
Von der leichten Brise wurden plötzlich Befehle gebellt vom Ersten Maat. So wurde es wuselig auf dem Handelsschoner.
Schlussendlich wurden Segel gesetzt und die Brise machte sich auf den Weg in die unendlichen Weiten des Meeres!

Kurz zuvor wurde aber ein Zettel am Laternenmast vor der Brise angebracht. Es hat wieder, wie gewohnt, das Wachssiegel der Schwarzfische, um dessen Echtheit zu bestätigen.

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische.

Wir werden einige Tage fort sein. Unsere Reiselust hat uns wieder gepackt und wir fahren nach Tanaris. Demnach wird der kommende Tavernenabend ausfallen.

Auf das wir gute Winde haben und die Gezeitenmutter unser Gnädig ist! "

In der Ferne, mit den ersten Sonnenstrahlen, kommen die bekannten Flaggen der leichten Brise zum Vorschein. Mit jeder vergangenen Minute wird das Schiff ein Stückchen größer. Irgendwann kann man auch den Trubel auf dem Schiff hören. Immerhin ist einlaufen angesagt!
Es ist nicht das erste mal für den Großteil der Mannschaft. Viele können den Ablauf sogar im Halbschlaf bei zwei Promille, sodass das Einlaufen nahtlos funktioniert.
Die Leichte Brise wird vertäut und gerufene Befehle verstummen.
Sollte jemand zu dieser Zeit nah genug am Hafen oder am Steg selbst sein, wird wohl schnell klar, dass die Besatzung vollzählig ist. Einige haben einen ziemlich heftigen Sonnebrand. Besonders kurios ist, dass das gesamte Schiff eine sehr feine Schicht Sand bedeckt. Wird bestimmt ein Haufen arbeit, den entfernt zu bekommen.

4 Likes

lange ist es her, dass an dem Laternenmast, vor der Brise, ein Zettel auf gehangen wurde. Doch wie aus dem nichts, hängt da plötzlich wieder was! Und ja, auch mit dem Wachssiegel der Schwarzfische: Kompass und in der Mitte ein verschnörkeltes S. Somit wird die Echtheit des Schreibens bestätigt. Die Schrift auf dem Zettel ist ordentlich, wenn auch leicht schnörkelig

"Liebe Freunde und Gäste der Schwarzfische!

Lang ist es her, doch ist es mal wieder soweit: Winterhauch steht vor der Tür!
Und um die besinnliche Zeit gebühren genießen zu können, werden wir ein kleines Winterhauchfest veranstalten!

Dies wird am zweiten Steg, direkt vor der Brise, stattfinden.

Unser Buffet wird reichlich gedeckt sein und hoffentlich für jeden etwas, an Speis und Trank, dabei sein!

Zudem haben wir uns noch ein ganz besonderes Spiel einfallen lassen, an dem jeder teilnehmen kann, der mag. Selbstredend gibt es dabei auch etwas zu gewinnen!

Und damit wir alle auch besser in die Winterhauchstimmung kommen, solltet ihr bedacht darauf sein welches Schuhwerk ihr anzieht! Ihr werden nicht auf Holz laufen!

Anbei sei erwähnt, dass es etwas frisch, dem einen oder anderen auch kalt, werden könnte. Immerhin ist man direkt am Meer und keine Mauer hält den kühlen Wind fern!
Wobei dabei aber das ein oder andere wärmende Getränk gleich noch besser schmecken kann!

Das Winterhauchfest findet am fünfzehnten des kommenden Monats, zur siebten Abendstunde statt.

Wir freuen uns auf Euch!"

(OOC: 15.12. - 19 Uhr, beim Steg des Segelschiffes)

5 Likes

Gibts ein Buffet ? Und wenn ja muss ich mit Gloria doppelt zahlen ? :otter: :mx_claus:

Wie eins weiter oben zu lesen ist, ja es gibt ein Buffet und reichlich! :slight_smile: Also Gloria kann gut zugreifen, für den Otter gibt es bestimmt auch was und gezahlt werden muss nicht!

Ein kleiner Zusatz wird als kleines Schild dazugestellt: „Das Buffet ist kostenfrei!“

1 Like

< Setzt den Otter auf Diät… Hana ist eh zu dick und Gloria fühlt sich rank und schlank wie immer>

Ein kühler Wind weht vom Hafen in die Stadt hinauf und gute Augen mögen vielleicht sogar etwas Schnee? ja, doch, etwas Schnee unten beim zweiten Steg erkennen, der sich dort zuckrig und kalt und fluffig ausgebreitet hat. Mit dem Wind in die Stadt hinauf erklingt bald nach und nach in den Straßen und Gässchen Sturmwinds die Stimme eines Ausrufenden:
„Hört her, Bürger und Besucher Sturmwinds! Heute zur siebten Abendstunde eröffnet die Mannschaft der Schwarzfische auf dem zweiten Steg des Hafens ein kleines, besinnliches Winterhauchfest! Es gibt ein großes Buffet mit Speis und Trank - und es kostet nicht eine einzige Münze! -, außerdem haben wir für Schnee gesorgt, bringt also warmes, festes Schuhwerk mit! Wer nicht nur warme Gesellschaft sucht, kann sich im Verlauf des heutigen Abends auch an einem Spiel mit Gewinnen beteiligen! Kommt gerne zahlreich vorbei. Wir freuen uns auf alle, die mit uns ein bisschen feiern möchten!“

3 Likes