Arbeitsspeicher stetig bei 95% Auslastung

Hallo liebe Community,

ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass mein Arbeitsspeicher sehr stark ausgelastet ist. Nachdem von win7 auf win10 gewechselt bin, gefühlt noch stärker.

Mein System sieht wie folgt aus:

Windows 10
Nvidia GTX 1050 Ti
8 GB RAM DDR3
Intel i5-4690K @ 3.50GHz

Würde mich freuen, wenn einer von euch vielleicht eine Idee hat voran es liegen könnte.

PS.:Auch laden bei mit die Texturen ingame sehr spät nach, trotz Einstellungen auf 1… vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?

PPS: Würde gerne Bilder einfügen, aber irgendwie klappt das nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Bartom

Hast du mal im Taskmanager geschaut welche Programme den meisten Speicher belegen?

Übrigens 8GB RAM ist heutzutage schon wenig, gerade wenn du noch paar tabs im browser offen hast (besonders chrome).

Hast du WoW auf ner SSD? Ansonsten könnten die Laderuckler daran liegen.

1 Like

Ich würde mal alle addons deaktivieren und schauen ob es besser wird.
Wie bereits geschrieben ist die kontrolle des taskmanagers auch hilfreich (strg+alt+entf)

1 Like

Ist vollkommen ausreichend. Selbst wenn man 20 Tabs offen hat und nebenbei WoW spielt. In meinem Arbeitsrechner habe ich 4gb und da sind gern mal 20+ Programme offen und ich hab null Probleme mit vollaufendem Speicher.
Rechne ich jetzt mal stumpf 4gb dazu, kann ich da 2-3 WoW Instanzen drin laufen lassen ohne an irgendwelche Probleme zu kommen.

Zum Thema an sich: Taskmanager, sortieren nach Speichernutzung und gucken was da frisst.

Lass mich raten, als nächstes erzählst du uns das man zwischen einer mechanischen HDD und einer SSD keinen Unterschied merkt und man diese eh nicht braucht? :wink:

3 Likes

Hey zusammen,

vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen!

Also WoW befindet sich auf meiner HDD Festplatte.
Wenn ich den Task-Manager öffne, ohne WoW und große Programm erreiche ich schon eine Auslastung von 95% der höchste Prozess der angezeigt wird, ist Google Chrome mit 127,4 MB.

Laut dem Task-Manager sollte ich nicht über 2 GB kommen, wenn ich alle Prozesse mal so überschlage…

PS: Mir ist gerade noch aufgefallen das im Ressourcenmonitor bei Win10 ein Prozess namens „MsMpEng.exe“ doppelt soviel einnimmt wie Google Chrome.

Liebe Grüße,
Bartom

Bei mir nimmt sich WoW knapp 3 GB Arbeitsspeicher (16 GB im System).
Firefox bedient sich allerdings kräftig und kommt bei zwei offenen Tabs schon auf 1 GB. Das restliche System (Kleinvieh macht auch Mist!) nimmt sich nochmal 4 GB, so dass ich bei knapp über 8 GB bin.
Also kommt schon hin irgendwie.

1 Like

Aber leider habe ich die Auslastung ja auch ohne WoW.
Das heißt, ich habe keine Programme laufen und sie ist bei 95%…

Gehört zum Windows Defender und sollte nicht daueraktiv sein. Man kann das auch einfach beenden.

Leider verweigert mein PC mir die Schließung des Prozesses… Kann man das umgehen?

Nein. Eher im Gegenteil ich habe im System selbst gar keine mechanische Platte mehr :wink: Lediglich mein Datengrab liegt auf HDD, das aber im LAN auf nem NAS.

Die Aussage „4gb RAM ist zu wenig“ ist aber eben einfach quatsch, solange man nicht entsprechende Anforderungen hat (Audio/Video/Grafikbearbeitung vor allem)

Kann geschlossen werden.
Problem gelöst, mein Killer Network Manager war nicht up to date.

PS: Die Texturen laden nun auch wieder deutlich schneller!
Danke an alle ! :slight_smile:

2 Likes

Das ist halt eh nur Marketing und bringt eigentlich gar nichts :smiley:

Zumindest früher, vor langer, langer Zeit, wurde bei nicht genügend RAM doch auf den virtuellen Speicher zurückgegriffen. Sicher, dass das bei dir nicht der Fall ist und du das nur nicht merkst, weil SSDs nunmal geräuschlos arbeiten?

Frage, wie hast Du herausgefunden, dass der die Ursache für die Probleme war?

Grüßle

Japp, sicher. Zu 100% :wink:
Wenn ich es nicht forciere (4k+ Bilder im Raw Format per Photoshop sind da eine gute Messlatte), sind 8GB für einen normalen „bisserl Office Desktop und Wow“ Rechner vollkommen ausreichend :slight_smile: