Das Lootsystem ist

Hallo guten Dienstag Euch allen ,
heute möchte ich über das aktuelle Lootsystem sprechen ähm schreiben

Das komplett überarbeitet gehört und zwar sofort

z.b bin ich seit 4 Monaten für mein Mage ein Transmogg-Set abzuschließen für das ich nur noch 1-Setteil brauche und es fiel nicht einmal in 3 Monaten oder ich renne mindestens 8x M+ und bekomme zu 90% nur etwas Gold & ein Fragment
Während andere Spieler die Items bekommen die ich z.b für mein Krieger brauche und ich lauf weiß gott nicht nur 1x oder 2x M+ die Woche

Ich kenne das Gefühl im Würfeln verlieren zu müssen. Es fing bei meiner Geburt an, da ich in einem ärmen Land dee damaligen Sovient Union geboren bin. Wir hatten weder Latain oder englisch in der Schule. Meine Eltern, an sich herzensgute Menschen, haben den Verteilungskampf verloren, sodass sie für ein besseres Leben in die Schweiz aufbrauchen.
Ich war 12 Jahre alt als ich verstanden habe, dass vieles in unserem Sein gar nicht auf Leistung, sondern viel mehr auf RNG beruht.
Haben deine Eltern Krankheiten die du geerbt hast? Krebs in jungen Jahren? Oder erlebst du eine Villa samt funktionierender Firma?
Bist du es der von einem betrunkenen Lkw-Fahrer im Auto eingequtscht wird oder bist bist du es der drei mal ICC geht und das Mount dropt drei mal in Folge. Man weiß es nicht.
Zufall gehört zum Leben und Zufall fordert Akzeptanz. Du musst eine Entscheidung treffen: Glaubst du an Jesus oder nicht.
Ist dein Testosteronhaushalt hoch genug um riskante gambling Entscheidungen zu treffen oder nicht? Egal wie es endet. Du wirst damit leben müssen.

Kurz um:
Nein. RNG loot gehört nicht überarbeitet.

9 Likes

Du hast einfach nur kein Glück beim Loot. Und das Problem habe ich seit ich WoW spiele, was immerhin bald 16 Jahre der Fall ist.

1 Like

Das Problem ist halt im heutigen WoW, dass, wenn man mal Glück hat, es sich nicht nach Glück anfühlt sondern einfach nur ein weiteres Item ist, wie jedes andere mit dem man vollgestopft wird.

Hingegen, wenn man plötzlich mal für ein Item öfter als 3x in die gleiche Dungeon/Raid muss, man sehr schnell glaubt, man hat gar kein Glück, weil man einfach viel zu sehr mit Zeug an jeder Ecke zugeschüttet wird, was in gefühlten 99% der Fälle wertloser Müll ist.

1 Like

Dannn mach nen vorschlag.

3 Likes

was für kein Glück
mindestens 16x gleichen Boss gelegt und nicht mal ein drop von dem Item was man braucht und nein es handelt sich nicht um einen Ultra seltenen Gegenstand mit 0,01% Droprate oder ein sehr seltenen Mount

1 Like

Das Loot System war, ist und wird auch immer „unfair“ und „frustrierend“ sein.

Ob das nun solche Situationen wie:
So, nun haben wir hier 4 Items die wir auf 40 Leute aufteilen dürfen, 2 davon sind nutzlos weil keiner von uns Paladin spielen kann (als Horde damals in classic)
Oder eben:
Wir ballern dich mit Loot zu das dir Hören und Sehen vergeht! Einen Schritt nach vorne? BAM Epic Loot! Am po gekratzt? BAM Epic Loot!

Gerade haben wir allerdings einen super Mittelpunkt gefunden zwischen Aufwand und Belohnung.
Man kommt schnell an seinen 4er Boni, mit Berufen kann man sich gute Items craften, items die eigentlich schwächer ausfallen können verbessert werden usw usw usw.

Man hat irgendwann halt einen Punkt erreicht wo es kaum noch upgrades bringt, und die Erfolgsgeschichten der anderen sorgen dafür, daß unsere selektive Wahrnehmung den Rest erledigt.

1 Like

Kann doch niemand was dafür wenn du nicht mit genügend Elan bei der Sache bist und nur einen Char durch den Raid schickst.
Wenn man Transmog richtig farmen will hat man eine Twinkarmee am Start die den Raid hoch und runter ballert bis er einem zu den Ohren rauskommt.

1 Like

So funktioniert halt RNG. Gerade im Raid wo der Lootpool aus allen Klassen besteht ist 16x nicht wirklich viel. Gibt Kalkulatoren dafür, wo du Lootchance eintragen kannst, schau dir alleine mal dort an wieviel Kills man nur für 80% Garantie bräuchte (kenn jetzt keinen direkt zu wow, der auch Gruppengröße mit berücksichtig, deswegen auch kein Link).

Deswegen farmt man Transmog, Mounts, etc mit mehreren Chars, wenn man es unbedingt schnell will - oder spamt die M+ wo der Slot dropt auf niedrigst nötiger Höhe, bis man ihn hat und umwandeln kann.

Hat man zu allem davon keine Zeit oder Motivation, hat man halt am Ende einfach Pech. Ging jedem vermutlich schonmal so, dass das eine Item noch fehlt und gefühlt ewig nicht dropt - ja, auch den, die immer alles bekommen was man selbst gern hätte. Gilt dann halt dran bleiben oder damit abfinden.

Einfach das geheime Abo für 15.99 abschliessen und die Vorteile eines Sonnenschein-Accounts geniessen!

Was bekommt man dann durch das 20 Euro Gold-Marken-Abo? 100% Droprate auf Mounts/Legendaries und Klassenbezogenes Transmog? :sweat_smile:

Ne, aber ich krieg gratis Spielzeit dafür :wink:

4 Setteile (umwandelbar) und die Trinkets.

Den Rest kannst dir alles mit BiS-Stats auf 447 craften lassen.

Natürlich gibt es für jede Klasse hier und da ne Ausnahme, was BiS ist.
Bspw. manche Waffen oder den Umhang von Sark.

Aber wenn du wirklich soviel m+ rennst oder den Raid jede ID clearst, dann verstehe ich das Gemecker nicht.

NOCH NIE war der Gearingprogress und die Klassenplanung so einfach und effektiv wie aktuell.

Noch nie war es einfacher, eine Klasse mit den perfekten Stats bis hin zur Grenze der Dimishing-Returns zu planen.

Nie konnte man tiefer in Theorycrafting eintauchen und per Sims ein absolutes Biest erschaffen, ohne Copy-Pasta von WoW-Head.

Dank Crafting auf 447, mit BiS-Stats und der Möglichkeit, den meisten Teilen Sockel zu verpassen.

Natürlich ist dies nur möglich, wenn man entsprechend Zeit und Grind investiert.

Das ist nicht jedem Spieler möglich.
Ist mir klar.
Und auch garnicht schlimm.
Jeder so, wie er mag und kann.

Aber für mich liest es sich, als ob du ein Vielspieler bist.

Solltest du daß tatsächlich sein, dann bist du Dank DF nicht mehr auf Lootluck angewiesen.

Vault und das bespielen des Content reichen.

Und wenn BiS-Ring x aus M+ y auf Stufe 16-17 nach 4-5 Runs immer noch nicht droppen sollte?

So What?
Einfach auf 447 Craften lassen.
Mit Sockel und den Stats die du brauchst.

Wie gesagt, manche Items nehme ich aus der Gleichung raus.
Das Set ist dank des Katalysators auch kein Problem.

Also wo ist dein konkreten Problem?
Manche Trinkets unterscheiden sich in Sachen DPS/HPS nur marginal, auch wenn Trinket a als „S-Tier“ und Trinket B als „C-Tier“ von bestimmten Seiten gelistet werden.

Transmog oder Mounts sind nach wie vor Luxus und haben nichts mit der Charakterprogression zutun.
Entweder man nimmt das Gold in die Hand und gönnt sich.
Oder man hat Glück und Geduld.

Ich finde auch das Loot ansich kein Problem ist. Aber der Satz? Nö. Für meine Klassen und Speccs gibts 3 Trinkets die ich will:
Slot 1: Beacon (egal welches ilvl)
Slot 2: Mark of Dargrul oder Anvil (je nach sim)

Der Rest ist so schlecht getuned das die Trinkets auf 447 entweder gleich gut oder schlechter simmen wie ein Questreward (ilvl 411), Time Rift reward (424) oder 4 Trinkets aus Season 1 (ilvl 411).

Und zwischen Beacon und allen anderen Trinkets sind Welten. Nicht nur wegen den taktischen Vorteilen die Beacon hat, sondern das allein das LFR Teil mehr schaden macht als alle anderen die ich haben könnte.

Und das finde ich einfach nicht akzeptabel. Wenns 1% overall dps gewinn zwischen sehr gut und gut wäre, meine güte juckt nicht das zu haben oder nicht. Aber Beacon sind bei mir 5% overall dps gewinn. Bzw. 10k dps die ich durch ein item austauschen mehr hab.

Das ist einfach zu viel. Abgesehen davon das ohne ich in keinen sehr hohen tyrannischen BRackenhide Key reinkomme.

1 Like

Dieses Thema wurde automatisch 180 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.