Der Friedhof der gefallenen RP Chars

Hallo Leute,

dies soll der Thread sein für die Nachrufe in der Welt der Kriegskunst.
Neben dem Muster das ich dafür anbiete, sollte der (Main)Char längere Zeit aktiv im RP bespielt worden sein (3 Monate + ). -> NPC´s haben hier also nichts zu suchen sondern jene Charaktere die euch lieb und teuer waren.

Name:
IC Klasse / Rasse:
Der Fall im Addon?:
Gefallen durch/wegen:
3 Likes
< Saresa Mondhall >
Paladin / Mensch, Hochelfe Mischling
Wotlk:
Gefallen durch Geisel Todesritter in den Grizzlyhills
.
.
< Amaltrea Tavira Mondhall >
Blutritter / Blutelfe
Wotlk:
Gestorben bei der Geburt eines Kindes. (Grund: vorherige Verherrungen durch vergangene Kriegsfolter)
.
.
< Shaniell Flutbringer >
Blutrittermeisterin / Blutelfe
Cata:
Gefallen im Kampf gegen den „Stern von Norddrassil“ in Uldum.
Terasu
Schamane/Draenei
WOLTK:
Gefallen durch einen Schattenblitz im Terrokplot und unterlassene Hilfeleistung, obwohl 10 glitzernde Lichtpriesterinnen drum rum standen.
Sir Anton Prachtstein
Paladin / Mensch
Pre Event zu WoD:
Gefallen bei der Verteidigung Nethergardes
Valandyra Shen'dal
Druide (Heilerin) / Kaldorei
WOTLK (?):
Gefallen im Plot "Kampf um das Eschental" (etwa 2008) - Gefangennahme durch die Horde, bei einem Ausbruchsversuch hingerichtet

Caylee Vargehs
Kampfmagierin / Mensch
Cataclysm:
Gefallen bei einem Kampf, erlag an ihren schweren Wunden. (Würfelkampf verloren.)

Aliya Fordrace
Angehender Paladin / Mensch
Anfang WOTLK:
Vor der Weststromgarnison verblutet nach zwei Schüssen in die Magengegend und unterlassener Hilfeleistung.

Yllyria Lawley
Mensch / Hexenmeisterlehrling
Cataclysm:
Wurde während ihrer Ausbildung als nicht würdig empfunden und im angehörigen Kult geopfert.

Sharando Callahan
Mensch / Nekromant
Ende WOTLK:
Gefallen in einem Kampf, in dem seine wahre Natur enthüllt wurde (Plot in Nordend).

Abigail Paisley
Mensch / Scharlachrote Foltermeisterin
Anfang WOTLK:
Nachdem sie als einzige Überlebende ihrer verbleibenden, kleinen Truppe orientierungslos umherwanderte, sah sie sich gezwungen, sich selbst mit ihrem fanatischen Glauben zu konfrontieren. Sie hat eingesehen, dass sie den falschen Weg beschritten hat und wählte den Freitod durch ihre eigene Klinge.
Chayentuwa Askia Tehanu Samthuf
Shu'halo Druidin
Gefallen nach dem Kataklysmus
beim Versuch, ihren Ziehsohn vor einer Stampede Kodos zu retten
Jaspin Narbenschnauze Tüpfelblatt
Shu'halo Druide
Gefallen während der Entdeckung Pandarias - Kurz vor der Rebellion um Orgrimmar
Starb auf einer Reise durch Kalimdor, als er seine Familie schützte, durch die Hand eines gefürchteten Feindes.
Edeliese Lindenbaum
Mensch, nix
Einem kaltblütigen Attentat zum Opfer gefallen. Möge sie in Frieden ruhen.
Aschonefar teranol.

;)
Gefreiter Lentz Thoralf
Mensch - Stadtwache
WOD
Vom hohen Gericht zum Tode durch den Strick verurteilt worden aufgrund der Beihilfe zur Flucht eines Inhaftierten.
Belen
Verlassener Schurke
Anfang BC
Vom Wahnsinn zerfressen lief er schreiend alleine in die Höllenfeuerzitadelle.
Name: Naerhora Blackmoon
IC Klasse / Rasse: abtrünnige Kal'dorei
Der Fall im Addon: Anfang MoP
Gefallen durch/wegen: "Dinge, von denen wir Sterbliche die Finger lassen sollten." (ihre eigenen Worte <.<) - und verbrannte bei lebendigem Leibe.
Die Moral von der Geschicht': "Missbrauche dieses Schmuckstück nicht"!
1 Like
Huiii, warum ist mir sowas nicht schon früher eingefallen?
Da gibt es wirklich einige bei mir.

< Xyriel Lichtensang >
Priesterin / Blutelfe
Mitte/Ende MoP
Gilt als tot, obwohl niemals eine Leiche gefunden wurde. Nach den Angaben eines gewissen Aeranath SIn'danil wurde sie in einer Höhle im westlichen Arathihochland von einem Steinschlag verschüttet (nachzulesen in meiner Kurzgeschichte "Der Blutstein").

< Rynida >
Schurkin / Blutelfe
Ende WotLK / Anfang Cata
Verschollen und für tot befunden. Angeblich später (Anfang MoP) nahe dem abgestürzten Allianzluftschiff auf der Wandernden Insel gesehen, in dem sie wohl als Kriegsgefangene war.

< Ares >
Schamane / Draenei
Anfang - Mitte WotLK
Leider dem Wahnsinn anheimgefallen, sprach später sogar mit seinen Totems und kleidete sich auf sonderbare Weise. Irgendwann jagte er sich mit einem Feuertotem selbst in die Luft. Tragisch. War vor seinem Tod angeblich sogar Mitglied bei einer Piratencrew, die ihn gerade wegen seines Wahnsinns hoch lobte.

< Sarras Ainsworth, auch bekannt als der "Gammelfleischtank" >
Krieger / Verlassener
Anfang Cata
Seine besondere Vorliebe für Sägen wurde ihm leider zum Verhängnis. Zuvor schnitt er sich den eigenen Unterkiefer ab.

< Ewyrah >
Nethermantin / Blutelfe
Mitte - Ende BC / Anfang WotLK
Galt als durch und durch wahnsinnig, versuchte sich mit zweifelhafter Kosmetik jung zu halten; so badete sie unter anderem im Blut Unschuldiger, gemeinsam mit einer anderen Nethermantin, deren Name an dieser Stelle nicht genannt wird. Nachdem sie noch ein paar weitere, zweifelhafte Entscheidungen traf, wurde sie schließlich vom Blutritterorden gefasst und gerichtet.

< Wynna >
Todesritterin / Blutelfe
Mitte Cata
Gilt als tot, obwohl niemals eine Leiche gefunden wurde. Nach der Nordendkampagne suchte sie nach einem Heilmittel gegen den Untod, es wird angenommen, dass sie auf der hoffnungslosen Suche danach umgekommen ist.

< Namenloser Blutelfschurke (habe den Namen leider wirklich vergessen) >
Schurke / Blutelf
Mitte - Ende BC / Anfang WotLK
Wurde von seiner heimtückischen Gefährtin auf so üble Weise in seinen Gefühlen verletzt, dass er den Freitod wählte und von einer Klippe sprang. Leiche wurde nie gefunden, aber es gilt als gesichert, dass er tot ist.

< Velynna >
Weltenwanderin / Blutelfe
Ende MoP
Bekam einen Pfeil ins Knie, beendete ihren Dienst, ist dann irgendwann verschwunden und wurde von einer Horde Gnolle in den Geisterlanden geschlachtet. Leiche wurde gefunden - zumindest das, was davon übrig war.

< Arehdy >
Jägerin / Blutelfe
Anfang WoD
Wurde leider ein wenig zu übermütig und starb beim Versuch, eine Hydra zu zähmen. Tragisch.

< Cersej Schwingenglanz >
Künstlerin/Harlekin / Blutelfe
Mitte WoD
Hat sich leider totgesoffen - sie wurde irgendwann am Strand im östlichen Immersangwald mit dem Gesicht nach unten in der Brandung gefunden. Nicht sehr tragisch.

< Staubhuf >
Schamane / Tauren
Mitte - Ende MoP
Ist irgendwo in Silithus umgekommen, nachdem er sich mit ein paar Silithiden angelegt hatte.

< Gija >
Nethermantin / Blutelfe
Ende WotLK
Schlug sich teilweise als Bedienstete in einem Adelshaus durch, verschwand urplötzlich aber für immer und gilt fortan als tot (sie hatte zuvor mit einer Sichel herumgefuchtelt).

< Ireyha >
Magistrix / Blutelfe
Mitte - Ende BC / Anfang WotLK
Leitete befristet ein Sanktum im Immersangwald, sprengte sich aber irgendwann bei einem riskanten Experiment selbst in die Luft.

< Namenlose Blutelfe (Name leider auch vergessen..) >
Bürgerin / Blutelfe
Ende Classic / Anfang BC
War leider schon immer sehr verweichlicht und weinerlich, machte irgendwann die Bekanntschaft mit einer dichtenden Elfe, einem betrunkenem Tagelöhner und einer sehr aufdringlichen Waldläuferin, die so lange ihre gemeinen Spiele mit ihr spielten, bis sie den Freitod wählte. Oder wegen ihrer Schusseligkeit von einer Klippe stürzte (das waren noch Zeiten!).

...ich bin sicher, dass ich noch jemanden vergessen habe^^ Aber vorerst reicht das, ich ergänze das bestimmt nochmal :P Vielleicht erkennt mich hier ja jemand von damals wieder ;)
Name: Sascha Amalzia von Welsh aka Corya Sheridan
IC Klasse / Rasse: Schmiedin /Schütze / Halbelf
Der Fall im Addon?: Warlords of Draenor
Gefallen durch/wegen: Wurde im Kanal mit einem Messer im Herz gefunden. Sowie eine Notiz " Tot dem Hause von Welsh- und diesmal BLEIB Tot"
Ach, die Idee ist ganz schön, als eine Art Hommage. 'Leider' habe ich nicht viele Charakter zur Auflistung.

Mein Anfangs-Charakter (dementsprechend damals schlecht gespielt. x) )

Sekhmeht Delos
/ - Worgen
Ende Cata
Ich habe leider keine Ahnung, woran sie gestorben ist. Ich glaube, ich wollte den Charakter am Ende einfach nicht mehr spielen und ließ ihn ebenfalls unspektakulär sterben. x)

Etwas später:

Maie (OoC: Sekhmeht) (Nachname vergessen)
Söldnerin - Worgen
Anfang MoP (?)
Unspektakulär im Kanal ertrunken.
Jon Torgedon.
Soldat Krieger.
Wurde verbannt als er mit Defias Anhänger gesprochen hat.
Hat seine Hilfe angeboten als man ihn erzählte man will Gutes für die Obdachlosen um die sich der König nicht mehr kümmert.

Wurde später Geschnappt als man ihn in Nordhain Heilen wollte.
Wurde vorm Erschießung Kommando gestellt.
Kedalif Enkandil
Ehemaliger Scharlachroter Offizier, Paladin
Ende WotLK:
Nach erhaltenen Informationen über Gefangene der Geißel innerhalb der Stadt Stratholme, in eben dieser Stadt zusammen mit zwei Freunden gestorben. Seine Leiche wurde von einem zweiten Trupp gefunden und verbrannt.

Celadriel Selena Sabathiel
Paladin der Allianz (früher), Kultistin des Schattenhammers
Ende Cata:
Sie schloss sich zu einem nicht bekannten Zeitpunkt dem Schattenhammer an und infiltrierte die Allianz. War Teil eines Feldzuges im Arathihochland bei welchem sie das Haus van Haven im Kampf gegen die Horde unterstütze. Nach ihrer Rückkehr in Sturmwind verschwand sie spurlos. Einige Gerüchte besagen, sie habe nach einem Weg in das Reich von N'zoth gesucht. Offiziell für tot befunden, es existieren allerdings keinerlei Beweise noch gibt es irgendwelche genauen Informationen über ihren Status.
Mein vielleicht bekannterer toter char:

Sabelia Schwsrzschild
Feldwebel der Stadtwache (ZWR), ToT

Verschwand nach ihrem austritt aus dem Regiment, wenige tage Später ging ihr Haus in der Stadt in Flammen auf. Bisher gibt es keine spur wo sie geblieben ist, wurde deswegen für tot erklärt.

Cornelia W. Dernez
Herumtreiberin, Ex-Soldatin von Gilneas, ToT

Wurde für immer zum schweigen gebracht und ihr leiche aus dem Kanal gefischt. Der Mord wurde nie aufgeklärt.

So das wahren nun zwei von 5 Toten chars in den letzten 2 jahren.
Lg Anna
Ghotosh Narbenklinge
Orc/Krieger

Ende MOP/ Rebellionsplot

Trug im Gefecht ein gezündetes Sprengfass zurück zu den Feinden. Rettete 4 Charakteren das Leben.
1 Like
Name:
Veldha Silberschlag

IC Klasse / Rasse:
Paladin - Sin'dorei

Der Fall im Addon:
Wrath of the LichKing

Gefallen durch/wegen:
Veldha starb bei der Verteidigung gegen die Geißel in den letzten Tagen des Krieges gegen den Lichkönig. Er war Teil einer Gruppe von Argentumkreuzzüglern die Ihre Stellung am Fuße von Aldur'Thar verteidigten. Sein Opfer sicherte den Rückkzug derr wenigen Verbliebenen, die auf Ihrer Flucht nach Osten wenige Stunden später auf Unterstützung trafen.
Er hinterlässt niemanden. Sein Hab und Gut ging auf seinen persöhnlichen Wunsch hin an eine Adresse in Quel'Thalas.
1 Like
Name:
Shazz und Thazz
IC Klasse / Rasse:
(Schamane) (Krieger) / Troll
Der Fall im Addon?:
ca. Mitte Cata
Gefallen durch/wegen:
Erschlagen und verschüttet bei einem Erdrutsch im Steinkrallengebirge.

Name:
Shác und Bronwena
IC Klasse / Rasse:
Schamane und Krieger / Draenei
Der Fall im Addon?:
ca. Ende WotLK
Gefallen durch/wegen:
Bei einer Überfahrt von Beute Bucht nach Ratchet ging das Schiff bei einem Sturm unter und sie ertranken.

Name:
Ajorr und Virret
IC Klasse / Rasse:
Paladin und Priester / Draenei
Der Fall im Addon?:
ca. Ende WoftLK
Gefallen durch/wegen:
Bei einer Expedition in Nordend von Untoten Überfallen und getötet worden.

Name:
Wobasha
IC Klasse / Rasse:
(Hexenmeister) / Troll
Der Fall im Addon?:
ca. Ende Cata
Gefallen durch/wegen:
Stürzte bei einer Reise einen Abhang hinunter und wurde auf einem Felsen aufgespießt.