Der offizielle Shadowlands-Alpha-Thread!

Ich eröffne diesen Thread schon einmal im Vorfeld.

Heute Nacht bekam der battle.net-Client ein Update um die Alpha zu unterstützen. Ebenfalls wurde vor einigen Stunden der erste Build der Alpha „veröffentlicht“. Dieser ist noch verschlüsselt und kann somit nicht datamined werden.

Potentiell heißt dies aber, dass die Alpha womöglich heute Abend schon starten könnte. Das würde Sinn machen, da wir auch Wochenende haben und mehr Leute frei haben und somit auch Streams schauen können…Alpha ist schließlich heutzutage mehr eine Marketing-Sache, als wirklich ein Test.

Oh und natürlich herrschen in diesem Thread SPOILER. Das sollte wohl klar sein.

6 Likes

Ich bin sehr gespannt und hab mich schon als Tester registriert. Vor allem bin ich auf das neue Level-System und die neuen Charakteranpassungen gespannt :slight_smile:

Ich bin ja gespannt ob die neuen Anpassungen schon in der ersten Alpha-Version enthalten sein werden, damit man einen ersten Einblick in den Umfang erhält.

Noch nichts neues tatsächlich. Aber ich rechne fest mit dem Beginn der Alpha noch in diesem Monat.

1 Like

Das wäre doch etwas zu schön. Daher bezweifel ich es. Aber… …hey! Hoffnung stirbt zu letzt und so.

Und solange am Ende auch wirklich die neuen Optionen zu SL kommen und es nicht wieder leere Versprechen sind, wie die neuen Frisuren die schon seit Ewigkeiten angekündigt waren, ist für mich alles fein.

9 Likes

Oder aber ein komplett neu gemachtes Warcraft 3…

ja ich bin da immernoch eeeetwas Salzig.

1 Like

Das Wichtigste!
Bin ich absolut bei dir, Kira.

3 Likes

Ehrlich gesagt befürchte ich das es tatsächlich so kommen könnte.

Weil:

Ansonsten freue ich mich tatsächlich auch am meisten auf diese zusätzlichen Optionen (alte Rpler Krankheit)

Etwas ist gut…stinksauer bin ich…den mein originelles WCIII kann ich ja auch nicht mehr spielen.

3 Likes

Persönlich warte ich lieber erst mal ab was die Anpassungsmöglichkeiten betrifft (was so ziemlich das Einzige ist, neben etwaigen brauchbaren Rüstungen für Transmog, was mich bezüglich diesem Spiel noch etwas juckt). Wir reden hier immerhin über das Unternehmen, welches uns zu Zeiten von WoD anfangs versuchte Garnisonen als Housing zu verkaufen.

Am Beispiel der Blutelfen:

Die Zahl 40 hört sich zu Beginn vielleicht nach viel an, wenn ich das aber zum Beispiel auf beide Geschlechter aufteile sind wir, angenommen es verteilt sich theoretisch gleichmäßig, bei 20. Und das auf die 5 Unterkategorien (oder mehr) aufgeteilt sind wir bei 4 angekommen.

Vielleicht täusche ich mich auch und Blizzard implementiert tatsächlich weitreichende, zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, nicht nur zu Beginn der Erweiterung sondern auch mit weiteren Patches. Aber basierend auf den Fakten der Vergangenheit steige ich lieber noch nicht in einen Hype-Zug.

3 Likes

Neue Frisuren+Bärte, neue Hautfarbenoptionen mit passenden Gesichtern, eine Verzierungsoption wie Tattoos und unabhängig vom Gesicht wählbare Augen, das ist das was ich für jede Rasse erwarte, ausgehend von dem, was sie gezeigt haben. Selbst wenn das jeweils nur ein paar von jeder Sorte beinhaltet, ist das schon einiges an neuen Möglichkeiten und darauf freue ich mich sehr. Ich sehe da auch ehrlich keine Chance, dass Blizzard dieses Minimum nicht bringt. Selbst wenn nicht alles zu 9.0 fertig sein sollte, würde es nachgepatched, war mit den neuen Modellen in WoD ja auch so.

Und absolut begeistert bin ich, wenn Gnomenmänner ihre Augenbrauen endlich unabhängig vom Bart wählen können sollten hust. Das scheint mir eine realistische Größenordnung an erwarteter Veränderung zu sein…

4 Likes

ja! Bitte! Vor allem fänd ich PoC-Gnome und Lepragnome klasse :slight_smile:

Ich halte dunkelhäutige Gnome mit pinkem Afro (aka Gnomefro, kommt sogar in einem alten Questtext vor) für erschreckend wahrscheinlich.

Ich werd mich nicht beschweren, ich bin der erste, der einen solchen Gnom erstellt!

Ein paar Infos

1 Like

Also ich freue mich auch am meisten über die neuen Anpassungsmöglichkeiten, ABER… und nun werde ich vielleicht manche SJW’s triggern: Was zum Henker machen wir, wenn plötzlich IC Asiaten und Afro-Amerikaner im RP rumlaufen? Bei der Blizzcon wurde das ja so für Menschen angekündigt. Seit wann gibt es dann plötzlich ost-asiatische und afro-amerikanische (ja, es gab immer schon Menschen, die dunkler waren, aber nicht DAS!) Rassen unter den Menschenvölkern und wo kommen sie auf einmal her?! Also freut euch schon mal auf Madame Wu plus die passenden Mandelaugen und Shalondra Jackson Brown mit Afro aus Sturmwind, die „schon immer“ da waren. Ich meine das bestimmt nicht rassistisch, aber das wäre der Mega-Immersionskiller schlechthin für mich im RP.

3 Likes

Naja, es gab auch vor spielbaren Kul Tiranern schon Menschen mit passendem Körperbau in Sturmwind. Und spielbare Charaktere waren nie wirklich eine repräsentative Darstellung der sturmwinder Bevölkerung. Sich vorzustellen dass es Charaktere gibt mit denen man noch nichts zu tun hatte, die eben einer anderen Menschenrasse angehören, klingt für mich jetzt nicht so immerionsschädigend. Und ich bezweifle sehr stark, dass Spieler, die ihre Charaktere in Flags nicht ohnehin so beschrieben haben, nachträglich die Rasse ihrer Charaktere ändern werden.

Abgesehen davon… dunkelhäutige Menschen kommen offenbar vor allem aus Richtung Schlingdorntal, zumindest nach Traveller-Romanen. Das ist jetzt schon in der Lore, nur nicht im Spiel.

Was asiatische Gesichtszüge angeht wäre mir aber ein Ursprungspunkt auch noch lieb. Ich würde es tatsächlich als etwas immersionsschädigend empfinden die neuen, abweichenden Merkmale einzuführen, dann aber im RP bloß nicht darauf einzugehen, weil Menschen von überall her halt so aussehen können. In einer Metropole wie Sturmwind ist es sicher kein Problem Menschen aller Formen und Farben zu haben, aber es würde mich jetzt doch stören wenn es auf einmal nachträglich ganz normal sein soll, dass es bei jedem kleinen Dorf genauso ist.
Aber auch da kann man halt nichts vorgeben und wird sehen müssen wie es im RP halt bespielt wird. Der asiatische Sohn zweier dunkelhäutiger lorderoner Bauern wäre für mich sicher ein Augenrollen wert, aber das wäre beiweitem nicht der schlimmste Schaden den meine Immersion im SW-RP schon erlitten hat…

6 Likes

Ja, aber ernsthaft mit Frisuren und Schmuck (falls sie so auftauchen wie auf der Blizzcon vorgestellt) wie Afro-Amis aus den 80ern? Ernsthaft? Du kannst mir nicht erzählen, dass sie sich dabei und bei den „Asiaten“ eindeutig nichts in Richtung Immersion, sondern SJW-Kram dachten. So nach dem Motto; die Spieler entsprechender Rassen werden sich nun als Mensch viel besser mit ihrem Char identifizieren können als zuvor, wir sind sooo progressiv! Meine Vermutung ist, dass es ihnen vor allem um die asiatischen Spieler geht, schon allein wegen der im Schnitt höheren Anzahl jener. Und weil sie sich wohl dachten „Hm, wenn wir jetzt nur die Asiaten einführen, könnten sich die Schwarzen benachteiligt fühlen, also packen wir die halt auch mit rein.“ Sorry, aber ich sehe da einfach 0 RP-Hintergrund in der Entscheidung.

5 Likes

Das ist eine ziemlich negative Herangehensweise.

1 Like

Ganz unrecht hat Feyleen aber nicht.
Das da ein reiner OOC Grund von Blizzard dahintersteckt ist doch klar.

Auf Pandaria gabs keine Menschen also da können die Asiaten nicht herkommen. Auf Kalimdor gabs auch keine Menschen. Also müssen Sie aus dem östlichen Königreich kommen?

Aber das Blizzard RP Entscheidungen trifft sind eh äußerst selten.

2 Likes

Ihr seht aber auch nur negatives und Probleme, anstatt mögliche Chancen zu sehen? Finde es auch äußerst komisch, dass in einer rießigen Welt alle Menschen weiß sind und gleich aussehen. Möchte ich nur mal anmerken. Ist auch nicht sehr immersiv.

Naja du hast das östliche Königreich.
Stormgarde, Sturmwind, Lorderon, Gillneas, Kul Trias, Alterac und Dalaran.

Das waren die Menschenreiche. Wobei ich auch nicht weis welche Möglichkeiten, im vergleich zu einem Orc ist es völlig egal ob Asiate oder Europärer :wink:

2 Likes