Der Rat des Blutes HC / Tank

Hallo zusammen,

aktuell spielen wir den Rat in folgender Reihenfolge:

Niklaus -> Stavros -> Frieda

Somit wird Fríeda in der letzten Phase die Tanks mit Seelenstachel belegen . Hier liest man auf Buffed und Icy Veins das dies am besten bei zwei Stacks abgespottet werden muss.

Nur leider ist jeder versuch vergeblich Frieda juckt keinen Spott und der aktive Tank bekommt alle 4 stacheln. Nun explodieren die stacheln zusätzlich und der halbe Raid wiped an dem Aoe.

Habt ihr ähnliche Probleme oder könnt uns weiterhelfen ?

Vielen lieben Dank :slight_smile:

Liegt an euren Tanks

Danke für deine Fachtechnisch wertvolle Antwort.

Keine Ursache.

Tank 1 nimmt mit Mitigation die Ability, dann taunted Tank 2 und nimmt die nächste, so immer hin und her

Danke , reduzierst du durch die Mitigation den Aoe auf die Gruppe ?

Nein natürlich nicht. Den AOE-Cast kann man unterbrechen und die Stacks die man kriegt je länger der Fight geht sind einfach der DPS-Check

Der Kickbare Cast wird immer unterbrochen .

Aber der Seelenstachel welcher auf die Tanks kommt in der letzten Phase strahlt seinen DMG auf alle Spielcharaktere aus. Und dieser DMG ist aktuell zu High und führt zum Wipe bei uns . Und umso höher die Stacks umso höher der DMG auf die Gruppe .
Daher die erste Annahme mit abspotten etc.

Deswegen nimmt man den ja mit Mitigation und immer nur der Tank der Mitigation up hat, hab dich falsch verstanden. Der Schaden davon wird niedriger, je weniger Schaden der Tank erhält.

Ah perfekt vielen Dank für deine Hilfe :slight_smile:

Oder ihr spielt ne andere Reihenfolge.
Wir hatten immer Frieda Stavros Niklaus und das war nie ein Problem, da du den Gargoyle den Niklaus als letztes spawnen lässt recht gut handhaben kannst.
LG
Flauschkugel

Ja, mit Niklaus als letztes haben wir auch gute Erfahrungen gemacht.

Ja, das steht leider in allen Guides falsch drin, vermutlich wars auf der Beta mal so… nachdem so gut wie niemand in Mythic Frieda zum Schluss macht, wurde das leider bisher nie ausgebessert.

Wir haben Frieda auch zum Schluss gespielt, ist vor allem für Gruppen, die wenig AoE für die Adds von Niklaus oder an Burst-Damage + Movement von Stavros scheitern, die beste Variante.

P3 haben wir so gehandhabt, dass sich die Tanks einfach abgewechselt haben, und BL haben wir direkt gezogen sobald Stavros starb, da man in der 2. Phase von P3 ja eh den Haste Buff von der Tanzphase mitnimmt.
Movement war so, dass den Raum in 3 Teile geteilt haben

  • wenn die 3-4 Spieler ihren Strahl abbekommen sollen sie ihre Pfützen nciht weit verteilen
  • wenn alle ihren Kreis bekommen im 1. Drittel ablegen und sofort ins 2. Drittel laufen
  • wenn der Tank Hit kommt, langsam mit jedem Tick einen Schritt weiter Richtung 3. Drittel

Dann kommt Tanzphase und nochmal von vorn… hat man mehr Tank-Hits muss man den Raum eventuell vierteln… aber mit KR in der ersten P3 Phase und Haste Buff aus der Tanzphase für die letzte Phase sollte das kein Problem sein.
Die Leute müsssen es halt hinbekommen, dass sie jedes mal moven wenn eine Pfütze spawnt, was in P3 bei 2 von 3 Fähigkeiten bei ALLEN der Fall ist und bei der ausgenommenen 3. Fähigkeit bei den 3-4 Spielern mit dem Strahl passiert… daran sidn bei uns die meisten gestorben im Progress.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe :slight_smile: