Eine verzwickte Situation


#1

Moin, moin zusammen,

ich bin relativ neu bei wow und habe da ein kleines Problem bei der Questreihe.

Ich habe mit einem Horde-char angefangen und mehr ausversehen die Haustierkampf Questreihe gesartet und die erste Quest (glaube ich) abgeschlossen aber nie abgegeben.

Jetzt habe ich mehrere Chars auf der Allianzseite und kann diese Quest nicht abgeben, weil sie ja im Hordegebiet ist. Da ich auf einem PvP Server spiele, kann ich allerdings auch keinen Hordechar erstellen. Kann ich diese Quest troztdem abrechen (die Schaltfläche ist aber ausgegraut) oder spielt das überhaupt keine Rolle, dass die Quest da noch abzugeben ist? Es ist allerdings auch keine neue Quest gestartet.

Danke für eure hilfe :slight_smile:


#2

Es gibt keine PvP Server mehr, und eigentlich konnte man (meines Wissens nach) auf RP Server schon lange (glaube ab Cata) chars beider Fraktionen Spielen.

Da es eine quest auf deinem Account ist, solltest Du also einfach auf einem Hordler einloggen können/einen Hordler erstellen können und diese dann abgeben.

Sollte sogar gehen wenn Du mit dem account einen Hordler auf einem anderen Server erstellt. Da, wie gesagt, meines Wissens nach alle Kamphaustier quests account weit sind und nicht an den char gebunden.


(Cerka) #3

Hi,

Korrekt!
Alle PvP Realms wurden mit Einführung des Warmodes in PvE umgewandelt. Man “hüpft” also beim Aktivieren auf einen virtuellen PvP “Realm”.

Das Verbot, auf einem PvP Realm beide Fraktionen anzulegen, ist schon sehr lange abgeschafft.

Auf den classic Realms gibt es das Verbot und PvP Realms, aber kein Haustierkampf. Das gab es 2005 noch nicht.

Mal versucht den Allianz NPC für Haustierkampf in Sturmwind aufzusuchen? (ne NPC Wache müßte dir sagen können, wo der genau steht)

trollische Grüße,
Cerka


(Elfenmond) #4

Am See bei den Portalen zu Hyal, Uldum usw…