Gaming Notebook Empfehlungen


#1

Moin liebe Community,

ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen Gaming Notebooks (primär für WoW), da ich gerne auch mobil die Option haben möchte, mal zu spielen.

Habt ihr gute Empfehlungen, welches Notebook ich da speziell kaufen sollte?
Ich spiele aktuell mit dem Gedanken mir ein Rauer Blade zuzulegen, ist allerdings überaus teuer.

Wichtig ist mir ein 144 HZ IPS Panel, thin bazel, i7 der neuesten Generation (9750H) und eine Nvidia Grafikkarte (unschlüssig ob RTX2070, 2060 oder GTX 1660ti). NVm2 SSD wär auch schick und 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher. Am besten wäre natürlich eins mit gutem Thermalmanagement damit kein throtteling einsetzt.

Falls jemand einen Tipp hat würde ich mich sehr freuen - umso günstiger, umso besser natürlich^^. Aber ordentliche FPS sollte es schon bei den besten Einstellungen rüberbringen können. Danke :slight_smile:


#2

Schau dich mal bei HP um, habe selbst einen mit i7 9750, 32gb RAM , GeForce GTX 1660ti und 512 GB SSD. Ich habe überhaupt keine thermischen Probleme. Zumal selbiger auch noch angenehm leise ist.

Von einer RTX würde ich absehen.


#3

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Rechner für unterwegs, da ich wieder aktiv WOW Classic spielen werde.
Seit Jahren nutze ich Macs für alles und möchte aber diesmal einen Windows Laptop kaufen - kenne mich daher überhaupt nicht aus.
Ich würde WOW gerne in der Bahn spielen und daher sollte der Rechner nicht allzu groß, nicht allzu schwer sein aber der Akku sollte trotzdem rund 2-3h WOW aushalten.
Ich möchte weder unnötig viel Geld ausgegeben, noch zu wenig investieren und unbefriedigende Performance haben.

Wäre da der HP etwas?


(Ahrgyle) #4

Niedriger Preis
Gute Performance
Dünnes und leichtes Gerät

Du kannst immer nur zwei davon nehmen, alles geht nicht.

Soll heißen:

  • setz dir eine Preisobergrenze
  • entscheide dich ganz konkret für den Einsatzzweck (WoW Classic auf Ultra + normales Surfen + MS Office zum Beispiel)
  • entscheide, wie groß der Monitor sein soll
  • entscheide, ob Dinge wie gute Lautsprecher oder ein hochwertiges Touchpad wichtig sind.
    usw.

Es ist nervig - ja, aber wenn man wenig Ahnung hat, jedoch keine Enttäuschung erleben will, sollte man sich durch so eine Checkliste durcharbeiten. Es geht ja auch meistens um recht viel Geld.

Ich hätte gerne ein Auto, mit dem ich täglich zweimal zwischen Augsburg und München pendeln kann. Wäre da der VW etwas?


#5

kannste halt machen, dann ist es aber Kac*e

Wie bereits meine vorredner geschrieben haben, schau dir mal die HP Geräte an, oder such mal bei Asus.


#6

Also wenn es dir rein um WoW geht (egal ob Classic oder Retail) habe ich gute Erfahrungen mit einem Einsteiger-Gaming Laptop von Acer gemacht, nämlich dem Nitro 5. Der lag preislich damals bei 999 € (mehr hätte meine Frau nicht genehmigt :smiley: )und ich kann in beiden WoWs alles auf Ultra spielen mit maximalen Details und Full HD.

Technisch natürlich unter dem was du suchst, aber preisgünstig und für WoW reicht das dicke.


(Ahrgyle) #7

Hm, da bin ich mir nicht so sicher.
Ich selber habe den Acer Nitor 5 Spin, also den gleichen Rechner mit einer GTX 1050 und einem I7, welcher komplett umgeklappt auch als Tablet dient. (was für mich der Kaufgrund war)

Beim Spielen von Retail wird der Rechner sehr schnell sehr warm und laut. Zudem ist selbst auf Qualitätsstufe 7 oft ein Ruckeln zu verspüren. Man kann damit spielen, wird aber Probleme haben. Classic habe ich nicht probiert.
Akkubetrieb kann man komplett knicken, man kann förmlich dem sinkenden Akkuladebalken beim Zocken zuschauen.

Mag aber an der zusätzlichen Tablet-Komponente liegen.

Zudem bekommt man klobige Spiele-Laptops - die nicht besonders ästhetisch wirken sollen - auch für weniger Geld. Der Nitro hat durch sein kleines Gehäuse halt wenig Möglichkeiten, alles vernünftig zu kühlen. ich behelfe mir da mit einem zusätzlichen Lüfteruntersatz, damit geht es dann.