Guardian Eisenfell oder Raze nutzen?

Hey

ich habe nun mal Guides angeschaut, da wird auf wow head z.b gesagt das man mit Raze und den dazugehörigen (Schild z.b) skills mehr hat als wenn man Eisenfell benutzt, bezogen auf m+

Nutzt man Eisenfell also gar nicht mehr in m+ beim Trash und steckt die gesamte wut in Raze? Oder ist das falsch?

Diese Frage kann man mit einem definitiven „vielleicht, kommt drauf an“ beantworten.
Je nach dem wie hoch die Rüstung ist, lohnt es sich quasi nicht mehr als 1-3 Stacks von Eisenfell oben zu haben, da durch den DR der Schaden nur noch um ~2-5% reduziert wird. (Habe grade die genauen Zahlen nicht im Kopf)
Aber als groben Grundwert kann man sagen, dass sich ein Stack immer lohnt. Danach kommt es drauf an wie viel Schaden die Gegner machen. Hat man viele kleine Gegner, die das Schild kaum runter bekommen, dann lohnt sich halt Eisenfell gar nicht und man kann die Wut besser in das mehr an Schaden pumpen.

Da wird es wirklich eine Gefühls- und Erfahrungssache wann sich ein Schild mehr lohnt (und der dazugehörige Schaden). Vorallem da das Schild ja auch magischen Schaden absorbiert und nicht nur physischen.

2 Likes

Also man sollte immer Ironfur up haben. Die Armour die man bekommt dadurch sind bemerkbar. Danach muss man halt schauen ob man gut überlebt oder halt mehr stacks braucht. Ich habe Ursocs Fury zb gar nicht geskillt weil ich lieber alle Punkte für Berserk habe.

What, absurde Skillung.

1 Like

Es lebe die Individualität. Es muss nicht jeder mit der gleichen Skillung herumlaufen, sonst sind die Talentbäume sinnlos.

1 Like