Guide für die Klunkerwürmer

Ich kopiere hier nochmal den Guide rein damit der nicht verschütt geht. Hatte den vor längerer Zeit erstellt und in einen bestehenden Beitrag gepackt. Dort ist er etwas unter gegangen. Darum hier nochmal.

Sammelguide

So nachdem ich nun alles gesammelt habe hier nochmal meine Infos und die Tips die ich aus dem englischen Forum übernommen habe und bestätigen kann.

Leichtester Weg aus meiner Sicht:

Hasenpfote: Stufe 1 Mensch oder Taure erstellen und im Startgebiet Wölfe bzw. Präriewölfe töten. Für höhere Charakter droppen die Hasenpfoten wohl nicht.

Großer schleimiger Knochen: Ich habe es mit einem Stufe 60 Charakter aus dem Eingangsbereich der HdW erhalten. Mit niedrigstufigen Charaktern kann es auch von den Schleimen im Eschental erhalten werden.

Ein ausgefranster Knoten: Kann mit einem lowie Schurken außerhalb von Sturmwind per Taschendiebstahl erhalten werden. Bei der Horde habe ich es nicht probiert aber sollte dort auch bei Humanoiden im Startgebiet funktionieren. Edit: Geht auch mit 60er Schurke grad probiert.

Faulendes Bärengerippe: Ich habe meins mit einem Stufe 60 Charakter vom Rare Bären Bjarn erhalten. Auch Marterklaue droppt das Gerippe mit höherer Wahrscheinlichkeit. Beide Bären befinden sich in Dun Morogh. Bjarn befindet sich auf der Karte links neben dem Steinbruch Gol´Bolar zwischen den braunen Bären und ist selber weiß. Martenklaue findet ihr rechts neben dem Pfad Richtung Loch Modan in der Nähe einer blutigen Zwergenleiche. Mit niedrigstufigen Charaktern kann es auch von den Bären in Loch Modan erhalten werden die Dropchance beträgt dort jedoch nur um die 3%.

Dunkeleisenkinderstiefel: Erhältlich aus den Reliktkästen in den Schwarzfelstiefen. Ich bin mit einem Stufe 60 Magier in den Dungeon habe dort alles zusammen gezogen und weggebombt, hatte ich ausreichend Reliktkastenschlüssel habe ich die Maulwurfmaschine ins Domizil genutzt.
Die Reliktkästen befinden sich dort wo auf der Karte Wächter Stilgiss angezeigt wird.
Wichtig!! Ihr benötigt pro Durchlauf maximal 12 Schlüssel denn es sind nur 12 Reliktkästen. Verlasst ihr den Dungeon verschwinden ungenutzte Schlüssel aus eurem Inventar.
Also sammelt schnell die Schlüssel und begebt euch direkt ins Domizil und von dort zum Kastenraum um Zeit zu sparen.
Dropchance soll bei ca 5% liegen. Ich hatte beim ersten Durchlauf Glück habe aber zu Testzwecken noch 3 weitere runs gemacht und dabei die Stiefel nicht noch mal bekommen. Also braucht ihr evt. viel Geduld.

Die aufhaltbare Macht: Niedrige Dropchance bei Mobs im Levelbereich BC. Wie im englischen Forum beschrieben macht es Sinn den Trash im Sonnenbrunnenplateu abzugrasen. Aber da ist wohl am meisten Geduld von allen Items gefragt.
Wenn ihr eh noch etwas aus den BC Dungeons braucht könnt ihr auch diese Inkl. dem alten Karazhan mitnehmen. Maxiamale Dropchance von 3-0,5 % je nach Mob. Also Hörbuch rein und Go :wink:

Abgewetztes Zahnrad: Mit höheren Charaktern werdet ihr nur abgeschliffene Zahnräder erhalten. Darum erstellt euch einen Charakter der alliierten Völker, wählt bei Chromie die Erweiterung WotL und reist nach Nordend in die Boreanische Tundra. Dort begebt ihr euch zu Kurbelzischs Landebahn und tötet dort die mechanischen Gegener. Ihr solltet dadurch schnell ein abgewetztes Zahnrad erhalten.

Robbles wackeliger Stab: Ich habe mich für die Feuerlande entschieden weil dort viel Trash getötet werden kann ohne einen Boss töten zu müssen, man reiten kann und es ein übersichtliches Areal bietet. Ich habe mich auch hier für einen Magier entschieden weil man mit einer Arkanexplosion schnell alles gepullte mit einem Knopfdruck töten kann.
Achtet darauf den Jäger nicht zu ziehen wenn dieser erscheint und patroliert. Danach könnt ihr alles zurück setzen und erneut euer Glück versuchen.
Ich habe 4 Anläufe gebraucht dann war der Stab im Loot drin.

Sehr viel Unglück bringender Stein: Wie im englischen Forum beschrieben ist das Item ein 100% Drop aus dem Schatz „Glückstruhe von Horace dem Glückspilz“ der wohl nicht ganz so glücklich unter seiner Truhe zu Tode kam.
Ihr findet die Truhe bei 77,6/36,1 in Nazmir.
Geht einfach mit einem Charakter hin der diesen noch nicht gelootet hat.

Allen viel Erfolg beim Sammeln. Ich hoffe die Infos helfen euch.

Die 10K Marken für den Makellosen Klunkerwurm bekommt ihr schneller zusammen wenn ihr die Markenquests in BfA mitnehmt auch mit Twinks. Rares wie Todschickling, Alter Ardeit und Gormkeiler die marken droppen können mitnehmen wenn sie da sind. Diese droppen nicht immer Marken aber wenn dann gleich 35-58 Stück. Die Missionen am am Befehlstisch die Marken bringen mitnehmen.

Jeder kann die 10k schaffen. traut euch :smiley:

Faulendes Bärengerippe: Im Dungeon Flucht aus Durnholde die Bären im Startbereich töten. Dropen das Item mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Die aufhaltbare Macht: Sonnenbrunnenplateau kann ich bestätigen. Mit Glück im ersten Durchlauf erhalten.

Ja die rare Bären sind aber sehr häufig da. Darum würde ich es da zuerst versuchen.

Der Guide wurde schon von einigen Spielern genutzt und bestätigt das meine Angaben stimmen. Hat man nicht extrem Pech bei einem Item sollten um die 2 max. 3 Stunden für alles ausreichen.

Danke für deinen Guide.
zum Abgewetztes Zahnrad folgende Erfahrung. Null Dropchance ab lvl 20 Chars. Habe es mit einem frischen level 10 Char gemacht. Muss auch nicht Chromie Zeit sein geht auch in WoLK.
Beste Erfahrung Kriegshymnenfeste und dann zum Feld mit den 8 Erntesammler da besteht die höchste Droprate (19 %). Zudem sind die gelb d.h. man wird auch nicht permanent angegriffen.

1 Like

Aufhaltbare Macht: 2-3 Stück aus jedem Black-Temple-Raid mitgenommen. Lagen sogar 20 Stück auf meiner Bank, gab gans schön gold :heart_eyes:. Vorteil, mit dem Spielzeug von den BC-Timewalks, kann man sich da hin porten.

Hi,

Level 1 Untote im normalen Startgebiet Todesend.
Dort laufen Struppige Aasfresser herum, kleine graue Wölfe, gibt es auch als Jungtiere. Im Bereich zwischen den Häusern und dem Palisadenzaun, da tappsen sie reichlich herum.
Hab nicht auf die Uhr geschaut, aber hab noch nicht mal alle verfügbaren gekillt, da hatte ich schon 3 Hasenpfötchen gelootet.

Testweise mit einem lvl 10 Char in Mulgore die Pfotentiere gekillt - einmal von Bluthufe bis zum Übergang nach Südliches Brachland -, aber nüscht gedroppt. Noch einige Miezen nahe Wegekreuz, aber auch da nüscht.

Lvl 60 Schurkin im normalen Orc-Startgebiet Tal der Prüfungen.
Im südlichen Teil des Tals, wenn man rechts aus dem Lager rausgeht, da schleichen jede Menge Menschen verstohlen herum. 1x alle gefundenen bestohlen + gekillt (damit ich weiß, welche ich schon hatte, manche laufen herum) und ich hatte 4 Stück der Ausgefransten Knoten zusammen.

Lvl 60 Schurkin. Hatte Glück und gleich 3 Stück der Stiefelchen aus den Tresoren gezogen :smiley: Leider stapeln die sich nicht, so wie die anderen Sachen :frowning:

Fand meine - äh - epische Waffe oben in Nethersturm im „Das Auge“, wo Al’ar seine Kreise zieht und Kael’thas dessen Asche droppen kann. Wenn er will. Meistens will er nicht …

Angel-Tagesquest in OG, Donnerfels bzw. Unterstadt (Horde) mit einigen Chars gemacht. Gibt ja nett EP. Glaube, 2. Tag war das Steinchen dann im Belohnungsbeutel gewesen. Manchmal findet sich noch ein Char, der die entsprechenden Erfolge noch nicht feddich hat, dann läßt sich das prima verbinden :slight_smile:

Offenbar, leider, oder die Dropprate liegt irgendwo unterhalb von Bossdroppmounts :grin:

Hab es mit einer lvl 29(!) Schurkin versucht, also noch innerhalb des Levelbereiches des Gebiets. Nada. (Kurbelzisch, lvl 20 als max. wurde ja schon genannt)
Meine 50er Kriegerin ist Ingi und dachte, versuchste mal, ob man es beim Zerlegen bekommen kann, aber da scheint es auch nix zu geben :frowning:
Auch der Rare, der mit seinem Flugdings zufällig vorbeikam, wollte es nicht droppen seufz Level 10 Schurke war dann erfolgreich gewesen.

Bestätigt!
Ich kam aus dem Tunnel, ein Bär war schon da, druff: Faulendes Bärengerippe :smiley:

Falls man eh z.B. in die Drachenseele wegen Pets bzw. Mounts möchte, kann man ja kurz noch ins Alte Hügelland schauen :slight_smile:
Dank des Portals zum Eingang zur Höhle der Zeit und dem Drachentaxi, ist das nicht so dramatisch was die Wege angeht.


Mir gefällt es nicht wirklich, wenn Items nur innerhalb eines Levelbereiches droppen können, man dafür zu groß sein kann. Hab das in RoM erlebt und fand es ätzend Chars zu erstellen XY zu farmen, die dann zu löschen, weil sie zu groß wurden. Absurd, sowas.
Gut, man kann Levelstop nutzen, aber wie viele solcher Levelstop-Chars soll man denn „vorrätig“ halten? Falls noch mehr solcher „Ich dropp nicht über lvl XY“-Items irgendwann benötigt werden.

Und wenn grauer Plunder plötzlich doch für etwas nütze sein soll, dann muß er entweder eine weiße Schrift bekommen oder so einen gelben Infotext, der einen zumindest warnt. Vor allem, wenn das mit den Levelbeschränkungen so bleiben soll.

guckt auf ihre Liste

„Glaube, es ist alles da …“

trollische Grüße,
Cerka

:sauropod: :gem: :bug: