Improved Blizzard UI

Moin,
ich suche ein ersatz für Improved Blizzard UI seit dem Patch habe ich das Problem das mein Playerframe sich immer wieder verschiebt wenn ich ein Fahrzeug betrete. Nur ein Reload hilft hier.
Gerade in den Bastion Dungeons erweist sich das nervig weil in einer M+ nicht nach jeder Plattform ein RL machen kann das kostet Zeit. Reset des Addons und auch des ganzen interface schon alles durch alles keine Abhilfe geschaffen es ist meiner Ansicht nach ein Bug von IMP.

Elvui Tukui oder abwandlungen davon sind für mich keine Alternative.

Moin.
Wenn du sowas schreibst, solltest du dazuschreiben, warum das keine Alternativen sind. Sonst können die Leute dir schlecht passende Alternativen vorschlagen.

Was dein aktuelles Addon angeht, würde ich vorschlagen, ein Ticket zu eröffnen, dann kann der Autor dein Problem ggf. lösen:
https://github.com/kaytotes/ImprovedBlizzardUI/issues

1 Like

Wird nicht der Fall sein, da der Author derzeit keine Subscription hat wie er selbst in den Kommentaren schreibt.

Muss man ja nicht wenn er das so direkt schreibt. Gründe dafür gehen ja keinen an.

Deutet auf ein Problem mit den SavdVars hin. Kann sein das er die nicht mehr richtig auslesen kann weil entweder die Tables nicht korrekt eingelesen werden oder die Datei beschädigt ist.

Hier ist die Frage wie du den vollständigen Reset durchgeführt hast. Hast du nur das AddOn deaktiviert oder hast du auch einfach mal Interface und WTF umbenannt so das der Client diese komplett neu erstellt? Hast du nur ersteres gemacht ist das kein vollständiger Reset weil der Client die Daten trotzdem einließt. Bei zweiterer Version des Reset passiert das erst gar nicht.

In der aktuellen Version wie sie auf den AddOn-Seiten oder auch GitHub zu finden ist, funktioniert das soweit das sich die Positionen nicht zurücksetzt wenn man ein Fahrzeug betritt oder verläßt.

1 Like

Natürlich muss er nicht. Aber er schreibt „Addon X, Y … oder Abwandlungen davon…“. Wie soll man wissen, was man sinnvoll vorschlagen kann, ohne die Ablehnungsgründe zu kennen?

Ah ok, hatte ich nicht gesehen =)

Wenn man die entsprechend genannt AddOns kennt, was bei den meisten Usern ja der Fall ist, braucht man ja die Gründe nicht zu wissen.

Belassen wir es dabei, dass wir uns nicht einig sind.

Okay also erst einmal nicht das hier ein falscher eindruck entsteht ich habe per se nichts gegen Elvui oder Tukui ich finde das sind sehr gute UI Packs ich habe beide in der Vergangenheit genutzt teilweise über jahre hinweg. Jedoch sind diese ziemlich umfrangreich und ich bin ehrlich ich habe nie alles davon genutzt. Es wirkt ein wenig aufgebläht weil es halt möglichst alle Spieler Typen bedienen möchte. Ich bin ganz ehrlich ich habe mich schlicht einfach am Thema des UI’s satt gesehen und brauchte einfach mal einen Tapetenwechsel darum IMP.

Schließe nicht aus Elvui oder Tukui irgendwann mal wieder zu nutzen aber im Moment halt einfach nicht, ja das hätte ich schreiben können aber nicht müssen ich bin ehrlich ich habe es einfach nicht bedacht und dachte die Info die ich gab wäre ausreichend. Aber kann man so oder so sehen von daher alles entspannt ^^.

Zum Reset ja es war ein Hardreset mit Kompletten UI Reset also Addon erst per Backup gesichert dann gelöscht dann WTF Ordner umbenannt.

Habe einen Tip bekommen und Moveanything installiert und damit das Fahrzeug Frame verschieben können sodass es, ersten Tests zumindest, funktioniert.

Also ist das zumindest ein Workaround bis der Author es Fixt.

1 Like

Ist schon mal was das es einen Workaround gibt.
Und das mit dem Hardreset war halt unklar, daher auch nochmal der Hinweis drauf. Vor allem fixt der so auch recht viel.

Setzt voraus das er sich wieder ein laufendes Abo holt oder jemand das Projekt übernimmt. Gibt ja derzeit einige bei Improved BlizzardUI die im Regen stehen weil durch das Update das ein oder andere nicht mehr funktioniert. Gilt auch für andere AddOns weil so einige Authoren wegen Blizzards Eskapaden keine Lust mehr haben (mich eingeschlossen).

Moin,

danke für die ausführliche Erklärung. Ich war mit meiner Antwort keinesfalls darauf aus, dich von Elv-/TukUi überzeugen zu wollen, sondern lediglich interessiert, was dich daran gestört hatte :slight_smile: Hab mir aber schon gedacht, dass es in Richtung aufgebläht geht :smiley:

Ja gut das ist sicherlich ein Problem wobei ich die ganze Sache ein wenig differenzierter betrachte. Ich kann verstehen wenn gerade durch die Klage Leute von Blizzard entäuscht ja schon wütend sind aber man darf nicht vergessen. Nur weil es dort schwarze Schaafe gab oder warscheinlich auch immer noch gibt kann man nicht jeden Dev der dort Arbeitet mit betrafen. Daher diese die sich dort korrekt verhalten und im Rahmen des möglichen (nicht jeder Dev hat die gleiche entscheidungshoheit über Content und wie er umgesetzt wird) seine kreative Energie in die Spiele steckt, die darf man eigentlich nicht vergessen.

Wenn man vom Spiel entäuscht ist und darum WoW den rückenkehrt dann kann ich das verstehen weil man schlicht das Interesse verliert was vollkommen okay ist. Aber wenn man einfach nur Boykottieren will da bin ich kein Fan von weil es schlicht nicht wirklich Effektiv ist und weil es am Ende die Falschen trifft es trifft nicht Bobby auch nicht Alex es trifft die kleinen die welche an der ganzen Sache am wenigsten was für können.

Ich fand den Ingame Protest und den in den Foren / Sozialen Netzwerken toll und richtig wo man sich mit den Mitarbeitern als Community als ganzes Sympatisiert und Solidarisiert.

Aktiven Protest finde ich halt besser als Boykott aber naja ich bin viel zu sehr vom Thema abgedriftet sry ^^’

Sollte sich jemand IMP annehmen oder weiter entwickeln wäre ich sehr daran interessiert daher wer was findet Gern hier im Forum muss auch nicht hier im Thread sein einfach mal n Post machen.

Wäre sehr Dankbar darüber und bin damit sicher nicht allein.

Ich kann von mir aus sagen, dass ich mit den ganzen Entscheidungen für das Spiel nicht mehr einverstanden bin weil sie dem Spiel mehr schaden als weiterhelfen. Dabei habe ich mein Interesse an WoW nicht mal verloren. Ist halt eher das ich da aus einem Prinzip heraus keine Zeit mehr für ein UI investiere was für ein Spiel gedacht ist wo der Publisher halt aktuell mehr verbockt als schafft.
Mag sich vielleicht in der Zukunft irgendwann wieder ändern aber ich sehe das für mich nicht. Und da es immer noch ein Freizeitvergnügen ist ein AddOn für WoW zu schreiben und pflegen ist mir die entsprechende Zeit einfach zu schade für.

Diesbezüglich macht es Sinn die Kommentare des AddOnsbei curseforge im Auge zu behalten, da sich hier immer jemand mal findet der reinschaut und das Problem fixt. Gleiche gilt für GitHub wo das AddOn derzeit noch gehostet ist. Gibt halt immer jemanden der dann einfach weiter macht und seine Lösung in den meisten Fällen auch postet.

Das große Problem was ich damit habe, mal abgesehen davon das ich von der addon Entwicklung keine Ahnung habe was sicherlich einfach nur ein arbeitung bedeuten würde, es wäre für mich dann wieder Problematisch weil andere dann erwarten würden das man das Addon auch weiter pflegt und entwickelt. Und dafür muss man halt auch die Zeit haben.

Aber ja ich gehe auch davon aus das es sicher irgendwann eine fork version geben wird. Die Comm muss es nur haben wollen.

Ja das ist ein Punkt der bei vielen AddOn-User verbreitet ist. Und teilweise wird man schräg angemacht weil man nicht weiter macht oder keine regelmäßigen Updates fährt.

Ja MDT wäre da so ein Beispiel. Zwar konnte ich seine Reaktion nachvollziehen jedoch war es halt auch Problematisch bzw. unfair den gegenüber welche ihn ja auch schon supported haben. Auf der anderen Seite gibt es auch andere Beispiele wie DBM da kann die Comm schon anders.

Aber im allgemeinen stimmt es wohl das es eher eine undankbare Sache ist und meistens werden diese Addons auch nur für einen selbst entwickelt und wenn man nicht mehr Spielt gibt es halt keine Updates mehr. Blizzard sollte da schon möglichkeiten für addon Entwickler schaffen aber die Frage ist wie? Es müssten einfach neue Anreize geschaffen werden.

Wollen sie ja nicht.
Baut man z. B. einen Spenden-Button ein claimen sie das AddOn direkt über die API und dann war es das mehr oder weniger schon. Das AddOns kostenlos und einsehbar sind, den Passus gibt es schon seit Classic in den ToS.

1 Like

Sie sollten auch Kostenlos bleiben aber man könnte ja eine Zentrale Plattform schaffen wo diese dann ihre Addons verbreiten können und dann ka werbung geschaltet wird und sie % beteiligt werden anhand von DL’s oder sowas. Oder halt andere Boni ka Rabatte oder Spiele, token irgend etwas halt.

Sinnvolle Ideen, keine Frage.
Zentrale Plattformen hat man ja mit curseforge und wowinterface. Würde Blizzard da was aufziehen würden sie auch in gewissen Maße Support mit übernehmen was sie in dem Fall nicht wollen.

Kommt darauf an wie es aufgezogen werden würde. Wenn es nur als Upload Plattform deklariert wäre dann würden sie nur dafür Verandwortung haben. Aber was ich mir auch vorstellen könnte wäre eine Kooperation mit einer der beiden Seiten. Damit würde man die Konkurrenzfrage umgehen. Also in Konkurrenz zu den anderen beiden stehen.

Wirklich verandwortlich für die Addons ist ja keine Seite das sind ja immer die Autoren der Addons.