Kommt Thiernax evtl. von Azeroth?

Ich weiß es ist eine hochgradig dämmliche Frage aber …

  • Gibt es einen schlüssigen Beweis/Hinweis dafür das Thiernax und Qadarin nicht von Azeroth stammen?

Sie nennen die Welt von der sie einst kamen " Fyzandi ", ja … ich bin mir ziemlich sicher Azeroth nicht schon immer Azeroth genannt wurde. Gut möglich das unsere Welt vor der Ankunft der alten Götter von den darauf lebenden Wesen anders genannt wurde.
Von der Zeit vor der Ankunft der alten Götter wissen wir bisher (so gut wie) nichts.

Ich hab keinen Char in bei der Nachtfae, von daher hab ich nicht die gesammte Geschichte nebst Quests auf dem Schirm. Womöglich wurde das da ja irgendwo konkret erwähnt.

  • Wer hat Azeroth (der Welt, nicht der Titanin) eigentlich den Name Azeroth gegeben?

Na ja da dürfte nichts weiter vorher gewesen sein.
Dazu kommt das es ja auch im Bereich des Möglichen ist, das sie von einem ganz anderen Planeten kommen. Wie weit Elunes Einflussgebiet ist, weiß keiner so richtig ausser Elune selbst und vielleicht die Winterqueen.
Daher nehme ich mal die Aussage woher sie kommen eher für die Wahrheit als das man etwas anderes vermuten können. Ansonsten müssten sie das auch noch erklären und ich glaube nicht das sie das auf dem Schirm haben. Mir sieht die Geschichte dazu auch eher so aus, als wäre sie mehr den Plot geschuldet um diesen voranzubringen, als die Herkunft weiter zu vertiefen.

Alles was man an Info herausziehen kann deutet darauf dass deren Welt nicht Azeroth war.

1 Like

Ein „schlüssiger Beweis“, wenn man es so will, war die Aussage der Entwickler in den Interviews, dass Thiernax und Qadarin eben in der Story vermitteln sollen, dass Elune auch auf anderen Planeten angebetet wird und nicht nur auf Azeroth.

2 Likes

Wir wissen, dass Thiernax und Quadrin erfolgreich ihre Welt von dem Alten Gott gerettet haben. Und es war wohl nur Einer.
Auf Azeroth waren ursprünglich 5 die um die Vorherrschaft kämpften und es waren die Titanen nötig um sie einzudämmen.

Fyzandi ist also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht Azeroth gewesen.
Hinzu kommt, dass der Glaube an Elune erst mit den Nachtelfen in Azeroth zustande kam und die kamen erst lange nach dem Fall des Dunklen Imperiums.

3 Likes

This. Der Eluneglaube könnte sogar ursprünglich von Dunkeltrollen stammen, aus denen sich die Kaldorei ja entwickelten.

https://wowpedia.fandom.com/wiki/Crumbling_Ceremonial_Vestments

Zudem finden sich in Zandalar Trolldruiden, die eine „Matrone“ anbeten und die Moonkinform bevorzugen.

https://wowpedia.fandom.com/wiki/Lun%27alai

Das warn die frühen Arathi-Stämme, die das Land vermutlich nach ihren Vorfahren, den Azotha, benannt haben. Azeroth war ursprünglich auch nur der Name des Südkontinents der Östlichen Königreiche - Norden: Lordaeron, Süden: Azeroth; getrennt durch den Thandol Kanal

Die Bezeichnung Azeroth ist somit höchstwahrscheinlich auf menschlichem Mist gewachsen, obwohl den Azotha irgendeine nicht näher bleuchtete Verbindung zu den Titanen nachgesagt wird… vermutlich der „Missing Link“ zwischen Vrykul und Menschen

Wie die Vorse … Wie Blizzard es wünscht. * macht einen Oribosdienerknicks und schwebt auf einer Wolke aus selbstproduzierten Gas davon * verdammte Bohnensuppe!

5? C´thun, Yogg-saron, Sahnejogurt…emm…N´Zott und Y’Shaarj fallen mir nur gerade ein.
G´huun zählt nicht der ist kein echter alter Gott, der is noch nen Versuchslarve.

Es gab mal Hinweise auf insgesamt 5, allerdings wurde der fünfte so nie wieder erwähnt nachdem die Chronicals rauskamen und man hat nur die 4 bekannten behalten, vorallem weil sie auch schon im Spiel waren.

Es gibt Spekulationen dass Xa’atath der fünfte alte Gott war und von einen der Anderen verschlungen wurde und schließlich in dem Dolch eingesperrt wurde, welcher aus der Klaue von Y’Shaarj geformt wurde.
https://wowpedia.fandom.com/wiki/Xal%27atath

3 Likes

Also wenn man Thiernax fragt und seinen Partner wird es Rätselhafter.

Ein Wesen was einen Krater hinterließ mit vielen Köpfen und Tentakel sowie ein Verderbnis hinterließ und die beiden nicht wissen was mit ihrer Welt danach passiert ist da sie sehr lange in den SL weilen.

Vielleicht war es die Ankunft Yshari, der Krater somit dann später der Brunnen der Ewigkeit.

Vielleicht war die Welt unsere vor der Zeit des Schwarzen Imperiums. Ohne Old Gods ohne Einfluß der Kosmischen Mächte die Einfluß auf die Weltenseele genommen haben.
Vielleicht ist das was Zovaal will

Vielleicht gibt es irgendwo ein Rätsel

Elune
Zovaal
Denathrius
Azeroth
Fyzandi

Ich glaube du versuchst da zu viel rein zu interpretieren.

2 Likes

Muss ich Maguss recht geben.
Du interpretierst da zuviel hinein was Thiernax und Azeroth betrifft.

Ist kein Anzeichen dafür das Azeroth gemeint ist, da die Void Lords eine Vielzahl an Old Gods in das Universum gebracht haben und die auch auf einer Vielzahl an Welten gelandet sind. Azeroth ist für die Void Lords nur die wichtigste Welt aufgrund der Weltenseele. Die soll ja selbst die Void Lords vernichten können, insofern sie das nicht auch irgendwann ändern.

Dazu kommt das Elune ja auch auf einer Vielzahl von Welten präsent ist, was hier auch für das Thema wahre Gottheit spricht, wodurch Thiernax die Möglichkeit hatte zum Nightwarrior zu werden.
Das wir ihn in den Shadowlands treffen liegt halt auch einfach daran das es trotz ein Vielzahl an Welten nur einmal die Shadowlands gibt.

Velen hat ja ein Raumschiff solange nicht T’apartos fliegt ist alles I.o.

1 Like

Einzig wahrer Draenei

Natürlich fliegt er das Ding. Das erklärt, wieso die Draenei auf ihren Reisen durch den Weltraum eine Crashlandung nach der anderen hingelegt haben: Die Xenedar gegen einen Asteroiden gedonnert, die Genedar auf Draenor auf Grund gesetzt und die Exodar auf Azeroth… wer weiß, wo die Vindikaar irgenwann in Patch 30.1.5 niedergehen wird :rofl:

In Duck Tales gabs den Crashpilot Quack… die Draenei haben T’paartos :smiley:

2 Likes