Laptop als Zweitgerät

Hallo Forum :slight_smile:

Aktuell habe ich 2 PC’s in Benutzung. Einmal meinen Hauptrechner der eben zum zocken verwendet wird und einen Asrock Deskmini mit Ryzen 3400G, welcher als mobiles Zweitsystem fungiert. Wird meistens im Wohnzimmer zusammen mit einem 15 Zoll Monitor genutzt um ein wenig Twinks zu leveln oder ein paar Dailys zu machen und eben auch Office Kram. Wird aber auch mit auf Reisen genommen.
Der Deskmini ist schon eine witzige Kiste aber auch etwas unpraktisch. Ich kann den zb. nicht einfach im Wohnzimmer stehen lassen weil ich ihn immer am Esstisch aufbaue. Dort muss ich dann nach Nutzung alles wieder abbauen und im Schrank verstauen weil sonst stört’s beim essen.
Nun frage ich mich ob sich dafür auch ein Laptop anbieten würde. Also für die oben genannten Dinge.
Da es einfach nur als Zweitsystem gedacht und der Hauptrechner zum richtigen zocken beibehalten wird sollte das ganze nicht zu teuer werden.
500 € wären gut, max aber 700€. Ich erwarte keine Grafikwunder und durchgängige 30 FPS in Hauptstädten. In der freien Welt beim questen braucht es ja einiges weniger an Leistung. Wenn man da an den 60 FPS kratzen könnte würde mir das ausreichen.

Gibt’s da Möglichkeiten oder wäre das merklich teurer?