[N-RP] Die Fernweh --- Schiffscrew- und Expeditions-RP ⚓

Ahoi und herzlich willkommen im Forenthread der Fernweh! :dracthyr_uwu:

Wir sind eine bunte Truppe von Charakteren, die sich in einer fraktionsneutralen Gemeinschaft zusammengefunden haben, um Azeroth zu bereisen, Abenteuer zu erleben, Schätze zu finden, Passagiere oder Fracht zu eskortieren, zu forschen und zu entdecken.
Inspiriert wurden wir dabei von der Drachenschuppenexpedition.

Die Besatzung der Fernweh setzt sich aus Mitgliedern der Horde-Gilde „Die Wandertatzen“ sowie komplett neuen Spielern zusammen.


Wie findet man Euch?
Als festen Spielort haben wir eines der drei Schiffe im Norden von Gilneas auserkoren. Es ist auch für Hordecharaktere einfach und sicher erreichbar, hat keine NPCs und ist komplett bespielbar.
Fester RP-Spieltag ist Donnerstag, RP dazwischen ist immer spontan und flexibel möglich. Wir machen auch gerne zwischendurch andere Aktivitäten zusammen.
Ansprechparter sind alle Mitglieder der Gilde. Vor einer etwaigen Gildeneinladung möchten wir Interessenten ic und ooc ein bisschen kennen lernen. Die Gilde ist von der Engine her bei der Allianz.
Ansprechpartner Allianz: Cleryce, Nydelra, Dúncan, Finláy
Ansprechpartner Horde: Grînsebacke, Wamengi

Was bietet Ihr?
Wir spielen loretreu/lorenah und einige unserer bunten Truppe haben bereits ein Jahrzehnt Erfahrung im WoW-Rollenspiel. Unser RP soll uns quer durch Azeroth führen und auch die Dracheninseln beinhalten. Es gibt also viel zu sehen und zu erfahren. Neben Lager-RP an Deck gibt es immer wieder Mini-Plots, wie Artefaktbeschaffung, Seekampf oder Landgänge in den verschiedensten Gebieten. Wir bieten erkundungsfreudigen Charakteren, oder solchen ohne Heimat, eine Familie. Für die Spielerinnen und Spieler dahinter gibt es auch einen Discord-Channel.

Was sucht Ihr?
Lorenahe Charakterkonzepte, freundliche Spielerinnen und Spieler, gerne Ü18. Erfahrungslevel im RP oder in WoW generell ist nebensächlich, wir helfen Neulingen gerne und freuen uns, wenn man Azeroth gemeinsam mit seinem Charakter entdecken kann.
Wir freuen und auch immer über Eigeninitiative und Ideen.

Was sucht Ihr NICHT?
FF-Konzepte. Uneheliche Kinder von Arthas, Miquo’te die sich im Universum geirrt haben oder sonstige loreferne/übertriebene Konzepte werden bei uns eher keine Heimat finden. Abgesehen davon sind wir ein bunter Haufen und das soll auch so bleiben. Diskriminierung in jeglicher Form möchten wir in unserer Gilde nicht haben. Auf der Fernweh pinkeln alle in derselben Farbe.


Weitere Infos und Impressionen
https://die-fernweh.jimdosite.com

Wir freuen uns auf gemeinsames Rollenspiel!

15 Likes

„Laufen eine Dame mit Hörnern, ein Orc mit Schädelmaske, eine Pandaren mit Zöpfen und zwei irre Elfen in eine Beutebuchter Spelunke…“, beginnt die neunmalkluge Elfe, nur um von ihrer Schwester unterbrochen zu werden.
„Warte mal. Das ist doch gar kein Scherz!“, plärrt sie empört.
„Hä?“, stößt sie in Verwirrung aus.
„…das ist unsere neue Crew!“ Es folgt ein Fingerzeig auf den bunten Haufen, der sich da auf dem Schiff tummelt. Und mit einem Grinsen zwei identischer Gesichter springen sie von der lauschigen Kiste, um ihnen beim Ver- und Einräumen unter die Arme zu greifen.

6 Likes

Die Fernweh gleitet durch das Wasser, Beutebucht ist längst außer Sicht. Der Wind weht kräftig und das Schiff hat ordentlich Fahrt aufgenommen. Nydelra steht am Bug und blickt auf die dunkle See hinaus. Bis auf das leise Knarzen des Holzes, das Rauschen des Meeres und dem Wind hört man nur zwischendurch Duncan am Steuer pfeifen oder Grinsebacke leise im Krähennest kichern. Nydelra stützt sich lächelnd mit den Unterarmen auf die Reling.

Wir sind heute Abend von Beutebucht aus aufgebrochen und haben direkten Kurs auf Nordend gesetzt. Los gehts! :dracthyr_uwu:

2 Likes

Aus Loregründen habe ich mich dafür entschieden, dass Nydelra bei ihrem Volk besser aufgehoben wäre, bei allem, was gerade auf den Dracheninseln passiert, als um die Welt zu schippern.
Ihr Posten wird daher von nun an durch Cleryce Winterholz ausgeführt, die Spielerin dahinter ist dieselbe :slight_smile:

3 Likes

Die Besatzung der Fernweh befindet sich derzeit beim Großplot „Schlüssel der Elemente“ auf den Dracheninseln. :slight_smile: Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Rollenspiel, auf neue und alte Bekanntschaften und spannende Abende.

1 Like

Allmählich erwacht Cleryce aus ihrer Bewusstlosigkeit. Ihr Kopf schmerzt und eine Stelle am linken Hinterkopf pocht heftig. Auch ihr Arm schmerzt und ist unbeweglich. Was ist geschehen? Das letzte, an das sie sich erinnern kann, ist ein heftiger Sturm und dass sie von den Füßen gerissen wurde. Und jetzt sitzt sie auf einigen Decken in einer riesigen Höhle voller Kristalle. Als sie den Blick matt schweifen lässt, fällt ihr eine Dunkeleisenzwergin auf, die an einer kleinen Feuerstelle sitzt und in einem Topf rührt. Wer mag das sein?

Seit Donnerstag liegt die Fernweh schiffbrüchig in Tiefenheim. Wie wir da wohl wieder rauskommen? :dracthyr_uwahh_animated:

2 Likes

…“Käpt’n?" - „Ja?“ - "Schäd’l hat grad Skorpid’ngift geschleckt…“Hätten Cleryce’s Augen Salti schlagen können, es wäre eine Performance für die Weltmeisterschaft gewesen. „Ich schätze ma’, dass er jetz’ wohl sterb’n wird od’a so?“ Wamengi fährt sich mit einem breiten Lächeln auf den Lippen über die Hauer und schaut zu Grinsebacke hoch, der es sich mittlerweile auf den Überresten eines großen Schädels bequem gemacht hat.

Die Hand des grauhäutigen Trolls, mit der unheimlichen Knochenmaske, fährt in die Luft und zeichnet unsichtbare Muster nach, dabei hört man immer wieder tief grollendes Gegluckse.

„Müssen wir uns Sorgen machen?“ kommt es von Duncan, der sich dabei mit einem missmutigen Gesichtsausdruck Sand aus dem Fell streift.

„Ach, keine Sorge, wir sind da recht robust und haben eigentlich einen guten Stoffwechsel.“ brummt es von hinten und die kastige Grünhaut zuckt nur mit den Schultern. „Hat so wie’s aussieht einen kleinen Trip am Start“ fügt er mit der gleichen entspannten Stimmlage hinzu und wischt sich dabei Schweiß aus dem Gesicht.

Käpt’n Cleryce blickt zum Grünen rüber und legt den Kopf etwas schief, es bildet sich diverse kleine Sorgenfalten „…ist das die einzige Nebenwirkung, oder haben wir mit mehr zu rechnen Rakosh?“

„…och, joa…wird auch gerne als Aphrodisiakum genommen.“ Als die Gesichtszüge des Käpt’ns zu entgleisen drohen zuckt Rakosh wieder mit den breiten Schultern und setzt ein fieses Grinsen auf „…in Ogrimmar passieren Dinge, SEHR wilde Dinge. Müsst euch aber keine Sorgen machen – der Blick wandert kurz Richtung der Lendenschurz von Grinsebacke – wir scheinen außer Gefahr zu sein.“

Cleryce schüttelt nur langsam den Kopf und fängt sich an die Schläfe zu massieren. „Wie lange wird’s andauern, müssen wir in wohlmöglich noch zurücktragen?“

Rakosh’s blaue Augen wandern abermals zur leise glucksenden Schädelmaske „Ne, das scheint gleich rum zu sein…und fall’s nich – der Blick wandert zu den beiden Fellknäuel – wir kriegen den schon zurück nach Gadgetzan.“

Die beiden Worgen nicken sich daraufhin gegenseitig zu.

„Ey! Ihr wisst schon, das ich euch hören kann, oda?“

…“Als ob uns das interessieren würd’ Schädel, als ob…“

3 Likes

„Das Schiff kenne ich!“, ruft Nydelra aus, als das Segelschiff im Hafen von Bel’ameth einläuft. Sie fliegt zum Steg und tatsächlich: Sie steht alten Gefährten gegenüber, und auch neue Gesichter sind dabei. Ein freudiges Wiedersehen entsteht. Nydelra stellt der Gruppe ihre Bekanntschaft bei den Nachtelfen vor und zeigt ihr die Stadt.

Bei einem gemeinsamen Abend im Gasthaus fällt die Entscheidung: Nydelra wird die Fernweh wieder begleiten.

Nach einigen Tagen bricht die Mannschaft auf, das Ziel heißt ‚Verheerte Inseln‘. Die magische Stadt Dalaran hat das Interesse der Entdecker geweckt. Mit der Hilfe von Nydelras Schwingen und Pyriteas kleinem Luftschiff, möchten sie die Stadt besuchen. Doch nach einigen Tagen auf See plötzlich eine unangenehme Entdeckung: Ein Schiff mit rotschwarzen Segeln kommt immer näher. Grinsebacke erkennt Piraten der Blutsegelbukaniere. Es kommt zum Kampf, zum ersten Mal kommen die Kanonen der Fernweh richtig zum Einsatz und auch die magischen und fernkämpferischen Fähigkeiten der Besatzungsmitglieder erweisen sich als äußerst brauchbar. Die Fernweh geht siegreich aus dieser Begegnung hervor und nimmt den Kurs wieder auf.

Nachdem die Wogen um die Dracthyr auf den Dracheninseln etwas geglättet werden konnten, ist Nydelra wieder Teil der Besatzung.

In den kommenden Tagen wird die Fernweh in Dalaran ankommen, wir freuen uns auf etwaige IC-Begegnungen! :dracthyr_yay_animated:

3 Likes

Weintrauben der Gelüste oder – wenn zwei Orcs zur Weinprobe gehen

Die Blutelfe hatte bis gerade eben aprikofarbende Blütenblätter fein säuberlich um die äußerst appetitlichen Häppchen drapiert als kurz die Geräusche um sie herum verstummten. Zephyra dreht den Kopf langsam zur Seite und erblickt zwei Gestalten, die nicht fremdartiger in der Weinlounge Lichtmond platziert sein könnten. Der eine Orc kratzt sich an der Schläfe und setzt ein nervös wirkendes Grinsen auf und stapft langsam mit vorsichtigen Schritten in den Raum.

Bei jedem Schritt klirrt ein massiv wirkender Schraubenzieher, der irgendwie halb befestigt in einem breiten Gürtel mit diversen Taschen steckt. Rote, sorgsam geflochtene Zöpfe wippen bei jedem Schritt auf und ab, die blaue, schon gut abgenutzte Latzhose „rundet“ das Bild irgendwie ab, es wirkt wie ein Unfall bei dem man aus Faszination nicht weggucken kann. Zumindest trägt Orc Nr. 1 Kleidung, bei Nr. 2 wird es da etwas schwieriger. Hätte Zephyra eine aussagekräftige Personenbeschreibung abgeben müssen – Der Dunkle mit der interessanten Maske und Lendenschurz, wäre eine der einfacheren Antworten gewesen.

Besagte Nr. 2 schlurft hinter dem Orc mit Latzhose hinterher und dreht den Kopf immer wieder in beide Richtungen, ob es Neugierde ist oder eine Bestandsaufnahme wie schnell man die Weinlounge in Schutt und Asche legen kann, Zephyra hat keine Ahnung. Mozens Fell schimmert im Kerzenlicht, als er sich den beiden Gestalten nährt. „Guten Abend die Herren, willkommen in der Weinlounge des Hauses Lichtmonds, wie kann ich euch weiterhelfen?“ In der sonst selbstsichere Stimme des Vulperas schwingt ein dezenter Hauch von Sorge und die goldgelben Knopfaugen huschen zwischen den beiden Orcs hin und her.

Der im Blaumann räuspert sich, schaut sich verlegen um und setzt in einem tiefen, aber herzlichen Ton an: „Ehm…ja…Guten Abend und so, ne? Mhmm…Weinlounge, gut…ehm…wir würden gerne so’n Weinprobe machen, ne?“ Zephyra hält kurz beim Anordnen der verzierten Häppchen inne und schmunzelt. „Die Anziehungskraft des Weinverkaufes ist bemerkenswert.“ Es war längst nicht das erste mal, dass vergleichsweise exotische Kunden für eine Weinprobe den Laden betraten.

Mozen räuspert sich kurz ehe er ansetzt „Eine Weinprobe, welche fabelhafte Idee, würdet Ihr gerne mit einem Weißen oder einem Roten beginnen?“ Ein weiteres Mal kratzt sich der Orc an der Schläfe und schielt zu Orc Nr. 2 rüber. „Fangen wir doch mal mit einem Roten an, ne?“ Zephyra zieht überrascht eine Augenbraue in die Höhe. War das eben ein zwergischer Dialekt, den sie raus gehört hat? Die Elfe schüttelt sacht den weißblonden Schopf, von einem Orc hätte sie nun weniger die Worte erwartet: “Mhmm…also Wein is nich wie Bier, ne, keinesfalls, eher so wie bitterer Saft…würd ich so sagen, ne?“ Doch sie zuckt nur leicht mit den Schultern und verteilt die letzten Blütenblätter.

Weiß-silbrige Pfötchen reichen zwei gefüllte Weingläser nach oben „Dies hier ist die ‚Starke Verführung‘, ein feinherber Jahrgang mit einer starken Kirchnote, gepaart mit einem Hauch Schokolade“ Vorsichtig werden die eher zierlich anmutenden Weingläser von den beiden Orcs entgegen genommen, der in der Latzhose schaut zu Orc Nr. 2 und kräuselt kurz die Lippen „Also…wir stoßen nun an, aber ganz vorsichtig, weil Glas und so und dann nimmt man nur einen kleinen Schluck, ne?“

Zephyra lächelt sacht bei diesen Worten und zwinkert dem Orc zu: „Ansonsten müssen wir euch die Gläser berechnen…“

Auch an dieser Stelle bedankt sich die Crew der Fernweh über den angenehmen Abend in der Weinlounge, die aktuell in Dalaran ihre Pforten geöffnet hat und freuen uns allgemein auf weitere schöne Momente in der schwebenden Stadt.

Ihr habt ein Konzept, das möglicherweise zu einem Schiff / Handelssetting passen könnte und möchtet regelmässig in einer kleinen aber herzlichen Gemeinschaft spielen?

Dann schreibt gerne auf Allianzseite Cleryce, Nydelra, Dúncan, Finláy oder Windspiel an
oder auf Hordenseite Grînsebacke, Wamengi oder Rakosh!

Wir freuen uns auf euch!

Die Crew der Fernweh

3 Likes