Neues Konzept

Zum bleistift, ja.

Also um das mal zusammen zu fassen muss man wenn man mal etwas neues Probieren will abseits des bekannten (Adel / Militär / Worgen) RP muss man quasi ein allseits bekannter alter RP Hase sein und ein Konzept haben welches der Quadratur des Kreises entspricht sonst wird man entweder geflamed oder sehr stark belächelt und einfach ignoriert?

Man verstehe mich nicht falsch aber wie will man mit so einer limitierten einstellung neue Mitspieler für das RP gewinnen?

Wäre es nicht eher sinnvoller Leuten mit ihren Konzepten zu helfen? Ich meine im besten Fall gewinnen alle. Neue oder neuer Mitspieler*innen und mal was neues in Punkto Konzept, stichwort abwechslung.

Also wie gesagt nicht falsch verstehen ich will hier niemanden angreifen, beleidigen oder sonst was.

Mich irritiert nur die allgemeine Einstellung die inzwischen auf RP Realms vorherrscht.

Nur weil etwas „exotisch“ ist und so gar nicht in der Lore existiert und damit „neu“ ist (Spoiler, es ist nicht neu und auch keine Abwechslung…), ist es noch lange nicht gut. Special Snowflake ist nicht das Synonym für „spannend“.

Es wurde in diesem Thread geholfen. Sofern man sich denn an die Lore halten will und nicht FF spielen will.

1 Like

Nah auch alte Hasen werden belächelt, geflamed oder ignoriert. Vor dem Zorn des Forums rettet dich niemand.

Also entweder jeder „kreative“ Mist wird erlaubt, oder die Rpler sterben aus? Vielleicht möchte man ja nur Leute fürs RP gewinnen die etwas spielen das in Warcraft möglich ist/nicht das zudrücken aller Augen des Servers benötigt um akzeptiert werden zu können.

Habs versucht. Funktioniert nicht. RP-Konzepte sind meist etwas sehr persönliches für Neulinge… aber auch für alte Spieler und wenn du es wagst ihr Konzept zu kritisieren bist du der Teufel in Person.

Okey, allein deswegen bereue ich es dir ohne Sarkasmus geantwortet zu haben.

Wieso? Was ist an der Einstellung das nicht alles was „toll und einzigartig“ KLINGT auch toll und einzigartig sein muss?

3 Likes

Wie gesagt ich möchte keinen angreifen weiß nicht wie oft ich das schreiben soll.
Es geht auch nicht nur um Exotisches aber meiner Erfahrung nach ist alles aws nicht in dem bekannten Muster ist wie (Adel/ Militär/ Worgen) hat einen recht schweren Stand.
Der Ton ist dabei recht rau und das schreckt halt schon ab.

Es muss nicht immer Lore Fremd sein um als " Special Snowflake " abgestempelt zu werden. Und in gewisser weise muss man sich ja auch irgentwie von der definition her unterscheiden.

Beispiel ich hatte es mal mit einem " Fliegenden Händler " (Nicht wörtlich genommen) Probiert und bekam sehr viel Negatives Feedback (also Flame) und mir wurde dann sehr of angeraten das ich einfach einen Adelliegen entwerfen soll. Wo ich mich dann Frage wie passt das zusammen weil als Adeliger stellt man sich ja besonders in den Mittelpunkt weil man sich ja von der allgemeinen Bevölkerung abheben will.

Das einzige was ich damit sagen will ist das man nicht zwangsweise in diesem Thread aber vorallem Ingame eher versuchen sollte konstruktives feedback geben sollte statt gleich jemanden abzustempel weil er wie jeder Anfänger fehler macht.

Muss leider gestehen das gerade auf Argent Dawn die Leute sehr viel Toleranter sind als auf deutschen Realms. Womit ich jetzt keine Werbung machen will.

Aber vielleicht kann man ja von einander lernen.

Das halte ich nun für eine Übertreibung, sorry. Wie oft ist „sehr oft“? Denn eigentlich quillt der Server vor lauter (Möchtegern)Adeligen über und die erste Reaktion ist des öfteren eigentlich eher ein Augenverdrehen Marke „Yet another one…“.

Argent Dawn nimmts aber auch mit der Lore nicht sonderlich genau generell, wie ich gehört habe und immer wieder an Konzepten sehe auf manchen Art-Seiten… Hier spielen viele eben gern nach Lore und WoW und nicht Free Fantasy.

4 Likes

Definiere rau. Wann ist es zu rau? „Dein Konzept ist loretechnisch nicht möglich“

Wir haben Stämme, wir haben Gasthäuser, Söldnergilden, Handelsgilden, einen Nudelwagen, Zwergenclans, Orcclans, Taurenstämme, Abenteurergilden.

Wir haben Adelshäuser, bespielte Siedlungen ohne Adel, wir haben Hochhelden, Antihelden, aka Schleierbrecher und Enklave.

Wir haben ein Bordell, Seefahrergilden.

Was fehlt dir den so?

Könntest du deinen fliegenden Händler genauer beschreiben? Den irgend ein Händler der umher reist und seine Waren anbietet ist weder exotisch, noch etwas das nicht dem bekannten Muster anheimfällt.

Ich nehme an an deinem Konzept war was anderes das negativ auffiel.

Kritik ist böse. Jedenfalls laut einer nicht näher genannten lausigen Rollenspielerin.

7 Likes

Da du es zwei mal schon schreibst.
Könnte es sein das dein Spiel Umfeld bzw Ziel Gebiet, nicht groß gefächert ist bzw, es noch nicht viele Einblicke gab?

Und wie izzy und co sagen.
Negative Meinungen werden bei dir eher andere Punkte vom Flag oder rp darstellen kommen.

Den eigentlich wünscht man sich eher klassischen Konzepte im rp. Handwerker, Händler ect.

Den Adel kann jeder, Adel alleine ist selbst Aufwertung.

Und egal was du spielst, wenn es in der geschichte von warcraft mal vorkam ist es möglich.
Die Frage ist nur was man spiele möchte und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das man dies abspielen kann oder sollte.

Dazu negativ Haltung Begleitet ein jeden.
Aber weiter machen und nicht tausende twinks im rp spielen, keine Event chars.
Spiele am besten einen einzigen. Schreibe mit diesen deine geschichte, werde bekannt positiv und negativ überwiegend ic, ooc ist es ein anders Blatt.

Du musst es gar nicht schreiben und es zu wiederholen sorgt auch nicht dafür, wenn du dich angreifend formulierst, dass man dir weniger böse ist.

Da kommt es erstmal darauf an wo du spielst. Wenn du bei der Horde spielst hast du schonmal nicht das Thema mit Worgen. Und bis auf die zwei Elfenvölker bei der Horde wirst du wohl auch wenig Adel finden.

Aber auch bei der Allianz besteht das RP nicht nur aus Adel, Millitär oder Worgen.
Es gibt so viele Möglichkeiten. Mach dir 'nen Gnom-Techniker, tritt einem Druidenzirkel bei, spiele einen Handwerker oder wenn du vielleicht doch gerne etwas verruchtes sein willst, dann einen Hexenmeister der die Leute gerne manipuliert und heimlich da seinen Kult oder sowas aufbauen will. Nur da empfehle ich dir vorher diesen Guide [Leitfaden] "Böse" Charaktere im RP
damit dein Charakter weder in der Flag noch vom Mog her aus 20km Entfernung nach hundsgemein und böse aussieht. Und solltest du geschnappt werden, dann sei so fair und akzeptiere das.

5 Likes

Nicht wirklich. Das ist so eine furchteinflößende Wandersage von Leuten, die einfach schlechte und unauthentische Konzepte spielen, deshalb belächelt werden und sich dann beklagen, dass man ja nur ins RP kommt, wenn man nach DIN-Norm spielt.

Kann ich nicht so recht glauben, sorry. Ich will nicht respektlos wirken, aber das kommt mir vor wie eine Geschichte aus dem Paulanergarten oder du bist an ein ziemlich seltsames Individuum geraten. Ich wüsste nicht, wieso viele Leute dich für ein einfaches Händlerkonzept angreifen und dir raten sollten, einen Adligen zu spielen und wo auf Aldor so etwas passieren soll. Einer meiner engeren RP-Partner hat vor einer ganzen Weile auch einen solchen Händler gespielt, mit dem er einfach an verschiedenen Orten sein Tuch mit Waren ausgebreitet hat, wo auch teilweise mystische Waren dabeiwaren, also nicht nur alte Teekannen - und das kam sogar ziemlich gut an. Handels-RP ist grundsätzlich RP ohne große Angriffsfläche, weil es so bodenständig ist, also muss man dich, wenn das so passiert ist, für etwas anderes angegriffen haben und es wird nur die halbe Geschichte erzählt.

11 Likes

:eyes: überall Nekromanten…

Ich für meinen Teil bin froh, dass Aldor großteils so „streng“ ist und die Lore genau nimmt. Mir macht das Spaß. Ich will das RP loregetreu erleben und weder Warrior Cats in SW spielen oder einen Rockabilly-Tanzabend in einem Fantasy Spiel haben, wie ich es in FF14 gesehen habe. Man hat sich in die Welt und teils in die Comm verliebt. Nicht in „ich bin SO besonders weil ich von Anfang an besonders sein will“.

6 Likes

Wird langsam soetwas wie ein Volkssport, Baits in das aldorianische Forum zu kleistern.
Ihr seid zu einfach zu haben. :stuck_out_tongue:

Das ist das aldoretten-äquivalent zum „ich hab in jedem key leaver!“ ^^

1 Like

taucht aus der dunkelsten Ecke auf
Ich werfe mal ein dunklen und verwunschenen Namen in den Raum…der Name der niemals genannt werden darf…
Med‘an
verschwindet hysterisch lachend in die ewigen Weiten der dunkelsten Ecke

Me’dan wurde zu Noncanon degradiert.

Der exsistiert nicht mehr.

3 Likes

Und doch gab es seiner Zeit ein Mischwesen aus Mensch Orc Draenei und wahrscheinlich steckte noch ein Oger und ein Gnom mit den Genen. Wer weiß das schon nihihihi

Doofes Argument wenn man bedenkt, wie viele Spieler und (renomierten) Gilden weiterhin die RPG-Bücher rezitieren.

Wenn Blizzard sagt: „Leute, den gibt es nicht mehr.“ Dann haben sich die Leute daran zu halten. Ob es ihnen gefällt, oder nicht.

Aktuelle Lore überschreibt alte Lore.

Du lernst auch aus Neuauflagen das aktuelle Wissen aus Büchern und nicht aus welchen von vor 50 Jahren.

1 Like

Ich hoffe du verstehst auch, dass ich einfach aufzeigen wollte, dass bei dem Thema gerne Wasser gepredigt und Wein getrunken wird.
Aber grundsätzlich gebe ich dir da Recht.

1 Like

Falsch.
Leute ziehen die Corebooks zurate wenn die aktuelle Lore keine Antwort darauf gibt.

Wie Kuugen schrieb: Aktuelle Lore überschreibt die Alte
Wenn jedoch keine neue Lore existiert nutzt man halt das vorhandene.

4 Likes