Open- oder Blutelfen RP

Seid gegrüsst zu dieser späten Abendstunde,

meine Wenigkeit fragt sich ob es offenes RP gibt um Anschluss zu finden. Ausser Beutebucht. Oder ob es tatsächlich der einizge Ort ist, an dem “Ladys” (hust eher nicht, eher die robuste Sorte statt Püppchen) wie ich mal ein Wort wechseln können? Existiert in Silbermond solche Orte oder spezielle Fleckchen, an denen ich mal vorbei schauen kann? Oder andere Empfehlungen? Ich rede nun nicht von Plots die ab und an sind, sondern man auch einfach spontan mal gucken kann.
Auch ich, wenn es nicht so wirken mag, wechsle doch ab und an ein Wörtchen. Es müssen nicht nur Sin’dorei sein, Beutebucht ist ja auch bunt gemischt. Aber als Alternative mal ganz allgemein nach Open RP Spots gesucht.

Angenehme Grüsse gewünscht

Neben Beutebucht fällt mir tatsächlich nicht viel ein.
Aber es gibt genug Events bei dem man sonst Kontakte aufbauen kann.

Diese Events spielen in Silbermond.
Kann ich nur empfehlen.

https://eu.forums.blizzard.com/de/wow/t/h-rp-event-kesselklunkerkasino-am-29-maerz-2019/20163/3

Zwar kein Event das in Silbermond stattfinden aber es klingt ziemlich interessant.

Mehr weiß ich jetzt leider auch nicht da das Horde Rp größtenteils innerhalb von Gilden stattfindet

4 Likes

Beutebucht ist definitiv Bunt.
Könnte aber mehr Nicht-Elfen gebrauchen. :face_with_monocle:

Ingame freut sich jeder Goblin (oder sonstiger Geschäftsmann vor Ort) über die betuchten Elfen die mehr Gold nach Bootybay bringen. :moneybag:

OOC will man an manchen Tagen das Reisebüro, welches die ganzen Silbermondelfen nach Bootybay schleust, sprengen. :boom:

Mit dem falschen Char gepostet ? :thinking:

Das ist sehr freundlich, vielen Dank dass ich erwähnt wurde.

Das Café Kerzenschein eröffnet immer einmal im Monat. Stets der letzte Samstag im Monat. Diesmal wäre es der 30.03. Und das seit über fünf Jahren.

Ich werde bei Zeiten den eigenen Thread nach oben schieben und sogar eine wichtige Ankündigung bekannt geben die es seit fünf Jahren nicht gab. Es ist eine gute Möglichkeit Leute kennen zu lernen oder mit Freunden hin zu gehen.

3 Likes

Des Öfteren sind auch Leute im Tal der Ehre in OG. Ich sitze da durchaus einmal die Woche (meist nicht alleine) und finde immer RP. Und stets mit interessanten oder ungewöhnlichen Charakteren.

Kein Ort für normale erhabene Blutelfen, ein Dh ist ja nicht mehr erhaben oder elitär in der Blutelfengesellschaft verankert, da geht das.

Ja… ist für elitär denkende Blutelfen auch kein Ort

Silbermond ist Goldhain mittlerweile, ich würde mich schämen dort Ic zu gehen, ebenso Cafe Kerzenschein fällt aus mehreren Gründen deffinitiv aus für mich.

Echtes gutes Blutelfen- Rp wird man wohl nur in festen Gruppen finden. Das was Open- Rp rumläuft ist fast sogut wie alles, nicht wirklich rassentreu ausgespielt.

3 Likes

Wenn man so elitär ist, dass man sich gar nicht mehr in die Öffentlichkeit begeben möchte, weil man zu gut dafür ist… tja, dann ist das halt so.

Aber ich möchte ganz klar widersprechen, was das RP in Silbermond oder im Café Kerzenschein anbelangt. Auf dem Markt haben wir stets sehr schönes RP gehabt, mit Sin’dorei und Shaldorei und auch mit anderen Rassen. Die ‘Failer’ bleiben ohnehin oft solchen Events fern und ich bin gerne auch an Nicht-Markttagen in Silbermond.
Dass Silbermond Goldhain 2.0 sein soll, halte ich für absolut absurd. Natürlich haben wir die Furrys, die da rumstehen und auf ‘Beute’ warten, aber was Silbermond nicht hat ist diese absurde Masse an ERPlern die zu Dutzenden nackt da herumstehen und eindeutige Flags haben. Ich empfinde da durchaus einen deutlichen Unterschied.

Diese Behauptungen werden immer sehr gern von Leuten aufgestellt, die überhaupt nicht aktiv in Silbermond spielen und diese ‘Erfahrungen’ vom Hörensagen anderer Leute haben.

Davon ab:
Man kann auch gern immer mit gutem Beispiel voran gehen, statt nur drauf zu schimpfen, was alles doof ist.

Und für das Café Kerzenschein möchte ich hier auch mal eine Lanze brechen. Das Event besteht nicht umsonst seit 5 Jahren und wer dort nicht hingeht, ist selbst Schuld. Es ist wunderschln bespielt, es ist liebevoll beschrieben und die Damen geben sich immer wirklich verdammt viel Mühe.

Da so zu tun als sei es unter der eigenen Würde finde ich schon frech. Natürlich kannst du dir aussuchen, mit dem du wo spielst, aber ehrlich gesagt empfinde ich dieses elitäre Gehabe als das größere Problem, wenn es darum geht, öffentliches RP auf dem Server gerade bei den Sin’dorei zunichte zu machen.

Aber das ist ja nur meine Meinung.

7 Likes

Stimmt. nur 5/6 Blutelfen stehen in Silbermond mit eindeutigen Flags rum… und ja sie haben noch bissl Stoff an. Ok du hast recht

Das letzte nackte war ein minderjährigen Elfchen… ich Dummerschen… ich tue auch echt immer verallgemeinern

1 Like

Wenn du doch zu elitär für Silbermond bist warum weißt du dann genau Bescheid?

2 Likes

Tja wenn man halt auch immer um 3 in der Nacht in Silbermond online geht ist das so (mir sind zu später Stunde letzens auch vermehrt Probeaccounts mit eindeutigen Flags aufgefallen ) …allerdings treiben sich auch gerade zu Eventtagen viele vernünftige Leute dort herum und man kann ab und an tatsächlich auch mal wen guten erwischen ,wenn man die Flags aufmerksam liest .Ich finde ,abseits des Bazars ist Sm nicht so schlimm wie es einmal war ,allerdings ist es auch nicht mehr wirklich ein Open rp Hotspot .

2 Likes

Wie dem auch sei… um die Frage des Threaderstellers/der Erstellerin zu beantworten:
Man findet mit Geduld grundsätzlich auch in Silbermond sehr schönes RP und zum Kontakteknüpfen sind sowohl der Markt (Silberbasar) als auch das Café Kerzenschein wunderbar geeignet.
Desweiteren gibt/gab es auch immer das Arkan-Kolloquiuum von Cecilyas - ob das noch bestand hat, weiß ich jedoch nicht. Das fand ebenfalls einmal im Monat statt.

Und wenn man nicht zu schüchtern ist, kann man sicher auch eigene Dinge auf die Beine stellen. Je nachdem, in welchen Kreisen sich deine Elfe bewegt, kann man gewiss auch mal kleinere Events starten.
Adeliger Kaffeeklatsch oder ein abendlicher Plausch am Brunnen, frei für alle, die Interesse haben. Dafür ist das Forum zum Beispiel auch gut geeignet, wenn man es nicht zu sehr auf den Zufall ankommen lassen möchte.

2 Likes

Genau aus dem selben Grund, weshalb du Frostbann überall nur homosexuelle Leerenelfen siehst wahrscheinlich. Mit dem Unterschied, Silbermond hat leider nix anderes zu bieten, und man auch schnell durch die handvoll Flags durchgelesen hat. Es ging bzw um Open Rp. Was, entgegen einer direkt getriggerten Elfe eben nicht das Interne Gilden Rp ist. Wer lesen kann und so…

1 Like

Vielleicht einfach mal abseits vom Basar gucken. :thinking:

Ich kann dem, was Tessaria gesagt hat, nur zustimmen. Es gibt neben den genannten Events auch noch den Siegelmarkt, der eine hohe Elfendichte aufweist und bei dem man gut Kontakte knüpfen kann.

Ebenso weiß ich, dass das Gestüt Sonnenglut einen weiteren Tag der offenen Tür plant, wobei der Termin noch nicht feststeht. Auch hier lässt sich ansprechendes RP finden und durchaus auch gehobenere Kreise.

RP und Rp-Projekte leben davon, dass wir daran teilnehmen und uns in der offenen Welt bewegen. Wenn wir uns alle in unsere „elitären Grüppchen“ zurückziehen, kann kein vielfältiges Open-Rp erwachsen.

4 Likes

Ui, was habe ich denn da los getreten :sweat_smile:
Also falscher char nein, mit robuste “Lady” wollte ich nur ausdrücken das sie nicht zu dem gehört was oben genannt wurde. Zu elitär für öffentliche Angebote oder so. Im Gegenteil.

Die Events werde ich mir auf jeden Fall anschauen, aber die dauern ja noch ein wenig. Also ich stand gestern auch in Silbermond und habe zumindest nicht so eine Flag. Und ich besitze Kleidung :smiley: bei der man sogar rein gar nichts sieht.
Ich würde auch eine Gilde natürlich nicht ausschliessen, steht auch in der Flag. Nur muss es natürlich zu ihr passen.

1 Like

Das Kolloquium des Arkaneums ist eher für "gehobene"Charaktere gedacht und findet nach wie vor am ersten Montag des Monats in den Hallen der Ruhe in Silbermond statt ,ist aber wie gesagt nicht so für "einfache+robuste "Konzepte geeignet .Zielgruppe sind hier eher Magier ,Forscher ,Militär und Adel .

Ausserdem habe ich einen heissen Tipp :Wenn man auf der Suche nach RP im openworld ist ,dann generiert man einfach welches .Sprich, man spielt eine ebenfalls IC herumstehende Person einfach an .Fragt nach dem Weg oder benutzt ein Pet um irgendwie ins Gespräch zu kommen .Vielleicht gibt ja auch das Flag des anderen einen Anknüpfungspunkt .Wenn man heutzutage allerdings darauf wartet, das RP vom Himmel fällt oder man selbst angespielt wird, kann man warten bis man schwarz wird .Eigeninitiative heisst das Zauberwort .
Und -um das mal anzumerken :Engstirnige ignorante Leute wie Jaedis sind daran schuld, das es so geworden ist .

2 Likes

Weder das Café Kerzenschein noch der Silberbasar sind gildeninterne, abgekoppelte RP-Angebote.

Das findet beides als Event monatlich statt und ist offen für alle, die es interessiert.

Aber du hast recht : Engstirnigkeit und Ignoranz triggern mich, daher wünsche ich dir noch einen zauberhaften Tag und weiterhin viel Spaß in deinen elitären, sorgsam ausgesuchten Kreisen unter deinesgleichen und viel Vergnügen weiterhin in den Foren.

Allen anderen wünsche ich einen angenehmen Wochenstart und einen friedvollen Puls.

Lässt eine bunte Mischung aus Krapfen und Pralinen da

3 Likes

Danke dir, den hatte ich und werde ihn auch weiterhin haben. Du hast mir den Tag auch ohne süßes Nachwerk versüsst. Und danke auch nochmal für die Bestätigung meiner Aussage. Have a nice one too!

Ich habe keine Probleme damit jemanden anzuspielen, sofern Flag aussieht als wäre die Person wirklich an konsequenten RP interessiert und man evtl in Bezug auf die flag ein Thema hat schon.
Nur sah ich halt niemanden, vielleicht war es auch einfach schon zu spät. Ich werde mich heute nochmal in Silbermond umschauen :smiley:

2 Likes

MAnche Tage sind einfach eher “flau” von der Frequentierung her …Sonntag ist zB bei vielen RAID tag und ja -auch Rpler raiden .

Das sehe ich leider auch anders. Jedesmal, wenn ich nach Silbermond gehe, um dort RP zu finden, sind dort kaum Leute und die, die da sind, sind oftmals leicht bekleidete, junge Mädels mit verführerisch geschriebenen Flags, die sehr offensichtlich auf das eine aus sind. Ich habe das leider nicht vom Hörensagen, sondern sehe das immer wieder selbst und auch nicht nur nachts um 3, sondern auch gerne zu ‘normalen’ Abendzeiten.
Café Kerzenschein oder die Märkte mögen toll sein, aber das sind Events, die sporadisch stattfinden, kein regelmäßiges Open-RP. Um Events geht es nicht unbedingt gerade.
Kann sein, dass man das anders erlebt, wenn man täglich spielt und auch schon seinen Bekanntenkreis hat, aber diese Erfahrung habe ich als Einzelperson eben gemacht - ohne Ignoranz, sondern jedesmal mit neuer Motivation und dem Bestreben, in dieser Stadt seriöses RP zu finden.
Man ist auf der Hordenseite definitiv am besten aufgehoben, schätze ich, wenn man sich direkt eine feste Spielergruppe oder eine Gilde sucht.

7 Likes