Paktwechsel - jetzt (und dann?)

Servus!

Irgendwie steige ich da nicht mehr ganz so durch - habe jetzt auch schon verschiedenes gelesen. Also - bin aktuell bei den Kyrianern und würde einfach gerne die Venthyr ausprobieren.

Rumstufe
Aktuell 51 - muss ich wirklich bei Ruhmstufe 0 bei den Venthyr anfangen? Ja ich weiß es geht schnell - aber was ist schnell? Ein, zwei Wochen werden schon fällig sein für 51. Vor allem gehts mir darum - von den Ruhmstufen ist ja die Ausdauer abhängig und auch wie viele Traits ich in der Seelenbande frei schalten kann. Ich bin gerade beim KSM und wenn ich jetzt 8% weniger Ausdauer habe und vor allem die Seelenbanden Traits mir fehlen - das würde sich schon bemerkbar machen.

Also Ruhmstufe und die fehlenden Ausdauer / Seelenbande wäre mir das wichtigste vor einem Wechsel.

Conduits
Die muss ich nicht neu sammeln - das weiß ich. Die bleiben einem ja 1:1 erhalten.

Ausbau Pakt und Anima
Ok, das wäre nicht so wichtig. Bei rund 2.000 bis 3.000 Anima pro Tag ist das Anima schnell wieder drin und der Pakt ist auch schnell ausgebaut. Vor allem aber ist Anima und die Paktsachen nicht Spielentscheidend. Dennoch die zwei Fragen - die Paktfreischaltungen wie das Portal auf Stufe III und meine 30.000 Anima sind wohl weg - was?

Abenteuerer
Fangen meine Abenteuerer auch wieder bei Level 1 an und vor allem - muss ich alle wieder neu sammeln? Ok. Auch das ist nicht spielentscheidend - war aber ein nettes Zubrot an Gold, Mats und auch Seelenasche. Aber ich fürchte beim Paktwechsel habe ich keine Abenteuerer mehr und alle beginnen auf LvL 1 - was?

Habe ich sonst was übersehen? Die Venthyr Paktkampagne werde ich wohl spielen müssen - ist mir schon klar. Aber sonst noch was?

Wobei - die Paktkampagne bis lvl 40 ist ja eine reine Venthyr Sache - aber seit 9.1 ist es doch eine gemeinsame Kampagne. Muss ich nicht nur die Venthyr Kampagne spielen (was logisch wäre) - muss ich auch nochmals die Korthia Kampagne bis LvL 51 spielen? Wie wurde das gelöst?

Und wie gesagt - dass ich ein zwei Wochen die Traits nicht habe oder nur die unteren wegen den Ruhmstufen würde mich schon hemmen.


Wäre super, wenn jemand antworten würde, der nach 9.1 das auch selber gemacht hat. Aussagen - sorry Leute - wie das „müsste“ so oder so sein - bringen leider nichts, so nett das auch sicher gemeint ist am Ende.

Ich sage schon mal Danke!

Also ich bin von den Kyrianern zu den Necros gegangen nach 9.1

Du musst eigentlich nur aufpassen wie du Ruhm sammelst, wichtig ist, die Paktkampagne gibt dir jetzt doppelt soviele Ruhmstufen. Du solltest aber gucken das du diese erst machst um die letzten Stufen zu machen, da sie garantiert sind und je höher du im Ruhm bist je seltener werden Randomdrops.

Ich hab bis 24 HCs gefarmt und anschließend Mythic+ bis 35 dann die Kampagne und Weeklys bis Max Ruhm, habs an 3 Tagen gemacht, allerdings relativ viel Spiezeit an den Tagen.

Conduits bleiben zwar, allerdings das Paktconduit nicht, das wechselt nicht mit, d.h. dieses musst du neu farmen wenn du es spielen willst.

Anhänger und generell Paktgebäude/Animavorrat (eingezahlt) wird nicht übernommen, also neu farmen.

Seelenbande und Perks sind natürlich erst mit ensprechendem Ruhm verfügbar.

Ich hoffe das hilft dir.

Gruß

2 Likes

Ja das hilft mir sehr.

Das bedeutet für mich diese Woche nichts machen - da ich schon alle Quest gemacht habe etc. Bedeutet für mich auf den Start der nächsten ID warten - dann meine M+ erst mal laufen die ich für den KSM möchte und alle anderen Weekly Quest offen lassen - und dann zum WE hin wechseln. Dann wäre ich für unseren Raid Dienstags wieder „fit“.

Mittwoch ID Wechsel.
Mi, Do die M+ laufen in voller Stärke mit altem Pakt.
Fr, Sa, So Paktwechsel und alle Weeklys + Kampagne + Innis laufen.
Di ist dann Raid.

So kann es sich ausgehen.

Danke Dir!