Quickguide - Bewahrung Rufer

Ein kleiner Guide als eigenes Topic der Übersichtkeit halber, wurde mir empfohlen für die Mühe evtl einen eigenen Topic aufzumachen :smiley:

Und hier ist er:

AoE Healing für M+ Rotationen (Dungeons) :

  1. Bei dezentem Gruppenschaden: Macht das Sinn ja. Einfach „Echo“ auf die 3 DDs (Auch mit Stasis möglich) und dann eine Aufladung „Umkehrung“ auf dich selbst und eine auf den Tank, Voialá Umkehrung läuft auf der ganzen Gruppe

  2. Bei mehr Gruppenschaden: Startet man mit „Tiefgrüner Umarmung“ um „Ruf von Ysera“ zu triggern (+40% Heilung auf den nächsten „Traumatem“) macht sein Echo auf 3 (Auch mit Stasis möglich) DDs und versucht dann alle mit „Traumatem“ auf 1 zu erwischen

  3. Bei Massivem Gruppenschaden: Wenn man weiß, dass er kommt kann man eine Zeitanomalie reinlassen um „Echo“ auf der Gruppe zu triggern oder man verteilt es Manuell auf die 3 DDs (Auch mit Stasis möglich) und wirkt dann „Tiefgrüne Umarmung“ auf den Tank ( Was 4Sec lang „Lebensbindung“ auf der ganzen Gruppe triggert) Nun kann man entweder sofort „Smaragdgrüne Zwiesprache“ oder „Geisterblüte“ auf 3-4 rauslassen und einen „Traumatem(1)“ hinterher. Sollte der Schaden weiter anhalten ist das ein guter Zeitpunkt „Zurückspulen“ einzusetzen.

Singletarget Rota:

Wenn der Tank hart am struggeln ist kann man dem Beisteuern mit folgender Rotation
Echo → Umkehrung → Tiefgrüne Umarmung → Echo → Traumatem(1)
Das Verteilt 2x Umkehrung und 2x Traumatem davon eins verstärkt auf den Tank, was sehr stark ist um dem Tank dabei zu helfen nicht aus den Latschen zu kippen.

Raid Burst:

Im Grunde ganz einfach, dazu muss man aber vorher wissen wann der Schaden kommt. Ähnlich wie bei der AoE Rota Starten wir damit mit 1 „Zeitanomalie“ und Manuellen „Echos“ möglichst auf den ganzen Raid zu verteilen. Dann kommt die riesen Raidkelle, in dem Moment hauen wir „Tiefgrüne Umarmung“ und dann „Smaragdgrüne Zwiesprache“ oder Geisterblüte(2-3) rein und Zack der gesamte Raid hat wieder volles Leben.
Das Ähnelt Punkt 3 aus der M+ Healrota mit dme Unterschied dass man Echo mit Zeitanomalie verteilt

In Phasen wo nur etwas Schaden reinkommt lohnt es sich Wieder mit Zeitanomalie und Manuellen Echos den Raid vorzubereiten und dann eine Umkehrung zu wirken, sodass sie auf möglichst vielen Leuten tickt. Mit 4er Set hat das den Vorteil dass immer wieder Lebende Flamme als Instant Zauber Procct mit den man dann Spieler heilen kann die vereinzelt Schaden bekommen.

Stasis:
Stasis ist ein guter CD um 3 „Echos“ einzuspeichern oder „Tiefgrüne Umarmung“, „Traumatem(1)“ und „Geisterblüte(3-4)“

Tanks:
In der Regel reicht es wenn man die Tanks mit den Kominationen mit trifft, da Tanks eine hervorragende Selbsterhaltung an den Tag legen. Ansonsten würde ich selbst keine großen CDs nur für die Tanks aufheben, da gibts lediglich paar Living Flames zwischen den Kombis.
Update Tanks:
Blut DK uns Monk Tanks lassen sich super mit Umkehrung „Golden Hour“ heilen, einfach immer ein Echo aufm Tank aktiv halten und wenn man sieht der Tank hat ne Riesen Schelle bekommen einmal „Umkehrung“ drauf. Gibt eine Weakaura dazu, aber die würde den Rahmen eines Quickguides sprengen.

Schaden:
Zwischen den Kombinationen bietet es sich an beim Pull einer größeren Gruppe Entweder Feueratem(1) reinzumachen um einen Hot durhc „Flamme des Lebensspenders“ aufrecht zu erhalten, oder wenn man Burstschaden machen möchte Feueratem(4) und dann Living Flame auf die Gegner oder auf die eigene Gruppe wenn bei dem Pull viel Schaden zu erwarten ist. Wenn das auf CD ist und mehr 3-5 Gegner im Pull ist Spamme ich „Azurstoß“ wenn ich sonst nichts zu tun habe.

Desintegration und Singletarget:
Beim Boss Mache ich „Feueratem“ auf 1 um den Dot draufzubekommen und spamme sonst nur" Living Flame "auf den Boss um Essenz für eventuelle Mechaniken bereitzuhalten. Sollte man allerdings sehen das man unter 50% Mana ist kann man „Desintegration“ nutzen um etwas Mana zu regenerieren, dann nutzt man „Zeitanomalie“ um Echo auf die Gruppe zu bekommen weil die Essenz ja von „Desintegration“ aufgebraucht wurde

Meine Skillung die ich derzeit für M+ und Raid nutze:
BwbBnWR3R1Z1HmbUKIpvm3XXhLEUCSISSRSSSCkkkECAAAAAAJEhEyBCHQikQSikE

Ich hoffe das konnte etwas helfen, habs extra kurz und verständlich gehalten :wink:

PS: Ist mein erster Quickguide seid nicht zu hart zu mir

7 Likes

Wie heilst du heftigen schaden der lange anhält solang Geisterblüte, breath auf CD sind, deine Großen auf CD sind, stasis folglich auch und du keine Essenz hast? Fehlt mir das als Heiler neuling noch die Weitsicht bestimmte Spells er richtig zu benutzen? Oder wie kann man solche Situationen händeln. Gerne und meistens passiert mir das nach dem ersten Boss in RLP.

Mit Stasis und Zeitanomalie kann man relativ gut durch Punkt 3 Durchcyceln dann kann man den Tiefgrüne Umarmung entweder mit Geisterblüte oder mit Traumatem spielen. Man sollte nie beide gleichzeitig spielen sonst hast kein CD mehr ready ansonsten kann man zwischen drin auch paar Lebende Flammen mit einbauen

Also das du gar nichts mehr hast auch kein Zurückspulen und keine Essenzen etc. darf eigentlich nicht sein, dann hat die Gruppe was falsch gemacht.

Oder der Heiler, wie ich z. B. im Jadetempel veim 2. Boss wo ich erst recht wusste, dass ich den debuff brauche…

Edit: ich würde bei der ersten Welpenphase zb Schweben benutzen, dass darf man nicht vergessen, wenn dann Umkehrung nicht reicht ggf. nen 1.er Traumatem. In der nächsten hast du dann geisterblüte. Ggf auch nen Feueratem rechtzeitig voll aufladen, dann hast du noch ne lebende flamme auf die ganze Gruppe.

Dann hast du immer noch zurückspulen über und den traum ggf. kombiniert mit lebensbinden.

Aber wenn der dmg nicht stimmt und sie jedesmal den aoe durch castet liegt der Fehler nicht bei dir…

1 Like

Ich meinte nach dem Boss. Bei Melidrusa sterben Leute bei mir eigentlich nur an Selbstverschulden. Ich rede von den großen elementaren und die pats auf dem Ring.

Ist i.d.R wenn Glutblitz nicht gekickt wird oder die Leute im Flammentanz stehen bleiben.
Ansonsten gibt’s bei den Drachen Mal eklige debuffs zum dispellen wo man als DD aber auch Mal n Deff CD ziehen sollte oder ein Healpot auf Verstärkt höheren Keys. Ansonsten hilft Mal ne Zeit Dilitation oder wenn einer Hart droppt auch ein „Echo“ + „Tiefgrüne Umarmung“, falls noch Zeit für 2 GCDs übrig ist, ist immer ein guter Emergency Kombi.
Wenn nur Zeit für ein GCD ist einfach „Tiefgrüne Umarmung“ und dann eine „Living Flame“ hinterher, wenn 2 Spieler hart droppen erst einen Dispellen und dann „Geisterblüte“ auf 2 rauslassen dann auf die beiden Betroffenen „Echo“, „Tiefgrüne Umarmung“ auf dich selbst (wenn man das auf wen anders macht läuft man erfahrungsgemäß in die Gefahr in irgendeinen AoE zu jumpen) oder auf den der am wenigsten Life hat und ein "Traumatem(1-2) hinterherschieben. Und dann halt wieder Echo drauf und evtl mit Umkehrung absichern

1 Like

Danke für deinen Guide

Wieso skillt man Traumflug eigentlich nicht mit?

Traumflug ist in M+ schlicht nicht effektiv genug, der Content stellt andere Anforderungen und der Talent Tree bietet bessere Optionen für diese Anforderungen

Ich danke dir

1 Like

Servus

Ich habe massive Probleme den 2. Boss in Nokhud Offensive zu heilen. Wenn alle unfassbar low droppen bekomme ich die mit meinem 1. (Zeit+.) und 2. (Smaragdgr.) schon relativ gut hoch, aber irgendwann ist dann auch gameover.

Hältst du denn die 10 Stacks schön oben? Das regelt schon sehr viel. Ansonsten scheitert dieser Boss sehr oft an mäßigem Positioning der Gruppe (überall verteilt und auf maxrange) und an schlechtem Timing der Def CDs der Leute und der Heal CDs des Heilers

Die Sturmphase vorbereiten mit 3 Manuellen Echos + Traumatem und dann bei Bedarf TA, Nachechoen Tiefgrüne Umarmung und direkt Smaragdgrüne Zwiesprache. Bei der zweiten Sturmphase genau so anfangen warten bis alle auf ~20% sind und dann Zurückspulen und wenn es zum dritten kommen sollte müssen die DDs halt deffncds ziehen und bei Bedarf Potten
Edit:
Was Dabaluger geschrieben hat ist auch absolut wichtig, so viele Stacksnvon den Orbs auf die aufrecht erhalten wie irgendwie möglich.

1 Like

Man muss nichtmal zwingend Zurückspulen nutzen. Zeitdruck into Geisterblüte oder eine Geisterblüte aufladen funktioniert auch super. In der Regel passt der Tank in den Phasen ja auf sich selbst auf. Nach dem Buff der Smaragdblüte geht es auch sehr gut, wenn alle knubbeln und man 2 Smaragdblüten direkt drunter legt und dann vllt noch eine Geisterblüte hintendran haut.
Wenn Lebende Flamme procct dann auch gerne die noch zusätzlich nutzen.
Eine TA um Echo zu verteilen und dann ein manuelles Echo mit Umkehrung, wenn man goldene Stunde geskillt hat, funktioniert auch immer noch ganz gut. Wenn auch nicht mehr so effektiv wie vorher.

Ich nutze Zurückspulen tatsächlich nur, wenns wirklich nicht anders geht. zB wie von dir angemerkt, wenn eine weitere Phase kommt die nicht geplant ist oder die DDs so weit auseinander stehen, dass ich es anders nicht gehändelt bekomme.