Retri Pala als Neuling?

Ich laufe gerade als Retri damit herum:
https://de.classic.wowhead.com/item=13016/killerschredder

Oh, ich darf keine Links posten…

Die Eltequests im Dämmerwald habe ich noch nicht gemacht, die Level 20 Paladin-Questreihe auch noch nicht.

Da es hier überwiegend positives Feedback gibt gebe ich einfach mal meine persönliche Meinung ab:
Es ist ziemlich ätzend, zumindest als retri (prot habe ich noch nie gespielt). Du hast hauptsächlich 3 Schadensquellen, das Richterurteil, dein Autoattack und den Siegel des Befehls proc/Effekt.
Der Schaden vom Richterurteil hält sich(während der Levelphase) wirklich sehr in Grenzen, aber es ist immerhin eine Fähigkeit abseits vom Autoattack, also immer schön benutzen. Bleiben also der automatische Angriff sowie der Siegel proc. Beides kann verfehlen/ausgewichen/parriert werden - und glaube mir, das wird es oft.

Wenn du irgendeinen Gegner angreifst und dieser (obwohl du den für dein Level maximalen Waffenskill hast) 3-4 deiner autoattacks in folge entweder ausweicht/parriert oder du verfehlst, fragst du dich warum du dir den Spaß überhaupt antust. Der Retri ist nun einmal eine supportklasse, sprich wenn du alleine questest genießt du nicht die Vorteile der Klasse, dafür aber alle Nachteile.

Auf 60 bietet der Paladin dir aber echt viele Möglichkeiten, daher Augen zu und durch :slight_smile:

1 Like