[RP-PvP-Kampange] Kampf um die östlichen Königreiche

Liebe Aldorianer, ich weiß, dass hier viele nicht dem Oldschool-Rp-PvP wohlgesonnen sind, aber ich erhoffe mir dennoch einige Interessierte mit diesem Format anzusprechen. Der laufende Arathiplot ist uns bewusst und wir versuchen ihn sogut wie möglich einzubeziehen. Was das Rp-PvP angeht, verfolgen wir einen anderen Ansatz. Über etwaige Ansprechpartner und Interessierte von hier würden wir uns sehr freuen. Also meldet euch. :slight_smile:
PS: Ich hätte das Thema auch im RP-Forum gepostet, aber kann - warum auch immer - kein neues Thema dort eröffnen.

[RP-PvP-Kampagne] Kampf um die östlichen Königreiche

Finstere Grüße Rp-PvP-Begeisterte und Interessierte. Die Trommeln des Krieges ertönen wieder und es wird Zeit für ein paar Rp-Schlachten. Eingebettet wird das ganze in eine Rahmenhandlung, die noch nicht geplant ist und abhängig von den beteiligten Akteuren sich dynamisch entwickeln wird. Den Aufschlag machen dabei die Verlassenen, die sich auf einen Angriffskrieg in den östlichen Königreichen vorbereiten.

Jedes Event wird als eigener Post in diesem Thema ankündigt. Ihr könnt also eigene Angriffe/Spähvorhaben/Nachschubkonvois/Patrouillen etc. gerne hier ankündigen.

Zeitplan

  • Gegenschlag im Norden: 04. August ab 20.15 Uhr
  • Ankunft in Loch Modan: 21. Juli ab 20.15 Uhr
  • Die verfangene Lage im Sumpfland: 14. Juli ab 20.15 Uhr
  • Vorstoß nach Loch Modan?: 30. Juni ab 20.15 Uhr
  • Verlassene im westlichen Sumpfland: 23. Juni ab 20.15 Uhr
  • Das Nachtelfendorf im Sumpfland: 16. Juni ab 20.15 Uhr
  • Vorherrschaft im Schattenhochland: 07.06 ab 20.15 Uhr; Treffpunkt Blutschlucht im Schattenhochland
  • Landung der Verlassenen im Schattenhochland: 04.06 ab 20.15 Uhr; Treffpunkt Goblinfregatte vor der Küste
  • Marsch durch das Hinterland: 31.05 ab 20.15 Uhr; Treffpunkt Tarrens Mühle
  • Mobilmachung der Verlassenen: 23.05. ab 20.15 Uhr in Tarrens Mühle

Diese Liste wird ständig aktualisiert. Gerne erweitere ich diese Liste auch um weitere Rp-Plots, die in diesem Rahmen eigenständig stattfinden.

Bisherige Bilder zur Veranstaltungsreihe:
https://photos.app.goo.gl/ys9LkXD5a3UCNVCE8

Wir sind noch auf der Suche nach Partnern. Gerade auch von den anderen Rp-Servern und von der Allianzseite.
Wer sich also berufen fühlt oder Lust hat wieder im klassischen Rp-PvP mitzumischen, kann sich hier gerne melden.

Die Eventreihe ist bewusst offen gehalten: Das heißt, wir werden die Events serverübergreifend aufziehen. Unter dem Reiter “Spieler gegen Spieler” (öffnet sich standardmäßig mit Taste “H”)

  • /Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert/[RP-PvP] Eventname

werdet ihr zu den entsprechenden Zeitpunkten Schlachtzugsgruppen finden, um dem Event von eurem Server aus beitreten zu können.
Wichtig dabei: Kriegsmodus AN!

Wir handhaben unsere Rp-Gefechte im klassischen PvP-Modus und halten uns an die weiter unten genannten Verhaltensregeln. Das bedeutet rund um die Uhr Nervenkitzel. Denn die Gefahr eines Angriffs besteht jederzeit. Sollte es zu extremen Störungen kommen, behalten wir uns aber dennoch vor von dieser Regel abzuweichen.

Ansprechpartner der Allianz

  • Averalis-KultderVerdammten (Blutroter Ansturm)

Streitkräfte der Allianz

  • Blutroter Ansturm (Menschen)
  • Sturmgreifenklan (Zwerge)
  • Sonderkleinsatzkommando (Gnome)

Ansprechpartner der Horde

  • Urog-KultderVerdammten (Donneraxt Clan)
  • Sagosh-KultderVerdammten (Apothekervereinigung)
  • Relysos-KultderVerdammten (Lordaerons Vierzehntes)

Streitkräfte der Horde

  • Donneraxt Clan (Orcs)
  • Apothekervereinigung (Verlassene)
  • Lordaerons Vierzehntes (Verlassene)

Verhaltensregeln für Rp-PvP-Schlachten

  1. Geht respekt- und rücksichtsvoll miteinander um, auch wenn sich das ggf. nicht mit eurem Charakterkonzept deckt. Das gilt auch für die gegnerische Fraktion. Es geht darum einen gemeinsamen, spannenden Abend zu erleben. Wenn die Gegenseite frustriert nach Hause geht, ist nichts dabei gewonnen und weitere Events stünden auf dem Spiel. Das bedeutet auch, dass man sich in einer Vorteilssituation auch mal zurückhält und seinem Gegenüber nicht das gesamte Fähigkeitenrepertoire spüren lässt.

  2. Wer stirbt, bleibt liegen. Es sei denn er wird durch einen Zauber wiederbelebt oder die Schlachtzugsleitung erlaubt das Wiederbeleben nach einem Gefecht. Spieler unter Level 120 dürfen diese Regel ignorieren, um ihren schnellen Tod auszugleichen und mehr Teilnahme am Gefecht zu ermöglichen.

  3. Wer sich wiederbelebt, tut dies möglichst außer Sichtweite der gegnerischen Fraktion. Sollte dies nicht möglich sein, begibt man sich schnellstmöglich außer Sichtweite. Spieler der anderen Fraktion erlauben den Wiederbelebten sich außer Sichtweite zurückzuziehen.

  4. Folgt den Anweisungen der Schlachtzugsleiter bzw. der Vorgesetzten.

  5. Ooc-Informationen sind keine Grundlage für IC-Entscheidungen. Nutzt Späher, Boten, Funkgeräte etc. um auf dem Schlachtfeld Informationen zu sammeln und weiterzugeben.


Beispiele aus der Vergangenheit:

  • 2009: Schlacht im Eschental: https://youtu.be/Le2Z0NDwZEk
  • 2017: Kriegsfront im Eschental (Mehrere Gefechte, die sich über einen Monat hinzogen): https://photos.app.goo.gl/SXmOK5VczlnEibOK2
  • 2018: Kriegsrat & Marsch nach Silithus (Gefechte im Brachland): https://photos.app.goo.gl/auBCnDnrDLxYu2wr2

Rp-PvP-Lounge

(Blizzard Battle.net App starten, um Loungeeinladung zu sehen)

Serverübergreifende Verlassenen-Community:

12 Likes

Erst einmal:
Viel Erfolg!

Gibt es denn schon mehrere geplante Tage von Euch? Wenn ja, würde ich mich über eine Liste freuen und sie im Rollenspiel-Kalender eintragen, wenn das für euch in Ordnung ist.

3 Likes

Hallo!

Bisher gibt es den genannten Termin fest. Im Laufe der kommenden Woche wird die Liste gewiss erweitert.

Wir freuen uns!

Alle Macht den Ver…eh für die Horde!

2 Likes

Bin gespannt, wen man auf Allianz-Seite ansprechen kann. Wäre durchaus neugierig.

1 Like

Wie schaut es auf Allianz-Seite mit Dks aus?

Unter 120 mit entsprechendem equip lohnt die Teilnahme sowieso nicht, oder?
Habt ihr eine Reglementierung für das Item LvL?

Das mit dem öfter wiederbeleben ist zwar nett. Aber dennoch ist es ausgeschlossen ab einem gewissen Levelunterschied auch nur irgendetwas auszurichten. Und um 4 Stunden am Stück vom Geisterheiler zur Leiche zu rennen und die Kosten dafür zu tragen ist mir das dann doch zu schade.

Da wäre ich ja eher fast versucht ein paar gute PvP’ler, die sonst mit RP nichts am Hut haben, dazu zu bringen sich auf die richtige Seite zu schlagen.

Bin gespannt, wen man auf Allianz-Seite ansprechen kann. Wäre durchaus neugierig.

Wir auch. Ich weiß, dass Aldor eine starke Allianzseite hat, aber das Interesse an Rp-PvP relativ gering ist. Ich hatte die letzten Jahre immer mal wieder vereinzelte Gilden angeschrieben, die militärisch auftraten, aber die Gefechten wurden da meist nur mit Würfeln oder stark reglementiert ausgetragen. Von daher werden wir mal sehen, wie wir damit am besten umgehen.

Wie schaut es auf Allianz-Seite mit Dks aus?

Wie soll es damit aussehen? Das hängt von den Truppenverbänden ab, die sich auf Allianzseite sammeln. Zu welchen Konflikte dort Todesritter an der Front führen, ist euch überlassen.

Unter 120 mit entsprechendem equip lohnt die Teilnahme sowieso nicht, oder?
Habt ihr eine Reglementierung für das Item LvL?

Mit Level 60 ist die Teilnahme an den direkten Gefechten in erster Reihe natürlich sehr gefährlich. Aber selbst bei einem Event, wo es wirklich direkt um Gefechte geht, wird der Großteil des Abends nicht gekämpft. Häufig kommt es zu vielen Plänkeleien, vielen Spähmissionen (die Sichtweite in WoW ist ja leider stark begrenzt; kleiner Tipp: Fernrohre helfen :wink: ) oder der Versorgung von Verwundeten. Hinzukommen kommen die zahlreichen Treffen/Geschichten drumherum, die sich aus Beratungen/Nachschubliefungen oder Erkundungen des Geländes zusammensetzen.
Ich finde das wird immer schnell falsch verstanden, wenn es um Rp-PvP geht. Selbst intensive Gefechte innerhalb von 2-3 Stunden bedeuten häufig nur 3-4 größere Zusammenstöße in diesem Zeitraum. Dazwischen passiert in der Regel immer ganz viel RP. Das hängt aber auch von den Einzelnen ab. Wer sich entscheidet im Voice nur ooc-Absprachen zu treffen, ist selbst schuld und verpasst ein großes Stück Schlachtenatmosphäre.

2 Likes

Danke für die Antwort. Aber das meinte ich nicht so ^.^
Ich frage mich halt wo das RP bleibt.

Ich übertreibe mal:
Da kommt Bauer Alfred an und klatscht 5x einen Todesritter um.
Und der Todesritter kann nichts machen. Trifft nichtmal den stillstehenden, passiven Bauern. Weil LvL.
Selbst mit 120 ist der Unterschied zu normalem gear und gutem pvp gear enorm.

Daher meine Frage. Habt ihr da irgendwelche Regeln für oder ist das der “Fairness” der Spieler überlassen bis die Raidleitung entscheidet das es sie stört?

1 Like

Der Feldzug beginnt und die Allianz zögert keine Sekunde. Vielen Dank an die tapferen Gnome heute. Damit hatten wir nicht gerechnet.

https://lordaerons14.blogspot.com/2019/05/offene-truppenubung-unterbrochen-durch.html

Nicht meine Karte aber für das Event an sich: Daumen hoch!

1 Like

Schade. Hätte gerne mitgemacht. Vielleicht beim nächsten Mal.
Macht weiter so ^.^

1 Like

Die Späher der Gnome durchkreuzten die ursprünglichen Pläne der Untoten. Der Allianz war jetzt bewusst, dass die Verlassenen ihre Kräfte zusammenzogen und ein unbemerkter Vorstoß durch das Arathihochland erschien nun unmöglich. Für einen ausgedehnten Stellungskrieg war die Zeit noch nicht gekommen. Die untote Truppe wollte schnell und stark zuschlagen und somit die Zwerge unvorbereitet treffen. Es gab also nur einen Ausweg, um das Hochland zu umgehen: der Pass ins Hinterland.


Nächstes Event am **31.05. um 20.15 Uhr**. Es darf wieder jeder teilnehmen. Kriegsmodus an!

Teilnahme: Reiter “Spieler gegen Spieler” (öffnet sich standardmäßig mit Taste “H”):

  • /Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert/[RP-PvP] Marsch Hinterland

Kurzer Bericht vom letzten Mal:
https://lordaerons14.blogspot.com/2019/05/offene-truppenubung-unterbrochen-durch.html

2 Likes

Kommandant Stundenruf fuhr mit seinem knochigen Finger noch ein letztes Mal über die Karte von Lordaeron. Die Route war klar. Die Soldaten waren marschbereit. Niemand wusste, ob es heute Abend wieder zu “Zwischenfällen” kommen sollte, aber dieses Mal waren sie auf alles vorbereitet. Stundenruf sah den Exekutor Maladan kurz an. Dieser nickte sachte und es wussten beide, dass es von nun an kein Zurück mehr gab.

Kurz nach der 20. Stund sollte der Marsch heute beginnen…

Irgendwie nicht gefunden, ging es nur so kurz?!

Auf Allianzseite hapert es leider noch mit der Organisation, falls du dort gesucht hast. Ansonsten waren wir etwa bis 22.00 Uhr unterwegs und sind recht problemlos durch das Hinterland gekommen.

Der nächste Termin ist dann kommenden Dienstag, 04.06., wieder um 20.15 Uhr: die Verlassenen landen im Schattenhochland.
Treffpunkt: Goblinfregatte vor der Küste

Nicht nur der Sturm auf hoher See machte den Untoten zu schaffen. Auf der Suche nach den angespülten Verlassenen gelangte der kleine Truppe nicht nur an die Front, sondern auch in mehrere Hinterhalte der Allianz. Zermürbt von mehreren kleinen Scharmützeln verschoben die Untoten ihre Position weiter nach Nordwesten in die Blutschlucht. Während des Abends stieß außerdem ein kleiner Spähtrupp von Orcs zu den Untoten. Willkommene Unterstützung in diesen schweren Zeiten.

Bilder vom bisherigen Event:
https://photos.app.goo.gl/ys9LkXD5a3UCNVCE8

Weiter im Schattenhochland geht es am Freitag, 07.06., um 20.15 Uhr.
Anmeldung während der Eventzeit unter:

  • /Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert/[RP-PvP] Schattenhochland
2 Likes

Mittlerweile wurden die Verlassenen von dem kleinen Spähtrupp der Orcs unterstützt. Gemeinsam beschlossen sie ins Sumpfland vorzurücken. Dabei wurden sie von einer kleinen Gruppe der Allianz angegriffen. Leider konnten die Verlassenen in den kleinen Scharmützeln nicht genau erkennen, um wen es sich handelte. Lediglich rote Wappenröcke waren zu erkennen.
Im Sumpfland angekommen, fand der kleine Trupp erstmal einen Ort der Rast zwischen einigen verlassenen Zelten. Am Ende des Horizonts entdeckten die Späher ein kleines Dorf, welches scheinbar den Nachtelfen zuzuordnen war. Dort planten Kommandant Stundenruf und Exekutor Maladan den nächsten Angriff.

Weiter im Sumpfland geht es am Sonntag, den 16. Juni um 20:15 Uhr.

Wir freuen uns nach wie vor über rege Beteiligung und freuen uns auf euch.
Anmeldung während der Eventzeit unter:

  • Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert [RP-PVP] Sumpfland

Einen ähnlichen Eintrag wird es zu diesem Zeitpunkt auch auf Seiten der Allianz geben!

2 Likes

Die Verlassenen suchten Teile im Sumpfland nach dem Kommandanten der Königsblauen Garde ab. Gewiss hatte er einen anderen guten Angriffspunkt ausgemacht, doch funktionierte die Kommunikation nicht zu jeder Zeit. So begaben sich die Verlassenen in ein kleines Dorf, in dem sie neben den üblichen Wachen auch weiterhin gegen einen kleinen Trupp Allianzler kämpfen mussten. Schließlich zogen sie sich voerst zurück in Richtung Menethil. Doch blieb das vorrangige Ziel weiterhin das Zwergengebiet. Niemand würde ihre Entschlossenheit und ihren Eifer bremsen…

Weiter geht es im Westen des Sumpflands am Sonntag, den 23. Juni um 20:15 Uhr

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Allianzspielern, die sich uns entgegenstellen und freuen uns, dass es so langsam immer mehr werden.

Das Event am Sonntag findet ihr wie üblich unter den organisierten Gruppen. Bis Dahin.

3 Likes

Der untote Trupp schlug sich durch die Sümpfe durch. Immer wieder verloren sich einzelne Soldaten im nebeligen Morast und die Schlagkraft für ein Gefecht war verbesserungswürdig. Hinzu kam nunmehr der steigende Widerstand der Allianz. Die Untoten mieden mittlerweile die Straßen und griffen überfallartig einzelne Händler und Unvorsichtige an. Ein Paladinorden zu Pferde unterstützt von einem Zwergenklan patrouillierten nun durch das Sumpfland und schlugen die Verlassenen teilweise zurück. Der Vormarsch der Untoten kam allmählich ins Stocken.

Wir freuen uns nach wie vor über rege Beteiligung und freuen uns auf euch.
Anmeldung während der Eventzeit unter:

  • Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert [RP-PVP] Sumpfland

Weiter geht es im Südosten des Sumpflands am Sonntag, den 30. Juni um 20:15 Uhr

Die Untoten wurden zurückgedrängt und die Lage war unübersichtlich. Wo war die Verstärkung der Horde? Mittlerweile hatte die Allianz den Süden des Sumpflandes wieder fest im Griff. Die Verlassenen hielten sich in den Katakomben auf, um einen günstigen Moment abzupassen. Sollte es dieses Mal gelingen?

Wir freuen uns nach wie vor über rege Beteiligung und freuen uns auf euch.
Anmeldung während der Eventzeit unter:

  • Organisierte Gruppen/Benutzerdefiniert [RP-PVP] Sumpfland

Weiter geht es im Zentrum des Sumpflands am Sonntag, den 14. Juli um 20:15 Uhr

2 Likes