Scaling von Items falsch

Hi ich spiele seit Vanilla meinen Tauren Krieger und ich frage mich ob es Erfahrungen gibt, dass Blizzard gemeldete Items im scaling anpasst. Gerade beim Tauren hab ich manchmal das gefühl das etwas nicht ganz passt. 2 Items wo mir das aktuell aufgefallen ist und zur früheren Zeit das scaling beim Tauren eigentlich gepasst hat sind:
Großschwert des obersten Kriegsfürsten
https://www.wowhead.com/de/item=18877/großschwert-des-obersten-kriegsfürsten

Als Referenz nehme ich das Pat Video, wo es viel größer aussieht als wenn ich es aktuell mogge. Sieht aktuell eher aus nach dem scaling einer anderen kleineren Rasse.

Nächstes Item ist der Helm vom T16 set aus Siege of Orgrimmar, der beim Tauren einfach riesig aussieht und ich glaube mich zu erinnern, dass es damals besser gepasst hat.

Seht ihr das auch so? Und würde Blizzard da überhaupt was unternehmen?

VG

Wie Blizzard erst vor kurzem zugegeben hat werden viele Item Anpassungen von Rasse zu Rasse von einer ki übernommen und die Entwickler kümmern sich anschließend um den „Feinschliff“ wie das ganze funktioniert sieht man ja…
Als Vulpera habe ich vor allem Probleme passende Waffen zu finden viele von den schleifen einfach im Boden wenn sie nicht gezogen sind oder sind lächerlich riesig im Verhältnis zur Spielergröße…

Also ich glaube nicht dass sie das noch viel ändern werden

Mfg. Inari

Kenne das Problem. Spiele vor allem meinen Krieger unheimlich gerne mit einem Flegel.
(Flail, Griff mit Kette und Kugel dran… und nein, das ist kein Morgenstern. Bei dem ist die Verbindung von Kopf und Stab starr)

Nun ist mein Krieger ein Zwerg und die beiden für mich verfügbaren Flegel sehen zwar im Kampf geführt extrem cool aus… am Gürtel befestigt schleifen die Köpfe aber ‚im‘ Boden was extrem dämlich ausschaut.

Beim Menschen oder Orc geht es übrigens, da passt die Größe.

1 Like