Schlechte Performance, keine "Classic" Grafik Settings


(Banthas) #22

Ich kann dir erklären, woher dieser Irrglaube kommt:

Damals, bei der Ankündigung, haben die Entwickler erzählt, daß sie den 7.3.5 Client als Startpunkt genommen haben.

Warum den 7.3.5 Client? Weil das damals die aktuelle Retail Version war.

Da mit 8.0 sicherlich Änderungen an der Client/Server-Kommunikation stattgefunden haben, und sicherlich auch Erweiterungen an den Datenstrukturen im Data-Ordner, muß natürlich der Classic Client an dieser Stelle synchron mit dem Retail Client sein, denn es gibt ja nur einen gemeinsamen Server-Pool und einen gemeinsamen Data-Ordner.

Okay, es kann natürlich sein, daß der Classic Client sich alles mit Retail 8.2 teilt, bis auf die Grafik Engine, die auf dem Stand von 7.3.5 stehengeblieben ist.

wäre da nicht Occams Rasiermesser


#23

Ich hab einen Nitro 5 Gaming Laptop für 1000€. Ein wenig sparen und du hast dein Problem nicht mehr.


#24

Hast du eine Quelle , das beide Spiele sich einen Ordner teilen ist kein Beweis das können völlig unterschiedliche Engines sein und sich nur die Schnittstellen zu den Server Pools teilen, überhaupt kein Problem.


(Banthas) #25

Die Quelle ist direkt auf meiner Festplatte:

.../wow/Data/... (93,91 GBytes)
.../wow/_classic_/... (200 MBytes)
.../wow/_retail_/... (2,32 GBytes)

Stöber einfach mal selber durch die Ordner durch.

Ja, alles kann. Mehrfacher Aufwand um Geld zu verbrennen macht bei einer Firma, die Geld verdienen soll ja auch viel Sinn.

Zwei Grafik-Engines kosten mehr Entwicklungszeit als eine.

Damals, bei der Präsentation, war zwischen den Zeilen schon sehr gut zu hören, daß sie es intern nur haben durchsetzen können, weil sie minimale Software-Entwicklung am aktuellen Client vornehmen, und keine zusätzliche Hardware notwendig ist.

So nach der Methode “CEO: Ich sehe da keinen Sinn, niemand will Classic spielen. Aber macht mal, es darf aber nichts kosten.”

Deshalb auch das Launch-Chaos. Blizzard hat mit diesem Erfolg nicht gerechnet. Nicht mal ansatzweise.


#26

Und wo erkennst du nun das Classic 8.2 als Version nutzt?


(Blades) #27

Es ist eben nur 200 MB gross, daher die Vermutung das es fast alles aus Retail nutzen muss nehme ich an.


(Banthas) #28

Weil dort 80 Dateien (“data.000” bis “data.080”) liegen, die alle die gleiche Größe haben (1.07 GByte). Wenn es nach Retail und Classic getrennt wäre, müßte nicht nur die letzte Datei, sondern mindestens zwei Dateien eine unterschiedliche Größe haben. Ein eindeutiges Indiz für eine gemeinsame Datenbank, und damit auch gemeinsamer Code für den Zugriff.

Okay, natürlich ist es auch möglich, daß nur dieser Datenbankzugriff auf Stand von Retail ist, und alles andere nicht. Möglich ist vieles, daher möchte ich nochmal auf Occams Rasiermesser verweisen.

Edit: Ich vergaß: Retail und Classic sind nicht die einzigen, die sich den Data-Ordner teilen: classic beta und ptr benutzen es auch.

_ptr_ ist bei mir 361 MByte groß

_retail_ ist bei mir nur deshalb 2.32 GByte groß, weil die ganzen Addons ihre Daten dort abspeichern.

Edit 2: Das erklärt jetzt auch, warum ich bei einem bevorstehenden Patch keinen Pre-Download bemerke, weil die Daten durch den PTR schon längst da sind…


#29

Hättest du den Satz mal nur zu ende gelesen und verstanden, das hätte viel geholfen.

Die Entwicklung basierte ja damals auf Legion, natürlich macht es Sinn an dieser Engine festzuhalten, denn für Classic ist keine Weiterentwicklung geplant, der Rest wird einfach durch Interfaces zur Verfügung gestellt. Ein ankoppeln an Retail macht auch in sofern keinen Sinn weil die Anforderungen dann ja jedes Addon steigen würden. Glaubst du Classic Spieler wollen sich nen neuen Rechner kaufen.

Nee nee glaub mal das ist nicht die aktuelle Engine und dir fehlt auch wenns dir nicht gefällt eine Quelle und ich habe eine. Die kannst du natürlich anzweifeln, aber im gegenzug solltest du schon etwas mehr bringen.

Mhh da habe ich auch was anderes In Erinnerung und zwar das es Blizzard doch schon vor einige Herausforderungen gestellt hat, ebenfalls hat eine Anbindung an den Retail Clienten noch einen massiven Nachteil. Nämlich wenn du strukturelle Änderungen an der Engine vornimmst diese auch in Classic umsetzen musst. Was völlig unnötig wäre, mit getrennten Engines. Ich habe Reatil runtergeschmissen und mein Data Ordner ist 6 Gb groß, was deutlich gegen deine Theorie spricht.


(Banthas) #30

Der Launcher lädt nur die Daten, die auch notwendig sind.
Wenn du kein Retail hast, lädt er natürlich nur die Classic Daten.

Nenne sie doch bitte. (hoffentlich nicht buffed.de)

Sie basierte auf Legion, weil es BfA noch nicht gab.

Natürlich macht es keinen Sinn, an der Legion Grafik Engine (ich rede NUR von der Grafik Engine) festzuhalten, weil dann neuere Rechner nicht unterstützt werden. Das war ja auch die Argumentation der Entwickler damals, daß sie nicht einfach den alten 1.12 Client wiederbeleben, sondern den aktuellen verwenden.


#31

Manchmal muss man Wissen wanns gut ist :smiley:.

Was bedeutet es ist getrennt ! Was wiederum bedeutet das die Wahrscheinlichkeit von legion ziemlich hoch ist.


#32

Aber weil sich alle Clients den Data Ordner teilen muss es nicht zwangsweise die gleiche Client Version sein. Den der PTR is ja aktuell auf 8.2.5 und nutzt ebenfalls den Data Ordner. Also ich sehe keinen Grund wieso Classic nicht auf 7.3.5 laufen sollte.


#33

Ich denke @Banthas hat recht. Es deuten viele Zeichen darauf hin, dass der aktuelle Classic Client auf dem Stand von 8.x.y ist, was auch Sinn macht. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch technisch.

Quellen:

  • https://www.mmo-champion.com/threads/2444718-Classic-WoW-FAQ
  • https://www.reddit.com/r/classicwow/comments/bthusg/psa_classic_is_8x_based_not_735_based/
  • https://classic.wowhead.com/forums&topic=278504/encrypted-world-of-warcraft-alpha-cdn-added-to-battle-net-app-catalog-files#p4137483
  • https://classic.wowhead.com/news=291275.2/classic-beta-entry-appears-in-blizzards-cdn#p4341250
  • https://twitter.com/Marlamin/status/1118639481844793344

(Banthas) #34

Danke für die Links.


#35

Ich glaube kaum das der lust hat auf arbeit nen gaming schlepptop (die eh ka cke sind) mitzunehmen

Aber davon mal ab 30-60 fps ist doch vollkommen ok für ne unterwegsgurke


#36

Also mein Gaming Laptop hat ne GTX1650 und eine recht hohe Leistung für so ein Mobiles Gerät. Mein großer Tower-PC hat nicht mal die Hälfte der Leistung und hat auch 1000€ gekostet xD


#37

Hust , ne 1650 ist schon ne ziemliche Grützenkarte , für WOW ausreichend aber sonst ist die echt broken.

Dafür hast du 1000 Euro bezahlt ??
Gleich noch ne Frage ?

Wie stellst du dir nen Tower für 1000 Euro zusammen der nicht mal die Leistung von deinem Mittelklasselaptop schlägt.


#38

Schraub mal dein High End Ego ein wenig zurück. Die Leistung reicht für mich völlig. Ist mir auch egal, wie “krass” dein Build ist. Ich hab nicht die Zeit, mir selbst einen PC zu bauen. Ich nehme, was ich kriegen kann.


#39

Habe ich genauso geschrieben, mir gehts nur um das Preis Leistungsverhältnis. Dann lass dir einen PC von jemandem bauen der Plan hat, die Leistung eines Lappys kostet etwa das doppelte von dem eines Towers . Ich habe auch kein highend PC ich habe nen 3700 der kam 300 Euro , 16 Gb Ram 3600 die kamen 70 , ne x570 die kam um die 100 und nen x570 Board für 160 , ne SSD die kam 60 und das Netzteil für 50, da bin ich aber noch weit von 1000 weg und hätte mehr Leistung als dein 1000 Euro Tower.

Eigentlich war es mehr ein Hinweis das dich da jemand übern Nippel gezogen hat, wenn auch bissel provokant formuliert :smiley:


#40

also bei mir läuft Classic in 4k auf Stufe 10 mit Vsync permanent mit 60FPS.
Wenn ich etwas Tearing in Kauf nehme und Vsync ausschalte kann ich die 120FPS locken und sie werden bis auf paar kleine Aussetzer gehalten.
Ich spiele mit einer RTX 2060 und nen alten Sandy I7 2600k mit 4.4GHz und 16Gb Ram.
Retail läuft auf Stufe 7 und droppt öfter auch unter 60 in Raids. In der Open World ist da alles recht stabil bei ca 90 FPS.
Also behaupte ich mal, dass man mit einen alten System und passenden Einstellungen viel aus dem Spiel rausholen kann.


#41

Also laut gpu Vergleich ist die besser als meine GTX 1050ti und ich kann Black Desert im Remastered Modus spielen und mit bissel Einbußen im Ultra Modus und das sieht aus wie ein Film. Grafisch Anspruchsvolleres MMO existiert nicht o.o’’