Solo-Shuffle entfernen da es das ganze PVP Game zerstört

Hallo Leute,

es ist einfach traurig was aus WOW Pvp geworden ist seitdem Solo Shuffle dabei ist.
Es ist krass wie viele Toxische und schlechte Spieler dieses game Spielen, mich wundert es nicht mehr das viele Gute Gamer das geliebte Wow verlassen haben.
Seit den Letzten paar tagen versuche ich Solo Shuffle auf 2400 Rating zu pushen was gefühlt unmöglich ist da einfach zu viele Inkompetente Spieler in Solo Shuffle reinquen und durch gut glück dann auf 2200-2400 Rating herum gammeln und jedes game Inten (leaven,extra schlecht spielen etc).
Es ist einfach unvorstellbar wie oft man sich uneinig ist auf welches Target man gehen soll und man in vielen Runden auf diesen Rating leaver hat wo man eine Que Zeit von ca. 20-50 Minuten hat egal um welche Uhrzeit.
Die meisten Spieler auf diesen Rating Spielen so Toxisch und spielen mit absicht sehr sehr schlecht um dich zu Inten weil du vielleicht letzte Runde mit Ihnen nicht sio gut gespielt hast (CD overlap etc)
Wie man auch sieht ist es unmöglich LFG zu spielen und höher auf wie 2100 zu kommen in 3vs3 da hier auch keine Personen mehr Aktiv dabei sind und sowieso nur leaven.
Durch den Einfluss von Solo Shuffle spielen sehr viele Spieler die dann 3s Probieren sehr sehr schlecht da hier einfach nur perfekte Stun DR,Dmg Rotation und Game Knowledge zählt.
Ich face oft Spieler auf diesen Rating die Absolut boosted sind obwohl sie hier 2400 oder sogar 2700 ACH haben und man ausgeht das diese personen ahnung haben.
Durch Season3 konnte sich das ganze wieder bestätigen wie in Season 1 da hier ein sehr großer MMR cahnge durchgeführt wurde sind jetzt Spieler die max xp. von 1800 haben in 3s aufeinmal 2000-2200 rating in Solo Shuffle.
Der glanz von WOW PVP ist einfach verschwunden da Solo Shuffle extrem viel kaputt macht, daher hoffe ich das Solo Shuffle die nächste Expansion entfernt wird.
Meine Vermutungen sind sehr sehr hoch das extrem viele Spieler in Season 4 maximal 1-2 Monat Spielen werden oder erst gar nicht das game Angreifen weil es einfach keinen Sinn macht da viele andere Games mehr Spaß machen und hier auf die Community gehört wird.

1 Like

Toxische Spieler gab es immer schon und wird es in Zukunft auch immer geben. Das ist die Natur von Spitzencontent.

Solo Shuffle ist die Zukunft des PvPs, die anderen Brackets sind dem Untergang geweiht. Wie lange dieser Weg dauern wird hängt maßgeblich davon ab wann Blizzard bereit ist los zu lassen und die Belohnungen zu verschieben.

Weiterhin ist Solo Shuffle der Strohhalm der PvP überhaupt noch am Leben hält im Augenblick.
Eine derart tote Season gabs wohl noch nie. Wir sind in der letzten Woche und man sitzt 5min und länger im 3s in der Queue im Bracket zwischen 2,3k-2,5k.
Im Solo wartest du über eine Stunde auf ne Lobby auf 2,4k und bekommst dann eine mit zwei 2,1k Heilern die überhaupt garnichts auf dieser MMR verloren haben.

2s ist ein Meme Bracket geworden welches nur für Nostalgiker interessant ist. Die Bevölkerung im 3s besteht aus Rank 1s, ihren Alts und diversen Boosting Companys… dazwischen tummeln sich ein paar einsame Seelen die als Kanonenfutter gefarmt werden.
Im RBG gibt es exakt zwei Lager: 1. Pugs auf 1,8k CR und 3,5k xp, 30-Fach Hota Stammgruppen, was ein Spaß.

Die restliche Bevölkerung des PvP Spielt Solo als Hauptcontent.
Solo RBG und Optimierung des aktuellen Solo Contents sind die Hoffnung vieler…

Aber machen wir uns nichts vor, PvP ist zu einer unwichtigen Niesche für Blizzard und WoW geworden. Niemand interessiert sich für die vielleicht 200.000 aktiven Main PvP Spieler in Europa und Amerika zusammen.

Ich könnte hier wie viele andere eine umfangreiche Liste an Vorschlägen niederschreiben um PvP wieder zu aktivieren und zu bevölkern.
Aber Blizzard interessiert sich hierfür nicht im geringsten somit ist es schade um die Lebenszeit. Weiterhin gebe ich meine Ideen nicht kostenfrei von mir, also Blizzteam für ein monatliches Gehalt im 5 stelligen Bereich und eine kleine Prämie im 7 stelligen Bereich verrate ich euch wie ihr PvP zum laufen bringt… Angebot steht :stuck_out_tongue:

3 Likes

Ich weiß irgendwie grad gar nicht so recht, ob der TE trollt oder das ernst meint^^
So viele Unterstellungen wie schlecht und toxisch die Spielerschaft ist, das es eigentlich nur toxisch wirkt.
KA was so dein Standardrating ist, aber auf 2.4 pushen wollen und es nicht schaffen, weil andere so schlecht sind und kein 2.4 Erfolg haben irgendwo, das passt alles so schlecht zusammen.

Also nicht falsch verstehen, ich verstehe die end of Season Frustration. Ich wäre wohl einer der Spieler, die du als zu schlecht bezeichnest und ich bin auch frustriert mitm SP diese Season Duelist nicht zu packen, aber ob dann gleich immer alle anderen schuld, schlecht oder toxisch sind?

Und ja, Shuffel hat Fehler. Viele sogar. Das PvP kaputt gemacht hat es aber eben nicht. Ich weiß, viele wollen das nicht einsehen, die Grundidee ist aber ne recht gute und entspricht in vielen Dingen dem, was der WoW Spieler heutzutage sucht. Einloggen, anmelden (Idee gut, Umsetzung kennen wir. Wohl der entscheidende Faktor, warum Shuffel von vielen verflucht wird), spielen. Keine Verpflichtung, keine große Kommunikation.

Aber jeder sollte sich mal ins Gedächtnis rufen, wie PvP vorher war. Auch in SL S3&4 war die Zahl der alts über 2400 schon bei ~80% (sh. Auswertung von Leekatv (drustvarpvp), in DF sind es 80-90%.
Ich erinnere mich nicht an BfA, weiß aber sehr wohl noch, wie lange ich in SL Tool gesittet habe. Wie oft ich abgelehnt wurde, wie oft Grps sich nach 1-2 losses aufgelöst haben. Das ist in DF nicht besser und das obwohl jeder über jeden Spieler froh sein sollte^^ aber ist ja jeder nicht gut genug.
Im Shuffel sitte ich ne Q, kann dann normalerweise 6 Runden zocken und meine(!!) Zeiten auf 1.6 - 2k waren fast immer 10-20min. Ab und zu drunter, Fast nie drüber.

Ja, ich ärgere mich auch über Shuffel, trotzdem bin ich ganz froh drum :man_shrugging:t3:
Also in diesem Sinne, gl für dein Vorhaben.

1 Like

exactly this - umso trauriger finde ich wie stiefmütterlich pvp generell von blizz behandelt wird denke s4 wird ein neuer all time low in der wow arena history

1 Like

Reddit - https://preview.redd.it/no-more-rbg-in-war-within-v0-vrp01bv9g5vc1.jpeg?width=1125&format=pjpg&auto=webp&s=841a47fa89d81cb5af992b359deea2d235e2866b

Das problem ist hier das man egal mit welchen char einfach sehr viel glück haben muss bei den Lobby das ist mir schon ganz klar jedoch hat man keine chance egal wie sehr man tryharded auf 2400 zu kommen da einfach die Leute keine Ahnung haben was Stun DRS oder cd usage ist das ist das große Problem, ich würde mich nicht aufregen wenn man bei cds oder drs overlapped jedoch passiert das in jeden Solo shuffle so oft und wenn man dan dieses verhalten anspricht meine die Leute immer alles besser zu Wissen obwohl sie 0 Ahnung haben wie man Spielt.
Heute habe ich von 2310 Rating runtergespielt auf 2100 weil die Leute einfach so schlecht sind das hier sehr viele Spieler in 3s maximal 1800 xp haben jedoch aber auf 2300 Solo Shuffle cr herumgammeln und es ist sowas von egal wie gut man spielt ob man perfekte DRS oder CD Usage hat jeden kick landet ohne gefaked zu werden man hat einfach keine chance.
Dieser schuld gebe ich alleine Blizzard weil hier der MMR change einfach ungrecht ist und viele Personen die maximal im solo shuffl auf 1700-1900 jz auf 2000-2400 herumgammeln und nur blödsinn machen und mit absicht rein feeden.
Diese Spieler haben einfach kein recht meiner meinung nach auf so einen hohen mmr zu sein.
Daher will ich das dieser Drecksmodus von solo shuffle einfach rausgenommen wird da es einfach keinen Sinn macht, der Modus war einfach der allergrößte fehler den Blizzard je implementieren konnte.

diese ganzen Fremdwörter kann ich persönlich nicht verstehen, da ich in der Schule nie Englisch hatte.
Vielleicht liegt hier der Grund, dass immer mehr Worte fallen die nicht alle verstehen.
Was nützt es wenn man mir per flüstern schreibt: pls drs, cd, shuffle, overlapped… sorry damit kann ich nix anfangen :smiling_face:

dann spiel mal rogue … da ist immer dr drauf von anderen xD deswegen spiel ich kein rogue solo shuffle

1 Like

Solo Shuffle, epische BGs und Blitz BGs sind aber nunmal international insofern ist das zwar ärgerlich für Dich, aber Du wirst damit leben müssen :wink:

ich lebe sehr gut damit, da dies ja nur einige der Hunderte Möglichkeiten WoW zu spielen ist.
Nur das spielen was man kann fördert den Spielspaß; alles andere frustriert am Ende nur.

Das witzige ist. Wenns nicht grad von den Englischen Skills abgeleitet ist. Sind es nicht mal Fremdwörter. Sondern die Wörter gibt es im Deutschen halt nicht daher verwenden wir sie auch und es entsteht Denglisch. Und das hab auch ich in der Schule nicht gelernt.
Sprich auch ich muss mich immer wieder Google Bemühen was man mit dem Wort jetzt sagen will. Und das trau ich jedem „nicht 2 sprachigem“ zu das auch zu tun.

Vielleicht mal am eigenen Godkomplex arbeiten, anstatt perma die anderen blamen, vielleicht klappts dann.

3 Likes

Muss auch gestehen, ich fand die erneute Äußerung in Richtung „die anderen sind Schuld“ auch etwas unangenehm, hab es mir dann gestern aber verkniffen zu antworten^^ immer spannend zu sehen, wer hinter solchen Äußerungen steckt. Hab irgendwann mal n Tweet von Supatesse gesehen, in dem er toxicity und Rating verglichen hat. Lustigerweise passt das hier ganz gut :smiley:
Hab n bisschen das Gefühl, es ist echt die Frustration nicht in den 2.4 Bracket durchzukommen und das ja scheinbar auch schon sehr lange.
Also ein durchaus guter Spieler, besser als die meisten hier, aber eben nicht gut genug um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Akzeptanz fehlt, also erstmal die anderen blamen.

Egal, weiterhin viel Glück. Vielleicht in S4 dann! Weiter arbeiten, irgendwann wird es vielleicht klappen. Aber ich glaube Verständnis, Mitleid oder freundliche Worte, wirst du hier bei deiner Art kaum finden.

2 Likes

@Yxzø

Gehts dir nach deinem Ragepost besser?

Solo shuffle ist nicht das einzige Problem, sehr viele Spieler haben schon mit Shadowlands season 4 aufgehört, da sie ihre Ziele nicht erreichen konnten.

Blizzard hatte das mmr changed, weil in Season 2 Zu viele Spieler Gladiator erreicht haben, da die participation aufgrund von corona sehr hoch war.

mit Dragonflight haben sie das mmr wieder changed, inflation hinzugefügt, aber das mmr system ist einfach nicht darauf angepasst wenn es darum geht wie viele noch „pvp“ Spielen

die könnten mit jeder woche mehr inflation hinzufügen, aber das wird nicht viel ändern, weil es einfach an Spielern fehlt, zu viele Spieler haben mit dem Spiel aufgehört.

Solo shuffle ist mit ein Grund, aber ich würde sagen, der Schaden was in den Letzten Zwei seasons von Shadowlands verursacht wurde, war höher, nun mit dem Release von Cata wird die Pvp community umso mehr geteilt.