Spielerverhalten


#1

Hallo liebe WoW - Community,

normalerweise ist es mir Vollkommen egal wenn Spieler sich “etwas” da neben benehmen.
Jeder hat mal einen so genannten “schlechten Tag”…

Aber ich hab mir gedacht, dieses mal nicht .

Im Folgenden findet ihr einen Screenshot mit der “Ausdrucksweise, von einem Spieler mit einem schlechten Tag”.

Vielleicht, kann man so auch die Spieler mehr dran kriegen , wenn man eine Art Pranger hat.

Gerade bei M + Keys. Man hat so viele Spieler die einem den Key Kaputt machen , durch Leaven etc.

bis dato

gönnt euch!


(Koraya) #2

Bin gegen einen Pranger. So oder so. Das ist lediglich eine Bloßstellung und mehr nicht, der Kundendienst hier im Forum kann mit deinem Screenshot sicher nichts anfangen, da es nicht ihr Aufgabengebiet ist.
Koraya


(Zurya) #3

Das Anprangern von Spielern mit Nennen der Charakternamen, umgangssprachlich auch öfter mal als Namecalling bezeichnet, ist im Forum nicht gestattet.

Wir sind hier auch nicht im Mittelalter, wo man Leute an den Pranger stellt.

Du solltest also überdenken, ob du diesen Thread so stehen lassen möchtest, ihn lieber entfernst oder zumindest den Namen aus dem Screenshot entfernst.


(Xyria) #4

Du erzählst nur die halbe Geschichte, kicken oder Pech gehabt, das kommt von dir.

Also ist doch irgendwas vorgefallen und du scheinst da ja auch nicht auf den Mundgefallen zu sein.

Den Rest haben Koraya und Zurya schon gesagt.


#5

Auch, wenn jeder mal einen schlechten Tag hat, muss man sich benehmen und diese Wörter, die dort im Screenshot gefallen sind, gehen gar nicht und würde ich ggf. sogar bei der Polizei anzeigen. Ja, das geht und ja, das wird verfolgt und ja, das kann den Angezeigten teuer zu stehen kommen!


(Blades) #6

Und dann? Niemand weiß was vorher passierte. Wir sehen jetzt das der andere beleidigt hat. Das zeigt was? Eigentlich nichts ohne den Zusammenhang.
Theoretisch (!) könntest du vorher geschrieben haben

“Chatte mal bitte das und das…mein Schimpfwortfilter spinnt… muss das mal testen… danke dir”

oder was auch immer. Wir sehen den Zusammenhang nicht, nur den einen üblen Satz. Warst du auch so schlimm? Hast du das ganze durch einen Trick ausgelöst? Ist es eine Rache Aktion? All das kann bei einem pranger passieren und keiner kann es wirklich beurteilen.

Exakt deshalb ist Namecalling hier nunmal verboten (also nimm den link bessser wieder raus!!!) und exakt deshalb war das melden per rechtsklick das einzig richtige.


#7

Was soll das sein? Eine Rechtfertigung für Beleidigungen? Selbst, wenn es eine Racheaktion war, ist das weder anstandsmäßig, höflichkeitsmäßig, noch strafrechtsmäßig in Ordnung, was da geschrieben wurde. Und wer an Theorien wie von dir mit dem Spinnen des Schimpfwortfilters glaubt, glaubt auch an Chemtrails. :wink:


(Blades) #8

Nein, ein Grund wieso der Pranger verboten ist, er wäre zu leicht zu missbrauchen. Weshalb sowas korrekterweise eben gemeldet wird und gut ist es.

Und jetzt liest du nochmal was ich geschrieben habe… kleiner Tip… nicht das ich das als Grund ansehe… es ging darum wie man BEISPIELSWEISE jemanden in eine Falle locken kann.


#9

Ich vermisse bei dir die eindeutige Bekenntnis dazu, dass solch ein Verhalten absolut nicht in Ordnung ist. Es ist eben nicht damit getan, es zu melden “und gut ist” in meinen Augen. Solch ein Verhalten muss hart sanktioniert und ggf. sogar strafrechtlich verfolgt werden, damit es diese Leute mal lernen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Diese Bekenntnis von dir fehlt mir hierzu völlig, da du es in meinen Augen viel zu sehr verharmlost und eher auf dem Pranger rumreitest, der ebenfalls nicht korrekt ist, aber trotzdem nur die Reaktion und nicht die Aktion dieses Vorfalls ist.

Und ich kann sehr gut lesen, danke. Stell andere bitte nicht als blöd dar, wenn man selbst in jedem Posting etliche Rechtschreibfehler produziert. Danke.


(Blades) #10

Ähm… nein…

Und Beleidigungen sind nicht ok, ohne wenn und aber.
Mein Kommentar galt dem Namecalling und dem Pranger. Der ist eben aus den genannten Gründen auch nicht ok.

Ob es rechtliche Konsequenzen haben kann müssen Juristen entscheiden. Strafen, auch harte Strafen sollte es geben. Aber das ist die Sache Blizzards und keine des Forums da wir die Situation hier nicht beurteilen können. Das ganze ist nichts was man öffentlich diskutieren kann.

Also meldest du es an Blizzard, die prüfen den Zusammenhang und ggfs. gibt es dann eben die hoffentlich harten Strafen. Strafrechtliche Schritte müsstest eh du als Betroffener selbst einleiten.

Bleibt die Frage wieso du dann meinen Schimpfwortfilter Kommentar komplett aus dem Zusammenhang gerissen hast…


(Zurya) #11

Der Pranger ist “ebenfalls nicht korrekt”? Du redest hier von “strafrechtlich” und solchen Sachen und regst dich voll auf. Dieser Pranger, der hier vom TE praktiziert wird, könnte dann ebenso als üble Nachrede angesehen werden.

Wenn man also jetzt hier einen auf “strafrechtlich relevant” und “ich würde das bei der Polizei anzeigen” macht, dann doch bitte im Gesamten und nicht nur da, wo es einem gerade gefällt. Üble Nachrede ist genauso strafrechtlich relevant, wie eine Beleidigung. Im schlimmsten Fall hat das nämlich wesentlich schlimmere Folgen für den Betroffenen, als eine Beleidigung, egal wie schäbig sie war.


#12

Erstmal… beruhigt euch !.

Also das hier ist keine Hexenjagd/Hexenverbrennung.
Wenn ihr 3 meint ( nachdem ihr euch weiterhin likes schenkt) das es ein pranger bzw eine Bloßstellung ist dann meldet den Beitrag.

Aber…

Nun setzt mal eure “Forums-Kontroll-Brille” ab und versetzt euch mal in die Situation eines Menschen , der nicht so gefestigt ist. (Seelisch)

Ob es im Spiel ist, oder draußen auf der Straße spielt keine Rolle.
Der Spieler bzw. der Mensch hinter dem Nickname , des Charakters hat diese Aussagen getroffen.

Jetzt nimmt sich der betroffene, das so zu Herzen , das er sich was an tut. (natürlich ist es übertrieben gerade) aber es ist keine Seltenheit in der heutigen Zeit, das so etwas passiert.

Ich denke hier lediglich an die anderen Menschen/Spieler, die Seelisch nicht so standhaft sind. Und das ist ein gutes Recht, denn die Würde des Menschen ist Unantastbar.

Und ich muss mich nicht beleidigen lassen bzw dazu aufordern lassen “Selbstmord” zu begehen.

Das ist alles.


(Blades) #13

Das ist absolut korrekt und das würde imho auch keiner hier sagen.


(Zurya) #14

Naja, sag das mal dem Huntaclaus. Der regt sich hier nämlich mächtig auf und wirft mit “Polizei” und “Strafrecht” um sich. Abgesehen davon hast du auch selbst das Wort “Pranger” gewählt. Und was du da tust, ist diesen Spieler anzuprangern.

Tja, das trifft aber auch auf den vermeintlichen Übeltäter zu. Und das war im Grunde alles, was ich mit meinem vorherigen Post aussagen wollte. Wenn man also, wie Huntaclaus, mit Polizei und Strafrecht um die Ecke kommt, dann doch bitte als Gesamtpaket und nicht nur einseitig.

Ja, niemand muss sich beleidigen lassen, schon grad nicht auf diese Art und Weise, da ist der Betreffende deutlich zu weit gegangen. Aber anprangern und üble Nachrede ist auch nicht besser.

Und jetzt dreh den Spieß mal um. Vielleicht ist jemand, der solche Sprüche raushaut seelisch auch nicht so gefestigt und weiß sich an manchen Tagen einfach nicht anders zu helfen, als solche Sachen von sich zu geben.

Jetzt kommst du daher und prangerst ihn an, das spricht sich rum, manche Spieler meiden ihn deshalb, andere versuchen ihn zu ihrem persönlichen Spaß zu provozieren, damit sie ihn melden können, wenn er dann ausfallend wird oder werden ihrerseits ausfallend und beschimpfen ihn, nur weil sie das hier gelesen haben. Und am Ende tut er sich was an.

Deshalb bitte das Gesamtpaket sehen.

Du musst dich nicht auf so eine Weise beleidigen lassen. Dann melde ihn ingame. Wenn du das Bedürfnis hast, zeige ihn auch noch an. Aber anprangern ist genauso schäbig, kann genauso strafrechtlich relevant sein und kann genauso dazu führen, dass sich jemand das zu Herzen nimmt und er sich was antut.


(Schlachtelfe) #15

Löblich. In wie fern würde ein öffentliches Anprangern von Beleidigungen diesen Personen denn helfen? Genugtuung? Schadenfreude? :thinking:

Wäre es nicht deutlich hilfreicher, wenn die Beleidigung gar nicht erst ausgesprochen würde?
Oder gar die seelische Stabilität versucht würde herzustellen (ggf. mit einer Therapie)? Meine Freundin hat das hinter sich. Ich kann also einigermaßen nachvollziehen, dass es nicht unbedingt toll ist, in einem solchen Zustand mit “unangenehmen” Aussagen konfrontiert zu werden. Es hilft aber nicht sich mit dem Zustand abzufinden und sich in Watte einzupacken. Die Welt ist groß und böse - es wird immer irgendwo Menschen geben, die keine Rücksicht nehmen.

Das Verhalten dieser “besonderen” Mitspieler lässt sich, meiner Meinung nach, eher mit Strafen (und einem Dialog) verändern als mit einem Pranger …
Oder wie genau stellst du dir die Wirkung eines Prangers vor?


(Meehealz) #16

Ein Forum ist ein wunderbarer Ort zum Diskutieren :smiley:

Ich kann leider aus eigener Erfahrung nicht sagen, ob und wie sich Blizzard um solche Vergehen kümmert. Ich bin immer Optimistisch und hoffe, dass die bösen Buben für Ihre Missetaten entsprechend entlöhnt werden mittels Tagesban, Wochenban, Monatsban etc.

Fakt ist… Man behandelt andere Menschen so, wie man selbst behandelt werden will.

Ich habe bislang in meinen Gruppen glück gehabt und bin immer gut ohne Beleidigungen ausgekommen. Das man machmal den ein oder anderen Neuling in der Gruppe hat der entweder reintrollt oder wirklich keine Ahnung hat… ja is halt so… geht halt mal League of Legends spielen… selbst eine Salzplantage hat weniger Salz als LoL… :smirk:

Blades hat schon richtig erkannt, dass es hier nur einen Chat-Abschnitt gibt und man nicht erkennen kann, was vorher bereits geschrieben wurde oder was genau passiert ist. Insofern kann hier alles mögliche im Chat passiert sein. Ausser dem TE, kann dies niemand nachvollziehen.

Fakt ist weiterhin, dass das anprangern anderer Spieler im Forum nicht erlaubt ist. Auch wenn ich selbst gerne manchmal den ein oder anderen “hier bösen Ausdruck einfügen” in sämtlichen Foren und Communitys melden möchte, muss man sich an die Forenrichtlinien halten. Und Papa Schlumpf mag es nun mal nicht, wenn Leute angeprangert werden, dafür gibt es ja die Option, den bösen Buben Ingame zu reporten. Diese Funktion wurde vom TE vermutlich genutzt, mehr können wir hier an dieser Stelle also nicht machen.

Das Beleidigungen in jeglicher Art bescheiden sind, muss hier nicht diskutiert werden.

Das es aber trotzdem Leute gibt, die manchmal/häufiger mit schriftlichem Tourette um sich werfen, wird leider IMMER der Fall sein, wo wir dann auch wieder beim Thema Ingame-Report sind.

Mein Tipp an den TE: Nimm trotzdem den Bilderlink aus deinem Beitrag, sonst kann es passieren, dass du dir einen Forumbann fängst. Der dauert zwar nur 48-Stunden (sofern du nicht regelmäßiger Besucher der Bannliste bist :smiley: )… aber das muss ja nicht sein.


geschlossen #19

#20

Hallo Notausgang,

Es tut mir leid zu hören, dass du bei deiner mythischen Instanz in eine so unangenehme Situation geraten bist. Gerade wenn du mit anderen Spielern aus der Gruppensuche zusammenspielst, kann es leider immer wieder vorkommen, dass nicht alle einer Meinung sind.

Wie ich sehe, hast du den Screenshot bereits selbst entfernt. Das Forum ist kein Ort, an dem wir das Anprangern anderer Spieler dulden. Wird dagegen verstoßen, kann dies zum Entzug der Forenprivilegien führen. Hier findest du unsere Forenetikette zum Nachlesen.

Wir dulden auch keine Beleidigungen im Spiel. Falls euch unangemessene Beiträge auffallen, meldet diese bitte über den entsprechenden Button. Dann können wir uns auch entsprechend darum kümmern.

Grüße

/closed