Tausendwinter

Hi, mal ne bescheidene Frage, warum wird ein BG gestartet wenn auf der einen Seite keine 10 Spieler sind und auf der anderen 40??
Dann lieber das BG abbrechen damit man sich sofort neu anmelden kann.
Mir ist das jetzt schon 4 mal in TW passiert das die Allianz mit einer erheblichen Menge Spieler weniger klar kommen musste.
Nach bereits abgelaufenen 10 min war die Gruppe dann endlich voll, natürlich war das ding nicht mehr zu gewinnen.

Tach auch,
das BG gehört komplett entfernt, einfach broken von vorne bis hinten.

Das angreifende Team hat schon zu 80% verloren vom Design her, da die Turmkanone(n) der Burg genau auf den Flaggenpunkt schiessen können und die Verteidiger auch schneller beim versunkenen Tempel sind.

Treffen beide Gruppen dann aufeinander gibts 1 min Lag Festival vom Feinsten. Regelmäßig so lange bei mir, dass ich (out of combat) komme während der ganze Bildschirm voller Allies ist…So ein dreiste Frechheit dieses Spiel überhaupt noch MMORPG zu nennen…Das einzige was hier „Massive“ ist, sind lags wenn mehr als 30 Leute auf einander treffen.

Und gehst Du als Angreifer auf die andere Werkstatt, darfst Du 10 min NPC umklatschen bis man das Katapult bauen darf…

Ich will das blacklisting wieder haben und setzt endlich mal ein paar fähige Programmierer an das Game. Diese Lags gibts ja erst seit 1 Jahr +…

Habe die Ehre
Schönes WE

8 Likes

Volle Zustimmung, wobei ich seltsamerweise in 9/10 Fällen im Angriffsteam bin, der Lag ist ähnlich dem 40v40 in Southshore und spielentscheidend.
Voll öde, Ahsran kann man auch beifügen in die Lagparade, fällt sonst noch jemandem was ein? :joy:

Ok Insel auch, wenn sich die raids begegnen.

3 Likes

Jo, finde ich auch ätzend, die Chancengleichheit ist einfach nicht gegeben. Was ich aber noch viel schlimmer finde (über die Zeit gleicht es sich ja normalerweise aus, ob man angreift oder verteidigt) ist, dass auch eigentlich schon entschiedene Runden quasi abgesessen werden müssen, nämlich dann, wenn die Verteidiger deutlich überlegen sind. Ich hatte Matches, in denen wir als Verteidiger 24/24 hatten, der Gegner keinerlei Gegenwehr mehr leistete, weil sie sowieso nur abgefarmt wurden und wir dann die 15-20 Minuten Langeweile geschoben haben. Wer sich so einen Unsinn ausdenkt, gehört wirklich geschlagen. Ich habe das ursprüngliche Tausendwinter nie gespielt (habe bis Ende BC gespielt und dann erst mit Ende Legion wieder angefangen), aber war das da auch so schlecht umgesetzt?

Ähnliches Thema Insel der Eroberung. Momentan gewinnt in der Regel der, der Hangar hat und hält. In diesem Falle Vorteil für die Allianz, weil vom Schiff aus verteidigt werden kann (was vom Horde Schiff aus nicht geht).

Ich wäre auch für eine Blacklist. Man kann die BGs ja drin lassen, aber diese beiden BGs und auch bei den kleinen BG Katmogu und diese eine, bei der man Azerit sammeln soll, mag ich persönlich überhaupt nicht und möchte die nicht spielen müssen. Rausnehmen wäre dennoch blöd, denn es gibt sicher Spieler, die genau diese BGs gerne spielen.

Vieles, was aus Sicht von uns Spielern Sinn macht wird entfernt und dafür kommt dann ein neues Leckerli des Grauens.

2 Likes

1k war schon in Wotlk nicht balanced.
Aber damals hat es Spaß gemacht auf dem EIGENEN Server gegen die andere Seite zu spielen. Man sah Leute die man kannte und hatte Gefechte die Spaß machten. Danach die Quest und den Raid gespielt.

Nun geht ja der gesamte Sinn von 1k verloren. Warum sollte man sich das antun?
War ne Schnapsidee von Blizzard das wieder hinzuzufügen.

Tausendwinter zeigt halt im ersten zergkampf an versunkener ring wer das bg gewinnt. Und das geht dann maximal noch 40 min wenn ein fight alles entscheidet.

Insel ist ähnlich wobei ich da sagen muss das Docks immer noch Hangar schlagen kann, aber die leute sind zu unfähig die gleven richtig zu deffen. (bis jetzt sah ich gleven immer an randoms fallen mussten nicht mal stealth klassen harakiri machen)
Aber gut jedes große BG ist Meeh
Ashran ist auch wieder verstecken hinter npcs.
Und Alterac läuft gern so das sich alles um den sturmlanzen friedhof dreht und dort davor die zergs stehen und drücken.

Im erster Linie kranken die großen BGs nach meiner Meinung zu einen an der Performance.

Zum anderen sind die Verwüster und Katapulte in 1 K Winter meiner Meinung zu stark. Der Schaden gegen Spieler solllte um 40 % + gesenkt werden.
Die Raktenwerfer sollten auch an jeder Werkstatt und jedem Turm liegen.
Und sie sollten nicht mehr abbrechen,wenn man Schaden bekommt.

Aber im allg ist der Schaden und Heilung seit dem Corrupten Items im PVP absurd.
Vielleicht ist im SL wieder auf einen normalen Niveau,das man wieder mehr Strategisch spielen kann.

Zum anderen ist es oft erschreckend,was die deutsche Allianz zusammenspielt.
Ich vermute,das viele die BGs garnicht kennen.
Vielleicht wäre ein Overhead für die Ziele im BG sinnvoll.

Zur Zeit ist PVP im allg zu einen Shooter verkommen.
Auch die ganzen Addons/ Mods gehören stark limitiert im PVP bzw ganz abgeschafft oder direkt in der Standart UI implementiert.

Naja für nen richtigen DD ist doch die HP der Belagerungsfahrzeuge nen witz. Da braucht man keine Rakete, die sind in paar globals tot.
Glaub der dmg den sie machen ist auch ok, soll ja schließlich lohnen mit fahrzeugen zu kämpfen (nicht nur gegen Mauer/Türme). Aber ja ist schon gemein vom katapult weggeflämmelt zu werden ><

Aber was haben jetzt Addons mit 1k winter zu tun?

Oder sie passen diverse Dinge wie Melees in Ashran an. Evtl bringt das aber auch wieder neue andere Probleme.

Ich glaube nicht das in SL PvP anders als nun mit Verderbnis wird. Höchstens sie deaktivieren alles. Aber dann spielen sich viele Klassen/Skillungen einfach nicht rund.

PvP müsste sich in SL schon um 180° wenden um für mich wieder Spaß zu machen und Tausendwinter ist so ein Inbegriff dessen, was in PvP alles falsch läuft.

Kann natürlich auch einfach daran liegen, dass ich schlecht bin/geworden bin, aber PvP macht einfach schon lange keinerlei wirklichen Spaß mehr im Vergleich zu früher. Vielleicht wenn ich wieder Range spielen würde, keine Ahnung.

Insbesondere die epischen BGs Tausendwinter und Ashran finde ich als Melee einfach eine einzige Katastrophe. Mir fällt es aber auch schwer zu sagen, welches von den beiden der tiefere Griff ins Klo ist.

Ashran war in WoD mal völlig anders, da gab es auch noch die Bonus-Ziele und all das.