TBC: Frage zu Kräuterkunde

Hallo,

gibt es in TBC die Möglichkeit solo Kräuter in Instanzen zu farmen? Also so wie man es aktuell in Düsterbruch oder Kloster machen kann.

Hintergrund: Ich würde vermuten, dass es in der freien TBC Welt wieder sehr starke Konkurenz geben wird. Wenn man das nicht semiprofessionell macht, hat man ja aktuell wenig Chancen mal über einen Lotus oder ein Stack Pestblüte zu stolpern. Daher bin ich immer auch Instanzen zum Farmen ausgewichen. Ohne diese Möglichkeit würde als Vorbereitung zu TBC möglichst bald einen anderen Beruf erlernen wollen.

Grüsse!

Ja gibt es, in den beiden zangarmarschen-instanzen und im botanikum und n paar auchindoun-instanzen! Da lotus intbc n random-drop bei/von allen kräutern ist, relativiert sich die sache ein wenig.

Einzig die urflechte spawned halt nur in instanzen. Ausser ich täusch mich extrem!

Edith sagt: weiter kann man in tbc um einiges weniger pots werfen, als man das in classic noch konnte. Also brauchts auch weniger pots etc.!

Tust du nicht! :slight_smile:

Aber durch diese Instanzen kann als 70er ich doch nicht alleine, oder? Also Gruppe bauen, aufpassen das kein andere Kräuterkundler dabei ist und dann die vorhandenen Kräuter mitnehmen…das klingt nicht sehr effizient

Also rogue / evtl. druide/hunter kann man bei gewissen instanzen auch solo kräuter abbauen gehen. Hat dort aber bei weitem nicht soviele wie in dm-east

in TBC konnte man allerdings viele Sachen farmen,die verschiedenen Partikel , Seide, die Dinger die Ruf bei Aldor und Seher bringen und und und. Und bei praktisch fast nichts war man die meiste Zeit über allein da wenn man nicht Nachts hingegangen ist ^^
Das gute ist also das es für den Normalo egal ist wie du dein gold verdienen willst, finde ich zumindest.