The Rangeweaver

Joar, ich habs jetzt mal ausführlich mit dem Fistweaver probiert und will nicht sagen das ich fürchterlich auf die Nase gefallen bin, eher es ist einfach nicht meins.

Jetzt wollt ich mal sehen wie ich den Range MW den am besten von grund auf baue und etwas „neues“ von den Gängigen Talenten her schaffe. Resultat:
B4QAoOod+N2jAX+OIKaOO9AefVCIBRRjIpEJJlEJt0EAAAAAAAAAAAAQSTSTSIJRrkAkUIJBAAhC
oder im Calc:

Jetzt bin ich gespannt auf eure Meinungen und vorallem verbesserungsvorschläge.

Bei mir ist es halt für pvp daher ist es erstmal nicht erheblich das er kein dmg Macht. Muss ja eh Säule kuscheln.
Das tolle ist mMn das man alle 3 Auren hat und trotzdem noch die Statue mitnehmen kann. Bei Ring of Peace und Song of Chiji bin ich zwiegespalten mag eher den Song aber er hat so wenig anwendungsmöglichkeiten (aber wenn dann mit potential).
Und zu letzt verabschied ich mich auch vom Kick. ist zwar net aber ich bin zu dämlich.

Also was würdet ihr verbessern?

Würde für reinen Caster eher richtung Teaparty gehen mit max heal auf wenig gcds. Die Instand EvM dürften hier dan deutlich mehr bringen wie das cast/cancel Spiel. Plus, es triggert auch yulon oder chiji. Wenn man dan immer noch den Strahlemann mit Sooth machen muss sind schonmal die Buffs drauf.

Auf die random Hops von RM und EvM würde ich verzichten und lieber random mastery procs gambeln. Bringt mehr in meinen Augen. Kombiniert mit stomp oder nem kurzen Font für doppel proc wird da aus nem simplen instand RM, EvM, Viv nen anständiger heal.

Touch of Death würde ich gegen Strengt of Spirit tauschen für bessere Schadensumleitung.

Edit: Clouded Focus würde ich auch weglassen, channelt man eher selten komplett durch.

Würde sowas die richtung machen:

2 Likes

Interessant werd ich mir auf jedenfall abspeichern.

Touch of Death hab ich mehr wegen pvp. Wenn du das weglässt kannst du auch den doppel teleport und paralyse verkürzung weglassen.
Dann holst du unten noch das tank talent:

so

Aber ja Mending Proliferation hab ich bis heute nicht verstanden. Kannst du mir den erklären. Er verteilt den 50% Heal buff aber wenn die Ziele keine heilung bekommen, dann verpufft er wieder ohne was zu bewegen oder? Ja ich weiß das das oft geskillt wird. Aber ich verstehs ned. ><

edit:
Achja bin leider nen Fan von Misty Peaks ka ob ich das nicht noch haben will Oo

Das soweit richtig, dan verpufft er einfach :slight_smile:

Vorteil ergibt sich sobald mehr wie ein Ziel zu heilen ist.
Wenn du beispielsweise Spieler A Heilst mit EvM und der Heal Bonus auf spieler B Springt, kannst du einfach nen instand Viv draufhauen der direkt um 40% gebufft wird. Oder wenn du in ein Target pumpst wird der cleave heal um 40% gebufft. Das bekommst mit Clouded focus erst am ende der channel Zeit, mit Mending gratis.

Edit: laufzeit von Mending entspricht der restlaufzeit des EvM welches es geproct hat. Wenn das noch läuft wen jemand später schaden bekommt profitiert man auch noch.

Ja Touch of Death war wegens range, da kommt selten einer mit low HP vorbei um sich den Schlag in nacken abzuholen. Teleport hätte noch den vorteil des günstigen selfheal und oder jeh nachdem wo hingestellt, um in heal range zu kommen oder kurz zu flüchten und wieder rein.

Misty Peaks ist schon nice, sehe den vorteil aber eher für Raid setup wo man viele RM oben hält und entsprechen viel procs erhält. Da das auch keine smarte komponente erhält proct das halt auch nutzlos auf vollen Targets. Könnte mann vlt. noch etwas Vorteil für Mending draus ziehen.

ah ok. Ja muss ich mal testen. Clouded Focus ist ja nur noch nen schatten seiner selbst les ich jetzt erst. War das nicht mal auf 60 gestackt? OO
ok dann muss ich da umbauen.

Wegen teleport kannst auch drin lassen wichtiger ist das du das Tank Talent auf 1 holst in dem du auf die 15 sek bei paralyse verzichtest. Weil selbst im pvp bringen dir die 15 sek kaum was. Dort spiel ich mit song of Chiji für die volle CC chain und kann dann eh nur paralyse sinnvoll verwenden wenn alle 3 ccs ready sind. Hilft halt nicht viel aber federt nochmal irgendwelche random hard hitter ab.

Wie siehst du dann den Slow? Als Range? Ich mag Schadensumleitung ehrlich nicht aber würd da den punkt wohl auch nochmal bewegen wenn wirklich nix in Range kommen sollte.

Cleave heal war halt gut mit Clouded Focus und in dieser Season wurden AoE heals aller Heiler etwas runter geschraubt. Gesamt, für Raid keine große Sache. Da aber ebend erst am ende (auch vorher schon) der maximal benefit kommt für PvP eher sub optimal meiner Meinung nach.

Slow musste halt ran für und immer mal wieder draufhauen zum refreshen. Wirst auch wenig von profitieren. Die 15s extra auf Paralyse auch nicht so der game changer. Vlt ganz nett gegen pets (Wie übrigens Blackox Statue auch)
Dan wohl eher den slow und den anderen Heiler damit belästigen.

Schadensumleitung ist halt mega self heal geworden als MW. Oder guter extra DMG jeh nachdem von welcher seite man es betrachten mag :smiley:

Edit: wo eh schon soweit runter mit tank talent, kanste auch mal Black Ox Statue testen. Die bindet die pets gut an sich wenn dir nen Hunter die einfach AFK auf den Hals schicken will. Punkt kanste warscheinlich einfach aus Windwalking klauen. Die 2% werden es nicht rausreisen :slight_smile:

1 Like

So werd ich den jetzt mal spielen. Finde zwar auch Doppel Donnerfokus ist besser als Sheilung. vorallem ohne zusatz Talente. Aber mir ist der doppel donnerfokus zu „Teuer“ zum ran zu kommen (immerhin 2 punkte für einen talent.)
Und so hab ich immer noch wenn auch nur zu 2,5% den Misty Peak.

Anonsten halt alles was ich noch für pvp brauche (da muss leider Touch of Death rein XD)

Hallo, ich weiß das Thema ist schon 2 Monate alt, ich stelle trotzdem mal meine frage.

Den Nahkampf-Heiler-Mönch mag ich auch irgendwie nicht, liegt mir einfach nicht. Ich habe den Mönch zu MoP als Main gespielt, da hat mir der heiler richtig gut gefallen.
Kann man den heute noch vernünftig spielen ohne dieses Nahkampf gedöns? Also wie damals halt?
Im PvP bestimmt, aber PvE sehe ich nur noch Fistweaver, ist der unterschied so enorm?

Was Effizienz angeht ja. Kommt aber auch auf den Content an. Fistweaver macht halt viel Schaden UND Heilung, mehr Schaden bedeutet zugleich aber auch, dass weniger Heilung benötigt wird.

LG
Flauschkugel

Klingt einleuchtend, dennoch sagt mir der Spielstil einfach nicht zu. Ich sehe mich nicht als Heiler im Nahkampf :smiley:

PvE sollte man unterscheiden zwichen Raid und M+
Im Raid sieht man eher den Caster mit Clouded Fokus und Tear of The Morning. Der Dmg anteil ist da Nebenschauplatz. In M+ dann eher der Fistweaver aufgrund des zusätzlichen Schadens sowie der größeren Mobilität.
Beides ist sehr gut spielbar egal wo. Spannend wird es erst wenn man eine der Spezialiserung gezielt braucht für bspw. solo heal im Raid oder sehr hohe M+ keys.

Stellt sich natürlich auch die Fragen weshalb eine Nahkampfklasse spielt wenn man nicht in den Nahkampf will :slight_smile: Gibt man eine Menge an utlility auf die man dan nicht mehr nutzen kann.

Hab den Monk wie gesagt zu MoP Main als Heiler gespielt, da war nichts mit Nahkampf oder nicht so wie jetzt. Ein Heiler hat für mich generell nichts im Nahkampf verloren egal welche Klasse :slight_smile:

Zeiten ändern sich.
Mit Monk/Pala (eventl. noch Druide) Heal bist Du halt im Nahkampf am effektivsten (Stichwort: kicken oder dmg machen).

Ich hab bis vor 6 Wochen (seit BFA) auch noch reinen Range-Heiler als Mönch gespielt. Bis einschließlich M+ 22 geht das noch gut, ab 23 fingen die Leute an zu stänkern, was das für eine „komische Skillung“ sei.

Den anderen Aussagen meiner Vorredner stimme ich auch soweit zu.

Ist leider so ;(
Wäre auch lieber weit weit weit weg von allen beim Heilen ;D

Wenn das bis M+ 22 noch gut geht dann passt das, so hohe Keys spiele ich sowieso nicht :smiley:

Auch damals hat man schon im Meleebereich gespielt. Zum einen weil man nicht von Rangefertigkeitn getargetet wurde, zum anderen für Chi via Jab. Und bei Dowtimes dann Stanedance und per Melee das bisl dmg weggeheilt und vor allem um Chi kostengünstig durch zu zirkulieren um Manatee aufzubauen.

1 Like

Wie ich geschrieben habe „nicht so wie jetzt“, man konnte ihn durchaus sehr gut auf Range spielen, klar war ich auch mal in Meleenähe aber nicht so mehr oder weniger gezwungen wie heute.

Ist halt auch aktuell troll im m+ als range monk mit statue und co zu spielen
Kann es funktionieren? Klar
Aber ich kann auch theoretisch mit 4 dps laufen.