Was ist der Wert von Gold?

Wieviel Geld besitzt eine Person auf Azeroth?

In „Ein guter Krieg“, auf Seite 23, wird erwähnt das 1000 Gold eine gute Stange Gelth sind.
In der Quest „Fluch von Jani“ wird auch erwähnt dass unsere grün-blaue Gammelrüstung ordentlich was Wert ist.

  • Aber wieviel Gelth wäre denn „normal“ für ein 08/15-Individuum?

Ein paar interessante Richtwerte sind die folgenden, zusammengetragen auf der Wowpedia. Die Quellen sind der Wowpedia zu entnehmen.

1 copper purchases a few vegetables.

1 copper was asked of Lo’Gosh and his companions by an old woman in Menethil Harbor in exchange for telling them their fortune.

Yrel owes 6 copper to Maami.

In Bilgewater Harbor, every vice one can imagine is available for „just a handful of silver“.

20 gold is the average cost of a salvage operation.
20 gold can buy 19 pallets filled with jerky and codfish.

300 gold is the amount it costs the Alliance to train a foreman.
200 gold is the amount it costs the Alliance to train an engineer.
50 gold is the approximate amount it costs the Alliance to train a miner.

Money/Instances - Wowpedia

Daran ist anzunehmen, dass den meisten Bewohner Azeroths wohl nur einige Kupfermünzen am Tag reichen um leben zu können. Dienstleistungen mit entsprechender Qualifikation werden bereits in Silberbeträge beglichen. Goldmünzen sind dann die Zahlungsmittel von Staaten und Unternehmer die ganze Regimente aufstellen und Unternehmungen finanzieren können.

1 Like

In Dazar’alor bringt eine Goldmünze einem Landstreicher der Zandalari ein gutes Mahl ein.

Edit: Ich war neulich mal wieder in Dazar’Alor unterwegs. Ein Landstreicher bekommt für 10 Gold eine ordentliche Mahlzeit. So kann man sich irren.

wobei man dabei von einer mehrere Jahre andauernde Ausbildung ausgehen kann sprich bei 50 Gold für einen Bergarbeiter schätze ich es so ein:

Ich würde NICHT davon ausgehen das ein normaler Char Gold in der Tasche hat, es sei denn er hat ne Weile auf die Anschaffung gespart, wenn er lange sparte eventuell 2 bis 5 Goldstücke. Im RP wird man da jedoch selten eine gemeinsame Ebene finden, von daher eher genaue Nennungen wenn möglich meiden.

Was ich an Draenyrs Ergänzungen noch anfügen möchte ist eine ziemlich alte Diskussion zu dem Thema. Und zwar Währung.

Was verdammt ungenau gehalten wird ist die Menge an Material. Weil seien wir ehrlich: Wieviel Gold ist denn ein Gold? Ein Gramm? Eine Unze? Ein Fußabdruck des Kriegshäuptlings? Wir wissen es nicht. Wir wissen, dass es Münzen gibt, wir wissen aber nicht wie diese Münzen aussehen, wie groß sie sind, etc. Das bedeutet, ein Gold kann unterschiedlich großen Wert haben, je nachdem wie groß dieses eine Gold ist.

Was wir auch nicht wissen ist, ob Prägungen einen bestimmten Wert generieren. Sprich, ob eine ein Gramm schwere Goldmünze mit Varians Konterfei gleich viel wert ist wie eine ein Gramm schwere Goldmünze mit Genns Konterfei.

Was wir auch nicht wissen ist, wie unterschiedliche Nationen ihr Gold in das Gold anderer Nationen umrechnen. Gold wird bei den Zandalari einen anderen Wert haben als bei Goblins. Und bei Goblins wird Gold wiederum einen anderen Wert haben als bei Orcs. Da würde dann Prägung wieder interessant werden.

Und was auch noch dazukommt sind Metalle, die ähnlich aussehen wie Gold. Das gibt es auf Azeroth. Sprich: Wie erkennt man zuverlässig Falschgeld? Aber das nur nebenbei.

Ich denke das wir vermutlich nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden. Es klappt zwar in Gruppen/Gilden, darüber hinaus dürfte es schwer werden.

Ich kenne es so das selbst einige Silber in der Woche reichen um über die Runden zukommen. Demnach kosten, relative einfache Gerichte oder Getränke, nur einige Kupfer.
Was ich mir auch denken könnte das verschieden Nationen und Völker einen andern Wehrt von Gold haben. Warum deren Vergleich denke ich recht schwer werden wird.

Das ist halt auch wieder was, über das sich Blizz gefühlt keine Gedanken gemacht hat. Gerade die jüngste Entwicklung wirst mit Gold überhäuft nur alle durchs questen.

1 Like

Die Dr. Who Rasse? :grinning_face_with_smiling_eyes: