Welcher Heiler kommt

am besten in der Open World zurecht?

Ich liebe es anderen Spielern zu helfen. Deshalb würde ich gerne mal einen Heiler ausprobieren. Da ich aber immer nur eine Spezialisierung spielen möchte, interessiert es mich, welcher Heiler so in der Open World am besten zurecht kommt. Damit meine ich, nicht ewig an einem Mob zu hängen bis dieser mal stirbt. Klar ist es ein Heiler und kommt nicht an einen Schadensausteiler heran, das ist mir schon bewusst.

Persönlich denke ich, das es wahrscheinlich der Disziplin Priester ist. Oder ist es der Druide mit Katzenaffinität? Oder doch ein anderer?

Wäre super wenn mir jemand seine Erfahrung teilen könnte :slight_smile:
Vielen Dank

Grundsätzlich ist es so dass Blizzard das Problem bereits vor 2 Addons adressiert hat und allen heilern bezüglich schadensoutput unter die Arme gegriffen hat. Von daher ist keiner für dein Vorhaben untauglich

Momentan ist aber der Holy Paladin der mit abstand stärkste wenn es rein ums schaden machen geht.

1 Like

Also zum Questen würde ich den Druiden nennen, mit Feral Affinität.

Grüße

1 Like

Vielen Dank für eure beiden Meinungen. Den Holy Paladin habe ich jetzt mal ausprobiert, aber dieser gefällt mir von der Spielart her leider nicht so.

Als nächstes werde ich dann mal den Druiden mit Feral Affinität ausprobieren :slight_smile:

Vielen Dank euch beiden :slight_smile:

Ich komm mit Mönch und Schami auch wunderbar klar. Beide spielen sich ganz angenehm als „DD“ im Healspec und das Beste: sie können einfach drumherum alle heilen, ohne sie ins Ziel nehmen zu müssen.

1 Like