2.6.7.: Nix Tolles Neues für den Barbar !?

Den letzten Patch habe ich auch im Trockendock und nicht auf dem PTR absolviert, für 2.6.7. wird sich das wohl nicht ändern:

erneut, wenn auch opulent anders dargestellt, kann 2.6.7. den Barbar weder aus dem Keller holen - noch tolle Anreize für neuerliches Theory Crafting bieten. So jedenfalls meine eigene, bescheidene Meinung:

Set Ödland

Rend bekommt nun auch den 6er Bonus, also 10.000%.
Der Gürtel Lamentation erhöht eigenständig nochmal um 200% (Faktor 3) den Schaden und Ambos Stolz “verteilt” diesen Schaden auf nur noch 1 Sekunde.

Ui…da geht ja mal was?
Nö, nicht wirklich, ich habe schon hier keine Lust mehr zu rechnen.

Denn für die neue Eigenschaft von Ambos Stolz fliegen ja endgültig andere (probate) Waffen als Option heraus, denn das einzige was Patch 2.6.7. hier liefert, ist eine noch engere Bindung bzw endgültigem Zwang Set-Skill-Waffe.
Nix toll für mich, gähn, langweilig…

Unbarmherzigkeit (HotA)

Zugegeben, die bisherige legendäre Eigenschaft war mehr ein Gimmick.
Aber auch hier werden wir erneut in eine Zwangsjacke gesteckt die wir zum
IK-HotA Build anziehen müssen, wenn wir denn überhaupt etwas Schaden austeilen wollen - bisher waren ja die Istvans Schwerter die letzte Rettung.

+300% Schaden = Faktor 4 oben drauf.
Was auch, an dibs will ich nicht glauben!, den HotA Schaden nun ganz ordentlich pusht.
Dafür brechen nun aber die APS ein.
Auf den ersten Blick kann die neue Schallende Wut Abhilfe schaffen, hier liegen mit Bersimodus dann im Vergleich (>) 4,8 APS an. Bei 4,62 ging bisher den beiden Istvans die Puste aus.
Dazu kommt ein neuer BP sodass der Schaden, theoretisch, recht ordentlich ansteigen sollte. Ob die EF den Rasereibonus auch liefern kann, denken wir an den Feareffekt !, kann tatsächlich nur der ingame Test zeigen.

Jedoch, hier mal etwas Positives !, haben wir auf den ersten Blick nun zum HotA mehr Schaden (bei weniger APS/BP) und Optionen zur zweiten Waffe. Da gibt es ja auch die leckeren Sachen mit Feuerbonus und Schaden gegen Elite, usw…

Könnte was werden? Schauen wir mal wenns soweit ist mit 2.6.7.

PS: das dann hierzu die “Schultern der Urahnen” nun die Urahnen 50% schneller angreifen lassen… :slight_smile:
Ich denke anders, besser, einfacher…?! war es Blizzard nicht möglich die bis heute verbugten Schultern zu “heilen”. Denn die Urahnen liefern ja bis heute eben NICHT bei jedem Angriff Wut…

Fjordspalter (Seismisches Schmettern)

Auch wieder so ein Ding…
Theoretisch wie praktisch liefert immer noch der Bonus vom Macht der Erde Set mit seinen 20.000% die überhaupt einzige Möglichkeit aus dem vormals brachialem Skill heute etwas Schaden heraus zu holen.

Jedoch wäre gerade hier der Skill im IK Set 1.000x besser aufgehoben.

Aber, auch mit 2.6.7. mal wieder nix…na toll.

Von daher sowas von egal was ich hier als 2. Waffe zuordne, das kann und wird nicht funzen.
Vollkommen Banane. Sieht ein Blinder…

Have Fun!

OZGOR

buff rend 15x3x101= 4545 times multiplier ~54 tier dmg buff

auf dem Live Servern kann man 80+ gerade mit Rend laufen

DU wolltest ja nicht Rechnen, Rob2628 hats gemacht

1 Like

Moin Timer,

ich lerne immer gerne dazu.
Vor allem wenn es sich um einen selbstbezeichnet “der besten Spieler Europas” und seines Zeichens Gründer des “Zero Empathy” Clans handelt. Die Kombination der Begriffe finde ich schon mal sehr interessant…

Aber zum Thema:

Vorrangig interessant ist/war beim neuen Ödland Set vor allem das Rend nun auf 1sec anstatt 5sec wirkt.
Dies kommt nun einem “Einmal-Animations-Skill” wie Erdbeben gleich. Im Besonderen wird, so liest es sich derzeit, dafür auch der Hauptangriff, hier logo Wirbelwind, nicht unterbrochen: A löst B mit aus.

Augenscheinlich könnte man jetzt also an das Auskramen der alten SKORN oder anderer, nicht uninteressanter 2-Hand-Wummen denken. Der Schaden wird ja auf den Waffenschaden berechnet und 11.000% auf Rend als Bonus…

Durch Ambos Stolz aber sofort zu Nichte. Daher meine Unlust zu rechnen…

Aber rechne ich doch auch mal im Vergleich zu Rob:

BISHER galt für Rend im Ödland Set folgende Formel >
Waffenschaden x 3 (Dauer) x 6 (500%) x 3 (200%) = Faktor 54
Faktor 54 / 15sec Dauer = Faktor 3,6 / 1sec ( = “1 APS” )

NEU ist jetzt folgende Formel >
Waffenschaden x ( [ 5 (Dauer) x 101 (11.000%) ] / 5 ) = Faktor 20,2

Es stehen sich hier bisheriger Faktor 3,6 und neuer Faktor 20,2 gegenüber.
Oder anders ausgedrückt neu sind es jetzt ca. 5,6 mal mehr Schaden.

Jetzt wirds weiter kniffelig…:
Durch die neue Waffeneigenschaft von Ambos Stolz, fliegen mir in diesem Build dann ergo
Bul Kathos mächtige Waffen oder Istvans Schwerter Boni heraus.

Und? Genau, und! Beide Waffensets haben Boni die natürlich dem WW Skill mehr dienen, als dem Rend Skill. Deswegen ja probat für das Ödland Set. Im Weiteren bleibt aber auch beim neuen Set der WW Skill der “beherrschende”, denn hier ballert der WW Skillschaden nicht wie der Rend “statisch” einmal pro Sekunde.

Sondern x-mal pro Sekunde, also die urtypische APS/Breakpoint Berechnung wie gehabt.

Insofern relativiert also der neue Waffenbonus der Rend auf 1 Sekunde Dauer wirken lässt ganz erheblich den WW Skillschaden, der aber immer noch den Hauptangriff darstellt.

Hab ich auch dies auseinander gefuddelt, muss ich dies nur noch in die bekannten Tabellen einbetten:
die, die aufzeigen wieviel GR Stufen X% Schaden mehr bedeuten können.

Denn letztlich entscheidet immer noch das RNG über Sieg oder Niederlage.

Wenn Rob DAS ALLES razzi-fazzi mit “15x3x101 = 54 GR mehr” errechnen kann: BOEI! Hut ab! Sowas haben wir seit alten Vanilla Zeiten nicht gekonnt.

Have Fun!

OZGOR

1 Like

Rob Bezog sich mit der berechnung NUR auf den Rend Schaden, im neuen Ödland Set muss man sich halt entweder für die WW spielweise oder Rend Entscheiden, mit einem Wirst du schaden machen. Mit der Rend Spielweise läuft man auf dem Life Server ca 80er Rifts (Rob hat gestern einiges gestreamt btw). mit der Theory crafted neuen Speed Meta sind die gestern glaube 66er speed gelaufen, mit den Rend buffs wären das dann auch wieder 120 (Abhängig vom Paragon/Gear natürlich).

Aber wir wissen genau, Theory Craft und Praxis können oft unterschiedlich sein, zeigen wirds ab Freitag der PTR wo Rob und sVr alles mit dem neuen Patch testen werden

Moin Timer,

ich will Dir echt nicht in die Parade fahren und auch nicht jenem Rob, wie ich schlecht verbergen kann bin ich ja weniger ein Freund dieser Streamer…

Also sachlich:

Ziehst Du das Ödland Set an gibt es keine Wahl oder Entscheidung zum 6er Bonus: man spielt WW und sonst nix ! Ganz einfach ist das.
DA kommt der Schaden her und wird er künftig auch weiter her kommen.

Und zu WW Skill im Ödland Bonus noch wichtiger ist:
Reduziert den erlittenen Schaden während des Einsatzes von ‘Wirbelwind’ und 3 Sek. danach um 50%
Ohne diesem defensiven Bonus geht mal gar nichts in den GR ab Stufe X.

Das einzige was nun NEU passiert ist, dass die Mops mit Rend noch EINMAL einen drauf bekommen. Und zwar 11.000% Waffenschaden in einer Sekunde. Geht so in Richtung einmal 10.000% Kälteschaden vom Schwert “Frostherz”.

Ob das und wenn ja für wieviel mehr GR Erfolg sorgen kann, wird sich zeigen.

Hey,

Nicht ganz, Rend bekommt auch Items die diese Fähigkeit nochmal Buffen, dazu kannst zu zweimal Rend auf einen Mob haben.

Desweiteren reicht es Wirbelwind einmal an zu casten um den Def Buff zu bekommen.

Aber wie gesagt zeigen wird es der PTR was passiert

Ich bin auch skeptisch gegenüber der Überschlagsrechnung von Rob. Bin aber auch kein Fan von reinem TC ala OZGOR. Warum genau sind BK und Istvan raus? Weil Rend nicht mit IAS skaliert? Dann würde ich dem reinen Rend-Build auch eher skeptisch gegenüberstehen. Dennoch könnte man das Ödland-Set mit Fokus auf Rend in einem Build verewigen.

Was mir eher vorschwebt, ist die Kombination, also WW+Rend. Selbst wenn Rend mit 2H mehr DPS liefern würde, könnte es mit Ambos und Lamentation zu einem signifikanten Damage-Add reichen, der den WW-Barb als solchen ein Stück weit bufft. Ab morgen gibt es den PTR und man wird dich die eine oder andere Theorie in der Praxis anschauen können, denn die Gegenbenheiten im Rift kann TC nun mal nicht vernünftig abbilden.

Keine Theorie kann die Praxis ersetzen, vollkommen einverstanden.
Nur wenn schon TC, dann bitte auch “richtig”, also Dickbrettbohrer.
Sonst geht das für die Allgemeinheit die sich gerne orientiert nach hinten los:

Kann man z.Bsp. SO auch NICHT stehen lassen, da dieser Effekt dann einer Geisterstunde gegen gerechnet werden sollte bzw muss. Habe ich gemacht und da sieht es dann schon wieder “dünn” aus für Rend.

Kann man SO auch nicht stehen lassen: der Witz am neuen Bonus von Ödland ist ja das WW über die Waffe Ambos Stolz Rend mit auslöst - und nicht umgekehrt.
Ich brauche also sehr wohl WW, will ich “umsonst” Rend auslösen. Und das auch noch ohne den WW Skill zu unterbrechen.

es ging bei dem TC NIE um den WW Spell, einzig und allein Rend als EINZIGEN Damage Spell für einen Build, die Rechnung basiert darauf und nicht auf ein WW Spec (der derzeit ja bei 120 oder so ist?)

Desweiteren 2x Rend gegen ne Geisterstunde? also Doppelter schaden gegenüber 50% crit dmg und 7 ias… zumal Rend ja nicht mal mit Ias skaliert, aber wenn du schaden mit WW machen willst ja definitiv

Timer… :slight_smile:
Ich will Dir sicher nichts - aber es geht exakt um WW der Rend auslöst.
DAS ist der neue Witz der Waffe und dem Setbonus:

Neue legendäre Eigenschaft : Angriffe mit Wirbelwind fügen außerdem Zerfleischen zu und der Gesamtschaden von Zerfleischen wird im Verlauf von 1 Sek. verursacht.

Rend ist hier als “zusätzlicher” oder “nebenbei” Schaden deklariert, während die Wucht nach wie vor aus WW kommt. Ab Freitag werden wir sehen, ob dazu dann auch der Skill gesetzt sein muss. Und wenn ja, ob die Runen dann auch einen Effekt auf den Bonus der Waffe haben die Rend auslöst.

Und genau deswegen ist, zumindest jetzt hier im Trockendock, eine 7%/50% Geisterstunde mitnichten schlechter als ein Klagelied. Kannst Du mir gerne glauben, ich beschäftige mich mit sowas nicht das erste Mal :slight_smile:

ja aber der Rend dmg wurde insgesamt um 54 Tiers gebufft

der schaden des Skills nicht eines Builds…

ich denke mal wir haben ein wenig aneinander vorbeigeredet

Und Rob hat auch nur einen Rend Barb gespielt keinen WW Barb

Du kannst beides Kombinieren, ja, aber auch einzeln spielen um das Max aus einen der Zwei skills rauszuholen

Das mag zum Testen ganz gut sein, aber mit der Praxis dürfte es letztlich nicht mehr viel zu tun haben.

Beim Vergleich von Lamentation und Witching Hour bin ich skeptisch in wie weit zweitere mit einer Verdoppelung des Schadens mithalten kann/soll.
Generell ist es im Moment auch noch fraglich, in wie weit Ambos mit den Rend-Runen synergiert. Das könnte noch einmal interessant werden und das TC ggf. über den Haufen werfen … :wink:

Naja, prinzipiell kommt als Rune (wenn überhaupt) ja nur Blutbad in Frage, so verteilt sich das ja auf alle zuvor getroffenen nochmals und evtl. laufen dann mehrere Rends (mit jeweils 1 sec Laufzeit) auf einmal auf den targets, die sich dann wieder verteilen ka :stuck_out_tongue:
Ich glaube tatsächlich, dass ich mir den Barb zur neuen Season mal wieder antun werde :wink:

und die Server bleiben stehen dann :smiley:

Ja, das ist dann der andere zu beachtende Aspekt :smiley:
Ich sehe da echt Performance Probleme auf den Build zukommen.

Ozgor

Du bist witzig, dass muss ich dir lassen.
Redest davon das man “gezwungen” wird mit den Änderungen, irgendwelche Waffen zu tragen. Klar wirst du das, dass ist die Definition eines Builds du ziehst Item ABCDEFG an und dann gehts ab. Du bist ja auch “gezwungen” dein IK Set anzuziehen, den Bonus könnte man auch auf eine Chest hauen, dann könnten wir 5 andere Items anziehen.

Du kannst natürlich mit dem IK set anziehen was du willst und mit dem HotA skill rumrennen, machst dann halt weniger Schaden, wärst du vermutlich auch der einzige der IK HotA heute noch spielt. Für LoN oder LoD HotA ist der Buff für Unbarmherzigkeit einfach 200-250% mehr Schaden je nach Waffenroll.

Deine zum Ausdruck gebrachten “Bedenken” was den Fearefffekt von Echoing Fury betrifft, zeigt mir das du wohl schon ne weile kein D3 mehr gespielt hast.
Wird im LoD HotA build schon die ganze Season benutzt und funktioniert.

Das Raekor HotA build wird wohl auch “gezwungen” sein auf diese Waffen Kombi umzusteigen. Ändert aber eigentlich nichts, man tauscht 2 Waffen die seither best in Slot waren gegen 2 andere. Sich darüber zu beschweren kann nicht wirklich dein ernst sein.

Wenn ich es richtig verstehe -bin auf den PTR gespannt- könnte der WW-Rend-Barb dann wieder richtig Spaß machen.

Allein wenn man nicht mehr x-Trillionen-Mobs (leicht übertrieben) sammeln muss.

Das könnte für die nächste Season dann sogar was für mich sein und mich ein wenig an den ShardOfHate-WW-Barb aus Vanilla erinnern. :+1:t2:

Das is echt der Beste :smile:
Made my day !

Ist es. Und wie. Das geht nach dem Motto:
“Früher war alles besser, die Erde eine Scheibe und die Gummistiefel aus Holz!”
Übersetzt heisst das, und das jetzt wirklich ohne Selbstbeweiräucherung!, dass der
Sword&Board,
Dornen-Raserei,
HotA-Istvans-AD
auf meinem Mist gewachsen bzw entwickelt ist. Pell ich mir kein Ei drauf, will ich auch keine Huldigung haben. Alleine der S&B war dann so erfolgreich (damals hat der dem übermächtigen WW die Stirn geboten), das Blizzard dem Build eine eigene Passiva spendiert hat die es noch heute gibt.

WAS will ich Dir damit sagen oder näher bringen…?

Neben mir gab es etliche, die sich eben NICHT mit dem 08/15 Einheitsbrei von Blizzard abgefunden haben und ständig stetig bemüht waren Verbesserungen oder Änderungen an Item X oder Build Y oder Skill Z herbei zu führen. Und tatsächlich funktionierte dies bis vor nicht allzu langer Zeit noch ganz gut: je mehr fundierte “Randale” wir (man) machten, umso mehr “musste” Blizzard doch mal den Kopf anstellen.
Wäre dem nicht so gewesen, wäre das Spiel ganz bestimmt heute noch viel mehr “verschlimmbessert” worden von Blizzard.

Also: ich lade Dich herzlich gerne ein Dich über die vorgesetzte Langeweile mit auf zu regen und zu versuchen Blizzard zu bewegen, anstatt erneutem 08/15 Power Creep tatsächlich mit den Möglichkeiten die gegeben sind zu operieren.

Und das ist ganz bestimmt mehr, als 2 Waffen bisher gegen 2 Waffen jetzt aus zu tauschen :slight_smile:

Have Fun!
OZGOR

Du magst im Grunde gute Absichten haben, das will ich dir nicht absprechen.

Aber objektiv bist du nicht, das musst du auch nicht zwingend sein. Dennoch ignorierst du Positive Änderungen zugunsten dessen was du gerne hättest. Begründest dies dann mit Argumenten wie “Wir werden gezwungen Waffe X zu tragen”.

Jeder der LoD HotA gerne spielt, und das sind nicht wenige. Wird mit mindestens einer der Änderungen zufrieden sein. Den es gibt endlich eine Waffe für die Main-hand die auch das build bufft. Natürlich kann man davon reden das man seither die “Freiheit” hatte jede beliebige Mächtige Einhandwaffe zu equipen die einem die besten stats gab. Aber das wiederum widerspricht dem sonstigen System Diablo 3, das mit Bounties darauf abgerichtet wurde, das du einen bestimmten Gegenstand solange rerollen kannst bis du das gewünschte Ergebnis erhälst. Das System kann man mögen oder nicht, ich persönlich bin kein Fan davon. Aber das ist hier nicht Teil der Diskussion.

Das du es witzig findest das ich sage du hast in letzter Zeit wenig D3 gespielt, finde ich wiederum witzig. Den gerade die Fear Aussage zeigt das du diese Waffe in der Praxis noch nicht wirklich gespielt haben kannst, um darüber eine Qualifizierte Aussage zu treffen.

Das du früher mal ein Build aus der Tasche gezogen hast, das dann ganz toll war, freut mich für dich, echt. Ist aber belanglos wenn es um ein anderes Thema geht, das wäre dann gemäß deiner “Motto” sprüche “Ich hatte früher mal recht, deswegen hab ich jetzt auch recht”.

Du hast insofern recht als das es nichts “Tolles” neues gibt für den Barb.
Deine Kritik am Ödland Set kann ich verstehen, die Idee von dem Set war von Anfang an schlecht. Es ist ein Set für Wirbelwind punkt. Auch sind die Builds dafür ziemlich fix, zumindest auf den Slots die hier angeboten werden.
Sollte Echoing Fury von Ambo’s Pride im Cube ersetzt werden, damit man Rend mit nimmt für den extra Schaden. Ist es fast schon garantiert das man wieder Pain Enhancer spielen wird für den Attackspeed. Der hat früher schon in Hohen Grs das Game gecrashed, das in Verbindung mit Rend (Bleeding) ist eine tolle Synergie. Und zwar so gut das ich mir nicht vorstellen kann das es spielbar ist.

Wir könnten unsere, wenn auch freundlich-sachliche, Auseinandersetzung endlos weiter führen - ergebnislos und nur mit Blizzard als lachendem Dritten.

Wahrscheinlich gehöre ich zu einer speziellen Gattung “der ewig gestrigen” oder etwas in der Art, wenn ich ungebrochen (konstruktive) Kritik an Blizzard übe. So mein aktueller Eindruck hieraus.

Nicht verstehen kann ich aber das solche Bemühungen für die Meute immer in eine A:B Auseinadersetzung münden, weil A oder B meint das der andere ihm nun dies oder jenes vermiesen oder rechthaberisch vorschreiben möchte. Wie gesagt, Blizzard lacht sich schlapp…

Und was macht Blizzard eigentlich auf der anderen Seite?
Getreu dem Motto (noch eins!) “Keiner weiss Bescheid aber alle machen mit!” wird munter an den Knöppkes gedreht, wie es dort dem einen oder anderen gerade passt. Vollkommen sinnbefreit, aber als die Innovation schlechthin verbal verpackt und verkauft.

Das ist so, als wenn ich mir ein Auto kaufe, einsteige und eine nette Stimme sagt “Wir haben soben den neuen Patch aufgespielt. Heute fahren alle nur rückwärts im Kreis herum. Auch Sie. Alles was Sie sonst sehen oder benutzen könnten, haben wir abgeschaltet. Viel Vergnügen”.

Have Fun!
OZGOR