Damage gegen Elite/Bosse/Portalwächter

Hi liebe Mönchsgemeinde,
ich habe meinen ersten Mönch mehrfach bis auf GR 105 in 8 Minuten gebracht. Ein einziges Mal ist mir auch GR 106 gelungen, aber in der Regel läuft mir die Zeit weg. Grund dafür ist die lange Zeit, die ich auf Elite und den Portalwächter verbrauche.
Wenn mir jemand mal einen Tipp geben kann, wie ich den Schaden insbesondere an Elitegegnern erhöhen kann, wäre ich dankbar. Hier der Link zum Charakter (ersetzt xxxx durch https, ich darf anscheinend keinen Link posten):

xxxx://eu.diablo3.com/de/profile/Morquai-2311/hero/128487294

Ich habe mir einiges angeschaut und ausprobiert, angefangen von Krümelchens Halskette bis zu diversen Edelsteinen, immer das gleiche Ergebnis: Entweder sterbe ich oft oder die Elite Gegner fressen zuviel Zeit.
Was mache ich verkehrt? Ich renne vor und zurück um den Mob zu erledigen und versuche Elitegegner weitestgehend inmitten einer Mobgruppe zu erledigen um durch die vielen Treffer Leben zu gewinnen und Abklingzeiten zu minimieren.
Vorschläge?

Grüße,
Morquai

Ich habe den Eindruck, dass Sunwuko einfach stärker ist als
Muster der Gerechtigkeit. Obwohl ich mit dem Monk
noch nicht viel gelaufen bin, wenige uralte Items habe und
keine Caldessans, hab ich damit 115 hingekriegt.

Dein Magenstein ist schon sehr defensiv, da würd ich den Bossgem nehmen.
Du machst den meisten Schaden mit Gewitterfront, da kannst du dir Zyklonschlag auf Schulter und Brust schenken und gegen Zähigkeit tauschen.

Besonders ab GR100, ja.

Evtl. statt Höllenfeueramulett Duft der Zeit.

Ich auch.

Oder Abklingzeitreduktion (Schulter) für Dauer-Offenbarung, damit die Stacks der Gewitterfront nicht abreißen. Außerdem synergiert das mit dem Karmesin-Set. (Hast du überhaupt irgendwo CDR drauf?)

1 Like

Moin Morquai,

mit 1300 Para und ein paar Caldesanns sollte eigentlich wirklich mehr drin sein.

Hier mal ein Link zu einem Guide: Willkommen im Kloster Sanktuarios (FAQ, Hilfe, Guides und mehr)

Offensichtliche Fehler (ist aber auch alles im Guide beschrieben):

  • Kein Area-Damage
  • Falsches Mantra (bringt nichts)
  • Bonus auf Zyklonschlag (bringt nichts)
  • Zyklonschlag mit Rune Windwall. Macht die Mobs etwas „zahmer“.
  • Magenstein? Bitte nicht. 2x LoH sollte mehr als ausreichend sein.
  • Gleichmut hat falsche Rune, aber Du brauchst auch mehr…
  • CDR (Abklingzeit). Dann ist Offenbarung immer aktiv und durch karmesin machts Du mehr Schaden.

Aber einfach mal ein bisschen lesen.

Gruß und viel Spaß noch mit dem Monk
Carfesch

2 Likes

Carfesch hat es auf den Punkt gebracht :slight_smile: (Das Mantra hatte ich z.B. ganz übersehen.)

Dass ging ja flott :slight_smile: Ich probiere mal was aus und lese auch aufmerksam den Guide. Aber… was, in Gottes heiligem Namen, ist Bossgem

Verderben der Geschlagenen

Ich spiele den Monk ähnlich und in dem Levelbereich sollten die Elite und Bosse eigentlich überhaupt das allerwenigste Problem darstellen, da du diese einfach onehittest wenn du lange genug auflädst. Dafür benutze ich nichtmal einen Bossgem. Sondern die selben Gems die du gerade drinne hast, inklusive Feuergnu für Schild (sehr wichtig) und Lifereg.
Offenbarung benutz ich gar nicht, dieser Skill bringt hier nix - dafür Zyklonschlag rein - dann hast einen Auslöser für die Ladung plus extra Damage - (ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie manche Leute ohne Zyklonschlag auf der Skillleiste unterwegs sind (hab beide Varianten ausprobiert und der Damage geht schon arg in den Keller)
Mantra der Vergeltung mit Kollateralschaden ist auch super bei Trashmobs und der Skill bringt dir noch mehr Damage.
Nit Karmesinns Set unbedingt CDR stacken - Zklonschlag damage auf dem Gear wegmachen, da du Schaden mit Gewittefront machst.

So, für höhere Rifts ab 110 (oder je nachdem) mit Gleichmut, das sichert dein Überleben, und für Speedrifts nimmst du Lichtblitz statt Gleichmut - damit hast du den meisten Damageoutput und kannst die Riftbosse schön onehitten. Ziel sind so 2 bis 5 Min pro Rift.

Vor und zurückrennen ist nicht gut weil dann die Ladung zu früh auslöst, besser im Kreis laufen, die Mobs wie in einer Spirale in die Mitte ziehen und dann Zyklonschlag rein - sollte dann alles direkt fallen. Aber darauf achten dass beim auslösen reißender Wind aktiv ist! Sonst geht’s in die Hose.

Das Gear passt ansonsten, nur in den Cube kannst was anderes reintun - je nach Bedarf - für mehr Zähigkeit die Schultern mit 50% Damagereduce oder für noch mehr Damage und CC Frostbrand!

Lass den Einheit weg und benutze lieber Duft der Zeit. Irgendwo muss noch Speed herkommen denn die ist extrem wichtig. Ring des Diebstahls würde sich da anbieten, klappt allerdings nur wenn man auf Helm auch Fear hat, oder in Kombination mit Reif des Wahnsinns. Aber dafür gute uralte Versionen zu bekommen ist irgendwie zäh…
Mit viel CDR und Karmesinns kann man auch Zodiac mal locker weglassen.

Die Variationen sind hier enorm… habe sehr viel rumprobiert und es funktioniert auch vieles, daher ist es schwierig hier pauschal einen einzigen Build zu propagieren…

PS: Weil ich’s gerade sehe Deine Schuhe und Brust sind extrem schlecht gerollt, die solltest du als allererstes austauschen. Mit weniger als 800k braucht man sich über zu häufige Ableben nicht wundern :wink: Versuche nicht Rüstung auf dem Gear zu haben sondern Widerstände, Mainstat und Life, auf Schuhen Gewitterfront statt Bewegungsgeschwindigkeit.

Wichtig für mehr Zähigkeit ist übrigens auch Ressourcenkosten auf c.a. 40-50% zu bekommen, daher hab ich auch immer nen Topaz im Helm usw. Ein weiterer Vorteil ist dass die Geisteskraft immer auf 100% ist.

PPS: ich entdecxke immer mehr kuriose Sachen: mach das LOH auf den Waffen weg!!! Da gibt es sinnvolleres :wink: Du brauchst Damage, Damage und nochmals Damage! :smiley:

Unfassbar… Mantra der Entrückung und der Tausch des Gnumagens gegen die Bossgem … und schon im erstenm Versuch Level 106 in 11:30 …
Jetzt werde ich mal die Items prüfen und ggf. neu rollen.

Das ist immer noch zu viel. Über 5 Minuten würde ich gar nicht anfangen nen Rift zu gehen. Und du könntest locker schon 107 in knapp 5 Minuten laufen :wink:

Das mit dem „Selbstauslöser“ habe ich auch bemerkt, ich versuche mal das in den Griff zu bekommen. Beim „Nur-Lesen“ hatte ich geplant die Stacks für die Bosse aufzuheben, aber immer wieder löst es quasi von selbst aus. Ich laufe mal Kreise :slight_smile: Um alle Tipps abzuarbeiten brauche ich aber etwas Zeit
:innocent:
Ich werde meine Erkenntnisse mitteilen,
bis bald, Morquai

1 Like

Ja das hat bei mir auch sehr lang gedauert, vor allem weil es so viele Kombinationsmöglichkeiten gibt und jede rifststufe mehr wieder etwas anders ist. Also die beste Empfehlung ist wohl einfach rumprobieren und sich inspirieren lassen :wink:
Wenn man mit dem Mauscursor nicht in die Nähe seines Chars kommt löst es normal nicht automatisch aus, es sei denn man wird gestunnt oder so.
Das rote Mantra bringt übrigens wichtige 200% mehr Damage, das defensive dagegen ist beim sologrinden eher ungeeignet da einiges an Schaden flöten geht. :frowning:

Das wundert mich jetzt aber doch sehr.

Wie vermeidest du denn sonst, dass die Stacks abbrechen, weil du einen Stun oder so abbekommst?

Mich nicht…‚Offenbahrung‘ gibt es nicht…

Ich hab mir abgewöhnt, mich über Rechtschreibfehler in Foren zu wundern.

2 Likes

Für höhere Rifts gibt’s dafür Gleichmut anstatt Lichtblitz :wink:

Oh mei, ein Typo - ich entschuldige mich tausendfach für das hastige Getippe und die mangelhafte Korrekturlesung aus Zeitmangel :roll_eyes:

Also auf den Skill verzichten, mit den man gezielt die Armschienen proccen und gleichzeitig Flurry Stacks zünden kann? Hört sich vor allem für hohe Grifts einfach nur dumm an. Zyklonschlag hat man nicht auf der Leiste, weil mans einfach nicht braucht beim pushen. Die Stunrune ermöglicht es nicht, gezielt Flurrystacks zu zünden, während der Schadensbonus der Armschienen aktiv ist. In einem Haufen Gegner wird Zyklonschlag zu oft ausgelöst, die Gegner sind verdammt schnell immun dagegen.

Topas im Helm ist einfach nur Fail, wenn man mit dem neuen Set spielt. Bringt nur bissl Zähigkeit, CDR im Endeffekt das gleiche.
Zodiac weglassen ist auch ein seeehr schlechter Rat, genauso wie LoH von den Waffen rollen.
Mit Widerständen meinst du hoffentlich nicht Allres?

Nebenbei, zu hohe Bewegungsgeschwindigkeit macht Probleme mit Flurry, die Stacks können dann einfach so ausgelöst werden.
Schaue mir immer die Leute an, die über das jammern. Die meisten haben Rachsüchtiger Wind ausgerüstet.

Tldr: Bitte nicht soviel Schwachsinn schreiben. Danke.

1 Like

Bis jetzt habe ich alles mögliche, teilweise widersprechendes, gelesen und versucht es umzusetzen. Bin jetzt bei GR 109 angekommen, Danke sehr.
Mit der „Zusammkunft der Elemente“ komme ich (leider?) schlechter zurecht als mit der Einheit. Den Begleiter habe ich auf den Templer gewechselt und nutze dessen „Inspiration“ (meine nackte GK Generation war 0, was bei einem Tod dazu führte das ich nur mit Offenbarung wieder zu Ressourcen kam).
Im Moment teste ich ob mir Zyklonschlag besser nützt als Offenbarung.

Moin Morquai,

gz… 109 mit dem Set ist bei Deinem Paragon schon soweit ganz gut. Würdest Du Season spielen, wäre jetzt schon weitaus mehr drin, der Season-Buff unterstützt da schon ganz extrem.

Wenn Du die Bestenlisten betrachtest, siehst Du, dass die Leute höhere GRifts zumeist auch mit dem SWK-Set abschließen. Da ist die Toughness einfach besser.

Offenbarung ist eigentlich ein Must-Have und nicht mit Zyklonschlag als „entweder/oder“ in Verbindung zu bringen. Du hast aber auch Offenbarung auf linker Mausttaste und unterbrichst damit den Stack-Aufbau. Ist nicht so optimal.

Die gute Toughness :slight_smile:

Was natürlich ohne CoE fehlt, sind die 200% Damage-Bonus in der Kältephase (damit meine ich auch wirklichen Bonus und nicht 202% Skill-Damage vom „roten Mantra“).

Allgemeiner Tipp:

  • Hohe GRifts am besten mit SWK-Set. Das neue Set ist wirklich für die schnellen (G)Rifts besser geeignet, SWK für die Hohen. Da hat man einfach eine bessere Toughness mit, nur die Ressourcen sind da etwas komplizierter zu handhaben. Spielweise ist ja sehr ähnlich und das eine schließt das andere ja nicht aus zu spielen.

  • Eventuell wäre mit dem Set hier eine andere Waffe als der Rachsüchtige Wind besser geeignet. Damit ist man auf hohen Stufen einfach zu schnell und andere Waffen wie Blauzorn etc. sind dann einfach besser (siehe auch im Guide).

Weiterhin viel Glück und Spaß mit dem Monk und schönen Sonntag noch.

1 Like