Diablo III konnte D3D nicht initialisieren


#1

Hallo!

Beim Start von Diablo kommt immer die Meldung …

Diablo III konnte D3D nicht initialisieren. Klicken Sie “OK”, um es erneut zu versuchen_

… was dann auch immer klappt
das Spiel läuft also prinzipell.

Das Problem tritt erst seit kurzem auf. Entweder seit letztem Windows Update, oder seit ich meinen neuen Monitor Acer Predator X27 mit GSYNC habe.

Ich habe schon allerlei Tipps in Euren oder anderen Foren gelesen oder auch auf Youtube “Lösungen” gefunden . die aber allesamt bislang nicht halfen. (nvidia debug mode, fenster modus will ich nicht … etc)

Die Diablo Einstellungen sind von Geforce Experience optimiert, habe mich aber auch selbst schon mit den Nvidia Systemsteureung und den Diablo Settings ein wenig gespielt (ohne die Qualitaet zu vermindern)

meine pc infos und Einstellungen sind auf w-wagner at unter …

downloads/msinfo.txt
downloads/DxDiag.txt
downloads/D3Prefs.txt

zu finden

help would be very appreciated …

Danke
Wolfgang


#2

Hallo Wolfgang,

ich würde dir zu erst empfehlen, den Grafiktreiber vollständig zu deinstallieren.
Dies bewerkstelligst du am besten mit dem Programm DDU.

Download: https://www.giga.de/?cdr=1&cdr_dlid=216994385&cdr_pid=2602602

Ist der Treiber deinstalliert, startest du bitte deinen Rechner Neu.
Dazu drückst du bitte Win-Taste + R und gibst folgenden Befehl ein:
shutdown /g /t 0

Ist das erledigt lädst du dir bitte den aktuellen Treiber deiner Grafikkarte runter und installierst ihn.
Bei der Installation, lässt du bitte gleich dieses absolut nutzlose Programm Nvidia geforce experience weg.

Hast du den Treiber wieder installiert, und dein PC nocheinmal neugestartet, sollte der Fehler eigentlich nicht mehr auftreten.

Wie du deine Nvidiagrafikkarte richtig einstellst findest du in meinem Perfomance Guide.

Freue mich über Feedback.


#3

Hallo!

der link zu DDU scheint veraltet (DDU auf Giga via search auch nicht zu finden) aber ich habe …

  1. das programm runtergeladen
  2. windows 10 im safe mode gestarted
  3. Geforce Experience deinstalliert
  4. via DDU den GPU (Nvidia) Treiber deinstalliert
  5. windows 10 wieder normal gestartet
  6. Diablo ohne Nvidia Treiber probiert -> der selbe Fehler tritt auch hier auf (D3D kann nicht initialisiert werden)
  7. den neuesten Nvidia Treiber runtergeladen und ohne Geforce Experience installiert
  8. windows 10 sicherheitshalber nochmal gestartet
  9. Diablo 3 das erste mal mit neuen Treiber gestartet -> kein Fehler
  10. Diablo 3 beendet
  11. Diablo 3 nochmal gestartet -> der Fehler ist wieder da und seitdem wieder bei jedem Start

also leider kein Erfolg

Wolfgang


#4

Servus Wolfgang,

ich hatte diesen Fehler auch schonmal.

Bei mir hat damals eine komplette Neuinstallation von Diablo und das Nutzen des 32bit Launchers geholfen.

Hoffe, das hilft Dir weiter.

Viel Erfolg!


#5

nach neuinstallation leider keine verbesserung (inklusive loeschen der d3prefs datei)

der 64bit client meldet immer noch die d3d init fehlermeldung
der 32bit client started nicht und bleibt als “not responding” auf einem blackscreen haengen


#6

Hallo SpiderWoW,

Möglich, dass hier eines deiner Hintergrundprogramme die Ursache ist. Folgende sind auffällig:

  • DisplayFusion (hängt sich an andere Anwendungen an und versucht diese zu steuern)
  • RivaTuner (greift über ein Overlay in den Client ein), hier wäre ein Update empfehlenswert
  • Borderless-Gaming: Teste bitte Diablo 3 ohne. Auch hier sollte überprüft werden, ob die aktuellste Version installiert ist.

Das wären zunächst die drei Programme, die am auffälligsten sind. Diese greifen alle in den Spielclient ein und könnten auch miteinander kollidieren oder den Start so verzögern, dass dies als Zugriffsfehler auf die 3D-Hardware gewertet wird.

Teste bitte und melde dich zurück.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#7

Sowohl MSI Afterburner als auch DisplayFusion scheinen mit Diablo III zu kolidieren (mit anderen games habe ich keine derartigen Probleme festgestellt)
Borderless Gaming scheint keinen Konflikt hervorzurufen (hab ich ohnehin nur fuer Metro Exodus gebraucht)
Ich hoffe das wird auf zumindest einer Seite gefixt denn ich wuerde diese Programme sehrwohl gerne laufen lassen
derweil habe ich sie mal deaktiviert und die Meldung ist weg

Danke

P.S.:
der 32bit client hängt allerdings weiterhin was mir aber egal ist

fyi: nach upgrade/neuinstallation von msi afterburner 4.6.0 auf 4.6.1 verursacht auch afterburner keinen konflikt mehr


#8

Danke für die Rückmeldung dazu!

Generell hilft da für den Moment nur, auf Updates für die entsprechenden Programme zu warten.

Bei Zusatzsoftware ist unsere Unterstützung generell so eine Sache: Bei sehr stark verbreiteten Programmen ist da hin und wieder ein Fix möglich, bei seltenen Programmen oder Nischenprodukten wäre es sinnvoller, den Anbieter des Programms zu kontaktieren.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#9

Moin zusammen,
ich habe dieses Problem seit ein paar Stunden ebenfalls.
Da ich die Family Security von Windows 10 für meinen Sohn nutzen wollte, habe ich von Windows 7 auf 10 upgegraded.
Beim ersten Start von D3 kam der benannte Fehler. Weder eine De- und Neuinstallation vom Grafiktreiber noch von Diablo 3 konnte dem Problem bisher abhelfen.
Ich habe keine der oben genannten zusätzlichen Programme installiert.
D3 startet weder bei dem Account meines Sohnes noch bei meinem.
Mit der 32bit Version startet das Spiel.

Hat jemand eine Idee den 64 bit Clienten wieder zum laufen zu bringen?
Grüße


#10

Hallo Demonhunter,

Bei einem Upgrade von 7 auf 10 kann es gelegentlich zu Problemen mit den Einstellungen für den primären Grafikadapter kommen. Sind noch andere (ggf. auch virtuelle Adapter) installiert, oder waren früher andere Grafikkarten im System vorhanden?

Sonst kannst du auch einen Systemüberblick ergänzen. Erstelle dazu bitte, wie hier beschrieben eine msinfo.txt und gib diese über OneDrive frei (Anleitung).

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#11

Habe dieses graue Fenster mit popup Meldung auch seit letztem win10 update letzte Woche, und nein ich werde garantiert nicht den Nvidia treiber deinstallieren…
Typischer weise liegt jegliches Problem laut Blizzard immer an uns…
Meine Lösung für dieses Problem war, die Blizzard App via Steam-shortcut zu starten, und schon ist das graue Fenster Geschichte.
Das paassiert immer nur dann, wenn man D3 aus der App heraus startet und der PC zuvor gerade erst frisch hoch gefahren wurde.
Ich tippe auf eine träge Kommunikation zwischen client und den battle.net Servern.


#12

Hi Radathryl,
es sind keine virtuellen noch waren andere Graka’s installiert.
OneDirve nutze ich nicht, deshalb hier der Link zur msinfo:
https://Syncro20VTurbo.myqnapcloud.com/share.cgi?ssid=0UfKxsl
Grüße


#13

HalloDemonhunter,

Aktualisiere bitte die Nahimic-Software auf die neueste Version. Mit einigen älteren Versionen kann es zu Problemen kommen - diese Software hängt einige Bibliotheken an den Client an, was zu Problemen führen kann.

Mit der neuesten Version sollte dies jedoch nicht mehr auftreten.

Gruß
Hat da jemand Umfrage gesagt?


#14

Moin Radathryl,
interessant finde ich dass Nahimic überhaupt auftaucht, denn ich verwende das Programm überhaupt nicht. Ich habe es dennoch mal installiert und auch die Audio Treiber aktualisiert.
Nahimic meldet, dass es nicht verwendet werden kann.
Anyway, auch jetzt funktioniert die 64 bit Version noch nicht.
Grüße


#15

ich kann D3 auch nicht mehr auf meinen neuen PC installieren, bleibt bei der Verschlüsselungstabelle stehen und geht nicht weiter. Ich habe nach 8 Stunden dann abgebrochen, habe keine Ahnung was ich machen kann. Telefonische Anfrage beim Kundendienst keine Antwort . hoffe hier hat jemand ein Rat oder eine Lösung für mich . Danke Eisgnom