Diablo Immortal PvP

Hallo, ich muss mal was zum PvP sagen was in meinen Augen richtiger Schmutz ist, jeder spielt Kreuzritter, Barbar oder DH und man hat mit anderen Klassen einfach 0 chance. Da schlägt das P2W auch richtig zu, Stunchains bis man tot ist, Angriffe die 50% vom Leben abziehen, würde man keine Belohnungen pro Tag kriegen würde diesen Schmutz niemand zocken.

Gegen Leute die $$$ investieren hast eh keine Chance im pvp. Da hilft dir deine tägliche Belohnung auch nicht weiter

1 Like

Doofe Frage, aber gibt es echt Leute, die sich ein aRPG-Titel anschauen - nur wegen des PvP’s? Wie kommt man darauf? Gab’s in Fortnite zu sehr ins G’sicht, kam der Jungler öfter vorbei als der Team-Support? Grad vom PvP im Diablo-Franchise würde ich nichts erwarten:

  • D1: Imbalanced
  • D2: Imbalanced
  • D3: nicht existend
  • D4: als „unfair“ angekündigt
  • D:I: Imbalanced?
1 Like

Naja … Mit einem Team das Schaden macht und folgt, ist der Monk auch richtig geil.

Zen-Shild ist wie eine etwas andere Epiphany, mit CC-Immunity, Movementspeed + Dash
Der Monk hat mehrere Möglichkeiten, sich über das Schlachtfeld zu teleportieren.
Der Monk hat eine Menge CC gegen Feinde (Stuns, Knockup)

Hast du dort ein gescheites Team im Hintergrund, wird es ziemlich ekelhaft, sobald man die Gegner jagt, da diese kaum noch wegkommen.

Die Whales.

Wie gerne würde ich mal ein echtes Interview mit so einem Menschen sehen um verstehen zu können warum man macht was diese Leute machen.

Die älteste Antwort seit je her: Weil er es kann.
Nicht Jeder kann sein Geld so raushauen, wie jener Prinz von Katar oder Space shuttle Besitzer, Telecom Mogul etc.
Wenn man es sich leisten kann. Leider gibt es noch die Süchtigen, wo es sich nicht leisten können und trotzdem all Ihr Geld reinbuttern.
Ich hab nicht mal die 99 cent Sache geholt und will auch weiter völlig ohne Moos - los.
Klar ist man schwächer, jedoch stetig kann auch was bringen. Mit Level52 trag Ich 4 Legendaries wo der Effekt zu Skills passen. Nur die Edelsteine aufzupumpen, kann dauern. Hiltis Verkauf nutzen, selber schmieden und dann aufwerten, aber es dauert eeeewig,

1 Like

Problem ist, dass in D:I tatsäch knallhart das Limit erreicht wird. Theoretisch könnte man in Elder Rifts endlos viele Fa-Runen farmen und diese dann in Gems vergamblen. Aber entweder brauchst Du zumindest normale Crests, um Runen direkt zu droppen. Sind dann zwar keine Fa-Runen, glaube ich, sondern höherwertigere und damit unbrauchbarere?! Ohne Crests, die so oder so sehr selten sind. Mit bissl Fantasie sind es 2 Stk. pro Tag, also ca. 6 Runen. Damit kommt man kaum voran.

Ohne Crests gibt es in den Elder Rifts pro Run 8 Staubdinger oder so ähnlich. Aber für diesen Drop gibt es ein Limit von 200 … wöchentlich. Die dafür notwendigen 25 Rifts hat man schnell heruntergespult. gibt dann noch 120 sone Dinger durch irgendein zweites Bonus-System. Da bin ich aber noch nicht ganz hinter gestiegen oder habe es genutzt.

Eine Fa-Rune kostet, wenn ich mich recht entsinne 18 Staubdinger. Pro Woche also 320 / 18 = ca. 17 Stk. Um einmal die Slot-Maschine für 5er Gems beim NPC anzuschmeißen braucht es glaub 22 Fa-Runen … yay.

Wenn jemand in der Gruppe Schlüssel verwendet bekommen die Gruppenmitglieder zusätzliche Staubdinger als Bonus.