Season Start als Barbar/in (S19)

Das Original dieses Beitrags stammt aus dem US-Forum von Manowar.

Ich habe die Freiheit besessen, diesen ins Deutsche zu übersetzen, für die evtl. hier reinschauenden “neuen” (aufgrund des WW-Rend-Buffs) Barbaren - und für die, die des Englischen nicht so mächtig sind.


Guide:

Schließt das Challenge-Rift !!! nicht !!! vor dem Start der Season und vor Erstellung eines neuen Saison-Charakters ab!

  1. Neuen Saison-Charakter erstellen

  2. Challenge-Rift für Materialien (35x Atem des Todes + A1-A5 Bounty-Mats + Blutsplitter + Gold)

  3. Abenteuer Modus Spiel starten -> Waffe eines Begleiters “klauen” und ausrüsten (der Dolch der Verzauberin ist eine gute Wahl) -> Akt 3 “Ruinen von Sescheron” -> Kanais Würfel holen

  4. Schmied auf Stufe 12 bringen -> [lvl70] gelbe “Mächtige 2-H Waffe” bauen

  5. Mystikerin aufwerten (für späteres Umrollen)

  6. Upgrade gelbe “Mächtige 2-H Waffe mit Würfel-Rezept 3 für WdvG / HdR / KdS (Chance 50% auf ein gutes Item)

  7. Blutsplitter bei Kadala (mit Level 1) für Pockenpantalons > Armschienen BotFM / BoD >> Lut-Socken Schuhe > BdM Ring

  8. Item(s) in den Cube (Würfel-Rezept 1)

  9. Qual 1-4 als Schwierigkeit wählen, wenn ihr HdR+BotFM / WdvG+BoD zusammen habt -> mit Vita-Ausrüstung

  10. mit Level 8-10 nach Schadens-Ringen / -Amuletten bei Händlern Ausschau halten

  11. ab Level 8 -> alle paar Level neue 2-Hand-(Äxte) Schwerter beim Schmied bauen nach Mats-Verfügbarkeit: (8) 15 (16) 19 (21) 23 27 (29) 32 (37) 38 (41) 44

  12. mit Level 40 [lvl 70] 2-Hand-Streitkolben mit CC bauen (evtl. mehrere Versuche nötig!) -> Sekundäre Eigenschaft bei der Mystikerin auf bis zu 30 Stufen Level-Reduzierung umrollen

  13. Spaß haben!

Pockenpantalons sind die erste Wahl beim Erreichen der Massaker-Boni - einfach in größere Gruppen rennen (3+ Gegner), alle zusammensammeln und dank der 2-Hand-Waffe vernichten.

Bonus Trick (abhängig vom Drop-Glück):
Flechtring (lvl31, bei Kadala ab lvl24) + CH (lvl34, Kadala ab lvl27) -> “Reich der Schätze” -> super Erfahrung-Schub!

Erläuterungen zu den Abkürzungen:
WdvG = Wut des vernichtenden Gipfels
HdR = Hammer des Richtspruchs
KdS = Klinge der Stämme
BotFM = Bracers of the First Men = Armschienen der Ersten Menschen
BoD = Bracers of Destruction = Armschienen der Zerstörung
BdM = Band der Macht
CH = Custerische Handgelenkschützer

4 Likes

Bin zwar nicht neu im Forum, aber ich packe nach vielen Monaten mal wieder den Barb aus. Daher danke für deine Mühe!

Zu 6.:
ist das so gemeint, dass man erst Hosen gambelt, bis man die Pockenpantalons hat, dann weider gambelt auf Armschienen usw. bis die Mats ausgehen?

Nach den Hosen würde ich persönlich noch versuchen den Band der Macht Ring zu ergattern. Den kann man später gut gebrauchen.

Naja, den brauchst Du halt auch erst später. Beim Leveln gibt es bessere Alternativen als Ringe zu gambeln?!

Hab noch nie drauf geachtet. Aber bis Level 70 incl. CR-Bag hat man für gewöhnlich wieviele Shards zur Verfügung? ~1200? Da würde ich nicht zu viel erwarten … :slight_smile:

Deswegen ja nach den stinke Hosen :smirk:

Ich würde da aber eher auf Armschienen gehen, da man diese beim Leveln auf jeden Fall brauchen kann.

So wie in dem original Beitrag.

“Band der Macht” würde ich auch erst später gambeln, wenn man BS übrig hat. Ringe sind halt im Vergleich zu teuer.

So werde ich es zumindest machen. Bei meinem Glück reichen die BS für die Hosen :rofl:

Die Hosen reichen halt für die Massaker Methode.

Band der Macht ist auf Level 70 halt relativ selten und auf Level 1 der einzige Ring, welchen man bekommen kann. Der Ring bringt halt massiv damage reduction, welche man im späteren Spielverlauf sehr gut gebrauchen kann.

Wie gesagt, so würde ich es persönlich machen.

Band der Macht ist wirklich gut; keine Frage. Deswegen solltest du es so machen, dass du dir (nach Möglichkeit) später einen lvl 1 Barb erstellst, und mit dem dann auf Ringe gambelst. Ist die schnellste Art, an diesen Ring zu kommen.

1 Like

Gestaltet sich bei mir persönlich relativ schwierig, da meist Platzmangel herrscht. Wenn mache ich mir nur den Stress, wenn ich noch einen anderen Char spielen möchte. Außerdem bin ich kein Fan vom löschen von Chars.

Dann spiele ich lieber etwas für den Ring.

Jo, daran dachte ich gerade auch. Bringt einfach absolut nichts, beim Leveln (<70) die BS in ringe zu verschwenden. Dann doch lieber irgend etwas gamblen, was man auch beim Leveln nutzen kann. Armschienen bieten sich hier wirklich an.

In wie weit man unter Level ~3x überhaupt gamblen sollte, bleibt fraglich. Maybe unterscheidet sich das solo zu Gruppe ein wenig. Kann mich aber erinnern, dass man den CR-Bag erst mit Level 3x öffnet, um dann Armschienen zu gamblen. Wenn’s klappt - zack - 20 Level übersprungen. Wenn nicht - Pech. :slight_smile:

Mit den Splittern nach dem CR-Bag versuche ich immer so zu haushalten, dass ich mit Level 70 direkt auf Set-Items gamblen kann. Das ist auch keine Garantie für irgendetwas, kann aber wiederum zu einem früheren 6er Bonus führen.

Habe ja auch nicht gesagt, dass man nur auf den Ring gehen soll. Sondern, dass wenn man sein DMG Item der Wahl zum leveln bekommen hat, danach ruhig versuchen kann den Ring zu bekommen.

Ein passendes Set Teil auf Level 70 mit dem Rest der Splitter zu bekommen ist schon relativ unwahrscheinlich. Aber kann man natürlich auch versuchen.

Letztendlich macht das alles nicht so einen großen Unterschied, da man eh alles viel zu schnell zusammen bekommt :blush:

1 Like

Diablo 3 Barbarian - Season Leveling 1-70 - Solo - 01:48:00 h

1 Like

Frage an die Experten: Warum eine mächtige 2-Handwaffe?

Bei den mächtigen 1-Handwaffen gibt es doch meines Erachtens auf Lvl 70 insgesamt 10 Waffen, die als Upgrade aus dem Würfel kommen können. 5 davon haben einen Multiplikator für einen bestimmten Skill auf der Waffe, dazu kommen als weitere 2 Optionen die beiden Bul-Kathos-Klingen und auch noch der Ambo. Das wären 8 aus 10, die einen entweder sofort oder später mit Lvl 70 weiterbringen. Waffen mit Multiplikator wären auch 5 von 10 und damit von der Wahrscheinlichkeit her genauso gut wie die empfohlene mächtige 2-Hand-Waffe.

Liegt der Grund nur darin, dass die minimale Chance auf ein Ancient besteht und deshalb die 2-Hand-Waffe ggf. mit dem reduzierten Lvl-Req früher mit größerem Schaden getragen werden kann?

Da du die lvl70-Waffe in den Cube packen sollst, und nicht mit Level 70 tragen, geht es um die höhere Chance auf “was Gutes”.

Die ist bei den Mächtigen-2H bei 50% (3 aus 6) auf was richtig Gutes. In Kombi dann mit den entsprechenden Armschienen, wenn man das Glück hat, haut das ziemlich rein.

Aber ja, die Mächtigen-1H haben auch fast alle einen Multiplier und könnten eine Option sein. Aber wenn du dir die mal im Detail anschaust, sind die alle gar nicht mehr sooo gut.

Somit ist die Chance auf was Gutes kleiner, auch wenn mehr Multiplier verfügbar sind. Klingt ein wenig unlogisch, wenn ich das so schreibe. :stuck_out_tongue:

2 Likes

Danke.

Dann ist es also nur eine Frage des persönlichen Risikos und der “Flexibilität” bei den verwendeten Skills während des Levelns, die durch die Waffe im cube unterstützt werden sollen?

Wenn ich bei den 2-Händern zu 50% Pech habe, dann habe ich gar keinen Vorteil - im Glücksfall aber einen großen Vorteil. Größeres Risiko - größerer Vorteil?

Wenn ich bei den 1-Händern zu 20% Pech habe, stehe ich nicht schlechter da. Zu 30% kann ich immerhin noch als frischer 70er damit etwas anfangen und zu 50% muss ich mit kleinerem Vorteil während des Levelns mit evtl. nicht so optimalen Skills leben. Kleineres Risiko - kleinerer Vorteil?

Ist halt alles ein Glücksspiel.

Ich weiß eh, dass ich wieder Murks bekommen werde und nichts in den Cube packen kann. :rofl:

Mein Glück sind immer nur die 70er-Waffen mit Level-Reduce, da bekomme ich immer 30 Level.

I feel you. Aber wir sind diesen Saisonstart drei Barbaren und ein Dämonenjäger, da sollten die Multis möglich sein.

Nicht wirklich…

bei den 2-händern fährst du die Schiene geringere Risiko, geringerer Vorteil. Bei den 1h Waffen hingegen das größere Risiko. Daher nimmt man idR die mächtige 2h Waffe und nicht die 1h Waffe zum aufwerten und cuben.

Und warum? Das ergibt für mich so keinen Sinn…

Das scheint eher das Problem zu sein. :wink: Und das ist gar nicht böse gemeint.

Du hast bei 3 von 6 mächtigen 2-Händern die Chance, dass du einen top Multiplier bzw. Affix bekommst (1x RCR und Schaden, 1x Schaden und Ressourcenmanagement und 1x Schaden mehr oder weniger “ressourcenkostenlos” der einfach so ausgelöst wird).

Bei den mächtigen 1-Händern sieht das aber schon ganz anders aus:

  • Fjordspalter
    Lässt dich zwar schneller angreifen, aber nur mehr Schaden machen, wenn der Gegnger CC’t ist (beim Leveln wohl eher selten der Fall, außer wenn du die Axt tragen würdest [lvl9] (wegen 7,5-10% Chance auf Freeze)) und nicht im Cube hättest.

  • Ambos Stolz
    Zwar ganz nett mit dem “Kostenlos-Rend”, aber eben auch nicht mehr. Kein Multiplier.

  • Klinge des Kriegsherren
    Multiplier ja, aber Hieb ist eben nicht so hoch im Schaden wie z.B. HotA oder SS.

  • Eidbewahrer
    Same here… Multiplier auf Primärfähigkeit!

  • Geschändetes Erbe

  • Umbarmherzigkeit
    Multiplier ja, auf HotA ja
    2 Grundvoraussetzungen (erst ab lvl30 möglich) und weniger % als bei der 2-Hand

2-Händer-Multiplier: HotA ist ab lvl2, SS ab lvl12, Drohruf lvl14
1-Händer: WW lvl20, CotA lvl25 und WotB lvl30

Und schon sind die Chance auf was richtig Gutes direkt in den niedrigen Leveln nur noch ca. 12% (1:8) bei den 1-Händern (weil nur noch der Fjordspalter interessant wird und man den mit lvl9 noch mal finden müsste, um ihn tragen zu können) und “Umbarmherzig” ist nur wirklich interessant, wenn man lvl30 ist und damit sein volles Potenzial hat… gegenüber 50% fast direkt ab Start (2:6) bei den 2-Händern mit besseren Multipliern/Affixen.

Also eigentlich sind die mächtigen 1-Händer allesamt uninteressant für die Levelphase. Wenn man es genau nimmt.

Mehr Erklärung werde ich auch nicht mehr liefern.

3 Likes