Suche Theorie-Crafting-Hilfe zu Schildstoß-Bombardement-Build

Hallo zusammen.

Bislang habe ich Diablo immer nur mal ein bisschen zwischendurch „gedaddelt“, aber mich nie wirklich damit auseinandergesetzt, wie z.B. Fähigkeiten und Ausrüstung aufeinander abgestimmt werden können, und daher auch nie groß was vom „Endgame“ mitbekommen.
Diese Saison sollte das anders werden, weshalb ich mir im Vorfeld ein Build auf Icy Veins angesehen habe, welches ich mal ausprobieren wollte.
Allerdings habe ich meine bisherige Spielweise des Kreuzritters irgendwie zu lieb gewonnen, um das jetzt über den Haufen zu werfen.
Also hab ich gestern versucht, mir zu überlegen, wie ich meine bevorzugten Fähigkeiten am besten kombinieren und sie durch entsprechende Ausrüstung unterstützen kann.
Heraus kam ein Build, der sich hauptsächlich um Schildstoß, Gleißender Schild und Bombardement dreht.

Aktive Fähigkeiten sind also:
Schlitzen (Eifer)
Schildstoß (Zerbröckeln)
Gleißender Schild (Göttliches Urteil)
Kavallerie (Ausdauer)
Gebot der Tapferkeit (Unaufhaltbare Macht)
Bombardement (Auslöschung)

Und passiv:
Himmlische Stärke
Fanatismus
Heilige Mission
Turmhoher Schild

Ausrüstungsmäßig habe ich mir gestern (zumindest schonmal theoretisch) zusammengesucht:
Kopf: Rolands Antlitz
Hals: Kymbos Gold (wird durch Begleiter-Ausrüstung unterstützt)
Schulter: Rolands Profil
Brust: Rolands Haltung
Arme: Drakons Lektion
Hände: Rolands Kraft
Finger 1: Obsidianring des Tierkreises
Finger 2: Ring des königlichen Prunks
Taille: Kapitän Karmesins Seidenschärpe
Beine: Kapitän Karmesins Bugspriet
Füße: Rolands Auftreten
Waffe: Tödliches Drama
Schild: Der letzte Zeuge
(Aktiv wären also alle Boni von Rolands Vermächtnis und Kapitän Karmesins Garderobe.)

Würfel:
Flegel des Aufgestiegenen
Gürtel des geheimen Schatzes
Überwältigendes Verlangen

Sockel:
Waffe: Anfangs Juwel der Leichtigkeit, später Diamant
Kopf: Diamant
Schmuck: Verderben der Mächtigen, Verderben der Gefangenen, Gabe des Sammlers
Sonstiges: Rubin

Das alles mag hier und da nicht ganz optimal sein, klingt für mich aber erstmal gut und fühlt sich mit den bisher vorhandenen Teilen auch gut an.
Wovon ich aber so gar keinen Plan habe: Welche Werte und Caps wären da für mich wichtig? Von welchen Stats (neben obviously Stärke) profitieren gerade Schildstoß, Gleißender Schild und Bombardement am meisten? Welche Schadensart ist Bombardement überhaupt?
Am Ende des Tages bin ich nur ein Casual und werde wohl auch einer bleiben, aber vielleicht gibt es ja einen erfahrenen Spieler, der mir da weiterhelfen und ein paar Tipps geben kann, worauf es ankommt, damit ich dazulerne und aus meiner Idee vielleicht etwas halbwegs Brauchbares wird.

Liebe Grüße und schöne Ostertage.

Schau Dir mal diese Seite an, sie ist zumindest in deutsch.

www.4fanseite (das .de must Du selber schreiben , ich darf nicht linken.

Dafür benötigst du ein höheres Trustlevel um Links einzubinden.

Du kannst Links aber vorher auch mit Vorformatierten Text einfügen.

Das zweite Symbol rechts vom “Link einfügen” Symbol

</>

Oder den Link selber mit diesen Zeichen umfassen, eines davor und eines dahinter.

``

www.4fanseite.de

An den TE kannst auch Mal auf maxroll.gg gucken. Ist teilweise auch schon deutsch.

Allerdings spielt man Bombardement eher mit LoN bzw. neuerdings auch mit akkhans.

Glaube Schildstoß ist nicht so prall.

2 Likes

Danke, aber das bringt mir ungefähr gar nichts.
Auf 4fanSITES (nicht seite) hab ich zuerst geschaut, bevor ich zu Icy Veins gewechselt bin, als ich noch einen „fremden“ Build verwenden wollte.
Jetzt bei meinem konkreten Problem, dass ich von den Stats und worauf sich was auswirkt keine Ahnung habe, nützt mir die Seite (scheinbar) nichts.
Ich hab dort gelesen, dass ich wohl ungefähr 800 Resistenzen benötige, aber mehr Infos finde ich dort erstmal nicht, die mir weiterhelfen.
Mir geht’s vor Allem um Paragonpunkte, Stat-Prioritäten auf dem Gear und zu erreichende Caps.
Trotzdem danke für deine Antwort.

Ob es Englisch oder Deutsch ist, ist mir ziemlich egal. Komme mit beidem zurecht.
Trotzdem gucke ich mir die Seite gerne mal an. Danke für den Tipp.

Was „man“ spielt, ist mir relativ gleich. Als ich noch was Vorgefertigtes probieren wollte, hatte ich auch tatsächlich ein Bombardement-Build mit Akkhans, allerdings unterschied sich das doch ziemlich davon, wie ich bislang meist gespielt habe. Und nun möchte ich es halt mit etwas probieren, was auf meine bisherige Spielweise abgestimmt ist, kenne mich aber mit den Stats bislang null aus. Wenn ich später merke, dass das nichts taugt kann ich immer noch was Anderes probieren.
Bombardement ist auch eher als „Unterstützung“ gedacht, der Fokus liegt mehr auf Schildstoß (in Kombi mit Gleißender Schild).

Wie es später wird, weiß ich natürlich nicht, aber zumindest im Moment fühlt es sich ziemlich stark an.
Und bislang hab ich erst den 4er-Bonus von Roland (also die 17.500% erhöhter Schaden von Schildstoß).
Zusammen mit den Effekten von Flegel des Aufgestiegenen (Gleißender Schild verursacht Schaden in Höhe der 5 letzten Einsätze von Schildstoß) und Der letzte Zeuge (Gleißender Schild trifft alle Gegner um den Spieler statt nur die vor ihm) ist das schon sehr nett.

PS: Seit wann kann man nicht mehr in zwei unterschiedlichen Posts hintereinander auf jeweils andere Leute antworten? Oder war das im Diablo-Forum schon immer so? Aus dem WoW-Forum kenne ich das anders. Damit richtet sich diese Antwort jedenfalls nicht mehr nur an Schneejäger, sondern auch an Corn - kann ich jedoch scheinbar nicht ändern.

Hallo Ladyblanche
„Heraus kam ein Build, der sich hauptsächlich um Schildstoß, Gleißender Schild und Bombardement dreht.“

Ganz schön viel auf einmal. Und Du erwartest jetzt damit
geschmeidig die Reise zu meistern?
Vergiss es! All die o.g. Sites vermeiden es gekonnt, das Roland Set ins Spiel zu bringen und landen bei Akkhan.
LoN,LoD und Bombardement (ausschließlich)

Roland ist und bleibt das mit Abstand schwächste Crusader Set. Du wirst Damit nicht mal die Reise Teil 1 schaffen.
Will Dir das nicht mies machen, wenn es Deinem Spielstiel entgegen kommt, dann nimm es aber erwarte nicht, irgendwie Hilfestellung zu bekommen. Sry aber Nöö

Am Anfang der Reise nimmt Du LoN oder LoD.
Keinerlei Set !
Alle Items möglichst mit Dornen und vlt sogar in Uralt!
Jetzt die Gamechanger finden:
Bombengürtel und Bombenflegel, beide in den Cube an-lernen. Das reicht schon mal für GR 70+
Und die Reise Teil 1 ist Geschichte, Selbst der 50Mio Goldstrang sollte schon möglich sein

Ab Paragon 450 suchst Du nun das Akkhan Set und 2 Ansucher Teile, am Besten Schultern und Armschienen.
Ab Paragon 800 kommt das Norvald Set ins Spiel und LoN/LoD in die Tonne.
Nebenbei hast Du auch einen Prunkring im Cube.
Der Einsatz des Kapitän Sets (Level 70) ist dann fast schon das Endbuild.
Also Bombardement (Stachelfässer) ist alles was Du an Skills brauchst.
Weiterhin empfehle ich Dir 61%+ CDR (jetzt kommt gleich Tallaron lol) . Auf den Items kein CC, kein CD nur Dornen.
Unser Rick kann Dir noch mehr Tips geben, glaube der kann das.lol
Und nun viel Spass mit dem stärksten Char im Spiel.
:racehorse:
Edit:
Dornen sind Physisch, also 20% auf Ammu und Armschienen. Zu Beginn reichen 800k Leben, später jedoch 1,2M nebst 2x Leben pro Treffer.
Der Gaul mit dem Skill Dornen klingt verlockend, bringt aber fast nix, nimm hier Lebensgeneration.
Zum Norvald Set: Du wirst die beiden Teile mit Damage finden, schön für AoV aber untauglich für Bomber.
Norvald Flegel Schaden wegrollen,dafür CDR. Vit drauf lassen !, Norvald Schild ist so ein Mist Schild, kriegste in jeder Variante, aber kaum mit 15% Bomben+ und Dornen, hier auf nicht uralte ausweichen.
Akkhan Amulett das Gleiche, 100%CD, 10%CC kriegste nachgeworfen>Müll. Du brauchst 20% phys, CDR, Sockel und Dornen.
Genug der Theorie, auf auf ins Crusader Geschäft, Das Licht und die Dornengötter sind mit Dir.
(ツ)

1 Like

Bombardement ist wie schon erwähnt nur als Unterstützung gedacht. In erster Linie geht es um Schildstoß, welcher so nur in Kombi mit Gleißender Schild Sinn macht.

Doch, genau das willst und tust du, sonst hättest du dir deinen Post auch sparen können.

Warum nicht?
Es geht mir hier nicht darum, zu diskutieren, ob Roland samt Schildstoß von den großen Seiten hochgelobt wird oder eben nicht, sondern lediglich darum, welche Stats und Caps für die von mir gewählten Fähigkeiten wichtig oder andersrum vernachlässigbar sind.
Warum sollte mir damit niemand helfen?
Dass DU das offensichtlich nicht willst oder vielleicht auch gar nicht kannst, hast du deutlich gemacht, aber vielleicht findet sich ja ein Spieler, der entsprechende Ahnung hat und mir dazu etwas sagen kann.

Nochmal in aller Deutlichkeit: Natürlich könnte ich auch nach irgendeinem "Standard"build von irgendeiner Seite spielen, aber genau das möchte ich eben (vorerst) nicht, sondern erstmal schauen, wie weit ich mit meiner Variante komme.

2 Likes

Deine postings enthalten eindeutig zu viele „Ist mir egal“
Zudem willst Du gar keine Anregungen haben.
Troll?

.

ich bau auch gerne meine eigenen builds, die sonst keiner nachbauen will, weil ich schlichtweg grifting, grinding und progress nicht mag.

behalte weiterhin deine einstellung und lass es dir von niemandem ausreden

1 Like

Na, du bist ja süß.
Ich habe nach Hilfestellung zu Stats gefragt, speziell zugeschnitten auf das, was ich mir überlegt habe. NICHT gefragt habe ich nach: „Funktioniert sowieso nicht, spiel einfach das, was alle spielen!“ Also ja, es ist mir egal, was alle spielen, weil ich genau das (im Augenblick) nicht möchte. Selbst wenn das, was ich mir überlegt habe, am Ende nicht aufgeht, möchte ich diese Erfahrung bitte selbst machen „dürfen“.

Und was die Anregungen betrifft: Eine Anregung wäre z.B.: „Der Gedanke, Heilung aus Gold zu ziehen, ist nett, funktioniert aber nicht in großen Portalen, weil dort keines droppt.“ Hingegen mit der Dampfwalze über eine Idee zu fahren ist KEINE Anregung.

Mir fehlt halt noch die Erfahrung, worauf ich achten muss. Deshalb hatte ich gehofft, von der Erfahrung anderer Spieler profitieren und davon lernen zu können.
Gegen Grinding hab ich nichts, aber ich muss nicht in den Bestenlisten irgendwo ganz oben mitspielen. Das ist überhaupt nicht mein Anspruch. Mein Anspruch ist es eher, Spaß zu haben und mich selbst herauszufordern.
Ich bewege mich eigentlich in nahezu allen Lebensbereichen abseits vom Mainstream und gehe auch gerne unkonventionelle Wege. Gerade das ist es auch oft, was mir in Spielen besonders Spaß macht. So war es z.B. in WoW mit der Iron Man Challenge (in der Blood Thirsty Variante) oder in Minecraft mit Skyblock.
Um den Bogen zurück zum Thema hier zu schlagen: Ich hab mir in den Kopf gesetzt, zu schauen, wie weit ich mit dem oben beschriebenen Build (ggf. mit kleinen Anpassungen) komme. Genau das macht mir Spaß. Und zumindest bin ich schonmal „besser“ als ich das bislang war und merke auch, dass da noch immer Luft nach oben ist.

Mache ich, keine Sorge. Dir wünsche ich auf jeden Fall weiterhin viel Spaß mit deinen eigenen Builds.

3 Likes

Ich habe mir mal die Mühe gemacht dein Wunsch Build übersichtlicher darzustellen und zu vervollständigen.

https://maxroll.gg/d3planner/510861422

Gehe ich davon aus, dass du es nur für T16 nutzen möchtest? Anders kann ich mir den Edelstein „Gabe des Sammlers“ nicht erklären.

So viele Baustellen an dem Build:

  1. Diamond in der Waffe ist einen Smaragd unterlegen
  2. Gabe des Sammlers ohne einen Goldträger ist nicht wirklich sinnig auf T16
  3. Roland ist sehr offensiv gehalten. Dein Build hat in dem Zustand zu wenig Defense. Mit einem Goldträger wäre es eventuell auf T16 zu verschmerzen
  4. Überwältigendes Verlangen ist mehr gimmig. Es wirkt nur begrenzt auf Elite und auf Bosse gar nicht. Ich würde ein Krümmel im Cube nehmen und dafür den Verderben der Mächtigen für den Magenstein tauschen.
  5. Vom Playstyle eher auf Single Target abgestimmt. T16 Speedfarmen wirst du damit nicht.

Mir gefällt Schildstoß gar nicht, da es von der Animation her, zeitweise buggy ist. Am Anfang der Season habe ich mit Roland gespielt, allerdings mit einem goldenen Häuter und Skill Schwungangriff. Das ging viel leichter als Schildstoß und war bis T16 auch relativ in Ordnung.

Blödsinn. Selbst mit Shield-Bash kannst Du alles, was die Reise angeht erreichen - so lange es nur um den Schaden geht. Der Skill bleibt aber trotzdem Müll. Wenn Roland, dann mit Sweep Attack. Das ist zwar unangenehm langsam, macht aber Laune und bringt mehr als ausreichend Schaden mit.

Jein. Es geht dann eher darum, Support-Items für einen Skill zu finden und zu kombinieren. Dass muss nicht mit Bombardment zusammen hängen. Ganz am Anfang stehen zumeist die Hämmer oder aber Sweep Attack hoch im Kurs. Das wird dann genutzt, um ein komplettes Build zu farmen.

Zudem wäre z.B. Valor FotH dem Akkhan Bomber zumindest am Anfang um Welten überlegen. :wink:

Nur mal so rein rechnerisch:
Flail of the Ascended + The Final Witness:

  • Shield Glare teilt Schaden aus, der der Summe der letzten 5 Shield Bashs entspricht.
  • Das ganze dank dem Shield als PBAE.

Kein Damage-Multiplier. Nur eine zusätzliche Mechanik.

Zum Vergleich dazu:
Norvalds Set: +400% Schaden für 5s nach dem Reiten. Das bringt viel mehr als jene andere Item-Kombi.

Ok, man könnte Den Flegel noch dazu nehmen. Aber bringen wird das einfach nichts. Der Grund: Regel Nr. 1 im D3-TC: Gibt es keinen Multiplier, nutze es nicht!

Was genau Du versuchst, erschließt sich mir nicht. Du hast auf den Items teilw. Slash-Damage gerollt. Dein „Build“ verfügt aber über nicht einen einzigen Multiplier für Slash. Es bleibt praktisch gesehen bei den 230% Waffenschaden.

Klar, dazu kommen dann noch Main-Stat, Trapped, Powerful, etc. pp.

Schauen wir uns Shield Bash an. Dafür hast Du die Armschienen an. Bei drei oder weniger Gegnern + 348% Schaden. Multiplikativ, versteht sich. Deutlich interessanter ist aber der Rolands 4p. Sage und schreibe 17500% mehr Schaden mit Shield Bash noch einmal oben drauf - plus die ganzen allgemeinen kleineren Schadenserhöhungen.

Shield Glare z.B. hat überhaupt keinen Multiplikator für den Schaden. Lediglich die teuer erkaufte Mechanik, Schaden in Höhe der letzten 5 Shield Bashs auszuteilen.

Gehen wir einfach mal von 100 Schaden pro Shield Bash aus. Auf einen einzelnen Genger wären das also ganz grob überschlagen jene 100 Schaden * 348% * 17500% = 78848 Schaden.
Das ganze x5 für den einen Shield Glare. Also 394240 Schaden sozusagen oben drauf.

Allerdings nicht ständig. Bin mir nicht sicher wie weit man Shield Glare in Sachen CDR drücken kann. Selbst bei 60% CDR und ein paar Zodiac-Procs kannst Du den Skill nicht spammen. Aber ok. Lass es soweit funktionieren. Also 5x Shield Bash, 1x Shield Glare. In Summe dann also 788480 Schaden. Danach das ganze von vorn.

Mit Norvalds macht jeder Shield Bash 394240 Schaden in diesem Zahlenbeispiel. Einfach, weil die +400% Schaden vom Norvald’s Set auf den bisherigen Shield Bash Damage draufgerechnet werden. So ist das ganze ohne Shield Glare schon um ein mehrfaches stärker: 5x 394k Schaden = 1971k Schaden. Im Vergleich dazu Deine 788k. :wink:

Ja, man könnte nun den Flegen in den Cube packen und auch hier Shield Glare einsetzen. Wären dann in dieser Rotation auf ein Ziel halt knapp 4 Mio Schaden. Allerdings ist das eher unwahrscheinlich. Denn für Shield Bash ist das Piro Marella quasi ein gesetzten Item. Ohne den darauf befindlichen RCR ist Shield Bash kaum / gar nicht spielbar. Dass die 20% RCR von Crimson ausreichen, wage ich zu bezweifeln.

Dazu kommt noch, dass Du ohne Champ spielst. Dadurch geht Dir nicht nur Schaden und Zähigkeit verloren, sondern auch noch Zorn-Reg. Von der CC-Immunität und dem 2. Proc ganz zu schweigen.

Insg. kann man Rolands Shield Bash durchaus spielen. Es ist eines der schwächsten Builds im Spiel und auch in Sachen Game-Mechanik glänzt es nicht gerade. Allerdings machen Deine Skills teilw. einfach keinen Sinn. Siehe Slash aber auch Bombardment. Keine Ahnung, was genau Du damit unterstützen willst. Es gewährt Dir weder die Zähigkeit wie bspw. in Kombination mit dem Invoker 4p noch teilt es nennenswerten Schaden aus oder bietet sonst einen Nutzen. Die 500% mehr Schaden vom Gürtel im Cube sind halt nichts im Vergleich zu den 17500% vom Rolands 4p für Shield Bash. Noch dazu handelt es sich um einen Skill mit einem 60s Cooldown.

Nich sonderlich weit, da Du auf sehr viel Schaden verzichtest und insb. Deine Toughness fast schon sträflichst vernachlässigst. Wäre mir spontan nicht einmal sicher, ob das Build so brauchbar T16 spielen könnte.

Stats sind aber nicht das einzig wichtige. Die Kombination von Items und Skills ist deutlich entscheidender. Ansonsten wirst Du wissen, dass es sich beim Crusader um eine Stärkeklasse handelt. Insofern liegt Stärke in Sachen Main-Stat ganz weit vorne. Int und Dex kannst Du vernachlässigen. Vita ist insofern wichtig, dass es Dir genug Life-Pool generieren muss, damit Du überleben kannst.

Attack-Speed kannst Du mMn quasi komplett vernachlässigen, da Dir Rolands mehr als genug davon zur Verfügung stellt. CDR ist wichtig, da es mit Crimson synergiert und einer Deiner Fokus-Skills (Shield Glare) auf einem Cooldown liegt.
Resistenzen gibt es über Diamanten und allRes-Slots auf den Items. Da es sich nicht um ein Dornen-, Shimizu-Build oder ähnliches handelt, ist CC nebst CD für den Schaden sehr wichtig und gehört auf die Items. Deshalb gehört auch ein Smaragd in die Waffe. Die zusätzlichen XP über die Item-Secondaries bzw. Gem of Ease kannst Du ignorieren. Die spielen keine wesentliche Rolle beim Progress.

Problem ist eher, dass man sogesehen nur so lange „Bashen“ kann, wie man Zorn hat und einen Gegner anvisieren muss, damit der Skill überhaupt auslöst. Das spielt sich so unglaublich besch****. Das ist schon nicht mehr feierlich - vor allem, weil man dank der Animation auch stets und ständig an jedem Grashalm hängen bleibt.
Brauchbaren Zorn-Reg gibt es auch nicht bzw. nur in Verbindung mit dem veralteten Piro Marella, was dem Build bzw. Skill zusätzlich Wind aus den Segeln nimmt.

Man kann es ausprobieren. Will man aber wirklich diesen Spielstil spielen, dann ist der I6R4-ChargeBarb die deutlich bessere Wahl.

1 Like

Na sag ich doch ^^ Da spricht mir jmd aus dem Herzen. Genau das mach ich gerade in HC und höre noch chillig Dire Straits dazu :grinning:

Da stimme ich euch zu. T16 mit Sweep Attack ging sehr gut von der Hand. Auch von der Zähigkeit her, war es sehr angenehm zu spielen. Für den Seasonstart war es brauchbar. :slight_smile:

Das mit dem Bombardement habe ich in seinem Build gar nicht verstanden. Da hätte er genauso gut auch Invoker spielen können. Das wäre noch sinniger gewesen.

Meine Vermutung: Spielmechanik nicht verstanden und irgendwas auf die Leiste gepackt, was zwar ggf. toll aussieht, aber nix bringt … :slight_smile:

Der Bomber funktioniert bis Großes Portal 130 recht gut.Danach unspielbar.Macht keinen Schaden und stirbt zu schnell.

Unspielbar nicht.
Aber ab 130 braucht es Paragon und Wissen um die korrekte Rotation, Unser Rick beweist dies. Weitermachen.

Bei mir geht da nichts mehr.Egal was man versucht.290000 Dornen,super Abklingzeiten.
Alleine für den Portalwächter braucht man ca 5 Minuten.

Yo, der Boss kann den run verhauen.
Dein Kunibert hat doch den AoV kampfbereit, gehts damit nicht besser?
Es gibt derart viele Mapvarianten in denen der Bomber einfach komplett versagt.
Dann aber „The One and Only“. : Sieg…

Ich spiele ebenfalls am liebsten mit Shieldbash oder oder als CaptainCrusader.
Klar gibt es mit dem Roland-Build ab und an ordentlich ins Gesicht dafür fühlt es sich für mich deutlich mehr nach Kreuzritter an als irgendwelche Hammerwerfer oder sonstige Fernkampfvarianten.
Wenn man sich daran gewöhnt mit Blenden zu eröffnen solange der Buff vom Bash nicht läuft halten sich auch die Oh-s**t!-Momente in Grenzen und solange man nicht ständig auf das nächst höhere GRift level oder an die Spitze der Bestenliste will kann man echt Spaß daran haben von einer Mobgruppe in die nächste zu stürmen.

Beim P-Leveln priorisiere ich dabei allen voran Kostenreduktion und All-Res um Bossen eine mehr rein hauen zu können und nicht bei dem ersten Blitz umzukippen. Bombardement allerdings könnte ich nur mitnehmen wenn ich auf den Gaul oder ein Gebot verzichten würde und das kommt für mich beides nicht in Frage.

Viel Spaß mit dem Kreuzi.

Naja, wenn Roland, dann Sweep Attack, wie schon erwähnt. Die Mechanik von Shield Bash ist einfach zu grottig. Wer Spaß daran hat, von einer Mobgruppe in die nächste zu stürmen, der sollte Barb spielen. Wenngleich mit ein paar fiesen Macken versehen, spielt sich der I6R4-Charge-Barb (Charge = Ansturm) deutlich angenehmer als dieses Rumgekrebse mit Shied Bash … :wink:

1 Like