Abathur immer noch zu stark

Auf viele Maps ist Abathur sowas von übertrieben stark… wenn er sich auf ner Lane auf nen Helden setzt, biste direkt in der Unterzahl und kassierst übelst Schaden durch seine Buffs.

Wenn mal ne Lane wegen Objective nicht besetzt ist, haste da schnell nen Mutanten sitzen, denn du irgendwann nur noch kaputt bekommst, wenn du mit teilweise 2 bis 3 Leuten drauf gehst.

Dazu kommt noch, dass er Mule hat… Wenn man mal Schaden am Keep usw macht, hat der das ganz schnell wieder repariert. Zusätzlich sitzt fast immer safe in ner Festung und is kaum zu töten.

Abgesehen davon is sein Level 16 Shield einfach zu krass. Da haste nen Gegner fast tot, er bekommt Shield und rennt mit+40% Bewegungsgeschwindigkeit weg. Den kannste net mal mit nem Reittier einholen.

Insgesamt ist das alles absolut übertrieben. Von solchen Krebskombis wie Abathur+Illidan will ich erst garnicht anfangen… ne Freundin wurde neulich von nem Anduin mit Abathur gekillt. Den Typen haste nicht kaputt bekommen. Und er war so abartig schnell, dass man nicht fliehen konnte.

Dann holt er aber wenig Erfahrung und ist eher ein schlechter Aba!

Und lass mich raten, es geht um QM?

2 Likes

Der Modus is vollkommen Wurscht. In der SL hab ich den noch nie gesehen.

Aba ist zu stark, aber in der SL nie gesehen.:thinking:

8 Likes

Unterm Strich beschwerst Du Dich aber einfach daß Du mehrere 1vs2 Situationen nicht Deinen Gunsten entscheiden konntest oder verstehe ich das falsch?

Das es er davon abgesehen halt Keeps reparieren oder einen Verbündeten shielden/escapen lassen sind ja an sich keine OP Fähigkeiten.

1 Like

Nervig ist doch größtenteils nur Mule, ansonsten ist Abathur nicht zu stark

Kommt immer drauf an. Wenn der Gegner z.B. Falastad oder Dehaka haben ist ruckzuck das ende deines Lebens

Das ist ja genau sein Vorteil. Dafür ist der Nachteil, das eben ein Körper im Kampf fehlt.

Ich nutzt die Mule kaum noch, wenn ich Aba Spiele. Es lohnt sich zu wenig. Es dauert ewig eh etwas wirklich Repariert ist und am lvl 16 Spielt es eh keine Rolle mehr. Wenn die gegner zu 5. kommen und gerade nicht alle von uns auch am selben Fort sind ist es Kaputt, egal ob es 100% hatte oder nur 50%.
Lediglich z.B. beim Tempel ist es eine Überlegung wert (meiner Meinung nach).

Selbst in der Festung gibt es mehr als genug Möglichkeiten.
Im QM kann man sowieso immer glück oder Pech haben, im SL ist Zera sehr gut.

Wenn du es Solo schaffst 2 Spieler zu beschäftigen, ist das doch super. Währenddessen kann dein Team 4 vs 3 spielen

welcher bei den anderen helden entfernt wurde und es keine neuen gab, die mit dieser (oder einer änlich funktionierenden) fähigkeit ausgestattet wurde
natürlich könnte man dahingehend diskutieren ob es daran liegt das sie schlicht keine “spizialisten” mehr haben wollen … oder ob es allgemein schwierig ist supporter zu entwerfen, ohne das diese zu stark in andere bereiche einschneiden (siehe medivh oder tass mit healing-shild)

Mule wurde doch auch generft:
Level 7
Calldown: MULE (Active)
Healing per second reduced from 100 to 90

Ich nehme, bis auf Tempel, meist lieber den AoE-Schild, da dieser auch AoE heilen kann. Mule hatte, in meinen Augen, seine Glanzzeit, als Gebäude noch Munition hatten.

Das Problem an Aba ist wie mit Murky, die Leute wissen nicht, wie man mit ihnen “dealt”.

Zumal wir mal wieder über QM reden und dort sind manche Helden nun einmal stärker, weil du nicht gezielt counterpicken kannst, dafür sind viele dieser Helden in Teamwahl/SL nicht so stark, also lasst sie doch zumindest für einen Modus “viable” sein.

hust
nova, wa :wink:
hust

Generell der Stealthrework!

Wann war Stealth je OP in Liga? Gab genug Counter: Tass, Medivh, Spähdronen…

Ich bin mir noch nicht einmal sicher ob es wirklich am stealth liegt :thinking:
die beiden helden die dies haben und dennoch aktive in der sl /div s und div 1-7 gespielt werden, sind halt samuro und zera … und diese werden eher wegen anderer qualitäten, als ihrem stealth gepicked

Wenn mir hier nochmal einer erzählt, dass Tassadar ein Konter zu Stealth sei, der soll sich doch bitte in die Ecke stellen und schämen.

3 Likes

Ich denke gemeint ist hier nur, das man denjenigen sehen kann und nicht das man gegen den gewinnt

1 Like

Das kannst du mit den 70+ anderen Helden auch. Allerdings besitzen die noch eine Form von CC, Schaden oder sonstigem und haben nicht noch dazu die HP von Murky.

Naja sehen ist nicht gleich sehen. Das du den siehst ist klar, aber es gibt einen Unterschied zwischen “ich sehe da was schimmern” und “da ist Zeratul und ich kann in anklicken und mit AA … angreifen”

1 Like

Stealth wurde weswegen überarbeitet?
Wegen den andauernden Heul-Posts a la:
I cant see valeera / nova / zera tooooo strong op

Das momentane Stealth ist meiner Meinung nach easy zu sehen.

3 Likes

Valeera is immer noch übelst ätzend. Die hockt im Busch, beamt sich aus gefühlten 30 Metern an einen ran und stunnt. Und irgendwie kommt die fast immer noch lebend raus.

1 Like

Jeder Held, wirklich JEDER hat Vor- und Nachteile.
Abathurs Vorteil ist seine globale Präsenz und sein Body Soak auf einer Lane, während einer Obj-Phase.

Nachteil:
Er kann kaum eine Lane alleine soaken.
Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage bzw. behaupte, dass er gegen jeden Sololaner verliert. ( 1 v 1)

Das bedeutet was?
Das Team stellt ab und an einen Helden ab, damit die Abathurlane nicht zu sehr eingedrückt wird.

Für den Sololaner ist es dann ein 1 1/2 vs 1, was so viel bedeutet wie: Passiv soaken, nichts riskieren, v.a. im Early, denn nach wie vor gilt

Minion-Waves>Kills
(bis ca. lvl 13)

Bis Lvl 10 hat das Team mit Abby einen entscheidenden Nachteil:
Das Abbyteam ist ein 4 1/2 vs ein 5er Team.

Ab Lvl 10 muss der Abathur den besten Moment für seine Ult finden. Insbesondere eine zu früh gezogene Copy kann den TF entscheiden bevor er begonnen hat.

Du siehst: Abathur ist ein schwer zu spielender Hero, den nur sehr wenige meistern. Ein guter Abathur kann ein Team ez carrien, aber jeder Held in den Händen eines guten Spielers kann carrien. Man muss “nur” gut sein. :smiley:

Fazit:
Bevor man nach irgendwelchen Nerfs ruft, sollte man sich vielleicht mit dem Helden zuerst beschäftigen, damit man ihn versteht.
Verständnis entwickeln für die Stärken und Schwächen.

Das hilft mir für den nächsten Kampf / Spiel, um seine Schwächen gegen den Helden auszuspielen und als Sieger vom Schlachtfeld zu gehen. :wink:

3 Likes

was aber auch daran ligt, dass gefühlt 98% aller stealth-spieler wie idioten herum laufen, anstelle mal an einer position zu verharren :X

1 Like