Für alle, die sich verbessern wollen

… mache ich hier mal einen Replay-Thread auf.
Postet einfach hier euer Replay (oder gerne auch mehr als nur 1) und wartet auf eine Antwort.
Ich werde ab und zu hier vorbeischauen und hoffe mal, dass das auch andere Dia/Master-Spieler machen.

#1: Replay in Sc2 auswählen und “im Ordner öffnen” (unten in der Mitte)
#2: Replay - Pfad (Odner-Pfad auf der Festplatte kopieren und auf drop.sc diesen Ordner öffnen, um euer Replay hochzuladen
(Alternativ gibt es auch gggreplays.com und sc2replaystats.com .)
#3: den Link von drop.sc hier posten

2 Likes

Bin Protoss auf Platin-Niveau. Meine Gewinnrate gegen Protoss und Zerg beträgt 60 %, gegen Terraner nur 30 %. Ich verliere sowohl gegen Mech als auch Bio. Das Absurde ist, dass selbst Terraner, deren schlechtestes Matchup TvP ist, anscheinend locker gegen mich gewinnen. Ich selbst gewinne eigentlich nur gegen Cheeses. Hier 2 Replays gegen Mech:

  • drop.sc/replay/12607185
  • drop.sc/replay/12607188

Gegen Bio habe ich noch kein Replay, weil ich einen neuen Computer verwende.

1 Like

Das zweite Replay war etwas besser (3. Nexus nicht total-ultra-spät), aber generell fehlen dir da 3 essenzielle Teile:

a) building placement / wo man Gebäude hinbaut (gegen Terraner baut man erstmal KEINE wall / Mauer), sondern versucht, mit den ersten 3-4 Gebäuden (manchmal nur ein Pylon) den Hintereingang für Reaper zu blockieren.
WENN du eine extrem frühe factory / Fabrik mit Reaktor scoutest, kannst du eine Mauer vor der Natural / 2. Basis bauen, sodass du mit 2 stalkern / Hetzern zumachen kannst gegen 4-6+ Hellions.

b) Wirtschaft (größte Baustelle):
Dein 2. Nexus ist etwas zu spät (pylon, gate, gas, 2. nexus, core / pylon wäre besser - core vor Nexus ist aber auch ok; ich bin mir nicht 100% sicher - hauptsache, der Stalker bzw. Adept (wird schneller gebaut als ein Stalker) ist zum Reaper-Timing da.
Deine 3. Basis ist allerdings teilweise so spät, dass du kombiniert mit der Tatsache, dass du nie durchgängig Arbeiter bis ca. 75 baust, eigentlich direkt rausgehen kannst.
Außerdem solltest du immer wieder überprüfen, ob über dem Nexus rote Zahlen sind, damit dein Einkommen stabil ist.
Falls der Terraner einen Allin macht (NICHT zuviel expandieren / zuviele Arbeiter Vorsprung aufbauen) oder der Terraner z.B. im späteren Spielverlauf extrem wenig Arbeiter hat UND du bei 200/200 bist, kannst du ein paar Arbeiter verheizen, um nicht im army value (Wert der Armee) zu weit hinten zu sein.

Lies dir diesen Teil bitte mehrfach durch und überleg dir hier was oder stelle Fragen. Solange du nicht in der Lage bist, einen wirtschaftlichen Vorteil zu erlangen (du hast mehr Arbeiter und / oder tötest mit warp prism + chargelot / DT / Adept bzw. Oracle oder was auch immer nie SCVs), wirst du ab Platin große Probleme haben.
Schau dir nach JEDEM verlorenen Spiel das Replay an und überlege dir, wie du hättest angreifen & Schaden machen können bzw. effizient Armee tauschen (traden) können.

c) Zusätzlich zur ökonomischen Schwäche ist dein Flächenschaden (collossi, storm/ HT, disruptor) sehr spät bzw. tech-Einheiten eher rar.
Der Wert und das Potenzial deiner Armee bestimmen, wie deutlich du gewinnen kannst. Wenn du nicht durchgängig Arbeiter baust hast du kein Geld für Tech und wenn du den Tech zu spät baust, verlierst du gegen jedes timing / jeden push.

TL;DR:

  1. Arbeiter bauen & lieber mit zu vielen Exen / Arbeitern verlieren als mit zu wenig (dann kannst du einfach in’s Replay gehen und sehen, wann im army value / tech hinten warst)!!!
    –> Stichwörter: mental check list / mechanics, upkeep (Saturation kontrollieren / rote Zahlen über dem Nexus / Anzahl der Arbeiter immer wieder kontrollieren: Mauszeiger über das Supply in der rechten oberen Ecke bewegen)

  2. building placement, build order, grober Plan / Ziele bzw. army comp:
    Das ist ein sehr großer Punkt und du musst hier einfach immer wieder Replays zur Verfügung stellen, Streams schauen, Fragen stellen und vor allem gegen bessere Spieler spielen, die gnadenlos deine Fehler ausnutzen.
    Das Ziel hier ist EFFIZIENZ bzw. eine effiziente BO (build order).
    Wenn du in Platin nicht mit a-move gewinnen kannst, machst du etwas GRUNDLEGEND falsch (Arbeiter nicht gebaut, sinnfreie Umwege / unnötige Gebäude oder Einheiten).
    Die ersten 5 Minuten müssen sitzen wie bei den GMs, wenn du solide in der Diamantliga mitspielen möchtest (nur mit extrem viel weniger Micro & Multitasking (mehr shift-Taste nutzen stattdessen)).

Edit:
guide (englisch):
https://www.youtube.com/playlist?list=PLFeZeom2b4Dm_PXPREvPRAJVa6dijv0FF

BO (englisch; Es wird hier ein Update geben innerhalb der Woche oder der nächsten Woche.):
https://imgur.com/a/GoZ3O1o

Upkeep:
https://www.twitch.tv/vibelol/clip/HonorablePlumpWalletFUNgineer

Außerdem würde ich an deiner Stelle nochmal deine Hotkeys & Einstellungen durchgehen, ob du nicht einige Sachen ändern willst:
–> rapid fire
–> base camera / Basiskamera & camera location / Kameraposition
–> control groups / Steuerungsgruppen
–> Wieviele Steuerungsgruppen willst du bzw. wie kannst du besser dein Geld ausgeben und reagieren mit mehr / anderen Steuerungsgruppen usw.
–> Sonstige Einstellungen
a) Maus & Tastatur (Windows Systemsteuerung):
https://www.youtube.com/watch?v=lRzaIP6jl5s&t=0
b) best match vs. NA West usw. (nimm immer US east, wenn du auf dem NA-Server spielst): Optionen --> Sprache und Region müsste das sein
c) Spiel LANGSAMER und EFFIZIENTER.
Wenn du nochmal ein Replay verlinkst, bei dem du ne halbe Minute einen DT (dunkler Templer) babysittest oder mehr als 2 Minuten deiner Armee beim a-move zuschaust, anstelle zu macroen bzw. dich zurückzuziehen, wenn du die andere Armee nicht ez zerlegst, hau ich dir das Teil um die Ohren :wink: :eyes: :yin_yang:

Viel Erfolg!

1 Like

Vielen Dank. Was empfiehlst du denn gegen Mech? Das scheint ja inzwischen auf meinem Niveau gegen Protoss derzeit beliebt zu sein.

2 Likes

Das kommt drauf an, was für eine Art von Mech.
Sowas wie chargelot/archon/voidray/immortal sollte gut funktionieren.
3-4 observer und 1-2 sentries zum Scouten.

Mit blink-stalker/immortal und dann entweder voidrays gegen BC oder Banshee Opening bzw. storm/collossi opening gegen bio machst du eigentlich nichts falsch.
Gegen widow mines würde ich collossi bauen und gegen Liberator sind ein paar Tempests nicht schlecht, aber generell so viel Macro wie möglich und so wenig Micro wie möglich.
Das Einzige Micro, dass du in Platin 1 / eher D3+ machen „darfst“, ist deine Armee aufzuteilen und von 2-3 Seiten anzugreifen (wenn du sowas wie chargelot/archon spielst).

Voidrays und carrier kannst du vergessen, sobald Thore draußen sind (von phoenixen ganz zu schweigen) und gegen widow mines kannst du collosse bauen und 1-2 observer mit Rechtsklick anfügen.
Theoretisch könntest du auch 5-6 sentries bauen und immer wieder mit halluzinierten Phoenixen drüberfliegen und dann in die Armee rein. ^^

Aber wie gesagt: Stalker/immo so bis Minute 5 oder so als opening und dann vor allem probes bauen, upgrades, Einheiten, scouten, expandieren, upkeep.

Poste einfach mal ein Replay, wenn du wieder gegen Mech verlierst.

Edit:
Hier ist ein Video von mir von gestern zum Vergleich:
https://www.twitch.tv/videos/523516611

Der Unterschied zu dir sollten eigentlich nur 3 Punkte sein:
a) Die ersten ca. 5 Minuten sollten solide sein (bis du die erste probe an der 3. base baust)
–> walls / building placement üben (z.B. dein Trainingspartner sollte 2 Dinge haben: 1 observer + einige sentries für halluzinationen, mehrere Overseer oder mehrere orbital commands für scans / mules UND eine Armee, die (nur) deine Mauer schnell kaputt machen und sich dann wieder zurückziehen kann.
(mit zerg geht das am besten mMn. wegen changelingen)
–> effizientes expandieren zur zweiten base und dritten base (building placement & absolutes Verteidigungs-Minimum / scouting)
b) army comp nicht nur stalker, sondern chargelot/archon z.B.
c) schneller spielen, 2 forges, wenn du die erste probe an der dritten base gebaut hast.

Zusätzlich natürlich 3-4 observer und 1-2 sentries für scouting. (Position und Art der gegnerischen Armee und Basen)

1 Like

Hallo,
ich habe hier ein Replay:
drop.sc/replay/12658050
Ist TvP. Was kann ich (Terraner, Silber-Liga) besser machen?
Viele Grüße
chrysi

Da ist schon einiges aber hör am besten wenn er antwortet auf Shuuragksh :wink:
Du hast Angst vor zwei Adepten obwohl du einen Tank und mariens hast das hat dich schonmal dumm erwischt denke ich. Wenn man Angst hat spielt man ja schon blödsinn zusammen.
Du produzierst nicht durchgehend Worker. Selbst wenn du die zweite noch nicht stehen hast kannst trotzdem Worker weiter produzieren. Dann kannst die sofort runter ziehen. Es sei denn natürlich du weißt das ein Rush oder ähnliches kommt.
Du hattest schon recht früh Overmins. Nach 2-3 Minuten über 500 Overmins. Gerade so früh im Spiel ist das tödlich. Später war dein Gegner viel schlechter aber da hatte er auch schon fast gewonnen.
Was kannst du besser machen?
Keine Angst haben (leicht gesagt ich hab sie selber immer wieder) das macht dich schlechter als du eigentlich bist.
Durchgehend Worker bauen und keine Overmins.
Versuch die ersten 5 Minuten im spiel durchgehend Worker zu bauen nicht supply block zu sein und deine Mins unter 400 zu halten (abgesehen natürlich vom sparen für eine exe).
dann läuft das schon viel besser.
Im Spiel an sich hättest die beiden Adpeten aggressiver angehen können um vernünftig exen zu können. Mit weniger Overmins hättest mehr income und Army und der folgende Angriff kann dann schon ganz anders aussehen :wink:

Viel Erfolg weiterhin.

2 Likes

https://www.youtube.com/playlist?list=PLFeZeom2b4DmHduNHeFj-6PfoasuSQn3P

BO:
https://imgur.com/a/F7gZJwh

Den wichtigsten Teil hat Lacronismus ja schon zusammengefasst.

Im Gegensatz zu Vibe würde ich dir empfehlen, am Anfang widow mines zu produzieren gegen protoss (tank, widow mines aus der ersten Fabrik mit Reaktor und sonst gleich, evtl das Gas einen Ticken früher)
und gegen Terraner aus der ersten Barracks ohne Addon durchgängig Marines zu produzieren, nachdem du so schnell wie möglich den ersten Tank gebaut hast.

Der Unterschied ist, dass du gegen frühe Lufteinheiten (Banshees, Oracles, Liberators) etwas hast, was nach oben schießt, bevor der erste Thor rauskommt.

Die widow mines kannst du z.B. 1 pro Mineralienlinie und 1 pro Rampe vergraben, bis du so 6-10 Stück gebaut hast und dann bis zum Ende des Spiels dort lassen.

So ab Platin 3 kannst du dann eine solide BO lernen.

Bis Platin reicht es vollkommen, F2 + a-move zu machen, solange du durchgängig SCVs baust und dann deine Ressourcen ausgibst für Einheiten.
Auch das eine SCV, das bei Vibe durchgängig CCs baut, ist ziemlich wichtig.

1 Like

Hallo,
danke für die Antworten und frohe Weihnachten.
Ich hab die Tipps beherzt, baue nun durchgängig scv und achte darauf, keine overmins zu haben.
Hier noch ein weiteres Replay:
drop.sc/replay/12714691
Da bin ich etwas ratlos. Ich wollte bei 5:30 los und bei 6:00 Gegner angreifen (mehr trauen, aggressiver agieren).
Ich hab am Anfang erkannt, dass es sich um einen schnell expandierenden Zerg handelt, wusste aber nicht, dass er bainlinge produziert. Allerdings gehe ich davon aus, dass solche auftreten können. Man sieht auch, dass ich versuche meine Marines aufzuteilen, damit die bainlinge nicht zu hart reinhauen, hat aber nicht viel gebracht.
Was hätte ich hier besser machen können?

Ich bin mit meiner APM von ca. 60 nicht ganz zufrieden. Allerdings möchte ich meine BO beibehalten, weil alles andere bringt mich nur durcheinander. Vielleicht kann ich die BO noch etwas anpassen?

Ich orintiere mich übrigens an den Einführungsvideos von BeastyqtSC2:

Viele Grüße
chrysi

  1. Schau das Replay nochmal und drücke „i“ (income). Das ist der Hauptgrund, warum du verloren hast.
    Aber keine Sorge - das verstehen selbst manche Terraner in Diamond nicht 100%-ig.

  2. Du kannst natürlich Bio/Tank spielen statt, auch wenn es nicht effektiv ist, wenn du weniger als sagen wir mal 120 APM hast.
    Allerdings ist alles gut, was dich dazu bringt, schneller zu spielen UND was Spaß macht.
    –> Kleiner Trick: Wenn du deine Armee auf Steuerungsgruppe 1 legst und die Marines NOCHMAL zusätzlich auf Gruppe 2 legst, kannst du Folgendes machen:
    a) 1, a-move
    b) 2, Rechts-Klick (nen Schritt zurück)
    c) 1, stim
    Dadurch sind deine Marines hinter den Maraudern, die Banes zerschellen an den Maraudern und alles schießt mehr oder weniger die ganze Zeit.

  3. Ohne Combat Shield haben deine Marines 45 HP und Stim reduziert die HP der Marines um 10.
    Jetzt schau nochmal das Replay und erzähl mir, wieviel Schaden ein Baneling macht.

  4. Wenn du das Ganze gelesen hast, schau das Replay nochmal und zähl, wie oft du die Maus bewegt hast, um den Bildschirm zu bewegen. Gleichzeitig hast das Production Tab (d) offen und zählst die Sekunden, in denen du keine SCVs baust.

Edit: Hier ist noch ein Replay - das bekommst du auch hin, denke ich:
https://drop.sc/replay/12715650

Edit2: Hier sind noch 2 Replays:
https://drop.sc/replay/12715992 (gegen ling/bane ohne tank und ohne micro)

https://drop.sc/replay/12715993wieder gegen KI aber mit Tanks am Anfang

Edit4: Wenn du deine APM, Micro & Multitasking verbessern willst, kannst du gerne nächsten Sonntag (28.12. ab 18 Uhr) mittrainieren.
https://www.twitch.tv/videos/524945205
(Es sind leider nur 2 Zergspieler dagewesen, deswegen ist es hauptsächlich aus Zergsicht gewesen, du siehst aber so halb, wie man macroen kann (halt nicht die upgrades und medivacs vergessen so wie ich ^^).

1 Like

Hallo Chrysi,

Ich denke Du bist auf einem guten Weg. Solange Du im Hinterkopf behältst, das Makro der Schlüssel zum Erfolg ist, wirst Du mit der Zeit immer besser.

Ich selbst war vor 3-4 Jahren auch Bronze mit 30 APM. Inzwischen hänge ich genau zwischen Platin/Diamant und erreiche meist 110 APM.

Es dauert seine Zeit, das will ich sagen. :slight_smile: Übe Dich im Grid-Key Layout und versuche so viel wie möglich Shortcuts zu nutzen.

Im übrigens empfiehlt „Vibe lol“ in seiner „Bronze to GM“ Serie, als Terraner mit Mech zu spielen, statt Bio, weil man hier mit weniger Micro, also auch mit 60 APM, in eine höhere Liga aufsteigen kann.

Bei Mech kann man nämlich einfach mit der Armee angreifen, und während der Kampf läuft sich einfach um seine Base zuhause kümmern, und den Kampf gar nicht mehr verfolgen. (Das geht bis zur Platin Liga)

PS: Danke auch an Shuuragksh für Deine tolle Unterstütung :slight_smile:

2 Likes

Danke, ich brauche noch Zeit. Aber vorab:
1 Marine: Was ist, wenn ein reaper kommt?
CC an Natural: Wäre es nicht sicherer in der Main zu bauen und dann rüber zu fliegen oder verliert man da zuviel Mining time?

Gegen Terran kannst du mit Marine/Cyclone eröffnen (depot, gas, barracks, reaper + OC-upgrade, factory, techlab an barracks, 2. cc unten (low ground; alles ein Gas).
–> Wenn du 2 Cyclones hast, kannst du einen Tank und einen Raven bauen (2. Gas in der Main, nachdem du das 2. CC angefangen hast) und Marines bauen.
Und dann Marine/Tank + 2-4 medivacs, dann mass viking/tank + upgrades (2x ebay, 1 armory kurz danach und dann wenn du Ressourcen über hast, auch das Upgrade, mit dem sich vikings, hellbats und thore schneller umwandeln können (irgendwas mit servos).
–> Die 2 Cyclones retten dir den Hintern gegen fast jeden Cheese.
Wenn dein SCV in der anderen Basis keinen fast expand scoutet, direkt nen Bunker bauen an ner Rampe und das 2. CC zur Not nach oben fliegen - es hält aber ne Menge aus. Sobald dein erster Tank draußen ist, bist du ziemlich sicher auf 2 Basen - musst aber auf jeden Fall durchgängig Tanks bauen und den 3. Tank in der Main base lassen wegen Drops.
Raven/Viking gegen Banshee, Liberators und Drops; Cyclone gegen cheese, tanks gegen nen bio push und marines als Puffer (besonders im Bunker) oder um Lufteinheiten zu snipen.

Gegen Protoss kannst du 4 widow mines bauen so schnell wie möglich (oracle, proxy gate), dann so 4-6 tanks und mit den restlichen Mineralien marine/medivac und ab 2 base saturation das 3. CC anfangen und unten Gas nehmen.
Wenn du zuviel Gas hast, hole dir medivacs, dann upgrades und so ab Basis 4 (wird grade gebaut), kannst du mit den Liberatorn anfangen (+ fusion core für liberator range). Gegen Protoss kannst du auch +1 angriff für die Tanks holen und dann +angriff für die Liberator. Vikings sind im TvP eher nicht so toll mMn, aber marine/tank/liberator ist eigentlich nie verkehrt.
–> Gegen Chargelot/Archon halt direkt zu mass widow mines und liberator wechseln (drilling claws upgrade für die Minen holen asap über die armory!) und gegen mass air viking/widow mines und dann asap thore mit hip modus (Einzelschaden).

Gegen Zerg kannst du generell Hellions so schnell wie möglich bauen und nen Bunker mit 4 Marines vor der zweiten Basis, dann mit hellions pushen und cyclones nachziehen (1 Reaktor-Fabrik und eine mit Techlab). Ab der 3. Basis kannst du dann Liberator bauen. Dann kannst du dir Zeit kaufen für’s Macroen, weil die Liberator Hellion/Cyclone kurz beschützen können.
Ab der 4./5. Basis kannst du dann auf BCs / widow mine gehen (drilling claws, yamato cannon).

Danke für die rassenspez. Tipps.
Ich hab mir ein paar Videos von Vibe angeschaut und muss sagen, dass ich das macrogame bisher nicht so ernst genommen habe. Gestern hab ich nach dieser Strategie zum ersten Mal seit langem im TvT gewonnen.
drop.sc/replay/12736320
Jetzt denke ich auch: Macro ist king. Und bei meiner APM ist Mech dann doch die bessere Wahl.
Es gehört schon Überwindung dazu, den Focus auf die WBFs zu setzen, während die Armee an der Frontlinie steht. Aber durch das Macro produziert man so schnell Einheiten nach… die Quantität macht’s am Ende aus.

2 Likes

Das geht definitiv in die richtige Richtung! <3

Mögliche Hausaufgaben (eine nach der anderen von oben nach unten, immer 10 Spiele lang zusätzlich auf diese Sache achten):

  1. Immer wieder mit den Augen von oben rechts nach unten links und zurück wandern (Supply / Ressourcen --> Minimap --> Supply / Ressourcen --> Minimap --> …) und untätige Arbeiter zur der Arbeit schicken, die gerade am Wichtigsten ist:
    –> supply depots bauen (generell solltest du ca. 20 supply mehr haben durch Depots
    –> mehr gas (wenn du viele Mineralien und wenig Gas hast; evtl. SCVs von den Mineralien in’s Gas schicken)
    –> mehr Mineralien (erstmal nur SCVs bauen oder mit ein paar SCVs aus dem Gas gehen und stattdessen an die Mineralien, expandieren, mehr OCs)
    mehr Produktionsgebäude (wenn du deine Ressourcen nicht immer wieder auf 0 bringen kannst)

Tipp:
Wenn du mit dem Mauszeiger rechts oben über dein Supply fährst, siehst du, wieviele Arbeiter du hast. Vibe empfiehlt meistens 70-80 (mehr Armee) und Progamer wie TY und Special empfehlen eher 90-100 (weniger Armee, mehr Einkommen, allerdings auch besseres Micro nötig, da du weniger army value hast / deine Armee weniger wert ist!)

  1. Mehr Reaktionszeit und keine Produktionsunterbrechung - Depots und Platzierung von Gebäuden:
    –> Du kannst SCVs, die Depots bauen, untätig werden lassen, nachdem sie mit einem Depot fertig sind. (Wenn du also untätige Arbeiter bemerkst, musst du wohl mehr Depots bauen.)
    Gegen Terraner solltest du auch generell Produktionsgebäude NICHT an der Front bauen, sondern lieber so, dass sie nach deiner Armee angegriffen werden und Depots da bauen, wo es z.B. in deiner Main Base noch dunkel ist, damit du Angriffe (drops, runbys) früher siehst.
    –> Raketentürme musst du gegen unterschiedliche Einheiten unterschiedlich platzieren:
    a) Gegen alles bis auf Liberator und Drops (medivac, overlords, warp prisma), mitten in die Mineralienlinie.
    b) Gegen (viele) Mutas und Banshees zusätzlich zumindest links und rechts außen einen Sensorturm bauen und deine Armee etwas verteilen (hauptsächlich Thore).
    c) Gegen Liberator solltest du eine Art großes Dreieck bauen oder einen Teil davon (den ersten Raketenturm hinter deiner Mineralienlinie und dann einen rechts und links davon auf der anderen Seite der Mineralienlinie).
    Alternativ dazu, kannst du auch so 6-8 Vikings bauen und die Hälfte ganz außen links und die andere Hälfte ganz außen rechts patroullieren lassen.
    Wenn die beiden Gruppen Liberator oder Drops nicht automatisch abfangen, kannst du auch einfach die Steuerungsgruppe und a-move drücken über die Minikarte.

TL; DR: Stell dir einfach vor, du würdest die Angriffe sehen, bevor sie passieren (Ein Depot wird zerstört, aber nicht deine ganze Basis) und du hast schon Einheiten in Position. Oft probieren die Leute eine Art von Angriff mehrmals.

  1. Saturation kontrollieren (Mineralien & Gas):
    –> Schau dir nochmal dein Replay von oben an und achte auf deine Saturation (keine roten Zahlen über Deinem Hauptgebäude oder dem Gas) und untätige Arbeiter. Das Ziel in Sc2 ist nicht, der beliebteste Chef zu sein und Parties für deine SCVs zu organisieren.

ALLERDINGS bringt dir eine bessere Saturation (mehr Einkommen) nichts, wenn du deine Ressourcen nicht ausgeben kannst. Schau also, dass du immer zuerst deine Produktion (SCVs, Kampfeinheiten, Depots) kontrollierst / weiter befeuerst und untätige Arbeiter beschäfftigst (Welche Ressource brauche ich jetzt am Meisten ? Siehe Punkt 1.)

  1. Versuche, deine Armee effektiver mit wenig APM zu steuern - vor allem mit shift-Befehlen.
    Anstatt mit deiner Armee mit a-move auf die gegnerische Basis mit Türmchen + Panzern/Lurkern/Collossi draufzurennen, kannst du auch einfach die gegnerischen Basen scannen.
    a) Basis ohne Luftverteidigung oder an einer (größeren Stelle) ohne Luftverteidigung?
    –> Nimm einen Liberator / Battle Cruiser oder eine Banshee auf eine Steuerungsgruppe, scanne die Basis und bewege die Einheit mit shift-Befehlen über die Minikarte in die Nähe. Die letzten zwei Befehle (letzter Bewegungsbefehl und danach Belagerungsmodus bzw. Position halten über die große Ansicht direkt vor dir.
    b) Basis mit Luftverteidigung?
    Mach das Gleiche, aber mit 2-3 Panzern und belagere die Basis so, dass deine Panzer nicht angegriffen werden können (zumindest nicht direkt).
    c) Sind eine oder alle Basen extrem geschützt?
    Zeit für … Nukes! 3 Ghost Academies, erforsche cloak for die ghosts und 3 Nukes, dann mach das Selbe wie bei Schritt 1, aber die 2 letzten Schritte bringen den Ghost an eine sichere Stelle und feuern danach die Nuke ab.

Wenn du alle Vorschläge von oben nach unten durcharbeitest, solltest du dich mindestens in Platin wiederfinden.
Du kannst auch generell mal ein paar Micro Trainer im Arcadebereich ausprobieren, damit deine Finger schneller werden und du besser macroen kannst (shift-Befehle, um Raffinerien zu befüllen und Scouts auf der Karte zu verteilen).

1 Like

Danke Shuuragksh für die vielen Tipps.
In den letzten Spielen habe ich öfter verloren.
Mein Aufbau ist noch lange nicht flüssig, gerade in den ersten 10 Minuten bin ich relativ langsam und vergesse manche Klicks (z. B. 3 WBFs zu Gas schicken nach Bau, Techlab an Barracks bauen). Wie kann man sich das eigentlich gut merken?
Cheese abwehren ist bei dem mech-build schwieriger als bio, wie ich finde. Es dauert relativ lange, bis die ersten Tanks draussen sind. Und Tanks und Hellions können ja nur Bodeneinheiten angreifen. Die Versuchung ist groß, mehrere Marines zu bauen, aber das verzögert den Bau der Gebäude und die ganze BO.
Ich versuche auf Nummer sicher zu gehen, das 2. und 3. CC in der main base zu bauen. Zu dem 2. CC baue ich gleich eine Armory und eine Engineering Bay, um Turrets und den Thor früher bauen zu können.

1 Like

Ich kann dich ein bisschen cheesen und schaue, wo du offensichtlich überflüssige Aktionen machst.
Die ersten 5 Minuten sind extrem wichtig.
Shuuragksh#2589

1 Like

Danke für das Angebot, ich hab ein request gesendet.
Hier noch mein letztes Replay:
drop.sc/replay/12748170
Viele Grüße
chrysi

Da frag ich mal Ahnungsloserweise ob man nicht gut cyclones gegen cheese bauen kann oder sind die so teuer geworden? Bin kein Terraner erinner mich aber mit Schrecken an die Cyclone rushes…weil ich so genervt davon war hab ich mich mal am Cyclone rush versucht und kam damit direkt in Gold 2 oder 3…Und ich konnte kein Stück Terraner spielen.

Hellions gegen ling/bane und Cyclones gegen alles Andere (in kleinen Mengen natürlich). Ansonsten ein Tank.
Cyclones wurden generft, sind aber eine der 3 Hauptoptionen für Terraner-Styles (battle mech: hellion/cyclone - möglichst mit blue-flame und mag-field accellerator)

Interessant ist hier auch, dass Ravens seit dem letzten Patch deutlich schneller sind und deswegen unter anderem auch schneller als Vikings sind.
PiG erwähnte das in einem Video mit uThermal:
PiG liebt Harrass mit den auto-turrets vom Raven und um den Raven zu beschützen, nahm er seinen Cyclone nach vorne, um den gegnerischen Viking abzufangen, den er einkalkuliert hatte.
Dadurch war er aber ungeschützt gegen Banshees - jetzt kann er den Cyclone immer zu Hause lassen.

Edit: Zu Chrissys Replay:
Wir hatten ja gestern noch ein bisschen trainiert.
Zum Replay:
Depot Nr. 1 wird mit dem SCV Nr. 13 gebaut (der erste, der produziert wird): check
Depot Nr. 2 kommt nach dem 2. CC und nach der Factory, aber vor dem zweiten Gas.

(Regel)
Und dann kannst du, nachdem das zweite CC fertig gestellt ist, immer genau einen SCV (lass ihn nach dem Bau des Depots untätig werden!) pro ‚voll saturierter Basis‘ ein Depot bauen lassen. Außerdem solltest du die Regel einhalten, dass du immer 20 Supply „Vorsprung“ hast.

Du baust also immer ein Depot pro voll saturierter Basis, wenn du einen untätigen Arbeiter hast, und du baust zusätzlich mindestens 1 Depot, wenn du weniger als 20 Supply frei hast.

1 Like